Witz

matador
Posts: 4873
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Witz

Postby matador » Fri Apr 07, 2017 8:41 pm

Der Bauer hat einen neuen Knecht eingestellt.

Am Nachmittag des ersten Arbeitstages kommt der Knecht zum Bauern und sagt, er möchte eine andere Schubkarre haben.

"Warum denn?" meint der Bauer.
"die quietscht so schrecklich beim Fahren."
"wie macht sie denn?"
"na so: quieeeeek, quieeeeek, quieeeeek"
"Du bist entlassen!"
"aber warum denn?"
"Bei uns machen die Schubkarren quieck, quieck, quick!"



O.K., ich gebe es zu, ist ein alter Witz und handelt eigentlich vom Hilfsarbeiter und vom Polier. :blushnew:
Immer am Limit ... :-)

User avatar
UliS
Posts: 880
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Witz

Postby UliS » Fri Apr 07, 2017 10:10 pm

Heutzutage ist alles variabel einsetzbar.

Haagele
Posts: 767
Joined: Tue Jul 01, 2008 2:20 pm
Location: Jettingen
Contact:

Re: Witz

Postby Haagele » Sat Apr 08, 2017 10:49 am

@UliS dein Witz mit der sc**** ist gut, aber zumindest der Schwäbische Akzent passt nicht... wir haben viele SCH aber in "Guss-Eise" nicht... da ergäbe ich höchsten Gu-Seiße... aber selbst da siagen wir Gusseise mit Betonung auf S

Kommt der Lehrling zum Meister:
"Meister ich brauche neue Nägel"
"Warum brauchst du neue Nägel du hast doch eben eine ganze Schachtel aus dem Lager geholt."
"Ja, aber das sind Nägel für Decke, da ist überall der Kopf unten."

matador
Posts: 4873
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Witz

Postby matador » Sat Apr 08, 2017 11:00 am

"Meister, ich habe die Fenster jetzt gestrichen, soll ich die Rahmen auch streichen?"



München, 20er oder 30er Jahre, vielleicht auch noch 50er:

Ein Lehrling müht sich mit einem schweren, mit Eisenrohren beladenen Handkarren den Rosenheimer Berg hinauf.
Ein Passant kann das gar nicht sehen und hilft ihm, schiebt von hinten.

Als die beiden den Karren oben haben meint der Passant:

"ich weiß nicht, was sich dein Meister dabei denkt, dich mit dem schweren Karren alleine loszuschicken."
"wirst schon einen Blöden finden, der dir hilft, hat mein Meister gesagt."
Immer am Limit ... :-)

User avatar
UliS
Posts: 880
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Witz

Postby UliS » Sat Apr 08, 2017 12:19 pm

Ja, manchmal ist aussprechen einfacher, wie dann eine "Dialektisch angepaßte Schreibweise zu finden.

Ich habe es in den 70ern mal im Urlaub bei Freunden in Österreich gehabt. Toni Junior hat mich gefragt, ob ich mitkomme Toni Senior abholen , aus dem Nachbartal. also nur über`n Berg rüber. Über die Str. wären es ca. 60-65 km gewesen, aus dem Tal raus, etwas nach Süden, ins nächste Tal wieder rein.
Na jedenfalls wurde der Abend sehr Lautstark und Lustig, weil "die Alten" ordentlich gebechert haben. Irgendwann am Abend saß dann Toni Junior bei uns anderen Gästen am Tisch. Laut seiner eigenen Aussage, nur aus dem Grund "Er habe die Alten irgendwann selbst nicht mehr verstanden" Die beiden Orte liegen ,Luftlinie gemessen, nur ca. 9 km von einander entfernt.

So ähnlich ging`s uns Wessis ja auch als wir endlich nicht mehr eingemauert waren und uns das Berliner Umland auch mal "in der Woche" ansehen konnten und nicht immer diese 25 DM Eintritt zahlen mußten. Unsere Verwandten und Freunde haben einen Witz erzählt und ich Wessi-Berliner saß wie doof dazwischen, obwohl ja Sächsisch die erste Fremdsprache war die wir Berliner ja in den hunderten Transitfahrten gelernt haben. Eigentlich sprechen die Brandenburger den gleichen Dialekt wie wir Berliner, aber an der Deutsch-Deutschen Grenze sah das anders aus.....
Immer bei der Einreise "Gänsefleischma den Kofferraum uffmachen" Wir würden sagen "Können Sie bitte mal den Kofferraum öffnen".....

Zurück zum Thema
Die Polizei wird zu einem Unfallort gerufen
Dort angekommen fragen sie den Smart-Fahrer wie es zu diesem Totalschaden kam..
Er kleinlaut "Ich hab ein Reh angefahren"
Der Polizist weiter, "Ja und was ist dann passiert"
"Das Reh hat gelacht und ist weitergelaufen"

matador
Posts: 4873
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Witz

Postby matador » Sun Apr 09, 2017 6:24 pm

Der Mann aus der Stadt fährt mit seinem Auto durch das Dorf.
Plötzlich läuft aus einer Einfahrt ein Hahn auf die Straße und hinter ihm noch einige Hennen.
Obwohl der Mann noch bremst hilft es nichts, er überfährt doch eine der Hennen.

Also steigt er aus und tritt mit der toten Henne in der Hand in die Küche und meint zur Bäuerin, er habe leider gerade die Henne überfahren und möchte ihr, der Bäuerin, den Schaden ersetzen. Was denn die Henne koste, bzw. wert sei?

Die Bäuerin schaut sich die Henne an und meint dann:

"des is' koane von uns, so flache Henna ham mir ned."
Immer am Limit ... :-)

Fordson
Posts: 251
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Witz

Postby Fordson » Mon Apr 10, 2017 8:43 am

Morgen zusammen.

Noch kurz einen Witz zum Thema Dialekt.

Eine junge Frau, ein Schweizer und ein Allgäuer sitzen im Zug von Zürich nach Lindau. Der Schweizer möchte gerne ein Gespräch anfangen und fragt die junge Frau : "Sind's zu Zürich gsi?". Die junge Dame antwortet "Wie bitte?". Der Schweizer bemüht um Verständlichkeit, wiederholt etwas langsamer: "Sind's zu Zürich gsi?". Die junge Frau schaut ihn mit großen Augen an. Der Allgäuer kann das nicht mehr mit ansehen und sagt: "Er moint gwä".
Zeichensetzung? War ich in der Schule abwesend.

matador
Posts: 4873
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Witz

Postby matador » Mon Apr 10, 2017 9:21 am

Hallo Forson - und alle,

ich habe vor langer Zeit einmal 6 Monate in Offenburg, Baden verbracht.
Und den alemannischen Dialekt habe ich heute noch im Ohr.

Also, das "gsi" spricht man nicht nur in der Schweiz, sondern das kenne ich auch aus Offenburg.

Noch interessant: Wir Deutschen (!) bemühen uns ja in vorauseilender Anpassung, alle fremdsprachlichen Namen und Ausdrücke so auszusprechen, wie es die Fremdsprachler machen. Die bemühen sich aber andererseits überhaupt nicht, unsere deutschen Ausdrücke und Namen so auszusprechen wie wir, sondern sagen ungerührt "munich", "münique" oder "monaco" für München.

Vor schon einigen Jahrzehnten bin ich dann mit einem Ehepaar aus dem Elsaß ins Gespräch gekommen. Also französische Staatsbürger und zweisprachig, offiziell französisch, landläufig alemannisch (!). Und wie sagt der Elsässer auf alemannisch zum französischen franc?

Nicht "fraaa", wie wir, sondern: "Franken".

Gruß, matador
Immer am Limit ... :-)

matador
Posts: 4873
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Witz

Postby matador » Thu Apr 13, 2017 1:14 pm

60er Jahre.

im Zuge von Entwicklungshilfe haben die USA einen prämierten Zuchtbullen nach Südkorea geschickt, er soll dort für Blutauffrischung bei der heimischen Rinderzucht sorgen. Das ganze wird auch inszeniert, bei der Ankunft des Bullen auf dem koreanischen Zuchtbetrieb ist der amerikanische Botschafter und der koreanische Landwirtschaftsminister anwesend usw.
Und um dem ganzen noch eine besondere Note zu geben, stellt man auch eine zu deckende Kuh bereit.

Doch der Bulle steht nur da und schaut.
Schaut die Kuh an, schaut die Leute an, aber macht keine Anstalten, seinen Job zu machen.
Ist natürlich eine Riesenblamage, sowohl für die Amis, dass sie so einen schlaffen Stier liefern, wie auch für die Koreaner, die offenbar keine Kuh haben, die dem Stier gefällt.

In der Not fällt einem der Züchter ein, dass es in der Nähe einen Stierflüsterer gibt. Vielleicht kann der helfen?
Der Stierflüsterer wird geholt und kümmert sich um die Sache.
Und kaum hat er ein paar Minuten mit dem Stier geredet, da marschiert der los und deckt die Kuh!
Erleichterung auf allen Seiten und Beifall.

Doch der koreanische Landwirtschaftsminister möchte vom Stierflüsterer wissen, warum denn der Stier anfangs nicht wollte.

"Ja, der Stier dachte, er ist als Berater da."
Immer am Limit ... :-)

User avatar
UliS
Posts: 880
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Witz

Postby UliS » Sun Apr 16, 2017 1:09 pm

Ostersonnteg, alle sitzen am Frühstückstisch.

Kind "Mutti, Mutti, das Ei ist schlecht"
Mutter "Aber nein mein Kind, das Ei ist gut", es sei schließlich aus dem eigenen Stall
" Mutti, Mutti, das Ei ist wirklich schlecht"
Vater mischt sich ein , "Nörgel hier nicht rum, iss auf" sonst gibt`s morgen keins.
" Mutti, das Ei ist schlecht".
" Ach quatsch, Ei ist Gesund, iss jetzt auf"
"Mutti, den Schnabel auch"

matador
Posts: 4873
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Witz

Postby matador » Sun May 07, 2017 6:57 pm

Da war einmal in einem alten Schloß ein alter Graf und der hatte einen alten Kammerdiener.

Der Graf bewohnte die erste Etage und der Kammerdiener mußte ihm jeden Morgen aus der Küche eine Tasse Kaffee nach oben bringen.
Da - wie gesagt - der Kammerdiener schon alt war und schon etwas oder auch etwas mehr zitterte schwappte jedesmal beim Begehen der Treppe in das Obergeschoss etwas Kaffee aus der Tasse und verursachte ein Fußbad in der Untertasse.
Und jeden Morgen stauchte daraufhin der alte Graf den alten Kammerdiener zusammen, ob er sich nicht zusammenreissen könne und ob es nötig sei, jedes Mal so eine Schweinerei zu verursachen.

Eines Morgens brachte der Kammerdiener dann eine volle Tasse Kaffee auf einer blitzsauberen Untertasse in das Gemach des Grafen.
"Na bitte, es geht doch", meinte der dann zum Kammerdiener, "was haben Sie denn jetzt anders gemacht, dass es jetzt klappt?"

"Herr Graf, ich habe am Fuß der Treppe einen großen Schluck aus der Tasse genommen und oben wieder hineingelassen."
Immer am Limit ... :-)

User avatar
Variotronic
Posts: 55
Joined: Tue Dec 13, 2016 5:56 pm
Contact:

Re: Witz

Postby Variotronic » Tue Jun 20, 2017 4:54 pm

Ich trinke gerne Vol.milch und die Amerikaner essen gerne MAGAquark.
Design ist kein selbstzweck, es gibt der Technik die Seele.
Marc Lichte

Fordson
Posts: 251
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Witz

Postby Fordson » Wed Jun 21, 2017 3:26 pm

Fährt ein Vampir allein auf einem Tandem.
Er kommt in eine Verkehrskontrolle und wird angehalten.
Fragt ihn der Polizist: "Haben Sie etwas getrunken".
Darauf der Vampir: "Bloß zwei Radler".
Zeichensetzung? War ich in der Schule abwesend.

matador
Posts: 4873
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Witz

Postby matador » Wed Jun 21, 2017 5:31 pm

Zwei Irre beschließen, aus dem Irrenhaus auszubrechen. Sie wollen sich mit zusammengeknoteten Bettüchern aus einem Fenster abseilen. Also knoten sie einige Tücher aneinander, dann das erste Tuch oben an das Fensterkreuz und der erste Irre seilt sich ab.
Nach kurzer Zeit kommt er wieder herauf.
"Was ist denn los?" meint der andere.
"Ist zu kurz, reicht nicht bis runter."
Also knoten sie noch ein paar Tücher hin und der erste Irre seilt sich wieder ab.
Und kommt nach etwas längerer kurzer Zeit wieder herauf.
"Was ist denn jetzt los?"
"Jetzt ist es zu lang."


Ein Irrer soll als geheilt entlassen werden.
Für einen letzten Test ruft ihn der Direktor zu sich und stellt ihm eine Frage:
"Wenn ich ihnen das linke Ohr abschneide, was ist dann?"
"dann höre ich links nichts mehr."
"Gut, und wenn ich ihnen das rechte Ohr abschneide, was ist dann?"
"dann höre ich rechts nichts mehr."
"Gut, aber wenn ich ihnen beide Ohren abschneide, was ist dann?"
"Dann sehe ich nichts mehr."
"Ja, aber wieso denn, sie sehen doch nicht mit den Ohren!"
"Nein, aber dann rutscht mir der Hut über die Augen ..."
Immer am Limit ... :-)

zulu354
Posts: 33
Joined: Wed Jul 19, 2017 9:06 am

Re: Witz

Postby zulu354 » Fri Jul 21, 2017 5:20 pm

Kleine Bauernregel:

Wenn Bauern in die Jauche segeln,
dann helfen auch keine Bauernregeln!


Return to “Offtopic”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest