[Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Euer Forum für alle Neuigkeiten rund um den Landwirtschafts-Simulator, GIANTS Software und alles Drumherum.
User avatar
Lisertan
GIANTS Software | Community Manager
Posts: 2775
Joined: Wed Mar 01, 2017 10:05 am

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by Lisertan » Mon Sep 24, 2018 1:31 pm

SloMo wrote:
Fri Sep 21, 2018 2:04 pm
Gearbox und/oder Shuttle-Mode


Kann man die Ladungsgewichte einstellen ? Oder sind sie gar endlich von vorneherein real ??

BITTE keine Gearbox als rein akustisches Gimmick *thumbsdown* !!

Kann man schon absehen, wieviel Anpassungsarbeiten z.B. Moglis Gearbox brauchen wird ??

( Ich weiss, eine blödsinnige Frage zum jetzigen Zeitpunkt, aber es musste trotzdem raus.... :smileynew: )

VG

SloMo
Moin,

Mit der Gearbox spielen wir noch rum. Stand jetzt ist sie (um deine Worte zu benutzen) akustisches Gimmick.

Ich glaube nicht das wir sowas schon absehen können, bzw es gibt bestimmt Leute die da eine ungefähre Ahnung haben, aber die sind gerade etwas zu eingespannt um sich über sowas Gedanken zu machen.
Lars 'Lisertan' Malcharek
Community Manager

History is on the move, Captain. Those who cannot keep up will be left behind, to watch from a distance. And those who stand in our way will not watch at all."
―Grand Admiral Thrawn to Captain Gilad Pellaeon

SloMo
Posts: 252
Joined: Mon Oct 18, 2010 10:30 pm
Location: NRW

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by SloMo » Mon Sep 24, 2018 1:59 pm

Hallo Lars,

danke für dieses Feedback ( obwohl ich von meinem Tonfall her beinahe keine Antwort verdient gehabt hätte... :blushnew: )

Von meinem Verständnis her, stelle ich es mir viel schwieriger vor, dieses Gimmick akustisch passend zu simulieren, als z.B. eine abgespeckte Version der Gearbox zugrunde zu legen.....

Im Automatik-Modus bräche es ja nicht einmal zusätzliche Tastenbelegungen.



Es ist dieser scheinbare Unwillen von Giants, auf beliebten, etablierten Mods aufzubauen, der immer wider zu Unmut führt.

Unmut einiger User kann man vielleicht noch verschmerzen, Unmut der Modder würde ich an Giants Stelle weitestgehend vermeiden wollen !!

Ich hoffe, du hältst uns (wenige, die wir vor allem Verbesserungen in der Physik erwarten) etwas informiert.

Besten Dank von

SloMo

User avatar
VicMediFight
Posts: 72
Joined: Thu Aug 23, 2018 4:58 pm

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by VicMediFight » Mon Sep 24, 2018 4:08 pm

Video sieht klasse aus, freu mich auf die Baumwolle!
PS4: LS15 / LS17 / LS19 noooooooow
PSN ID: vicmedifight + LSG Deutschland
PS4-Community: LSG Deutschland
YouTube: LSG Deutschland

Wir spielen zur Zeit LS19 in Felsbrunn auf schwer. Bei Interesse bitte an LSG Deutschland auf PS4 schreiben.

User avatar
cheffe90
Posts: 528
Joined: Tue Mar 01, 2011 12:40 am

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by cheffe90 » Mon Sep 24, 2018 6:23 pm

Eicher-Fan wrote:
Mon Sep 24, 2018 12:04 pm
wildberry wrote:
Fri Sep 21, 2018 7:00 pm
mir ist es nicht superwichtig, aber überarbeiten musste man die alten modelle ohnehin damit innenbeleuchtung und animations möglich sind, oder?
Nunja für die Animationen muss das Modell nur zerlegt werden (Pedale und Co. sind ja schon vorhanden), die Beleuchtung wird ja sowieso nur "oberflächlich" eingebaut und hat mit dem eigentlichen Modell nicht viel zu tun. Beim Kühler wäre da schon sehr viel mehr Aufwand notwendig, da die betroffenen Teile vorher aufgrund des nicht-durchsichtigen Kühlergrills überhaupt nicht ausmodelliert waren. Das wäre bei den alten Modellen schon ein enormer Aufwand, überall den Lüfter usw. neu zu modellieren.
Danke für die Erläuterung! Sehe die Umsetzung auch als problematisch. Alte Texturen dürften doch dann auch nicht mehr passen, oder?

Trotz Aufwand bin ich aber absolut der Meinung, dass GIANTS endlich mal einen vernünftigen Übergang bei den Modellen hinbekommen könnte.

Mir verdirbt es wirklich den Spaß, wenn ich einem Modell direkt ansehe, dass es aus dem Vorgänger kommt.

Deutz 7250 mit Kuhn DLC sind Welten.

Warum ist es so schwer einen einheitlichen Standard zu erreichen? Modelle hätten so eine viel längere Lebenszeit.

Hinzukommt, dass selbst neue Modelle oft einen anderen Standard aufweisen. Ich erinnere nur an den grottigen BigM damals, der Kuhn Schwader oder jetzt der Krone Häckselwagen. Ich sehe da enorme Unterschiede in Modell und Textur zum Rest.

Natürlich entwickelt sich das Spiel weiter. Trotzdem sind die Sprünge noch immer nicht so riesig, dass die alten Modelle nicht nachgezogen werden könnten.

Leider sehr traurig und genau der Punkt hält mich von einem vorzeitigen Kauf ab. Erstmal schauen.

User avatar
Trax
Posts: 4632
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by Trax » Mon Sep 24, 2018 6:34 pm

Im 13er kam der starke Kontrast in den Modellen daher, das Giants etliche davon an Drittanbiter für Modlelbau vergeben hat um eben eine so große Anzahl an neuen Maschienen umsetzen zu können.

Seit dem 15er macht man das aus eben diesem Grund nicht mehr. Da aber Giants nunmal kein riesiges Kontingent an Modellbauern, Texturieren und Programmierern hat, ist auch die Anzahl neuer Maschinen in einem gewissen Zeitraum begrenzt. Diese werden eben auch nur auf den aktuellen technischen Stand zugeschnitten. DLC's nutzt Giants daher auch gerne um einen Teil der Maschinen für die nächste Spieleversion quasi vorzuarbeiten.

Was ist am aktuellen Krone TX auszusetzen? :confusednew:
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

User avatar
cheffe90
Posts: 528
Joined: Tue Mar 01, 2011 12:40 am

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by cheffe90 » Mon Sep 24, 2018 6:59 pm

Trax wrote:
Mon Sep 24, 2018 6:34 pm
Im 13er kam der starke Kontrast in den Modellen daher, das Giants etliche davon an Drittanbiter für Modlelbau vergeben hat um eben eine so große Anzahl an neuen Maschienen umsetzen zu können.

Seit dem 15er macht man das aus eben diesem Grund nicht mehr. Da aber Giants nunmal kein riesiges Kontingent an Modellbauern, Texturieren und Programmierern hat, ist auch die Anzahl neuer Maschinen in einem gewissen Zeitraum begrenzt. Diese werden eben auch nur auf den aktuellen technischen Stand zugeschnitten. DLC's nutzt Giants daher auch gerne um einen Teil der Maschinen für die nächste Spieleversion quasi vorzuarbeiten.

Was ist am aktuellen Krone TX auszusetzen? :confusednew:
Interessant, wusste ich nicht. Das mit den Drittanbietern hat dann aber sehr schlecht geklappt.

Habe auch das Gefühl, dass wir nur wenige neue Maschinen sehen werden. Letztes Update waren 21 von 25 Maschinen aus dem 17. ich gedulde mich aber natürlich:)

Am Krone TX fand ich die Textur unterirdisch. Stell mal den BigX daneben. Die Farben sind super dort. Der TX ist LS11.

User avatar
Trax
Posts: 4632
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by Trax » Mon Sep 24, 2018 7:12 pm

Was ist der? Wenn man die Texturen der beiden nimmt und sowohl den Gelb als auch den Grünton mit der Pipette annimmt, kommt bei mir bei beiden Texturen die jeweils gleichen Werte raus.
Image
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

User avatar
wildberry
Posts: 1763
Joined: Sun Oct 25, 2015 10:44 am
Location: State of Mind

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by wildberry » Mon Sep 24, 2018 7:12 pm

Eicher-Fan wrote:
Mon Sep 24, 2018 12:04 pm
Nunja für die Animationen muss das Modell nur zerlegt werden (Pedale und Co. sind ja schon vorhanden), die Beleuchtung wird ja sowieso nur "oberflächlich" eingebaut und hat mit dem eigentlichen Modell nicht viel zu tun. Beim Kühler wäre da schon sehr viel mehr Aufwand notwendig, da die betroffenen Teile vorher aufgrund des nicht-durchsichtigen Kühlergrills überhaupt nicht ausmodelliert waren. Das wäre bei den alten Modellen schon ein enormer Aufwand, überall den Lüfter usw. neu zu modellieren.
Haste ja Recht! Ist als Modanfänger der ich bin immer einfach zu vergessen, wieviel Arbeit in die Modelle geht. Ist auch nicht so schlimm wenn die DF 9er keine burchsichtige Haube bekommt, wenn die MT734 aber auch als Fendt kommt bin ich zufrieden (bzw eine DF 6er als überraschung) :biggrin2:
MC, aka Master of Cereals

anthu
Posts: 2388
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by anthu » Mon Sep 24, 2018 7:40 pm

Eicher-Fan wrote:
Mon Sep 24, 2018 12:04 pm
Nunja für die Animationen muss das Modell nur zerlegt werden (Pedale und Co. sind ja schon vorhanden), die Beleuchtung wird ja sowieso nur "oberflächlich" eingebaut und hat mit dem eigentlichen Modell nicht viel zu tun. Beim Kühler wäre da schon sehr viel mehr Aufwand notwendig, da die betroffenen Teile vorher aufgrund des nicht-durchsichtigen Kühlergrills überhaupt nicht ausmodelliert waren. Das wäre bei den alten Modellen schon ein enormer Aufwand, überall den Lüfter usw. neu zu modellieren.
Ich denke doch, das giants das modell schon zerlegt noch wo gespeichert hat.
Lg
Andreas

Nereos
Posts: 192
Joined: Thu Jul 06, 2017 10:42 am

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by Nereos » Tue Sep 25, 2018 10:33 am

Hallo zusammen!

Mal eine Frage an Giants bzw. Lisertan: Wie ist der aktuelle Stand hinsichtlich des Regens, der bislang durch Gebäude(-dächer) fällt, seid Ihr mittlerweile über die 90 % des Behebens im LS19 hinausgekommen? Eine weitere Frage zum Regen: Werden sich im LS19 Scheibenwischer bewegen bei Maschinen?

Viele Grüße!

Eicher-Fan
Posts: 318
Joined: Thu Apr 03, 2008 4:45 pm
Location: Lichtenfels/Obfr.
Contact:

Re: [Video] Neuer Trailer “Feldarbeit” mit riesigen Baumwollerntern

Post by Eicher-Fan » Tue Sep 25, 2018 10:41 am

cheffe90 wrote:
Mon Sep 24, 2018 6:23 pm
Danke für die Erläuterung! Sehe die Umsetzung auch als problematisch. Alte Texturen dürften doch dann auch nicht mehr passen, oder?
Trotz Aufwand bin ich aber absolut der Meinung, dass GIANTS endlich mal einen vernünftigen Übergang bei den Modellen hinbekommen könnte.
Mir verdirbt es wirklich den Spaß, wenn ich einem Modell direkt ansehe, dass es aus dem Vorgänger kommt.
Deutz 7250 mit Kuhn DLC sind Welten.
Warum ist es so schwer einen einheitlichen Standard zu erreichen? Modelle hätten so eine viel längere Lebenszeit.
Hinzukommt, dass selbst neue Modelle oft einen anderen Standard aufweisen. Ich erinnere nur an den grottigen BigM damals, der Kuhn Schwader oder jetzt der Krone Häckselwagen. Ich sehe da enorme Unterschiede in Modell und Textur zum Rest.
Natürlich entwickelt sich das Spiel weiter. Trotzdem sind die Sprünge noch immer nicht so riesig, dass die alten Modelle nicht nachgezogen werden könnten.
Leider sehr traurig und genau der Punkt hält mich von einem vorzeitigen Kauf ab. Erstmal schauen.
Die Texturen anzupassen ist möglich, wurde ja auf der Farmcon gezeigt, wie das geht. Ist aber natürlich auch mit ein bisschen Arbeit verbunden.
Allgemein ist es einfach nicht zu vermeiden, dass zwischen zwei Versionen größere Qualitätsunterschiede vorliegen - da stecken halt auch zwei Jahre Zeit dazwischen. Warten wir doch einfach mal ab, inwieweit die Fahrzeuge dann tatsächlich überarbeitet wurden. Was die unterschiedlichen Farben angeht, sollte es eigentlich zu keinen Problemen mehr kommen, da das Ganze ja mit dem neuen Texturensystem global festgelegt wird (glaube ich mich zumindest dran zu erinnern, dass das gesagt wurde).
Gruß Leonard

VertexDezign.net

Post Reply