Claas Jaguar 980-930 - Fehlerhafte Vorderradbereifung

Bitte berichtet uns über neu gefundene Bugs in diesem Forum und stellt sicher, dass ihr diesen Bug reproduzieren könnt.
Ihr könnt mehr Informationen im Thread "So meldet ihr einen Bug" finden.
Mr.K92
Posts: 85
Joined: Wed Sep 07, 2016 8:51 pm

Claas Jaguar 980-930 - Fehlerhafte Vorderradbereifung

Post by Mr.K92 » Mon Nov 11, 2019 10:57 am

- PC/Mac/PS4/XB1: PC
- Versionsnummer des Spiels: 1.5.1.0
- Fahrzeug/Gerät/Modell/Objekt: Claas Jaguar 980-930
- Fehler/Problem: Falsche Vorderradbereifung beim Hersteller Michelin
- Single- oder Multiplayer: Beides.
- Tritt auf, wenn: man den Häcksler konfiguriert.
- Tritt auch auf Standardmaps ohne Mods auf ja/nein: Ja
- Welche Fahrzeuge & Geräte werden benutzt: Claas Jaguar 980-930

Nähere Beschreibung des Problems:
Beim Reifenhersteller Michelin ist der Reifentyp Axiobib nicht für Erntemaschinen vorgesehen, sondern der CEREXBIB/CEREXBIB 2/MEGAXBIB.

Die Bereifung Axiobib hat nicht die passenden Eigenschaften (Tragfähigkeit) für den Einsatz auf der Vorderachse des Feldhäckslers.

Bitte abändern, da das ganze auch nicht optisch stimmig ist und der Realität auch nicht entspricht!
Von der ersten Stunde der Landwirtschafts Simulator-Reihe dabei.
| LS08
| LS09 Gold
| LS11 - Alle DLC's
| LS13 - Alle DLC's
| LS15 - Alle DLC's
| LS17 - Alle DLC's
| LS19 - WON'T FIX, like never before... :confusednew:

Herbert32
Posts: 370
Joined: Wed Aug 13, 2014 1:32 pm

Re: Claas Jaguar 980-930 - Fehlerhafte Vorderradbereifung

Post by Herbert32 » Thu Nov 21, 2019 10:23 am

1. Man pusht keine Fehlermeldung, weil völlig blödsinnig.
2. Die Axiobib sieht man aufgrund ihrer Dimension, und weil gängig auch für Schlepper, häufiger auf Erntemaschinen wie Maishäckslern. Hier ist der Preis ausschlaggeben. Zudem sind die meist bis 65 Km/h zugelassen und lassen sich auf der Straße besser fahren.
3. Zulassungskriterium für Reifen sind das zulässige Gesamtgewicht, die Geschwindigkeit, sowie die Abmessungen. Da ist ein Schlepperreifen für diese Dimension genauso geeignet für Erntemaschinen, da sie bei niedrigem Druck mindestens 5 t pro Reifen tragen. Verteilt auf 4 Schlappen, kommt man auf 20 t. Ein Häcksler wiegt OHNE Erntevorsatz knapp 13 t und die Angaben sind für viel höhere Geschwindigkeiten.

Bis auf dein Unwissen über Reifen und deren unterschiedliche Einsatzbedingungen weiß ich jetzt nicht wo dein Problem liegt :confusednew: :confusednew:

Ich bin selber schon mehrere Häcksler gefahren und weiß, dass es sich mit den Axiobib und Erntevorsatz besser fahren lässt (bis auf die John Deere Häcksler, die liegen eh sehr ruhig auf der Straße beim Umsetzen). Die Mega haben meiner subjektiven Empfindung die Eigenschaft, sich schneller aufzuschaukeln bei Straßenfahrten. Also lass bitte das gepusche für so ein unwichtiges Thema, wenn du da selber keine Ahnung von hast. *thumbsdown* *thumbsdown*

User avatar
Trax
Posts: 5650
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Claas Jaguar 980-930 - Fehlerhafte Vorderradbereifung

Post by Trax » Thu Nov 21, 2019 2:37 pm

Herbert32 wrote:
Thu Nov 21, 2019 10:23 am
Da ist ein Schlepperreifen für diese Dimension genauso geeignet für Erntemaschinen, da sie bei niedrigem Druck mindestens 5t pro Reifen tragen. Verteilt auf 4 Schlappen, kommt man auf 20 t. Ein Häcksler wiegt OHNE Erntevorsatz knapp 13 t und die Angaben sind für viel höhere Geschwindigkeiten.
So einfach kannste dir das aber nunmal nicht machen, das ist physikalisch betrachtet ein No Go.

13t Leergewicht, was die ganzen Zusatzoptionen wie Zusatztank oder Gegengewichte mitbringen ist da gar nicht dabei, 15t Eigengewicht sind für einen Feldhäcksler dieser Dimension aber normal und beim Gesammtgew. bist du im Maiseinsatz immer über 20t unterwegs. Zudem verteilt sich das Gewicht auch nicht 50/50 auf die Achsen, sondern meist trägt die Vorderachse 60-65% des Gesamtgewichtes, dann kommen noch die Vorsätze dazu, die bei Claas bis zu 4 Tonnen wiegen (Orbis 900) und durch ihre bauliche Länge eine enorme Hebelwirkung haben, was die Zusatzfahrwerke auf der Straße nur begrent abfangen und auf dem Feld gar nicht.

Also wer auf der Vorderachse normale Traktorreifen aufzieht, hat kenen Plan.

Ob Giants dies nun ändert bzw. ändern will sollten wir doch Ihnen selbst überlassen.
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

Herbert32
Posts: 370
Joined: Wed Aug 13, 2014 1:32 pm

Re: Claas Jaguar 980-930 - Fehlerhafte Vorderradbereifung

Post by Herbert32 » Thu Nov 21, 2019 3:36 pm

Herbert32 wrote:
Thu Nov 21, 2019 10:23 am
Also wer auf der Vorderachse normale Traktorreifen aufzieht, hat entweder kenen Plan oder ist Geisteskrank
Sorry, aber ich glaube du hast keinen Plan. Das ist Gang und Gebe bei LU´s, die viel auf der Straße unterwegs sind. Zudem is selbst bei 20 t (und da wäre dann von Siliertanks über Heckgewicht usw. alles dran) und 40 KM/h keine Grenze erreicht. Oder glaubst du, ein 936 Vario mit Radgewichten und Anbaugerät (sagen wir mal nen Pflug oder eine große Fräse) bleibt bei 13 t Gesamtgewicht? Da kannst aber mal noch ein paar kg draufschlagen. Und bei 20 t sind 65 % auf der Vorderachse immer noch "nur" 13 t. Und bei dem Gewicht muss wegen der Achslast der Entevorsatz schon auf Hilsrädern geführt werden. Also immer schön geschmeidig bleiben, wenn man keine Erfahrung damit hat.

User avatar
Charcoaler81
Posts: 1412
Joined: Sun Nov 24, 2019 8:14 pm

Re: Claas Jaguar 980-930 - Fehlerhafte Vorderradbereifung

Post by Charcoaler81 » Wed Nov 27, 2019 1:35 am

Öhm, will ja nich unken, aber zB John Deere 9700i Radfahrzeug mit 900er Bereifung vorn wiegt neu laut Waage JD Zweibrücken ohne Erntevorsatz 21,2 t.
LS19 auf XB1...
Minibrunn forever :mrgreen:
Freund kleiner Landtechnik, gross kann jeder :zunge:

Post Reply