Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Euer Forum für alle Neuigkeiten rund um den Landwirtschafts-Simulator, GIANTS Software und alles Drumherum.
Nereos
Posts: 185
Joined: Thu Jul 06, 2017 10:42 am

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by Nereos » Thu Oct 18, 2018 3:39 pm

Hallo alle miteinander!

Ich finde es sehr gut, dass mit den Pferden eine weitere Tierart Einzug in den LS hält. Meiner Meinung nach aber auch sehr wichtig, allein um die Vielfalt und Realität besser abbilden zu können. Wie viele Bauern halten sich Pferde, da ist es mit dem LS19 nun wirklich an der Zeit, Pferde mit zu integrieren. Was ich schade finde ist, dass man nur mit den Pferden als neuer Tierart so richtig interagieren kann, sprich Reiten. Dieses Feature hätte man doch auch auf die anderen, schon bestehenden Tierarten anwenden können. So hätte man beispielsweise die Hühner von Hand mit Getreidekörnern füttern können oder die Kühe und Schweine streicheln können oder die Schafe scheren. Dass es auf dem Hof nun auch einen Hund gibt, mit dem man - so vermute ich auch - (Ball) spielen kann, ist eine schöne Neuerung. An dieser Stelle hoffe ich, dass das Basketballspiel aus dem LS17 auch wieder mit dabei ist. Eine Katze als Ergänzung zum Hund wäre eine tolle Sache! Eine wichtige Anregung habe ich Richtung Giants: Meiner Meinung nach sollten die Pferde nicht nur mit Hafer als Futter versorgt werden können, sondern auch mit Heu; Stroh als Einstreu für den Gehegeboden sollte auch bei Pferden möglich sein, in der Realität gängige Praxis. Bitte, Giants, überdenkt das noch einmal.

Um mal eine Lanze für all diejenigen zu brechen, die hier laut meinem Vorredner Christoph19 nicht chillig genug unterwegs sind: Ich selbst bin schon total gespannt auf den LS19 und werde ihn mir umgehend zum Release zulegen. Ich kann den Hype absolut nachvollziehen, da mir das Spiel - wie kein anderes sonst und jemals zuvor - die Möglichkeit gibt, so tief in die Landwirtschaft einzutauchen. Da ich als Nicht-Landwirt niemals sonst in die Lage versetzt werde, Großmaschinen selbst über riesige Flächen zu steuern. Der LS bietet mir diese Möglichkeit, wann immer ich will, auch im Winter, wenn draußen auf den Äckern Nichts geht. Ich begleite das Spiel und seine Entwicklung schon seit LS08 und freue mich jedes Mal über neue Features, die eigentlich schon längst überfällig sind, im Falle des LS19 Unkraut(-Bekämpfung), Kalkstreuen, Maschinenabnutzung (auch optisch, z. B. Pflugscharen verlieren ihren Lack etc.). Wieder ein großes Stück mehr Richtung Real Farming. Sicherlich ist es schade, dass tolle Spielerweiterungen wie Seasons, MR oder Gearbox nicht entwicklerseitig von Anfang an mit eingebunden werden, vllt. kommen diese Features ja im Laufe der Zeit. Ich hoffe und glaube, dass Modder wie Realismusmodding beim LS19 nicht untätig bleiben werden...

TobiHH
Posts: 368
Joined: Wed Sep 06, 2017 2:31 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by TobiHH » Thu Oct 18, 2018 3:46 pm

Nereos wrote:
Thu Oct 18, 2018 3:39 pm
An dieser Stelle hoffe ich, dass das Basketballspiel aus dem LS17 auch wieder mit dabei ist.
Gibt es jemanden der den Ball mehr als 3x geworfen hat?? :confusednew:
Ich denke du hast damit das absolut unwichtigste Feature im LS17 hervorgehoben. Ich hol mir den Landwirtschaftssimulator damit ich Basketball spielen kann... :confusednew:

elky
Posts: 493
Joined: Tue Oct 19, 2010 6:24 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by elky » Thu Oct 18, 2018 3:47 pm

das war ja auch nur ein netter neben Effekt des ich kann kleine Gegenstände mit der Hand aufnehmen Feature

Nereos
Posts: 185
Joined: Thu Jul 06, 2017 10:42 am

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by Nereos » Thu Oct 18, 2018 4:09 pm

@TobiHH: Bei deinem letzten Satz ist mein Sarkasmus-Detektor in Rauch aufgegangen. Natürlich habe ich den Ball mehr als drei Mal geworfen. Sicherlich nicht das Main-Feature des LS17, aber wie elky schrieb ein netter Nebeneffekt des Aufhebens mit den Händen. Ich schätze wir stoßen in das gleiche Horn, wenn ich sage, dass Giants hoffentlich nicht große Anteile ihres Zeitrahmens für den Hund und die Pferde verdüdelt, sondern sich auch auf andere wichtige Sachen konzentriert hat und das in den letzten Tagen auch noch tut. Lisertan schrieb ja in den Updates zu den Mod-Hub-Mods, dass sich das QA-Team nun noch um die letzten Arbeiten kümmert... Hier nochmal mein Aufruf an Giants: Strafft Euch, je mehr vor Release ausgebessert wird, desto weniger Bugmeldungen gehen ab dem 20.11. bei Euch ein!

DocDesastro
Posts: 769
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by DocDesastro » Thu Oct 18, 2018 5:40 pm

Also ich finde den Trailer sehr gelungen. Das macht Freude, es zu sehen. Daher erst mal Danke.
Da kann man nur hoffen, dass auch dieses Mal PETA nix mitbekommt von virtueller Tierhaltung, sonst fordern die auch virtuelle Rechte ^^

LS27: Jetzt auch mit Hofbesetzung durch Aktivisten, Hühnerschwund durch PETA-Tierliebhaber, Anti Bayer-Demo bei Verwendung von virtuellen Monsanto-Produkten und Du darfst nur Bäume fällen, wo sich kein Baumknuddler vorgekettet hat. Jetzt auch mit EU-Subventionen. Habe einfach Felder! Das Geld fließt von alleine! Kaufe Dir mehr Felder, damit mehr Gelder der EU fließen! Traktor fahren war gestern! (Dann braucht man auch kein GearBox, gelle?)

Nereos: Sarkasmus-Detektor wieder online? XD

User avatar
Fabi_Bo
Posts: 683
Joined: Thu Mar 26, 2015 2:16 pm
Location: Niedersachsen

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by Fabi_Bo » Thu Oct 18, 2018 6:00 pm

N'abend,

also mir gefällt der neue Trailer.
Ist euch aufgefallen, das es so aussieht als könnte man die Ladebordwände abbauen? Sieht man bei der Szene mit den Paletten/Big Bags mit Schweinefutter ganz gut. Kann mich aber auch täuschen...

MfG Fabi_Bo
Landwirtschafts-Simulator 2013, Titanium Addon, Klassiker der Landwirtschaft, 2. offizielles Addon
Landwirtschafts-Simulator 15 Collector's Edition, Gold Addon, ITRunner DLC, JCB DLC, New Holland DLC
Landwirtschafts-Simulator 17 Collector's Edition, Platinum Addon, Kuhn DLC, Big Bud DLC, Ropa DLC
Landwirtschafts-Simulator 19 Collector's Edition

Eische
Posts: 905
Joined: Thu Oct 18, 2018 5:17 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by Eische » Thu Oct 18, 2018 6:05 pm

Hallo zusammen.

Ich habe mich hier mal extra angemeldet, um auch mal meinen Beitrag zu leisten. Bisher war ich nur stiller Mitleser.
Ich bin tatsächlich erst seit kurzem vom LS angefixt und hab nun einige Zeit im LS17 verbracht.

Im Spiel mag ich zwar ein Neuling sein, in Realität bin ich aber eng mit der Landwirtschaft verbandelt. Aufgewachsen auf einem Bauernhof, arbeite ich jetzt für einen großen LM-Hersteller der im LS19 erstmals offiziell vertreten sein wird :wink3:

Nun zum Thema Tiere:
Ich hoffe da kommt noch eine detailierterer Dev-Blog, falls es denn großartige Neuerungen abseits der Pferde gibt. Für mich persönlich machen die Tiere im LS17 einfach zu wenig Arbeit bzw. bieten zu wenig Abwechslung. Hier könnte Giants gerne mal nachholen.
Zu verschiedensten Themen wird immer nach mehr Realität gerufen...hier würde es sich auch anbieten...vor allem um den Spielspass zusteigern. Landwirtschaft besteht eben nicht nur aus Feldarbeit.

Letztlich fahre ich nur Futter/Wasser in den Trog und auf magische Weise enstehen die Endprodukte in ihren Triggern. Zudem kann ich auch gleich die ausreichende Menge Futter für 6 Tage einfüllen (so ein Blödsinn). Normalerweise wird 2mal am Tag gefüttert.

Die Tierhaltung sollte meiner Meinung nach einen größeren Stellenwert bekommen. Einfach im Sinne davon, dass dort mehr Tätigkeiten gefordert werden und Details hinzugefügt werden. Mal einige Beispiele als Anregung:

- Kraftfutter entsteht nicht auf magische Weise im Mischwagen (muss gekauft werden oder könnte z.B. auf Basis von Soja etc hergestellt werden)
- Kühe müssen gemolken werden (Melkmaschine an jeder Kuh ansetzten, paar Sek. warten, also fast wie Baumfällen :biggrin2: ) Optional kaufbarer Melkroboter kann ja dann später übernehmen
- Tiere vermehren sich nicht einfach automatisch (natürlicher Weg oder künstliche Besamung)
- Ställe müssen ausgemistet werden und auch mal von Zeit zu Zeit gereinigt werden (Hochdruckreiniger)
- Tiere auf der Weide sollten kein zusätzlches Gras mehr brauchen
- automatische Wassertränken
- automatische Fütterungen (z.B. bei Schweinen und Hühnern)
- Gülle/Mist-Produktion deutlich erhöhen (aktuelle brauche ich etwa 50 Kühe um 1ha 1x zu düngen) Wir können schließlich 1mal/Tag ernten, dann muss auch die entsprechende Menge Mist/Gülle anfallen.
- Produktivität nicht nur an der Futterversorgung festmachen. Auch der Stall (Licht/Platz/Belüftung) und seine Ausstattung (Spielzeuge) haben da Ihren Einfluss
- variable Tierpreise
- und noch vieles mehr
Also alles in allem...mehr Mikromanagement!

Manche Dinge werden ja bereits durch Mods abgedeckt. Aber es besteht immernoch richtig gutes Potential.
Mit dem neuen Aufbausystem könnte man das auch super kombinieren:
Kleiner, dunkler, alter Stall zu Anfang mit entsprechenden Auswirkungen auf Produktivität. Erweiterbar durch Upgrades, oder Neubau als moderner Stall.

Ich würde sogar soweit gehen und dafür ein DLC vorschlagen: Erweiterte Tierhaltung. So bleibt der "Kern" des LS erhalten und diejenigen die sich der Tierhaltung mehr verplichtet fühlen, haben hier die Möglichkeit sich auszutoben.
PC - Win10

Faint
Posts: 1
Joined: Thu Oct 18, 2018 6:01 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by Faint » Thu Oct 18, 2018 6:09 pm

Alamo wrote:
Thu Oct 18, 2018 1:48 pm
Wooohhooo,

Ich kann mit einem Pferd reiten, ich kann dem Hund einen Ball zum spielen zuwerfen und bevor ich das mache , kann ich morgens noch überlegen was ich anziehe, mit Sonnenbrille oder ohne, Weste ja Oder nein :hmm:
Und wenn mein Pferd keine Lust hat, fahre ich mit meinem Golf Kart rum *thumbsdown*

Bin ich hier der einzige der das total albern und fehl am Platz findet???
Gruß Alamo
der einzige nicht, aber in der absoluten minderheit. die devs haben leichtes spiel mit dem lws, da sich ja schon seit längerem die community voll und ganz damit zufrieden gibt, millionen von hektar mais zu hächseln und diese sinnlos in die bga ballert...aber wenn man jetzt auch noch pony reiten und mit hundi balli spielen kann....ja saugeil!!! sinnvolle features und inhalte sind nun mal nicht nötig im lws

AlexMUC
Posts: 98
Joined: Mon Jul 09, 2018 2:23 pm
Location: Bavaria

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by AlexMUC » Thu Oct 18, 2018 6:11 pm

@Eische volle Zustimmung 👍🏻
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer :gamer:

DocDesastro
Posts: 769
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by DocDesastro » Thu Oct 18, 2018 6:15 pm

Kann ich mich nur anschliessen. Evtl. ergänzen mit "dem Stall können Helfer zugeteilt werden", damit man die Hände zwischendrin auch frei hat zum Heumachen etc. - Das macht sicherlich auch niemand alleine ab einer bestimmten Hofgröße.

User avatar
rasilo
Posts: 733
Joined: Sat Jun 25, 2016 6:28 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by rasilo » Thu Oct 18, 2018 6:25 pm

Pferde sind grundsätzlich eine gute Erweiterung, keine Frage, mehr Tiere ist definitiv besser als weniger Tiere. Pferde reiten können und damit die Karte erkunden können, ist auch eine nette Funktionalität für die, die Lust darauf haben. Mein Problem mit der Implementierung ist aber, dass selber reiten die einzige Möglichkeit ist, um mit den Pferden Geld zu verdienen. Oder habe ich was übersehen?
Ich wäre vollkommen konform mit den Pferden, wenn es noch eine andere Möglichkeit gäbe mit Pferden Geld zu verdienen. Meinetwegen indem man einen Reitparcours kauft und einen NPC Reiter zum Einreiten bezahlt. Mir ansich vollkommen egal, aber ich spiele eben einen Landwirtschaftsimulator und keinen Reitsimulator. Daher fällt bei mir die Implementierung in der Form wie sie ist durch und bei mir werden Pferde höchstens testweise mal auf dem Hof stehen, aber ich sehe mich nicht dabei, die stundenlang einzureiten.

Es spricht wirklich nichts dagegen, das so zu machen, wie es jetzt ist. Aber eben zusätzlich bitte mit einer Option mit Pferden Geld zu verdienen, wenn man nicht selber reiten möchten. Darf dann auch gerne weniger Geld abwerfen.

User avatar
FarmerJOE
Posts: 1069
Joined: Tue Apr 08, 2008 5:05 pm
Location: Günzburg

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by FarmerJOE » Thu Oct 18, 2018 7:06 pm

rasilo wrote:
Thu Oct 18, 2018 6:25 pm
Pferde sind grundsätzlich eine gute Erweiterung, keine Frage, mehr Tiere ist definitiv besser als weniger Tiere. Pferde reiten können und damit die Karte erkunden können, ist auch eine nette Funktionalität für die, die Lust darauf haben. Mein Problem mit der Implementierung ist aber, dass selber reiten die einzige Möglichkeit ist, um mit den Pferden Geld zu verdienen. Oder habe ich was übersehen?
Ich wäre vollkommen konform mit den Pferden, wenn es noch eine andere Möglichkeit gäbe mit Pferden Geld zu verdienen. Meinetwegen indem man einen Reitparcours kauft und einen NPC Reiter zum Einreiten bezahlt. Mir ansich vollkommen egal, aber ich spiele eben einen Landwirtschaftsimulator und keinen Reitsimulator. Daher fällt bei mir die Implementierung in der Form wie sie ist durch und bei mir werden Pferde höchstens testweise mal auf dem Hof stehen, aber ich sehe mich nicht dabei, die stundenlang einzureiten.

Es spricht wirklich nichts dagegen, das so zu machen, wie es jetzt ist. Aber eben zusätzlich bitte mit einer Option mit Pferden Geld zu verdienen, wenn man nicht selber reiten möchten. Darf dann auch gerne weniger Geld abwerfen.

Pferde als neue Tierart finde ich definitiv sehr gut, sogleich auch die neue Fruchtsorte Hafer, die mit den Pferden nun auch eine sinnvolle Verwendung findet.
Aber auch ich finde, man sollte mit Pferden auch Geld verdienen, ohne täglich eine halbe Stunde reiten zu müssen. Nicht jeder hat die Zeit dazu und nimmt sich seine begrenzte Freizeit wahrscheinlich lieber für die Feldarbeit, etc.
Somit bin ich auch klar der Meinung, das auch hier ein Gewinn rausspringen muss, wenn nicht so viel trainiert wird, ansonsten hat sich das Thema Pferdehaltung bei den meisten Spielern erledigt.
Viel training = hoher Verlaufserlös
Wenig bis kein Training = niedriger Verkaufserlös (aber es muss sich rentieren, wenn man schon viel Geld für einen Pferdestall ausgibt!)

User avatar
Finjas
Posts: 948
Joined: Tue Apr 30, 2013 7:14 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by Finjas » Thu Oct 18, 2018 7:10 pm

Bei Pferden muss ich immer wieder an "Ferien auf den Bauernhof" denken. Schade, dass sich Giants nicht für diesen Weg entschieden hat, mit den Pferden Geld zu verdienen. Das wäre sogar für mich interessant geworden. Meinetwegen sollte ein Pferd ein festes tägliches Einkommen generieren, welches an diverse Vorrausetzungen geknüpft ist.

Das Pferde ein stark priorisierter Wunsch der Community gewesen ist, war mir bisher gar nicht aufgefallen. Scheinbar bin ich in der falschen Community unterwegs. :hmm:
Gruß Fin :hi:

AlexMUC
Posts: 98
Joined: Mon Jul 09, 2018 2:23 pm
Location: Bavaria

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by AlexMUC » Thu Oct 18, 2018 7:35 pm

Hä? Man kann doch mit den Pferden Geld verdienen indem man sie trainiert und dann als Rennpferd verkauft. Pferde sind nunmal keine Kühe die nur gefüttert werden müssen.
Der PC rechnet mit allem, nur nicht mit seinem Benutzer :gamer:

User avatar
Finjas
Posts: 948
Joined: Tue Apr 30, 2013 7:14 pm

Re: Farming Simulator 19 | Tending to Animals Gameplay Trailer #2

Post by Finjas » Thu Oct 18, 2018 7:43 pm

Ich habe aber keine Lust die Pferde zu trainieren. Die Pferde sollen bei mir auf den Hof stehen und zahlende Urlauber anlocken die zugleich in meinem Hofladen einkaufen. :zunge:
Gruß Fin :hi:

Post Reply