Neustart 1511 in Kleinseelheim

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Mon Aug 08, 2016 8:34 am

Geht weiter:

Auf der Kuhweide steht ja ein Tränkewagen. Also könnte der Trog an der Weide, den ich bis jetzt als Wassertränke angesehen habe, auch ein Futtertrog sein. :hmm:

Habe ich aber zuerst meinen Wasserwagen geholt und den Tränkewagen auf der Weide aufgefüllt. O.K.
Dann den IFA W60L geholt und auf den drei Schaufeln voll Silage geladen. Vorher aber das Spiel abgespeichert, gebranntes Kind scheut das Feuer ...
Dann die Silage in den "neuen" Futtertrog an der Weide gekippt. O.K., funktioniert.
Nocheinmal mit dem Ladewagen losgezogen und 8.000 Ltr. Gras gemäht. Auch in den gleichen Futtertrog gekippt, funktioniert auch und in der Übersicht werden alle Mengen auch entsprechend angezeigt.
Soweit also alles o.k., nur die Futtermischanlage muß ich noch in den Griff kriegen.
Oder auch nicht, wenn das drumrum zu aufwendig werden sollte.
Die zentrale Frage ist: wie und in welcher Form bekomme ich Sroh und "Gras" in die Förderer?
Und was passiert dann?

Irgendwie ist mir das auch nicht logisch. Beim Futtermischwagen kippe ich die entsprechenden Mengen in den Trichter und dann wird gemischt. Aber bei der Mischanlage fülle ich - würde ich füllen - die Anteile ja nacheinander ein. Gibt es da irgendwo einen Knopf, auf den man drücken muss, damit die Anlage weiß "jetzt kann ich mischen"?

Wäre nett, wenn mir hier jemand etwas "auf die Sprünge helfen" könnte ... :blushnew:
Und die Sache mit der H-Milch steht ja auch noch an ... :confusednew:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... *thumbsup*

nordlicht_24
Posts: 53
Joined: Thu Oct 25, 2012 5:52 pm

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by nordlicht_24 » Mon Aug 08, 2016 9:33 am

Moin Matador,

ich benutze den Mix-Feeder in Holzhausen. Allerdings wird der bei mir im Moment nur mit Ballen, Stroh, Heu und Silage, befüllt. Mit der Tastenkombi Strg+M+F kommst du auf eine Tablet-Ansicht in der du zum einen Überblick über die Füllstände bekonnst als auch einige Einstellungen vornehmen kannst. Die Einstellungen habe ich bisher so gelassen, wie sie waren. Zur Zeit wird 3 mal am Tag gefüttert. Die Ansicht kannst du jederzeit aufrufen, solange du in keinem Fahrzeug sitzt. Der Transporter im Stall füllt sich dann zu den angegebenen Zeiten, mischt das Futter und verteilt es im Trog. Ausser auf die Füllstände zu achten, kann man damit die Kühe ziemlich stressfrei füttern. Wenn es mal eng wird, kann man über das Tablet auch Stroh, Heu oder Silage zukaufen.

Ich hoffe, das hilft erstmal als Initialfunke.

Gruß aus dem herbstlichen Norden...

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Mon Aug 08, 2016 11:14 am

Hallo nordlicht,

danke für die Info. Ich sitze ja jetzt am Büro-Rechner, komme erst abends wieder an den Spiele-Rechner, dann werde ich schauen, wie ich da etwas verwerten kann. Habe schon befürchtet, dass man Heu und Stroh nur in Ballenform in die Förderer kriegt. Aber gerade die Ballen sind auch der Grund dafür, dass ich seit jetzt bestimmt 3 Jahren im LS kein Mischfutter mehr verfüttere. Ist einfach zu viel Aufwand bis die Ballen bereit liegen.

Gruß, matador
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
UliS
Posts: 1098
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by UliS » Mon Aug 08, 2016 12:46 pm

Hallo Matador,

der MixFeeder funktioniert auch mit dem Ladewagen (Pöttinger Euroboss 330 T) , einfach seitlich/leicht Rückwärts ran fahren und dann sollte im richtigen Abstand das Abkippen funktionieren.
Leider habe ich im Augenblick keine Bilder, nur vom Silage einfüllen mit dem Steyer
(Ich spiele z.Zt die 16-fach Map CornBelt von Kastor)

Image

gruß Uli

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Mon Aug 08, 2016 1:41 pm

Hallo Uli,

auch Dir danke für die Informationen. Muß einmal schauen, wie ich da zurechtkomme. Ich habe ja auch diesen Ladewagen, vielleicht habe ich nur den Trigger nicht gefunden. :confusednew:
Oder ich war wieder einmal zu ungeduldig. :blushnew:

Gruß, matador
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Tue Aug 09, 2016 1:01 pm

Hallo zusammen!

@UliS:
Ich habe gestern nocheinmal den Versuch gemacht, auf meinen Ladewagen - Pöttinger Euroboss 330 T, also original - ein paar Tausend Liter Gras geladen und bin vor dem Förderer für Gras hin und her gefahren, aber es ist an keiner Stelle das Abkippzeichen gekommen. Ich bringe also mit dem Ladewagen nichts in die Förderer.

:hmm: Ich habe ja eine leicht geänderte Version dieser Map. Jaguar hat mir eine von ihm geänderte Map gegeben, da mir die vielen Bodenwinkel der Original-Map zu viel waren, meine hat nur mehr die originalen 45° - Winkel. Ausserdem sind einige Texturen anders. Vielleicht stimmen auch die Trigger nicht überein, wenn ev. Jaguar sowieso nur mit Ballen gearbeitet hat - ?

Sei es wie es sei, im Prinzip kann ich gut auf den Futtermischer verzichten, habe die letzte Zeit ausschließlich ohne Mischfutter gespielt, da lasse ich mir jetzt weiter keine grauen Haare wachsen. Eher macht mir der Rapspreis etwas Sorgen. Mit jedem Stundenwechsel pendelt er hin und her. Drei Euro rauf, beim nächsten Stundenwechsel wieder vier Euro runter und so fort. Mittlerweile ist es ingame kurz nach 11.oo h und ich habe immer noch keinen Raps verkauft. Ist aber auch egal, läuft nicht davon. Ich werde jetzt dann als nächstes die Wiese 1 mähen und das Gras am Fahrsilo nördlich vom Hof einsilieren. Wenn der Raps, der jetzt im Silo ist, und der Hafer, der auf 5 Feldern auf dem Halm steht, verkauft ist, dann kommen weitere Tiere her, Kühe, aber auch noch Schweine, und dann braucht es Silage ... :biggrin2:

Das Geschäft mit den gewaschenen Kartofflen läuft irgendwie zwar nebenbei, aber man muß trotzdem ein Auge darauf haben. So in etwas mehr als einer Ingame-Stunde ist wieder eine Kartoffelkiste voll, kann man verkaufen und dafür so um die 2.900 € einsacken. Nur, nach ungefähr 4 Ingame-Stunden muß dann auch der Wäscher neu beschickt werden. Es ist schon Arbeit. Und um den Wäscher mit dem zu versorgen, was er wegschafft, müsste ich eigetnlich bei jedem Erntedurchgang auch Kartoffeln anbauen. Und das Roden zieht sich ...

Aber wir wollen ja nicht jammern. :biggrin2:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Tue Aug 09, 2016 6:20 pm

Hallo ...

mir ist da gerade ein Verdacht gekommen.

Könnte es sein, dass man einen bestimmten Mod im Modordner haben muß, damit die Futtermischanlage funktioniert, und ich den vielleicht nicht habe? :confusednew:

matador
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
UliS
Posts: 1098
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by UliS » Tue Aug 09, 2016 7:25 pm

Ja, den MixFeeder mod
sollte es etwas daran liegen ?, weil er fehlt. Hast Du in der Anleitung den Hinweis etwa Überlesen.
(Ich kopiere mir die Beschreibung/Anleitung der Maps immer ins Word und kann mir dann da Anmerkungen usw. machen)

https://mod-portal.com/forum/filebase/i ... eder-V1-0/

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Tue Aug 09, 2016 8:58 pm

Hallo Uli,

danke für den Link. Habe ihn mir gerade angeschaut, aber damit muss ich mich eingehender befassen. Kann das, dass der Mod nicht im Ordner ist, überhaupt damit zu tun haben, dass ich mit dem Ladewagen nicht in die Förderer abkippen kann?

Gruß, matador
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
Darthbot
Posts: 2509
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by Darthbot » Tue Aug 09, 2016 9:02 pm

Der Mix Feeder funktioniert nur wenn man den Mod drin hat. Wenn er fehlt, ist es reine Deko, die nicht nutzbar ist.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
UliS
Posts: 1098
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by UliS » Tue Aug 09, 2016 11:52 pm

Ich habe zwar von "modden" nicht so viel Ahnung, nehme aber mal an, das der entsprechende Trigger nicht Aktiv ist, wenn der mod Ffhlt.

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Wed Aug 10, 2016 9:26 am

Guten Morgen allerseits!

Hallo Darthbot und
hallo UliS,

ja, habe das jetzt schon begriffen. Bin mir aber immer noch nicht schlüssig, ob ich mir das mit dem Mix-Feeder antun soll. Meine Zweifel erklären sich im folgenden.

Habe dann gestern einiges ausprobiert, Versuch und Irrtum sozusagen. Eigentlich habe ich ja darauf gewartet, dass der Raps-Preis die 600 € / 1.000 Ltr. wieder erreicht. Mir geht es da im Moment wie den Aktionären, soll ich verkaufen oder nicht? Wenn es drei Euro aufwärtsgeht keimt die Hoffnung auf, dass es nach dem nächsten Stundenwechsel nocheinmal um zwei oder drei Euro nach oben geht, wenn es abwärts geht, ärgert man sich, dass man nicht verkauft hat, und sagt sich, "jetzt erst recht nicht". (Greife nie in ein fallendes Messer!). Also bis jetzt, kurz nach 15.oo h ingame, habe ich immer noch keinen Raps verkauft.

Habe aber zwischendurch in regelmäßigen Abständen eine Kiste gewaschene Kartoffeln verkauft. Ansonsten die Wiese 1 gemäht, mit dem Gras den Futtertrog bei den Kühen nocheinmal randvoll gefüllt und den Rest im Fahrsilo nördlich vom Hof, bei der Wiese 2 einsiliert. Silo ist verdichtet, aber noch nicht abgedeckt, da ich ja im Silo hinter dem Kuhstall noch Silage habe und mir gerne noch offenhalten möchte, übrigbleibendes Gras irgendwo abladen zu können.

Dann habe ich mir einen Milchtanker gekauft. Den mit 22.500 Ltr. aus dem Kotte-Universalfässer-Pack. In "altweiß". Weil ja in der Beschreibung stand (manche Dinge lese auch ich :confusednew: ), dass man das Pack unbedingt braucht. Dabei hatte ich die Vorstellung, dass das Fass H-Milch laden können muß. Hätte ich vorher gewußt, was ich jetzt weiß, hätte ich beim Milchtanker auf meine bewährten anderen Möglichkeiten zurückgegriffen.

Geht noch weiter ...
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Wed Aug 10, 2016 9:45 am

Geht weiter:

In Kleinseelheim geht es ja eng zu auf den Straßen und Wegen. Da wäre ein Drehschemel-Milchtanker passender als die langen Einachs, Tandem oder Tridem-Fässer von Kotte. Aber ich habe mir auch eine nachrüstbare tiefe Anhängerkupplung gekauft. Ist zwar eigentlich für den Krone Big-X oder Big-M, passt aber auch wo anders. Ich rüste damit im Bedarfsfall den IFA aus und fahre das Kotte-Fass mit dem. Dadurch, dass der IFA (korrekt: L60, habe ich mir sagen lassen [müssen] :blushnew: ) hinten einen so kurzen Überhang hat und auch einen sehr kleinen Wendekreis hat, kommt er auch mit dem Kotte-Tandem-Fass gut zurecht. Auf der kritischen Kreuzung in Dorfmitte kann ich in jede Richtung gut abbiegen. Um die Stützlast mache ich mir auch keine Gedanken, wenn ich Milch fahre, ist der IFA selbst leer, da packt er die Stützlast leicht. *thumbsup*

Im Kuhstall die 2.137 Ltr. Milch übernommen, die bis dahin schon da waren. Da muß man mit viel Gefühl reinrangieren, da in der Einfahrt auch noch der Mix-Feeder mit Zubehör herumhängt und -steht. Und wenn man zu früh auf "R" drückt lädt man u.U. Gülle statt Milch ... :shock:

Dann geschaut, wie das mit dem Homogenisator gehen könnte. Bin ich zuerst - Muphys Gesetz, ist immer so - an das verkehrte Ende des Homogenisators gefahren = nichts passiert. Also den Mähdrescher aus der anderen Einfahrt 'raus und da rein mit dem Tanker. Und da kommt ein Abkippzeichen. Also abgekippt und geschaut, was weiter passiert. Nichts passiert. Also abgestiegen und zu Fuß nachgeschaut. Als ich dann vor der Bedienungseinheit stand, konnte ich da lesen: "Error 2, Michltank voll, 1000 Ltr. 100%" Das mit dem "Michltank" ist jetzt kein Tippfehler, das steht da wirklich :biggrin2: . Aber welches Milchfass? :confusednew:
Bis ich dann gesehen habe, dass auf der linken Seite des Homogenisators ein Fass steht, das vorher nicht da war, mit der Aufschrift "H-Milch". Langsam dämmerte es mir, dass das so ähnlich gehen muß, wie mit der Kartoffelkiste, der Homogenisator stellt immer ein neues Fass für die H-Milch hin und füllt das langsam voll. Das darf/kann/soll man dann mit dem Frontlader zu EDEKA fahren. Konnte nicht anders ein und war dann auch so.

Geht nocheinmal weiter ...
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 5442
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by matador » Wed Aug 10, 2016 10:01 am

Geht weiter:

Also habe ich mit dem Renault das H-Milch-Fass auf "die Hörner" genommen und bin damit zu EDEKA. Ist auch an dem gleichen Trigger wie die Kartoffelkiste verschwunden und ich habe etwas über 700 € gutgeschrieben bekommen.
:hmm:
Habe dann ein bisschen zu überlegen und kopfrechnen angefangen. 70 ct. /Ltr. für die H-Milch gegenüber 40 ct. für den Liter normale Milch. Das sind rund/gute 75 % mehr. Hört sich im ersten Moment gut an. Aber wenn ich dafür jedes Fass mit 1.000 Ltr. einzeln zu EDEKA fahren muß und dazwischen auch immer wieder ein Kartoffelkiste, wann mache ich dann meine andere Arbeit?

Das mit den Kartoffeln geht ja noch. Da ist der Preis für die gewaschenen Kartoffeln fast 3 mal so hoch, und pro Fahrt bringe ich ja auch eine größere Menge weg. Aber bei der Milch erscheint mir das nicht lukrativ, und, wie schon gesagt, bei den Mengen, die ich vorhabe zu produzieren, habe ich zeitlich gar keine Möglichkeit, die als H-Milch zu EDEKA zu bringen.

Bin deshalb schon mit dem Geschäftsführer von EDEKA, und den Leuten vom Billinger und der Baywa in Verhandlungen, wer mir eine Übernahmestelle für die normale Milch einrichten kann oder möchte. Schauen wir einmal ...

Ja, wenn ich das gewußt hätte, dass die H-Milch im eigenen Fass entsteht und gar nicht im Tankwagen transportiert werden kann, hätte ich mir auch den Kotte-Tanker gar nicht gekauft. Er ist ja nicht schlecht, aber er schaut halt irgendwie doch immer nach Güllefass aus, und das ist das, was mich stört.

Ja, und der Mix-Feeder?
Ich denke, der bringt mir weniger, als er mich an Zeit und Nerven kostet. Geht auch so, genauso, wie am Schweinestall. Man muß nicht alles machen, was auf der Map möglich ist, man verzettelt sich sonst nur.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
UliS
Posts: 1098
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1511 in Kleinseelheim

Post by UliS » Wed Aug 10, 2016 10:04 pm

Hallo Matador,

Kopiere Dir doch einfach Deinen Spielstand in ein anderes Savegame und Teste.

trau Dich, mach den mod in den Ordner. Ich habe auch beim ersten mal gedacht, "Was wird das denn sein" , aber wenn man sich erst mal das "Ding" kurz angesehen hat ist alles halb so wild.
Beim einfüllen der Silage mit dem Frontlader/Radlader o.ä. kommt KEIN Abkippzeichen, funktioniert aber.

Image

Hast Du Silage, Stroh und Gras drin, gehst Du zum Steuer-Panel .
Hier mußt Du ihn einschalten, Finger/Maus " MixFeeder manual starten" (mittlere Zeile)

Image

Hier kannst Du auch die Fütterungszeiten , Mischung sehen und auch selbst einstellen.

Image

Wenn Du unten auf das "Haus"-Symbol klickst siehst Du die Füllstände. In der Bildmitte klicken auf den "Speicher"

Image

Wenn es Fütterungszeit ist, geht oben rechts im Monitor ein kleines Fenster auf und zeigt Dir an was er grade macht.

Dann fährt der "Feeder" unter die "Bunker" und füllt sich selbst auf.

Image

Dann fährt er zurück, wo er gestartet ist und dort wird der Inhalt gemischt.
Dann geht`s in den Stall und das Mischfutter wird gleichmäßig dort verteilt.

Image

Image

Post Reply