Courseplay Fragen

Django65
Posts: 417
Joined: Sat Mar 30, 2013 11:04 pm

Re: Courseplay Fragen

Post by Django65 » Sun Nov 23, 2014 10:37 pm

GIGANT-Famer wrote:Hallo,
manchmal hatte ich auch den Eindruck, konnte das aber nicht so zuordnen. Auf die Anzahl der Kruse hatte ich dabei gar nicht geachtet. Wieviel CP Kurse hast du im Schnitt geladen und zu welcher Map?
Rottal Map 13 Felder bewirtschaftet, 4 BGA Silos befüllen und entleeren 10 Schlepper 2 Mähdrescher ein Häcksler = 84 Kurse

Kamen Multifruit 5 Felder 2Wiesen für die 4 BGA Silos befüllen u. entleeren 10 Schlepper, 2 Mähdrescher, 2 Häcksler = über 80 Kurse

Aktuell Westbridge Hills 7 Felder keine BGA 1 Drescher, 1 Häcksler 7 Schlepper. = 36 Kurse.

Ich habe mir aber angewöhnt um Einfahrkurse zu sparen lege ich z.B. Abfahrkurse vom Feld zum Hofsilo an Feldkanten wo 2 - 4 Felder zusdammentreffen so daß ich nur einmal zum Hofsilo fahren muss.
Das gleiche gilt für das Düngen. Ein Ladekurs der am Düngerlager vorbeiführt wird mit dem CP Düngerkurs des jeweiligen Feldes kombiniert.
Dabei wird zuerst der Düngerkurs des Feldes aufgerufen und der Düngerladekurs angehängt.


Kurse zum Silo entleeren bestehen meist aus 3 Kursen => der Erste Kurs startet unter dem Silo z.B.Weizen dieser geht nur bis zu einem Punkt meist wenn es auf die Straße gent. Der nächste geht z.B. zur Mühle und zurück zum Hof. der Dritte geht von einem Punkt vom Hof bis unter das Silo.
Kurseinstellung ist Abfahren am Startpunkt

Wenn ich jetzt Kurs eins unter dem Gersten Silo starte mit Kurs zwei kombiniere und Kurs drei wieder unter das Gersdten Silo fahre muß ich nicht mehr zur Mühle fahren sondern nur Kurs eins und Kurs drei für die Jeweiligen Früche neu einfahren.

Bei der Kamen Multifruit gibt es außer Standard Früchte noch Roggen, Hirse, Hafer, Dinkel, Sonnenblumen Karotten Zwiebel wenn man da für alle Früchte jede Abladestelle für jede Frucht anfahren wollte käme man ja gar nicht zum Spielen.

Auch das Abfahren in die BGA teile ich auf drei Kurse Auf
Der erste ist ein Abfahrkurs von den Feldern bis zur BGA danach jeweils Kurse durch die verschiedenen Silos und dann wieder zurück zum Feld. Dann kann ich in jedes leere Silo in der BGA abladen ohne extra Kurse einzufahren.

Übeführungskurse zu den Feldern habe ich meist nicht. Ich versuche aber immer einen "Rundkurs" zu fahren damit ich nicht zu weite leerfahrten habe.
Deßhalb habe ichn oft einen Drescher mit Maisvorsatz und einen mit Schneidewerk.

Ich hoffe ich habe dich nicht erschlagen mit so viel Text.

Gruß Django

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1986
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Courseplay Fragen

Post by GIGANT-Famer » Fri Dec 12, 2014 12:33 pm

Sorry, bin etwas Spät dran.
Django65 wrote: Ich hoffe ich habe dich nicht erschlagen mit so viel Text.
Auf keinen Fall. Expertenwissen in Sachen Courseplay hat Seltenheitswert und deine Beiträge lese ich immer – komplett.

Ich sehe, dass es auf deinen Maps ähnlich zugeht wie bei mir. Wenn man Single-Player ist aber trotzdem lebhaften Betrieb auf der Map sehen möchte geht das ja nur über die Anzahl der Kurse. Manchmal habe ich mir ein nettes Plätzchen mit „Fernsicht“ ausgesucht und dem ganzen Treiben auf der Map nur zugeschaut. Wir sind dann wohl auch eher „Agra-Manager“ als „Traktor-Fahrer“.

Ich gehe das ganze allerdings etwas anders an. Wenn man wie ich LS „International spielt“, vorwiegend amerikanische Landwirtschaft, sind die Betriebsabläufe bzw. Ernteabläufe nicht nur anders, auch ein wenig „Bigger“. :mrgreen: Weil ich die Kurse anders anlege komme ich auf eine weitaus höherer Anzahl. Kurskombinationen verwende ich nicht, weil ich sonst den Überblick verliere. Ich bin schon froh, das ich nun ein System habe, wie ich Kurse abspeichre damit ich sie auch wieder finde. Das ist zwar am Anfang etwas mehr Aufwand, hat aber später den Vorteil, das ich sofort jede Aktion auf der Map ausführen lassen kann. Überlegungen welche Kurse ich mit welchem Verbinden muss und wo ich diesen finden fallen da nicht an. Auf einer Map hatte ich mehr als 20 Felder in Bearbeitung und es waren an die 40 oder mehr Fahrzeuge gleichzeitig im Einsatz. Die Herausforderung für mich besteht darin, dass ganze ohne Fehlermeldung am laufen zu halten. Ich bin da etwas geschädigt. Zu anfangs hatte ich immer einen Hinweis auf dem Monitor „XY steckt im Verkehr fest“. Ich hatte dann ein Vermögen ausgegeben für Pickelwasser. Heute traut sich meine Frau wieder mit mir auf die Straße.

Wie dem auch sei, im neuen Courseplay gibt es einiges an Neuheiten. Bin gespannt was du dazu schreiben wirst.

Django65
Posts: 417
Joined: Sat Mar 30, 2013 11:04 pm

Re: Courseplay Fragen

Post by Django65 » Sat Dec 13, 2014 1:39 pm

Was meinst Du mit neuem CP?

Ich habe noch kein LS 15 solange noch kein offizielles CP vorhanden ist kann ich auch noch warten.
Ich habe mir vor kurzem erst die Titanium Edition für 10 € geholt.
Ich spiele da gerade die Wetbridge Hills und habe trotz 8 Traktoren erst einen von den "neuen Fahrzeugen und zwar den Case mit 200 PS da der die Lücke bei den Originalfahrzeuge bessser schließt und preislich ok ist. War aber ein Sonderangebot vom Händler.

Wenn das PDA geöffnet ist sieht man die Meldungen nicht immer gleich denn manche lösen sich auch wieder auf wenn Autos vorne her fahren oder ein Anderer den Weg kreuzt.


Das mit den Kursen ist gar nicht so schlimm wenn man ein System hat.

Bsp:
Abfahrkurse zum Hofsilo sind immer f 01 /O3 /07 abfahren CP sortiert die doch dann nach der ersten Zahl.

Kurse zur BGA heisen dann f 17 / 18 BGA ( CP Abfahrer abtanken)
Kurse in der BGA sind BGA 1 vl Das heist von der Einfahrrichtung die erst Kammer von links (CP Überführungskurs )
Kurse von der BGA zurück zum Feld sind dann BGA f 17 /18 ( CP Überführungskurs )

Wenn ich jetzt die Dritte Kammer in der BGA füllen will stelle ich nur CP auf Abfahrer abtanken und wähle den Kurs f 17 / 18 BGA danach kann ich im Kursverzeichnis ganz an den Anfang gehen weil B vor F kommt und wähle Kurs hinzufügen BGA 3 vl und danach BGA f 17 / 18 ebenfalls Kurs hinzufügen. Jetzt steht unten im CP 3 Kurse kombiniert.

Das gleiche mit dem entleeren der Hofsilos zu den Abladestellen. Kurzer kurs von unter dem Silo bis zur Ausfahrt vom Hof. Dann Kurs zu der jeweiligen Abladestelle bis zurück auf den Hof. Von der Einfahrt vom Hof einen kurzen Kurs zu den jeweiligen Silos.

Bei den BGA Kursen schaue ich daß der Endpunkt vom einen und der Startpunkt von den folgenden Kursen mit etwas Abstand sind damit nicht Start vor Endpunkt eingefahren ist.
Dann versuche ich um den Ladetrigger des Güllebehälters einen Bogen zu fahren damit wenn der Güllefahre lädt der Silofahrer nicht "im Verkehr steckenbleibt" wobei wenn der erste weiterfährt der andere auch wieder weiterfährt.
Außerdem fahre ich innerhalb der BGA immer an einer Tankstelle vorbei damit die Traktoren nicht mit leerem Tan k stehenbleiben und außerdem moß der Traktor der Silo in die BGA schaufelt und festfährt nicht estra zum Tanken durch die Gegend fahren .
Das gleiche beim Abfahren von Getreide vom Hof zu den Verkaufsstellen immer an der Tankstelle vorbeifahren.

Das mit den Kursen kombinieren hat mich auch einige graue Haare gekostet bis ich es richtig hinbekommen habe weil es eigentlich keine richtige Beschreibung gibt. Es gibt zwar auf YT Filmchen aber wie das genau mit dem einstellen und einfahren der einzelnen Kurse gehandhabt wird steht nirgends so daß man es einfach nachmachen kann.

Beim einfahren von weiten Strecken versuche ich auch immer wenn möglich einen 50 km/h Schlepper zu nehmen weil dann die anderen immer so schnell wie möglich fahren. ist am Anfang nicht leicht aber seit ich einen Fendt mit 230 PS Im Mod Ordner habe der 47 km schnell ist geht es meist recht gut. Manchmal ist auch ein schneller Deutz bei den Startfahrzeugen, je nach Karte.

Mir wurde einfach das viele Einfahren der Kurse und das dadurch lange laden der Karten zu blöde. Düngen macht eigentlich auch CP und seit es die automatische Feldranderkennung gibt ist das eine echte Erleichterung.

Django

LSanfäner
Posts: 106
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:01 pm
Location: anner Küste

Re: Courseplay Fragen

Post by LSanfäner » Tue Dec 16, 2014 8:52 pm

Ich spiele die Mig Map im SP und kämpfe mich da auch grad mit CP durch, mein grösstes problem ist dort das Hoflager , weil die Belandungsrohre so dicht sind, hab ich da noch keinen plan wie ich das gebacken kriege das zB kein Raps aufgeladen werden soll wenn er zum Gerstenrohr fährt. Auch das kombinieren der kurse hat mir einige graue Zellen gekostet. Grubern , düngen und sähen mach ich lieber selbst, weil es oft schon vorkam der Helfer mit Autotraktor ist Fremdfeld gefahren ist und dann dort seine arbeitet verrichtet hat. Ich weiss, jetzt kommt das wäre zuviel aufwand^^ , aber ich hab den Borgault Airseeder am start der ist, find ich genial auf der Mig.

Am Anfang hatte ich auch kaum nen schimmer da hab ich mir bei einiegen YTbern wie Gadarol und co was abschauen können, Vorallem weil erauch einige zeit MiG mit CP gespielt hat.

Django65
Posts: 417
Joined: Sat Mar 30, 2013 11:04 pm

Re: Courseplay Fragen

Post by Django65 » Wed Dec 17, 2014 10:45 pm

LSanfäner wrote:weil die Belandungsrohre so dicht sind, hab ich da noch keinen plan wie ich das gebacken kriege das zB kein Raps aufgeladen werden soll wenn er zum Gerstenrohr fährt
Beim Kurseinfahren der Abtankrohre vom Hoflager einen großen Traktor zum einfahren nehmen und dann von außen in einem leichten Bogen knapp am ersten Rohr vorbei unter die Abtankrohre fahren.

Düngen und säen habe ich damals mit CP gemacht als ich die Mig gespielt habe gab es noch keinen Autotractor sondern erst den Autocombine. Was gut ist ist, daß die Beladetrigger beim Dünger und Saatgut direkt nebeneinander liegen. Wenn man sie exakt angefahren hat kann man mit nur einem Kurs Dünger- und Saatgutladen erledigen.

Django

LSanfäner
Posts: 106
Joined: Wed Jul 23, 2014 3:01 pm
Location: anner Küste

Re: Courseplay Fragen

Post by LSanfäner » Thu Dec 18, 2014 12:31 am

Danke für den tip, hab ich nun mit etwas fummeln hinbekommen.

Nunja , mit dem Borgault ists keine grosse sache, vlt wirds noch extremer wenn die weiteren Felder , die weiter ausserhalb liegen , noch dazu kommen. Momentan hab ich immer nen 2. Tekker in der nähe mit nem service-emsland für dünger und Saat.
Was ich schade finde ist das es nicht wie im 15er möglich ist einfach Pflanzensterben zu aktivieren. Ich weiss zwar wie ih das mittlerweile in der Map editieren muss, aber isch trotzdem doof^^
Aber die MiG ist neben der Alpental und Two Rivers wo ich es am längsten ausgehalten habe. So muss weiter , mir gehört die BGA noch nicht^^

Post Reply