[Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Euer Forum für alle Neuigkeiten rund um den Landwirtschafts-Simulator, GIANTS Software und alles Drumherum.
User avatar
Desardh
GIANTS Software | Content Marketing Manager
Posts: 16
Joined: Thu Dec 19, 2019 8:36 am

[Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Post by Desardh » Fri Mar 06, 2020 11:00 am

Image

Wie angedroht, ein neuer Artikel ist raus. Passend zum Bourgault-DLC kommende Woche.

Zum Einen haben wir ein Interview mit Robert Fagnou von Bourgault geführt und ein wenig über die Maschinen und die Zusammenarbeit gesprochen. Zum Anderen, da die Bourgault-Maschinen bekanntlich mehr Spaß auf größeren Feldern machen, gibt es an dieser Stelle auch noch ein paar Vorschläge für geeignete Karten aus dem Modhub für alle, die sich mal an größeren Farmprojekten versuchen möchten und denen dabei noch der Durchblick bei den verschiedenen Maps fehlt.

Zum Artikel

Fun Fact: Die Artikel sind farblich kategorisiert. Nachdem die Ankündigung in eigener Sache orange gekennzeichnet war und der heutige Artikel in Kooperation mit einem Partner rot, folgt (voraussichtlich) kommende Woche: Violett! Spannend, oder?

Schönes Wochenende!

farmtycoon39
Posts: 4643
Joined: Thu Jun 11, 2015 10:42 pm
Location: Tür an Tür mit Nostradamus

Re: [Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Post by farmtycoon39 » Fri Mar 06, 2020 11:04 am

Es kommen noch 2 weitere Maps, die für´s DLC geeignet sind: Millennial Farm Map und Stone Valley Ranch, auch bald für Konsolen. ;)
Sorry,aber Bin weder Jesus noch Hellseher und Hellschmecker.

Um zu helfen,brauch auch ich folgende Angaben:

>WO spielst du? (PC od. Konsole)
>WIE spielst du? (Mit Mods oder ohne
>MIT WAS spielst du? (Mit Seasons-Mod oder normal)


Der Gentleman unter den Digital-"Agrartechnikern"

Landboy
Posts: 527
Joined: Sat Apr 20, 2019 8:27 pm

Re: [Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Post by Landboy » Fri Mar 06, 2020 3:12 pm

Warten wir doch einfach mal ab was an Maps noch kommt oder auch nicht alles anderw ist blanke Spekulation und somit ohne Wert.

User avatar
DocDesastro
Posts: 985
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: [Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Post by DocDesastro » Fri Mar 06, 2020 4:15 pm

Also mir gefällt dieser Blog von heute. Schönes Interview. Auch sehr gut, dass Ihr Eure Meinungen über Verwendbarkeit auf welchen Maps geteilt habt. Daumen hoch!
Ich teile übrigens die Meinung, dass es eine offizelle Map geben sollte, wo solch Giganten-Material auch passt. (gut, Estancia Lapacho gibt es ja schon)

P.S.: Nur weil man nicht ALLES mitmacht, kann man trotzdem gut in der Gegenwart leben ;)
Das mit den ewig-Gestrigen finde ich etwas einseitig. Wer offen für alles ist, ist nicht ganz dicht, sagt ein Sprichwort. Kann man nach leben, kann man auch lassen, solange keiner dem anderen seinen Stil mit der Brechstange aufdrücken will.
Schönes WE!

Lord Nighthawk
Posts: 1878
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: [Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Post by Lord Nighthawk » Mon Mar 09, 2020 8:53 am

Naja, die Sosnovka die leider nie für den LS19 konvertiert wurde bot auch große Feldflächen sobald man angefangen hat zusammenzulegen. Auch die "Amerikanisches Outback" welche noch als Werbeträger für den Big Bud DLC beim LS 17 diente wurde leider nie konvertiert (irgendwo gabs mal den Versuch meine ich gesehen zu haben - war aber hart verbuggt). Schade, mochte die eigentlich für so ein Szenario.

Ich bin für sowas wie den DLC auch offen und schreie auch nicht immer Alarm wenn die größeren Maschinen anrücken. Dennoch muß ich gestehen das ein entsprechend passender Mappool irgendwie fehlt oder - was noch fast etwas mehr wurmt - nur passende Maps vorhanden sind welche bereits seit dem LS 15 existieren und über die Jahre durchkonvertiert wurden. Mögen andere anders sehen aber dann ständig wieder die alten konvertierten Maps ausgraben zu müssen ist halt etwas...fad auf dauer.

User avatar
Ilja Rogoff
Posts: 324
Joined: Wed May 09, 2018 4:01 pm
Location: Oberpfalz

Re: [Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Post by Ilja Rogoff » Tue Mar 10, 2020 12:30 pm

Meine Meinung: wenn man so ein DLC raushaut, sollte auch eine passende Map dazu kommen. Natürlich sollte das dann eine 4-fach sein. Anber fraglich ist, ob Giants eine 4fach baut?!

User avatar
Farmer Mac
Posts: 404
Joined: Wed May 10, 2017 8:53 am

Re: [Blog] Interview mit Bourgault und Map-Tipps

Post by Farmer Mac » Tue Mar 10, 2020 3:13 pm

Die Pineapple Bay von Redkeinstus ist ne schöne 4-fach Map , die wäre mal was für Konsole . Ich weiss ne 4-fach Map , auf Konsole , ist fast unmöglich , aber ich hoffe ja noch.

Post Reply