Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

User avatar
GxGamer
Posts: 183
Joined: Tue Jun 04, 2013 9:55 pm
Location: Kiel

Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by GxGamer » Wed Mar 12, 2014 10:30 am

Jo hi,

hab mir mal den Farming Simulator 14 gegönnt für 2,69€ auf Android.
Jetzt wollte ich fragen wieso da überall Maschinen zum Freischalten sind für jeweils 0,89€? Werden die sonst auch anders freigeschaltet oder geht das nur gegen Echtgeld?

Edit: hab jetzt mal nachgerechnet:

Lamborghini Traktor 0,89€
Deutz Traktor 0,89€
Case IH Mähdrescher 1,79€
Sähmaschine Horsch 0,89€
Mähwerk 0,89€
Zetter 0,89€
Schwader 0,89€
Krampe Kipper 0,89€
Ladewagen 0,89€
Kaufpreis App 2,69€

Gesamtpreis FS14 = 11,60€

Wieso wird man in der Shopbeschreibung nicht informiert?
Wenn ihr knapp 12€ für den kompletten Inhalt wollt, warum ist der Preis für die App nicht direkt 11,60€?
Image

User avatar
GxGamer
Posts: 183
Joined: Tue Jun 04, 2013 9:55 pm
Location: Kiel

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by GxGamer » Thu Mar 13, 2014 7:39 pm

Da hier wie auch in einigen anderen Threads keine Antwort in diesem "Supportbereich" kommt, gehe ich davon aus das euch meine Meinung nicht interessiert.
Ich sag sie euch trotzdem.


https://www.youtube.com/watch?v=_G3iC50gD0E
Image

User avatar
tobsel88
Posts: 426
Joined: Fri Aug 08, 2008 4:25 pm

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by tobsel88 » Thu Mar 13, 2014 7:50 pm

Ist doch mittlerweile bei 99% aller Spiele so. Zudem sieht man ja im AppStore (Zumindest bei Apple) genau wie viele und was es für In-App Käufe gibt.

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1821
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by GIGANT-Famer » Thu Mar 13, 2014 8:54 pm

Von mir bekommst du eine Antwort: Danke für die Info!

User avatar
GxGamer
Posts: 183
Joined: Tue Jun 04, 2013 9:55 pm
Location: Kiel

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by GxGamer » Thu Mar 13, 2014 11:05 pm

Ein etwas allgemein gehaltenes Video zu dem Thema DLC:


https://www.youtube.com/watch?v=kJ8_-T8i34g

Meine Meinung dazu: DLC gut und schön. Aber die Informationspolitik hier geht mal gar nicht.
Die DLC für den LS13 sind praktisch nicht informativ, man kauft die Katze im Sack. Keine Tankinhalte, Spielpreise, Arbeitsbreiten.

Aber der LS14 ist echt kackdreist. Bloss nicht vorher informieren. Ich nutz ne Prepaidkreditkarte. Ich lad mir da 10€ auf, weil ich denke ich bekomm ne Vollversion. Von dem Restbetrag noch Minecraft Pocket Edition für 5,49€ und Oh Wunder - da muss (DARF) ich nix dazukaufen. Hätte ich vorher gewusst das die Maschinen zum extra KAUFEN sind, hätt ich gleich mehr Geld aufladen können. Ich hab kein Problem wenn ein portables Spiel 10 oder 15€ kostet, zahl ich auf PSP auch durchaus. Aber so HINTERLISTIG?

Würden vermutlich nicht so viele Leute kaufen wenn da 11,60€ statt 2,69€ als Preis stehen würde. Einfach nur Psychologie. 2,69€ ist ja nicht soviel. Und 0,89€ ja auch nicht. Schön den kompletten Betrag durch Minibeträge verschleiern. Das ist fast schon kriminell. 1,79€ für nen Mähdrescher - aber genau DIESEN im Trailer zeigen, obwohl der im "Basisspiel" gar nicht enthalten ist.

Ich hätte übrigens gerne mein Geld zurück. Ich habe den "Erstatten"-Button im Appstore nicht innerhalb der 15 Minuten gefunden.
Image

Stegei
GIANTS Software | CTO
Posts: 1293
Joined: Sat Jun 09, 2007 10:51 am

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by Stegei » Fri Mar 14, 2014 8:19 am

Bevor du das Spiel kaufst, steht da Fett geschrieben "Bietet In-App-Käufe an". Wenn dich das grundsätzlich stört, gibt es entsprechend genügend Informationen um was für In-App Käufe es sich genau handelt.
Ich persönlich bin ebenfalls der Meinung, dass ich zu Beginn lieber etwas mehr Geld ausgebe, dafür eine Vollversion habe. Ich bestimme aber leider nicht den Markt. Denn scheinbar mögen viele lieber einen etwas kleineren Anfangspreis und kaufen dann das dazu, was sie mögen. Wobei neben der wichtigen besseren Chartplatzierung bei kleinerem Preis, auch der Vorteil da ist, dass man als Spieler nur für das zahlt was man auch will. Wenn man z.B. Gerät X sowieso nicht mag, kauft man sich dies eben auch nicht. Zudem kann man so Spiele relativ günstig spielen. Erst wenn man das Spiel richtig mag, kann man mehr investieren. Wenn man gleich zu Beginn 12 Euro hinlegt muss und dann das Spiel nicht gefällt, ist's wohl nicht so toll.
Der LS14 ist zudem auch absolut problemlos über viele Stunden spielbar, ohne einen einzigen Cent zusätzlich auszugeben, was bei vielen anderen Spielen mit In-App Käufen nicht der Fall ist. Wir haben uns explizit nur auf die grösseren Varianten von Geräten beschränkt, und keine essenziellen Geräte.

Bezüglich dem Vorschlag zwei Versionen anzubieten:
Mit den aktuellen Möglichkeiten im Ios AppStore und dem Google PlayStore ist dies leider keine allzu schlaue Idee. Durch zwei Versionen, werden die Chart-Platzierungen auch entsprechend aufgeteilt und beide App rutschen Entsprechend massiv viel weiter nach hinten. Die Chart-Platzierung ist aber leider eine der wichtigsten Verkaufsförderer. Weshalb eine leicht schlechtere Chart-Platzierung nicht leicht schlechtere Verkaufszahlen bedeutet, sondern massiv viel schlechtere.

User avatar
express
Posts: 269
Joined: Sat Sep 11, 2010 7:24 pm
Location: ein Volvo FH

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by express » Fri Mar 14, 2014 9:10 am

Ich persönlich bin dafür man sollte es so lassen wie es ist, den auf der einen Seite bezahlt man zwar dafür das man die Maschinen freigeschaltet bekommt, auf der anderen Seite bekommt man dafür aber auch die jeweilige Maschine, was gerade am Anfang sehr hilfreich ist, wenn ich daran denke wie lange ich gebraucht habe mich in meinem zweiten Spiel hoch zu arbeiten, um mir jede Maschine kaufen zu können, da bin ich mit den "Gratis-Maschinen" besser dran gewesen.
Für jeden der jetzt mault, und mir was von wegen cheaten erzählen will denen will ich hier mal den Wind aus den Segeln nehmen, aufgrund diverser Fehlentscheidungen im Spiel (Falscher Verkaufszeitpunkt der Früchte, Falsche Entscheidungen beim Maschinenkauf, zu schnelle Aussaat => verrottete Ernte,...), ist mein Kontostand jetzt um gut 2,5 Mio. niedriger als er sein könnte.
was für ein Schlepper, der FENDT 1050 Vario, der Traum eines Bauern

Ändert euren Namen sagst du
ändere deinen
nur weil du alles besser weißt
fang ich nicht an zu schleimen
nichts würde sich ändern
nicht in Tagen, nicht in Jahren
die Wahrheit liegt in dir
und nicht in deinem Namen

User avatar
GxGamer
Posts: 183
Joined: Tue Jun 04, 2013 9:55 pm
Location: Kiel

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by GxGamer » Fri Mar 14, 2014 12:31 pm

Stegei wrote:Bevor du das Spiel kaufst, steht da Fett geschrieben "Bietet In-App-Käufe an". Wenn dich das grundsätzlich stört, gibt es entsprechend genügend Informationen um was für In-App Käufe es sich genau handelt.
Ich persönlich bin ebenfalls der Meinung, dass ich zu Beginn lieber etwas mehr Geld ausgebe, dafür eine Vollversion habe. Ich bestimme aber leider nicht den Markt. Denn scheinbar mögen viele lieber einen etwas kleineren Anfangspreis und kaufen dann das dazu, was sie mögen. Wobei neben der wichtigen besseren Chartplatzierung bei kleinerem Preis, auch der Vorteil da ist, dass man als Spieler nur für das zahlt was man auch will. Wenn man z.B. Gerät X sowieso nicht mag, kauft man sich dies eben auch nicht. Zudem kann man so Spiele relativ günstig spielen. Erst wenn man das Spiel richtig mag, kann man mehr investieren. Wenn man gleich zu Beginn 12 Euro hinlegt muss und dann das Spiel nicht gefällt, ist's wohl nicht so toll.
Der LS14 ist zudem auch absolut problemlos über viele Stunden spielbar, ohne einen einzigen Cent zusätzlich auszugeben, was bei vielen anderen Spielen mit In-App Käufen nicht der Fall ist. Wir haben uns explizit nur auf die grösseren Varianten von Geräten beschränkt, und keine essenziellen Geräte.

Bezüglich dem Vorschlag zwei Versionen anzubieten:
Mit den aktuellen Möglichkeiten im Ios AppStore und dem Google PlayStore ist dies leider keine allzu schlaue Idee. Durch zwei Versionen, werden die Chart-Platzierungen auch entsprechend aufgeteilt und beide App rutschen Entsprechend massiv viel weiter nach hinten. Die Chart-Platzierung ist aber leider eine der wichtigsten Verkaufsförderer. Weshalb eine leicht schlechtere Chart-Platzierung nicht leicht schlechtere Verkaufszahlen bedeutet, sondern massiv viel schlechtere.
Dann seit so gut und entfernt den Lamborgini aus dem Shoptext - könnt dann ja den Ursus Schwader oder das Marshall Güllefass aufnehmen. Oder die anderen KLEINEN Geräte die tatsächlich schon enthalten, aber komischerweise nicht im Text des Appstores enthalten sind. Richtig - ihr werbt dort mit den großen Marken und den großen Geräten. Die man aber gar nicht bekommt ohne extra zu zahlen. Ich hab euch da mal was vorbereitet:

Farming Simulator wie er beschrieben sein sollte (Bild).

So wäre das fair. Das Sprichwort "Ehrlich währt am längsten" kommt nicht von ungefähr. Oder ihr tauscht die Markennamen im Shop einfach gegen die aus die im Hauptspiel enthalten sind.

Lamborghini - > Lindner
Kuhn -> Pöttinger
Krone -> Ursus
Image

User avatar
tobsel88
Posts: 426
Joined: Fri Aug 08, 2008 4:25 pm

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by tobsel88 » Fri Mar 14, 2014 2:56 pm

So wäre das fair. Das Sprichwort "Ehrlich währt am längsten" kommt nicht von ungefähr. Oder ihr tauscht die Markennamen im Shop einfach gegen die aus die im Hauptspiel enthalten sind.

Ich weiß echt nicht was da das Problem sein soll? Man kann doch wohl von einem Käufer erwarten, dass er sich informiert bevor er etwas kauft.

Es wird doch ganz klar darauf hingewiesen, dass es In-App Käufe gibt. Auch auf den Bildern im App-Store konnte ich jetzt nichts erkennen, was extra gekauft werden muss. Im Vergleich zu anderen Spielen ist doch das Spiel auch vollkommen ohne zusätzliches reales Geld spielbar. Ich kann dir einige Beispiele nennen, bei den du nur den Ladebildschirm siehst und dann ncohmal ordentlich nachlegen darfst. Deshalb verstehe ich die ganze Aufregung um die Sache nicht so wirklich....

Apple -->Image
Google --> Image

User avatar
GxGamer
Posts: 183
Joined: Tue Jun 04, 2013 9:55 pm
Location: Kiel

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by GxGamer » Fri Mar 14, 2014 4:22 pm

Und wie soll ich mich informieren wenns im Playstore nicht steht?
Wie toll, im Applestore wirds aufgelistet -> das kritisiere ich gar nicht. Ich hab kein Gerät von Apple und das ist meine allererste "Kauf-App".

Das da steht "Bietet In-App-Käufe an" habe ich zur Kenntnis genommen, erzähle ich auch im Video. Wie geil. Das nennt man eigentlich Free 2 Play. Das Spiel an sich müsste gratis sein, dafür kann man sich dann Premiumgegenstände und Spielwährung kaufen. Und so wird das Spiel dann finanziert. Oder es ist eben eine Kaufapp. Beides miteinander verbinden? Kann man machen. Dann erwarte ich aber das die Gegenstände aufgelistet werden, die man für den Kaufpreis bekommt und nicht der gesperrte Kram.

Und wenn das ganze im Playstore so aufgelistet wäre wie bei Apple, hätte ich das Game erst gar nicht gekauft.

Ja, das Game ist spielbar. Ich hab auch nie gesagt es wäre nicht spielbar, schlecht oder sonstwas. Auch um den Preis gehts mir nicht.
Mir gehts einfach um die Information. VOR dem Kauf. Komm mir nochmal mit "ich hätte mich nicht informiert". Steht ja nichtmal auf der Homepage vom Landwirtschafts-Simulator.
Image

User avatar
fejf
Posts: 79
Joined: Fri Apr 17, 2009 4:53 pm

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by fejf » Fri Mar 14, 2014 5:36 pm

Also meine persönliche Meinung ist auch: entweder Gratis-Grundspiel, dann kann man die In-App-Käufe so stehen lassen ODER kostenpflichtiges Spiel und dann keine X In-App-Käufe. Ich persönlich würde für LS2014 nur Geld ausgeben, wenn mit allem drum und dran unter 5€ bleiben würde. Genauso habe ich das auch mit LS2012 gehalten (um das verständlich auszudrücken: ich habe mir LS2012 bis heute nicht gekauft, da es diese Anforderung nicht erfüllt und nur das Basis-Spiel bei Amazon als Gratis-App bezogen). Auch wenn ich mir damit gerne unterwegs die Zeit vertreiben würde versuche ich hiermit ein Statement zu setzen.

Kurzum: So lange es genügend (in meinen Augen) "Dumme" gibt, die das Spiel dieser Form kaufen und Giants und anderen App-Entwicklern damit bestätigen, dass das In-App-Kaufmodell so funktioniert wird es so weitergehen. Und ganz ehrlich: ich würde es genauso machen. Die einzige Möglichkeit das zu ändern ist, wenn die Käufer ihr Verhalten ändern.

P.s. ich gehöre auch zu den Dummen die sich die PC-Version immer kaufen und dann für die ein oder anderen DLCs noch mal zahlen weil es keinen Season Pass oder ähnliches gibt... V.a. weil ich das Titanium Addon nicht extra kaufen wollte um ein Statement zu setzen und es dann doch getan habe weil ich im Multiplayer mitspielen wollte.
There are 10 types of people. Those who understand binary and the rest and
those who understand gray-code.

User avatar
McNepp
Posts: 242
Joined: Wed Feb 16, 2011 3:16 pm

Re: Spielinhalte gegen Geld freischalten?!

Post by McNepp » Fri Mar 14, 2014 6:54 pm

First World Problems.....

Post Reply