suche neuen PC

1250 vl ls special
Posts: 195
Joined: Fri Aug 17, 2012 4:07 pm

Re: suche neuen PC

Post by 1250 vl ls special » Sun Jan 27, 2013 10:27 pm

Ist mir alles bewusst.
Deswegen schrieb ich ja späteres Aufrüsten von Mainboard und CPU.
Nur wird die GPU schon etwas bringen weil er vorher onboard hatte.
Deine Rechnung ist etwas oversized.
CPU,Board und Netzteil geht einiges günstiger.
Warum Win7 wenn er Win8 für 30€ bekommen kann?
Im übrigen weiß ich auch das mein I5-2500K bei 95W liegt :wink3:

User avatar
Vario 714
Posts: 191
Joined: Thu Aug 07, 2008 12:39 pm

Re: suche neuen PC

Post by Vario 714 » Sun Jan 27, 2013 10:33 pm

Den einzigen Posten von dragonfight, wo man noch sparen könnte, wäre am Prozessor. Ansonsten passen die Preise.
Das 30 € Upgrade für Windows 8 kannst du aber nur durchführen, wenn du eine alte Windows-Lizenz (ab XP) besitzt und dies auch nur noch bis Donnerstag.
Die TDP sagt über die Rechenleistung wenig aus, da dies nur die maximale Wärmeentwicklung des Prozessors angibt, die ein Kühlsystem abführen muss. Da sich ein Prozessor eh die meiste Zeit im Idle befindet, ist die TDP relaiv egal.
Gruß
Vario 714

dragonfight
Posts: 85
Joined: Sat Apr 19, 2008 10:51 pm

Re: suche neuen PC

Post by dragonfight » Sun Jan 27, 2013 10:51 pm

@ 1250

Weil Win 8 im Destopbetrieb nichts taugt, im Smatphone und Tablet bereich lasse ich es mir eingehen aber im Desktop ist die Bedienung nur Mist.
Zwischen Kacheln und Desktop umschalten um an alle Programme zu kommen das geht einfach nicht, zumal wollen Sie dies ja in Win 9 kommend angeblich noch dieses Jahr wieder ändern.

@ Vario

zur CPU ja da kann er noch sparen, nur er wird ja nicht jedes Jahr aufs neue investieren wollen, somit dachte ich mir gleich eine vernünftige und da ich weiß wie die meißten zu AMD stehen (nutze ich selbst,- FX8350 Vishera.) deshalb die I5 3570 die als recht kräftig gilt alternative meiner Meinung nach ist die FX 4170 oder gleich eine FX8350.

Stimmt auch, daß die TDP nicht viel über die Rechenleistung aussagt, normalerweise, nur bei den LE Trifft dies zu diese sind konzipiert worden für kleine Office- und Mediapc`s nicht zum spielen. Schau dir hierzu nur mal die Vergleiche von LE(LowEnergy) oder EE (EnergyEffizienT) zu normal und zu BE (BlackEdition) an. Der Leistungsunterschied ist gravierend.

Jetzt könnt Ihr mich steinigen würde einen günstigen dennoch gut laufenden PC so zusammenstellen.

CPU FX4170 ca. 110€
Board AsRock (noch nieh Probleme damit) FX990 Extreme3 ca. 90€
8GB Ram 1333 ca. 40€
Graka XFX Radeon 6870 Dual Fan 1GB oder Nvidia GTX560TI 1GB ca.135€
Netzteil BeQuiet PurePower L7 530W oder Lepa B650 SA ca. 65€

Dann hat er ein relativ günstiges und effizierntes System für ca. 440€.
450€ - 700€ muß er aber auf alle Fälle rechnen mit vernünftigen neuen Bauteilen für die nächsten Jahre.
Last edited by dragonfight on Mon Jan 28, 2013 12:16 am, edited 1 time in total.

1250 vl ls special
Posts: 195
Joined: Fri Aug 17, 2012 4:07 pm

Re: suche neuen PC

Post by 1250 vl ls special » Sun Jan 27, 2013 11:25 pm

Wie Win8 sich im Desktopbetrieb verhält weiß ich nicht.
Das Problem werden aber etliche User haben die einen Win8 Desktop/Laptop gekauft haben.

Nebenbei:Zotac GTX660 2GB ca.190€ bleiben 60 €fürs Netzteil

Als CPU würd ich den I3 nehmen.Zum Spielen reicht der locker und vom restlichen Geld Mainboard und Ram.

dragonfight
Posts: 85
Joined: Sat Apr 19, 2008 10:51 pm

Re: suche neuen PC

Post by dragonfight » Sun Jan 27, 2013 11:59 pm

Win 8 ist nach 14 Tagen testphase (Arbeite an meinem PC im Grafik- und Vectorbereich) wieder verbannt.

Du rätst also in allem ernst zu einem Betriebssystem das du nicht im Desktopbetrieb (ohne Touch) kennst für einen DesktopPC?? versteh ich nicht!

Hautsache die Grafikkarte ist ein Ferrari der Rest kann Golf sein? Bei einem Vernünftigen Pc müssen alle Komponenten zueinander passen sonst passt die effektive Gesamtleistung des Systems nicht, was bringt z.B. die schnellste CPU auch einem zu kleinen Chipsatz --> z.B. FX8350 mit einem 960 Chipsatz zu wenig Leistung und das ca. bis zu 40% im Gegensatz zu einem vernünftigen 990FX Chipsatz.

I3 gibts wie sand am Meer und dennoch angenommen Board 90€ und Speicher 40€ = 130€ bleiben für deine CPU noch 100€ Überall natürlich den Versand mit rechnen ca. auch pro Bestellung 10€ dann hast du noch 90€ für die CPU. und in 2 Jahren kannst die dann nur noch für Office hernehmen dann lieber gleich was richtiges.

Deine Darstellung ist ehrlichgesagt Rechnen für "arme" und sparen am falschen Fleck (arme nicht auf arm zubeziehen sondern einfach auf falsch rechnen)
Wer an der falschen Stelle spart zahlt drauf. Jeder der auch nur einwenig mit Hardware zutun hat weiß wovon ich rede.

Und ich betreibe das Hardwaregaudi seit über 20 Jahren zu meiner anfangszeit waren gerade windows 3.11 und Dos 6.22 aktuell. Also erzähl hier nicht die Story vom grünen Pferd. Ich denke ich weiß von was ich spreche.

User avatar
bassaddict
GIANTS Software | Web/Script Programmer
Posts: 11982
Joined: Tue Nov 29, 2011 2:44 pm
Location: ER, DE

Re: suche neuen PC

Post by bassaddict » Mon Jan 28, 2013 12:23 am

Mit Win8 kann ich nur zustimmen. Ein Kumpel hatte sich einen neuen Laptop geholt mit Win8 drauf. Ohne Touchscreen absolut bedienungsunfreundlich. Dann gabs noch einige Probleme, da wars dann wirklich nur noch eine Katastrophe.

User avatar
Second
Posts: 304
Joined: Thu Oct 21, 2010 12:01 pm
Contact:

Re: suche neuen PC

Post by Second » Mon Jan 28, 2013 6:49 am

Hallo ich habe dir hier mal nen kleinen PC zusammen gestellt.
Hat bereits ne kleine SSD und anstatt den vorgeschlagenen 3570 den 3570K mit offenen Multi, den kannst du dann sogar noch auf locker 4,5ghz übertakten. Dazu sei aber gesagt das du einen gescheiten Lüfter brauchst. Betriebssystem ist nada bei dem Kurs was du voraus setzt, ebenso ein Gehäuse. Auf jeden fall hast du mit dem System Lange Zeit ruhe.

Image
Meine Server unter: Mister-Second
F reund E ines N etten D eutschen T raktors

dragonfight
Posts: 85
Joined: Sat Apr 19, 2008 10:51 pm

Re: suche neuen PC

Post by dragonfight » Mon Jan 28, 2013 8:05 am

Das einzige was ich noch ändern würde bei deinem Vorschlag ist die SSD, die halten noch nicht lange genug habe mir meine 3 innerhalb von jeweils 3/4 Jahr zerschossen.
Waren verschiedene Marken für den täglichen einsatz definitiv noch nicht zu gebrauchen, bei allen schlagartig nicht mehr vom Bios erkannt.

Daten sind dabei hin.

User avatar
Second
Posts: 304
Joined: Thu Oct 21, 2010 12:01 pm
Contact:

Re: suche neuen PC

Post by Second » Mon Jan 28, 2013 8:24 am

Nen Bekannter von mir schwört auf die A-Data, der hat die schon seid über einem Jahr drinnen

Meine erste SSD war ne OCZ Vertex 2 mit 60 Gig die rennt heute noch wie Sau in nem 5 Jahre altem Laptop.
Aktuell nutze ich seid gut nem 1/2 -3/4Jahr ne Kingston Hyper X 120Gig (Blue Edition) und die rennt ebenfalls wie Hölle.

Das die SSD`s angeblich so schnell im Eimer sind kann ich so nicht bestätigen (Früher vor ca 2 Jahren war es noch so), meistens liegt der Fehler an den Nutzern weil diese ständig die Disk Benchmarks laufen lassen.
Und ab da gebe ich dir auch recht, das die dann nach ner Zeit ausfallen, es sei denn sie unterstützen den TRIM Modus dann drosseln se Ihre Geschwindigkeit so das die Speichermodule nicht mehr so extrem belastet werden.

Für alles weitere gibt`s ja zum Glück noch die Garantie.


Am Ende muss 1250 wissen was er daraus macht.

Edit:
Mein System
Prozessor: 2500K und der flitzt im Moment auf 4,7GHz!
MOBO: ASRock P67 Professional
GraKa: Zotac GTX 560Ti AMP!
RAM: Corsair Vengance DDR 3 1600
HDD: Kingston HyperX SH100S3/120G
Netzteil: 700Watt
Tower: Thermaltake BWS 8000
BS: Win7
BlaBlaBla

Bis dato konnte ich alles auf Max/Ultra Spielen, selbst Battlefield 3 auf Ultra spiel ich mit 80-120FPS
Meine Server unter: Mister-Second
F reund E ines N etten D eutschen T raktors

dragonfight
Posts: 85
Joined: Sat Apr 19, 2008 10:51 pm

Re: suche neuen PC

Post by dragonfight » Mon Jan 28, 2013 8:42 am

Man muß natürlich dazusagen daß die Rechner hier um die 20 Std täglich laufen, und das unter last und ist klar bei begrenzten Schreibzyklen......

Schnell ist eine SSD nur je voller eine SSD wird, umsolangsamer wird diese, daher nehmen die meißten die SSD`s nur als Systemplatten und lagern andere Daten auf eine herkömmliche Platte aus, resultat System schnell und alle Anwendungen bremsen eigentlich die schnelle SSD wieder aus.

Wenn ich schaue habe hier in meinem alten Datensicherungsrechner (bereits ersetzt) noch 2x 250 IDE Maxtor rumpeln(das beschreibt es glaubich am besten) die laufen und laufen.

Dafür ist mir das Geld mittlerweile zu schade, die Dinger sind auch nicht gerade billig.

Lieber eine schnelle Herkömmliche Platte als nochmal eine SSD (solange diese nur begrenzt laufen, schau ma mal in 5-10 Jahren)
Last edited by dragonfight on Mon Jan 28, 2013 8:46 am, edited 1 time in total.

Sasi69
Posts: 866
Joined: Sat Aug 08, 2009 11:57 am
Location: Niedersachsen

Re: suche neuen PC

Post by Sasi69 » Mon Jan 28, 2013 8:45 am

Also, ich gehe mal davon aus, dass er für die Hardware, die er da gepostet hat, keine 200,- mehr bekommt. Ich würde das auf keinen Fall bezahlen.
Dann hat er auch keine 750,- zur Verfügung.
Wenn man ein begrenztes Budget hat, kann man für Komponenten, die die Leistung nicht beeinflüssen, nicht zu viel Geld ansetzen. Wer der Meinung ist, es muss unbedingt ein 65-80 Euro Netzteil sein, sollte sich mal Gedanken über seine "Beratungs-Qualifikation" machen ;-)

Das XFX Pro 550W ist ebenfalls ein sehr gutes Netzteil und kostet gerade mal 55,-. Selbst das TT Hamburg ist ok und nochmal um einiges günstiger.
Die Konfiguration sollte so zusammengestellt werden, dass für die Leistungsträger im Rechner genug Geld zur verfügung steht. Wenn der Preisrahmen größer gesteckt ist, dann kann man ruhig alle Komponenten als High-End Version verbauen, aber bei kleinem Budget muss man schon Abstriche machen.

Von einem Preis um 550,- Euro ausgehend würde ich auch einen Core I3 ins Auge fassen.

User avatar
Second
Posts: 304
Joined: Thu Oct 21, 2010 12:01 pm
Contact:

Re: suche neuen PC

Post by Second » Mon Jan 28, 2013 8:45 am

Okay so in etwa ,mach ich das aber auch, weil se eben noch teuer sind, Spiele und 0815 Anwendungen wie WORD und Co. müssen auch nicht auf der SSD Laufen.
Meine Server unter: Mister-Second
F reund E ines N etten D eutschen T raktors

dragonfight
Posts: 85
Joined: Sat Apr 19, 2008 10:51 pm

Re: suche neuen PC

Post by dragonfight » Mon Jan 28, 2013 8:58 am

@ sasi69

das ist die Zusammenstellung die ich nehmen würde, XFX hat mein zulieferer leider nicht im Angebot.
Nur viele greifen aus diesem Grund auch gerne zu Nonameprodukten ...... (rest lasse ich mal offen.)

Zumal bei 65€ - 80€ sind wir noch nicht mal im Highendbereich aber das brauche ich dir normalerweise nicht erzählen.

Realistisch davon ausgegangen reicht ja auch ein gutes gebrauchten PhenomII 965 System, oder eben wie das von mir vorgeschlagene FX4170 system..

Also wo fängts an und wo hörts auf.

User avatar
Second
Posts: 304
Joined: Thu Oct 21, 2010 12:01 pm
Contact:

Re: suche neuen PC

Post by Second » Mon Jan 28, 2013 9:03 am

Sasi69 wrote:65-80 Euro Netzteil sein, sollte sich mal Gedanken über seine "Beratungs-Qualifikation" machen ;-)
Billig hält meistens Billig, außerdem was bringt es Ihm wenn er nur 0815 Teile kaufen tut und alle Jubel Jahre wieder neu kaufen muss.

Gerade bei Netzteilen fängt es doch an. Erst AGP, war alles ok mit Strom, dann kam PCIe die 6 Fach Stecker... Jetzt sinds schon 8 fach Stecker. Es ist doch Piep wenn man entweder immer neu kaufen muss oder mit Adaptern rum hantiert.

"Beratungs-Qualifikation" macht Sinn wenn man offen und ehrlich ist und nicht wenn man einfach nur stur drauf los dem Themenersteller nach seinen Vorstellungen einfach was billiges zusammen baut.
In einem Jahr gehts dann wieder los... Am Ende hat er in einem Jahr das Geld ausgegeben wovon er sich zu Anfang gleich was gescheites hätte kaufen können.

Wohlgemerkt ist das was ich gepostet hab noch lange kein High-End
Meine Server unter: Mister-Second
F reund E ines N etten D eutschen T raktors

Sasi69
Posts: 866
Joined: Sat Aug 08, 2009 11:57 am
Location: Niedersachsen

Re: suche neuen PC

Post by Sasi69 » Mon Jan 28, 2013 9:15 am

Das bestimmte Netzteile auf keinen Fall in Frage kommen, erklärt sich von allein. Trotzdem muss ich immer wieder lesen, das sehr viele "Berater" zu viel Geld an Komponenten "verschwenden", das an anderer Stelle dringender benötigt werden würde. Häufig ist es einfach mangelnde Kenntnis über die Produkte, die am Markt verfügbar sind. Es muss definitiv kein Netzteil für 79,- Euro sein, in einem Rechner, der gerade einmal 550,- kosten darf. Ebenso passt die Kombination des übertakteten 3570K zu einer GTX650TI sehr schlecht, da der Prozessor wohl permanent auf die Grafikkarte warten würde.

EDIT
wenn der Themenersteller nach einem PC für 550,- Euro sucht, hast du noch lange nicht das Recht, ihm vorzuschreiben, was er auszugeben hat. Er ist der Kunde und er entscheidet, was er ausgeben möchte. Offensichtlich hast du mit Kundenberatung nicht allzuviel Erfahrung, sonst wüsstest du, das es sehr viele Kunden gibt, die es überhaupt nicht mögen, wenn man ihnen nicht zuhört, oder sie bevormunden will. Natürlich gibt es eine Grenze, unter die man nicht gehen sollte, wenn es sich um einen Spiele-PC handelt, aber für 550,- Euro ist schon was machbar, wenn man sich Mühe gibt. Es reicht eben nicht, wenn man einfach mal schnell irgend etwas zusammen klickt, was man selbst gern hätte.

Post Reply