Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

User avatar
Melli2008
Posts: 71
Joined: Sun Oct 26, 2014 9:36 pm
Location: Berlin

Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by Melli2008 » Sun Oct 26, 2014 9:50 pm

Hey Community,

weiß man schon, was sich beim Thema unerwünschte Spieler, bzw. Kiddies, die einem das Spiel kaputt machen wollen, getan hat? Es gibt ja immer wieder Verrückte, die sich einen Spaß machen, das Spiel zu zerstören. Hier mal Beispiele und wie ich mich bisher gewehrt habe.

LS11
Hier fuhren die Kids immer die Trecker ins Wasser. Meine Lösung war es, eine Rigid Body Plane mit dem Parameter "static" übers Wasser zu legen, so dass niemand mehr ins Wasser fahren konnte, sondern man fuhr drüber.

LS13
Hier haben viele die Fahrzeuge zurück gesetzt, plötzlich fehlte ein Maisgebiss, der Grubber usw und man durfte wieder zum Hof zurück fahren um sich das Teil wieder abzuholen. Daraufhin hat Giants ja reagiert, denn nur noch der Admin konnte Geräte zurück setzen.

Der neueste Schrei
Die Kiddies säen (ja ohne h) Gras auf die Felder wo eigentlich andere Fruchtsorten hinsollen. Dabei kann man schöne S-Linien fahren oder einfach den helfer auf Gras anschmeißen, der einem dann den Acker zerstört.

Meine Idee um das zu verhindern:
Nur der Admin darf in Zukunft die Fruchtsorte in einer Sämaschine auswählen! :!:

Hat sich da schon was getan, meint ihr die Idee ist umsetzbar?
Viel Spaß noch beim Warten auf LS15
Gruß eure Melli
And if I can't have everything well then just give me a taste.

User avatar
SrgtSmokealot
Posts: 927
Joined: Mon Sep 23, 2013 2:23 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by SrgtSmokealot » Sun Oct 26, 2014 10:11 pm

Ganz einfach, Passwort aufn Server und ne strenge Auswahl deiner Mitspieler :wink3:
Gruß Micha :hi:

User avatar
KIAS
Posts: 2405
Joined: Fri Apr 01, 2011 7:48 pm
Location: DELITZSCH/LK NORDSACHSEN
Contact:

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by KIAS » Sun Oct 26, 2014 10:12 pm

Aus diesem Gründen zocke ich so gut wie nie im MP, sind mir einfach zu viele *zensiert* unterwegs. Klar könnte man anfangen, alles durch den Admin einstellen zu lassen, aber irgendwann will man ja auch mal selbst spielen. Deshalb lieber nur mit Leuten spielen die man schon ne weile kennt und denen man vertraut. :smileynew:
LS 08
LS 09 GOLD
LS 11+CE+PLATIN+KdL+PF 1+Mezögépek
LS 13 CE+TITANIUM+URSUS+KdL+MARSHALL+VÄDERSTADT+LINDNER
LS 14
LS 15 CE+ITRUNNER+JCB+NH+NH LADER+GOLD+KdL+HOLMER
LS 17 CE+KUHN+BB+PLATINUM+STROHBERGUNG+ROPA+YOUNGTIMER
LS 19 CE

LS Controller Bundle

DC Gold

SRS 12+DLC 1


#Handballfamilie13 - Michi - 1996-2017 - immer in unseren Herzen

elmike
Posts: 2177
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by elmike » Sun Oct 26, 2014 10:20 pm

Hallo,

ja, Multiplayer mit einem offenen Server funktioniert im LS ohne Mods praktisch nicht.

Nahezu alle offenen Spiele auf der Hagenstedt oder der Westbridge Hills ohne Mods (bzw. nur mit Titanium) sind von irgendwelchen Vollidioten kaputt gemacht worden: Alle Fahrzeuge versenkt oder festgefahren, wild alle möglichen Früchte gesät, etc.
Und die Leute, die dann auf diesen Servern sind, begrüßen einen gerne mal mit Sprüchen weit unter der Gürtellinie...

An der Stelle möchte ich Spieler einfach bannen können. Nicht anhand des (änderbaren) Namens, sondern anhand der Spiele-Lizenz, die ja eindeutig sein könnte. Und ich könnte mir ein System vorstellen, das einen Spieler bei einer bestimmten Anzahl von Bans in verschiedenen Spielen in einem bestimmten Zeitraum markiert oder ganz vom Multiplayer ausschließt. Evtl. würden sich diese Leute dann erst überlegen, bevor sie alles kaputt machen.
Aber wie so oft dürfte das nur schwer umsetzbar sein.

Mein Rezept für spaßige Spiele sind also gezielt ausgewählte Mods. Dann klappts auch mal mit neom offenen Server....

elmike

User avatar
Melli2008
Posts: 71
Joined: Sun Oct 26, 2014 9:36 pm
Location: Berlin

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by Melli2008 » Sun Oct 26, 2014 10:22 pm

Ja wir spielen eh nur unter uns und lassen in letzter Zeit gar keine Fremden rein. Ich weiß seit LS11, wie ich mich wehren kann. Siehe oben, grade das mit der Plane übers Wasser legen hat vielen Kids den Spaß am Zerstören genommen hehehe

Meine Frage geht mehr in die Richtung Entwicklung, ob sich da schon was getan hat, um die anderen, die offene MP Spiele haben, zu schützen.
Wir haben sowieso auch selbstgemachte Mods dabei, die eh niemand anderes hat.

edit:
elmike wrote:Und die Leute, die dann auf diesen Servern sind, begrüßen einen gerne mal mit Sprüchen weit unter der Gürtellinie...
Jau, dann wirst du dir auch denken können, wie es ist, als Mädel in offene Spiele reinzukommen. Da sind die Sprüche nochmal ganz anders, grrr
And if I can't have everything well then just give me a taste.

cav77
Posts: 850
Joined: Sun Nov 11, 2012 4:31 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by cav77 » Sun Oct 26, 2014 10:27 pm

Melli2008 wrote: Meine Frage geht mehr in die Richtung Entwicklung, ob sich da schon was getan hat, um die anderen, die offene MP Spiele haben, zu schützen.

Also ich glaube persönlich, dass sich daran nicht viel ändern wird.
SOnst braucht jeder Spieler einen Account und dadruch ist Giants nicht mehr so selbstständig, was gegen das Konzept von Giants spricht.

Ich glaube, dass sich da jeder zu wehren weiß, wie zum Beispiel durch PW oder immer selbst akzeptieren,...

elmike
Posts: 2177
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by elmike » Sun Oct 26, 2014 10:42 pm

Hallo,
cav77 wrote: Ich glaube, dass sich da jeder zu wehren weiß, wie zum Beispiel durch PW oder immer selbst akzeptieren,...
ich finde es sehr schade, dass man eben nicht mal einfach eni wenig MP spielen kann.
Zu Anfangszeiten des LS11 war das kein Problem: Multiplayerspiel geöffnet, irgendwann kamen dann andere Spieler, und es entwickelte sich oft ein nettes Spielen.

Jetzt, zu Ende vom LS13 funktionieren nur die oben genannten Methoden, um sein Spiel sauber zu halten.

Ich finde das schade, da ich manchmal enfach ein wenig Lust habe, im Multiplayer mit jemandem zusammen zu spielen.
Und dann gibts prinzipiell drei Möglichkeiten:
- Das Spiel ist (verständlicherweise) Passwortgeschützt oder verwendet eigene Mods. Also keine Chance
- Der Spiele-Titel lautet "100% Annahme", "suche Helfer", "Alle reinkommen", und man wird abgelehnt (die "100" kann beliebig viele Nullen haben)
- man kommt auf einen kaputten Server

Und ja, ich kann mir vorstellen, wie das mit einem weiblichen Nickname ist. Ich habe das mehrfach erlebt, als ich mir einen Überblick über die jeweiligen Server verschafft habe. Die hässliche Fratze der Anonymität im Internet.

Daher ja meine Idee. Da beim Starten des Multiplayer die Lizenz eh geprüft wird, könnte man an dieser Stelle ansetzen. Und natürlich sollte es keinen Permanenten Ausschluß vom Multiplayer geben, sondern nur (evtl. zunehmende) "Auszeiten"...

Aber ich vermute auch stark, dass sich hier im LS15 nichts großes am MP getan hat. Ich hoffe mal auf ein übersichtlicheres Interface. Das aktuelle artet immer in Klickorgien aus... Von der Bedienung per Gamepad ganz zu schweigen...

elmike

User avatar
claasiger
Posts: 424
Joined: Fri Jun 14, 2013 1:52 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by claasiger » Mon Oct 27, 2014 12:58 am

Ich finde es auch schade, daß aufgrund der Störenfriede keine spontane Session möglich ist. Es gibt nur noch wenige, die in Abwesenheit ihren Server offen lassen. Einfach nur wegen der Angst vor dem möglichen Schaden. Eine kleine Abhilfe könnten die Bauzäune schaffen, die dann nur der Admin öffnen und schließen kann. So kann man Pflug, Grubber, Sämaschine etz. einsperren und den größten Schaden vermeiden.
Besser wäre natürlich noch ein Anmeldesystem wie Origin o.ä., wo man seine UserID nicht mal so eben ändern kann. Oder eben, daß der Admin keinen Namen, sondern den Lizenzschlüssel kicken oder bannen kann. Da überlegen sich potentielle Störenfriede zweimal, ,wie sich auf dem Server verhalten wollen.

User avatar
MrTomkaot
Posts: 563
Joined: Sat Oct 04, 2014 7:37 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by MrTomkaot » Mon Oct 27, 2014 6:44 am

Ich werde dann,wenns diesen Mod auch für LS 15 gibt,mir den Fahrzeugsperre Mod holen weil,in LS 13 habe ich Kumpels die behindern mich bei der Arbeit,schieben nur noch weg und deswegen wollte ich diesen Mod haben.Mal schauen obs den auch für LS15 gibt.
Wenn die Glaskugel kommt dann heißt es,log.txt posten!
http://wiki.giants-software.com/index.p ... tig_posten

Tutorial "2 Joysticks mit Lenkrad in LS15 nutzen"
http://forum.giants-software.com/viewto ... 27&t=72854

Hinnerk
Posts: 170
Joined: Fri Nov 22, 2013 10:35 am

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by Hinnerk » Mon Oct 27, 2014 7:37 am

Wie eine Lösung am besten aussehen kann, weiß ich zwar auch nicht, aber ich reihe mich gerne ein bei den Gefrusteten, denn auch mich nervt das sehr. Ich habe nicht viel Zeit, kann mich keiner festen Gruppe so richtig anschließen, bin auf so Spontanspielchen angewiesen. Server ohne Mods sind fast immer das reinste Chaos, selbst ein Spiel aufmachen ohne Mods ergibt schnell das gleiche umgekehrt. Mit Mods spielt man dann aber doch eher alleine.

Ausnahmen können noch Publics von Clans sein und wenn man spät abends erst anfängt.

Besonders nervig ist es auch, weil es ja oft auch noch dauert, bis man reingelassen wird, dann noch mal die Verbindungszweit, dann nach 2 Sek. im Spiel merkt man, das man gleich wieder abhauen kann...

Ein Schritt zur Besserung wäre bestimmt, wenn man Favoriten speichern könnte, denn hat man mal einen guten, privaten Host gefunden, weiß man oft schon im Spiel nicht mehr, wie der Server eigentlich hieß (das müsste einem auch im Spiel noch mal angezeigt werden)...

Umgehehrt wäre es auch für den Host nützlich, wenn er bestimmte Spieler automatisch zulassen kann, also so auch seine Favoriten hat.

PeaceMaker
Posts: 1
Joined: Sat Nov 17, 2012 10:00 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by PeaceMaker » Wed Oct 29, 2014 10:28 am

Moin,
claasiger wrote:Besser wäre natürlich noch ein Anmeldesystem wie Origin o.ä.
Nein, bitte nicht.

Die Idee mit dem Lizenzschlüssel halte ich jedoch in abgeleiteter Form durchaus für sinnvoll umsetzbar.
Natürlich darf der Registrierungsschlüssel nicht direkt an alle Server übertragen werden, sonst könnte jeder Server-Anbieter Lizenzen sammeln.
Ich könnte mir da Giants als Zwischeninstanz vorstellen, die über den Lizenzschlüssel/Registrierungsschlüssel/SteamID(?) eine Prüfsumme erstellt.
Der Spiele-Serverbetreiber bekommt dann nur die Prüfsumme zu sehen, die dann auch als eindeutiges Identifizierungsmerkmal ausreichend sein sollte.
Natürlich sollte die Zwischeninstanz zuverlässig und permanent verfügbar sein. - Es sollte sichergestellt sein, dass auch bei Ausfall eines Anmeldeservers der Multiplayer-Betrieb weiterhin funktioniert, also keine Error-Meldungen wie wir es von anderen Spielen kennen.

Gruß
PeaceMaker

User avatar
SrgtSmokealot
Posts: 927
Joined: Mon Sep 23, 2013 2:23 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by SrgtSmokealot » Wed Oct 29, 2014 11:50 am

Einfach offene Server meiden und den eigenen Server PW sichern und nur mit auserwählten Leuten ackern, öffentliche Server waren schon immer ein Tummelplatz für Cheater und sonstiges Volk, egal in welchem Game *thumbsdown* Wer nur mal fix a halbe Stund pflügen will kann das im Singleplayer stressfreier und für Aktionen wie Mais häckseln oder ähnliches machts mit Leut die man kennt (und wenns nur aus Foren is) mehr Fun wie mit Wildfremden :gamer:
Gruß Micha :hi:

Duku
Posts: 315
Joined: Fri Mar 05, 2010 10:03 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by Duku » Wed Oct 29, 2014 12:38 pm

SrgtSmokealot wrote:Einfach offene Server meiden und den eigenen Server PW sichern und nur mit auserwählten Leuten ackern, öffentliche Server waren schon immer ein Tummelplatz für Cheater und sonstiges Volk, egal in welchem Game *thumbsdown* Wer nur mal fix a halbe Stund pflügen will kann das im Singleplayer stressfreier und für Aktionen wie Mais häckseln oder ähnliches machts mit Leut die man kennt (und wenns nur aus Foren is) mehr Fun wie mit Wildfremden :gamer:
so sieht es aus ,grade was reine online spiele angeht ist es mehr als schlimm ,

einfach im Forum suchen ,die Leute dann bisschen kennenlernen ,und dann hat man Spieler mit denen man was machen kann und was aufbauen kann .

von Origin oder auch Steam halte ich persönlich nichts ,ich hätte mir schon viele spiele gekauft ,aber da immer mehr über steam aktiviert werden müssen lasse ich es .

und mal ne andere frage wer soll bitte den mehr aufwand bezahlen ? es müssten dann ja weitere Leute eingestellt werden für den Support um die Leute dann zu sperren und entsperren ,und bringen würde es auch nichts ,selbst permanente sperren würde nichts gegen solche Leute bringen ,es würden zwar weniger werden ,aber die es drauf anlegen kaufen sich das spiel dann nochmal und machen so weiter ,ich kenne es aus genug anderen spielen .

sucht euch Leute zum spielen und bleibt von den öffentlichen weg und macht auch keinen auf .

man findet auch hier im Forum nette Leute zum spielen ,für lang oder kurz .
Bevor man eine Frage stellt bitte erst diesen Link benutzen (danke)
http://www.gidf.de/

Decrayer
Posts: 175
Joined: Fri Aug 26, 2011 8:56 am

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by Decrayer » Wed Oct 29, 2014 2:45 pm

Also ich spiele schon seit Jahren ohne Probleme im Multiplayer (spiele so 50:50 Single/Multiplayer). Wir haben inzwischen eine kleine Gaming-Community, mit der wir verschiedene Spiele spielen und wo wir wissen, das die Leute in Ordnung sind und für die die Server offen sind. Wir haben verschiedene Server bei Nitrado gemietet die wir je nach Bedarf auf verschiedene Spiele umstellen. Wenn mehrere Lust auf LWS haben, dann stellen wir halt einen der Server darauf, PW und Spielname in unser Steam-Forum und fertig ist die Laube.

Daher mein Tipp:

1. Gleichgesinnte finden. z.B. indem man ein PW-geschütztes Spiel aufmacht und hier im Forum die Daten postet. Dann hat man schon mal eine gewisse Vorauswahl, denn viele Störenfriede sind zu faul zum lesen bzw. kostet es sie viel mehr Mühe, solchen Spielen beizutreten als welchen, die ungeschützt sind.

2. Ein gemeinsamer Teamspeak-Server hilft dabei, Kontakte zu pflegen und eine kleine Community aus Gleichgesinnten aufzubauen. Das schöne daran ist, dass es auch Spieleübergreifend funktioniert und man so fast immer jemanden finden kann, der Lust hat, mit zu spielen. Das funktioniert auch bei Gelegenheits-Spielern.

User avatar
claasiger
Posts: 424
Joined: Fri Jun 14, 2013 1:52 pm

Re: Wie man sich gegen unerwünschte Spieler wehrt :-)

Post by claasiger » Thu Oct 30, 2014 1:09 am

Wenn ihr mit so einer Einstellung an die Sache ran geht, haben die Idioten (Entschuldigt bitte die Ausdrucksweise, aber es fällt mir da kein treffenderer Begriff ein.) doch schon gewonnen. Warum soll sich die große Mehrheit von ein paar wenigen das Leben schwer machen lassen? Wer nicht ordentlich mitspielen will fliegt und wird für kurze Zeit gesperrt. und im Wiederholungsfall dann länger bis lebenslänglich. Es ist nur die Frage, wie man das möglichst einfach und kostengünstig regeln kann. Ich bin kein Fan von Origin. Mit deren System funktioniert es aber.

Allein schon die Möglichkeit, daß man für den MP gesperrt werden könnte, schreckt doch schon viele ab Mist zu bauen. Der Kreis der User, die sich dann immer neue Lizenzen kaufen ist doch überschaubar klein. Geht doch der Zerstörungswahn bei eben diesen dann sehr ins Geld.

Wenn ich die offenen Server meide und mich nur im kleinen Kreis auf den eigenen Servern bewege, geht für mich der große Reiz des Multiplayer-Gaming verloren. Es macht natürlich Spaß mit einem kleinen vertrauten Kreis an Usern einen Hof mit speziell ausgesuchten und evtl. modifizierten Fahrzeugen zu betreiben. Manchmal reizt es mich aber auch, auf einem vollen Server richtig was zu bewegen. Zudem kann man auf den freien Servern viel schneller neue Kontakte knüpfen. Die großen Clans, wie z.B. GCC und ähnliche "rekrutieren" so ihre Member-User.

Post Reply