Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

User avatar
derSchreiner
GIANTS Software | QA Analyst
Posts: 3407
Joined: Fri Jan 01, 2010 8:02 pm
Location: Nürnberg, Franken

Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by derSchreiner » Sat Nov 08, 2014 10:15 pm

Stegei wrote:Leistung: torqueScale, PS, kW
Die PS ist leider eine eher schlechte Angabe, da nicht so klar ist, was es eigentlich bedeutet und auch das Verhalten des Motores damit nicht definiert ist. in der XML steht deshalb nichts von PS (ausser für die GUI anzeigen).
Die Leistung wird mit dem Drehmoment (Torque) in Newtonmeter angegeben, bzw. in Tausend Newtonmeter.
Dabei gibt es zwei verschiedene Werte für die Leistung. Zum einen gibt es die Torque Kurve, die mit den <torque ... /> Einträgen angeben wird. Diese gibt für jede Motor Drehgeschwindkeit das Drehmoment an. Am Schluss werden dann die Drehmomente mit dem torqueScale Wert multipliziert. Wir haben zum einfacheren Tuning, bei allen Traktoren die gleiche Torque Kurve verwendet, und nur den torqueScale Wert verändert.

Die PS Angabe, muss immer im Zusammenhang mit der Motordrehzahl angegeben werden. Z.B. 160PS @ 2200 RPM.
Aus der Drehzahl und dem Drehmoment kann man dann die PS ausrechnen mit
PS = (Torque * Pi * RPM / 30) * 1.35962161
Also z.b. bei Agrostar ist die torqueScale bei 0.632, und die Torque Kurve bei 2200 RPM ist 0.72:
PS = (0.632*0.72 * Pi * 2200 / 30) * 1.35962161 = 142.5

Wenn man nun annimmt, dass immer die 0.72 in der Torque Kurve bei 2200 RPM steht, kann man sich die einfache Formel zusammenstellen um die torqueScale auszurechen:
torqueScale = PS / 225.5

Wenn man natürlich die Torque Kurve ändert, sieht das ganze natürlich anders aus.

Getriebe: gearRatio
Alle Traktoren haben im LS15 ein stufenloses Getriebes. Die Werte maxForwardGearRatio und minForwardGearRatio geben dabei die maximale und minimale Übersetzung Vorwärts an und maxBackwardGearRatio und minBackwardGearRatio jene für Rückwärts.
maxForwardGearRatio ist die Übersetzung die beim Anfahren benutzt wird. Diese muss nicht gross verändert werden. minForwardGearRatio gibt die Übersetzung bei maximal Geschwindigkeit an. Je kleiner der Wert, umso schneller kann das Fahrzeug fahren, sofern genügen Kraft vorhanden ist.
Die Geschwindigkeit V in km/h kann ausgerechnet werden mit:
V = (gearRatio * 30 / Pi) / 3.6 = gearRatio * 2.652

Die Getriebe Automatik wählt übrigens immer die Übersetzung welche die Momentan höchste Leistung (PS, kW) ergibt. Das ist nicht unbedingt da, wo die Torque Kurve am höchsten ist, da die Leistung ebenfalls von der Drehzahl abhängt. Wenn man im Spiel in der Konsole gsVehicleToggleDebugRendering eingibt, sieht man Rechts in der Mitte zwei Kurven in einander. In Weiss die Torque Kurve wie im XML angegeben, und in Rot die Leistung. Die Grüne Markierung gibt dann an, welche Drehgeschwindigkeit der Motor hat.

Leistungsbedarf Zapfwelle
Jedes Tool kann angeben, welche Zapfwellen Geschwindigkeit gewünscht ist, und wieviel Leistung (in kW) dabei benötigt wird.
In der XML z.B.:
<powerConsumer ptoRpm="540" neededPtoPower="122"/>
122 kW entspricht übrigens 122 * 1.36 = 166 PS.
Diese Leistung wird dann beim Traktor abgezogen und entsprechend hat der Traktor weniger Leistung für die Fortbewegung.
Die Summe aller angeschalteten Geräte wird zudem zusammengezählt und das anschalten wird nur zugelassen falls die Summe die Leistung des Motores nicht übersteigt.
In echt könnte man zwar das Tool anschalten, der Motor würde aber wohl abgewürgt werden oder die PTO erreicht nicht mehr die gewünschte Geschwindigkeit und das Gerät würde nicht mehr ordnungsgemäss funktionieren. Da wir dies allerdings im Spiel nicht simulieren, haben wir ein solches künstliches hartes Limit. Bei diesem zusammenzählen gibt es allerdings noch einen Bug, weshalb es momentan eine Rolle spielt in welcher Reihenfolge die Geräte aktiviert werden.
Grüße derSchreiner

Mehr Log.txt posten - Pictures Posten

Sydney
Posts: 79
Joined: Wed Sep 30, 2015 6:28 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by Sydney » Tue Apr 05, 2016 2:08 am

Kann mir jemand die torque werte mal genau erklären also auf was die sich beziehen. Suche seit 5 Stunden danach aber finde keine vernünftige Erklärung.

Bin am motorändern von meinem peterbilt mid nach Original daten.
500 ps
2508 Nm @ 1100 rpm

Bzw

604 ps
2400 Nm @ 1088 rpm

Da die torque werte für die einzelnen Drehzahlen ja wichtig sind stellt sich halt die frage auf was die sich beziehen.

Habe hier ein graf der ersten motordaten also könnte es ablesen aber wie gehe ich dann mit den nm werten um??

tober
Posts: 489
Joined: Thu May 23, 2013 5:19 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by tober » Tue Apr 05, 2016 8:54 pm

Ohne anspruch das es richtig ist :wink3: In der Fahrzeug xml gibt es eine "torqueScale", also Drehmoment. Und die Drehzahl.
Das ist z.B der Deutz 6.61


<motor torqueScale="0.632" minRpm="1000" maxRpm="2200" maxBackwardSpeed="15" brakeForce="4.5" lowBrakeForceScale="0.22" lowBrakeForceSpeedLimit="1" minForwardGearRatio="19.5" maxForwardGearRatio="130" minBackwardGearRatio="50" maxBackwardGearRatio="130">

<torque normRpm="0.45" torque="0.9"/> bei 45% der Nenndrehzahl hat der Motor 90% des max. Drehmoment
<torque normRpm="0.5" torque="0.97"/> Bei 50% der Nenndrehzahl hat der Motor 97% des max. Drehmoment
<torque normRpm="0.59" torque="1"/>
<torque normRpm="0.72" torque="1"/>
<torque normRpm="0.86" torque="0.88"/>
<torque normRpm="1" torque="0.72"/

Sydney
Posts: 79
Joined: Wed Sep 30, 2015 6:28 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by Sydney » Tue Apr 05, 2016 9:11 pm

also werden die rpm und torque werte quasi in Prozent angegeben wenn ich deine ausführung richtig verstehe.

tober
Posts: 489
Joined: Thu May 23, 2013 5:19 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by tober » Tue Apr 05, 2016 11:09 pm

Ich gehe davon aus. Für mich sind die werte damit auch stimmig - bezogen auf ein Computerspiel - was die Realität betrifft. Wenn Du nun die Leitungskurve des im Peterbild verbautem Motor hast kannst Du damit eigentlich ganz gut arbeiten. Natürlich spielt die übersetzung auch ne Rolle.

User avatar
HeinzS
Posts: 8952
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by HeinzS » Wed Apr 06, 2016 7:54 am

bitte nicht von Drehmoment im LS reden auch wenn es torque genannt wurde, der LS arbeitet mit der PS Leistungskurve der Motoren.

tober
Posts: 489
Joined: Thu May 23, 2013 5:19 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by tober » Wed Apr 06, 2016 8:35 am

Das war die Frage von Sydney.
Sydney wrote:Kann mir jemand die torque werte mal genau erklären also auf was die sich beziehen.

Für eine Leistungskurve brauchen wir aber sehr wohl das Drehmoment.Auch wenn es hier nur als Dezimalzahl dargestellt wird. Denn Leistung ist das Produkt aus Drehmoment und Drehzahl. In der Leistungsangabe (xml) sieht man ja auch schön den Drehmomentanstieg :coolnew:

User avatar
HeinzS
Posts: 8952
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by HeinzS » Wed Apr 06, 2016 9:53 am

@tober

stimmt, beim Deutz 7250 passen die torque normRpm Werte etwa zur Drehmomentkurve aus einem Testbericht. Nur beim torqueScale=xx sollte man die PS durch 225.5 teilen. Ich hatte da noch den Reifendurchmesser im Hinterkopf, den ich im ETS für die Endgeschwindigkeit brauchte, im LS aber nicht benötigt wird da dort die Formel ja so ist: V = maxRPM / (gearRatio * 2.652) = maxRPM / gearRatio / 2.652

tober
Posts: 489
Joined: Thu May 23, 2013 5:19 pm

Re: Werte zur Leistungsangabe der Fahrzeuge

Post by tober » Wed Apr 06, 2016 11:56 am

Daran - geschwindigkeit - habe ich gar nie gedacht :blushnew: Ich habe bei den mods eigentlich immer das Gewicht und die reellen PS im Visier.

Post Reply