Verkaufspreise pro Ladung

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
AceOne
Posts: 257
Joined: Fri Jan 04, 2013 3:31 pm

Verkaufspreise pro Ladung

Post by AceOne » Fri Dec 02, 2016 11:15 am

Hier wäre wirklich mal eine Änderung angebracht. Letztendlich ist doch die Menge entscheidend und nicht wie oft ich etwas abliefere

Eine Schaufel fasst 1857 l Silage und bringt ~300 Euro. Bei ~250000 Litern wären das 135 Schaufeln. Pro Schaufel geht der Preis um rund zwei Euro runter. Rechnerisch würde ich für die letzte Schaufel nur noch 32 Euro bekommen.
Hätte ich stattdessen große Kipper die ich voll mache, würde ich mehr Geld verdienen und wenn ich ein Förderband nutze das nie still steht sogar noch mehr. Das ist wirklich unlogisch. Ich frage mich wie das im Multiplayer ist wo die Spieler mit ganz anderen Massen arbeiten. Da hört man doch spätestens nach einem Drittel auf zu verkaufen weil der Preis zu niedrig ist...

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by HeinzS » Fri Dec 02, 2016 11:20 am

Giants und Logik, zwei Welten treffen aufeinander, würde ich sagen :D

Pommfix
Posts: 1035
Joined: Tue Nov 22, 2016 1:05 am

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by Pommfix » Fri Dec 02, 2016 12:17 pm

Die Preispolitik in LS 15 mit der Stunde war wesentlich besser. Aber man wollte ja das horten verhindern. Finde ich in Grunde auch nicht schlecht. Nur sollte es erlaubt sein dass man zumindest seine ganze Ernte zum gleichen Preis verkaufen kann. Bei der BGA dann pro Silo

User avatar
MorbidRage
Posts: 82
Joined: Mon Nov 14, 2016 6:48 am

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by MorbidRage » Fri Dec 02, 2016 1:05 pm

Pommfix wrote:Die Preispolitik in LS 15 mit der Stunde war wesentlich besser. Aber man wollte ja das horten verhindern. Finde ich in Grunde auch nicht schlecht. Nur sollte es erlaubt sein dass man zumindest seine ganze Ernte zum gleichen Preis verkaufen kann. Bei der BGA dann pro Silo

Na das wär ja langweilig....Also im RL können sich Preise stündlich wenn nicht sogar minütlich ändern. Da kann es sogar auch vorkommen das ein Bauer für 2 Kipper 2 Preise angeboten bekommt.

Im Spiel kannst du das ganze ja sogar steuern...verkauf z.B. 1-2 Kipper Weizen...dafür wird eine andere Fruchtsorte im Preis steigen usw.

BauerStef
Posts: 105
Joined: Sun Jan 27, 2013 8:35 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by BauerStef » Sat Dec 03, 2016 6:02 pm

Finde das jetzt auch nicht so schlimm, wie schon gesagt kommt der Realität wirklich näher. Klar zum Verkaufen war es im LS 15 leichter, aber finde es nun abwechslungsreicher.
min. 50 % aller Fehler im Spiel passieren nur durch Mods! Haltet Eure Log sauber, dann gibt es keine Probleme.

User avatar
Tobse82
Posts: 1160
Joined: Thu Jan 28, 2016 5:46 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by Tobse82 » Mon Dec 05, 2016 10:53 am

Realer? Der Landhandel in der Realität macht dir auch nen schlechteren Preis wenn du deine Ladung auf zwei Anhänger verteilst? Ich glaube wohl nicht.

Wenn die Ernte einen zu hohen Feuchtigkeitsgrad hat bekommst du Abzüge, das ist richtig.
Privat: LS15/LS17/LS19 auf PC ( Windows 8.1 ) *thumbsup*

Beruflich: Softwareingenieur C++ im Bereich Fintech

User avatar
MorbidRage
Posts: 82
Joined: Mon Nov 14, 2016 6:48 am

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by MorbidRage » Mon Dec 05, 2016 11:06 am

Wieso sollte das nicht stimmen? Am Beispiel Äpfel hab ich das schon selbst erlebt. Als wir den 2ten Kipper vorbei gebracht hatten, war der Preis nicht mehr derselbe wie beim ersten Kipper, den wir morgens dort beim Landhandel verkauft hatten.

Das mit der Feuchtigkeit is ja klar.. glaub sollte unter 14% liegen wenn ich mich nicht irre!

User avatar
böserlöwe
Moderator
Posts: 10629
Joined: Thu Oct 01, 2009 10:09 pm
Location: Kreis Schaumburg
Contact:

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by böserlöwe » Mon Dec 05, 2016 11:11 am

2 Kipper im Abstand von mehreren Stunden ist ja auch nicht mehr die Selbe Anlieferung.
Aber bei 2 Kippern die direkt hintereinander am selben Traktor hägen, dürften dann keinen Unterschied machen.

User avatar
MorbidRage
Posts: 82
Joined: Mon Nov 14, 2016 6:48 am

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by MorbidRage » Mon Dec 05, 2016 11:13 am

Jo..jetzt wo ich meinen Post nochmal durch gelesen habe...fällt mir auf, dass ich mich vielleicht etwas undeutlich ausgedrückt habe. So war es ja auch gemeint! XD

User avatar
Tobse82
Posts: 1160
Joined: Thu Jan 28, 2016 5:46 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by Tobse82 » Mon Dec 05, 2016 11:21 am

böserlöwe wrote: Aber bei 2 Kippern die direkt hintereinander am selben Traktor hägen, dürften dann keinen Unterschied machen.
Bzw. sollte es von der Größe des Unternehmens abhängen. Größere Unternehmen können problemlos 100t von wasauchimmer annehmen ohne gleich den Preis senken zu müssen.
Meistens gibt es da vermutlich feste Kontrakte mit Abnahmegarantien für soundsoviele Tonnen.
Privat: LS15/LS17/LS19 auf PC ( Windows 8.1 ) *thumbsup*

Beruflich: Softwareingenieur C++ im Bereich Fintech

Wingcommander
Posts: 1112
Joined: Fri Oct 21, 2016 11:55 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by Wingcommander » Mon Dec 05, 2016 3:25 pm

Es ist im Reallife letztendlich sogar möglich das ich für das Getreide auf einem Hänger 2 unterschiedliche Preise bekomme..

User avatar
[PaC]SHARK
Kann keine Beiträge ohne Freigabe erstellen
Posts: 312
Joined: Tue Jan 29, 2013 11:44 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by [PaC]SHARK » Mon Dec 05, 2016 11:04 pm

Na ja das RL sollte man im LS mal noch paar Jahre zurück stellen! :wink3:

Was ich im LS17 gut finde ist das ein Grüner Preis zwar ein sehr hoher und somit guter Preis ist der aber wie ihr ja richtig sagt schon bei der 2. Schaufel nach 10 sekunden oder auch sich bei 2 hintereinander gekoppelten Anhängern sofort in den Keller rauscht! Grüner Preis ist zwar der höchste aber nicht der Preis wo der Betrieb die größte Menge haben will!

Hier müsst ihr also auf den Blauen Preis warten (Große Nachfrage) dieser Preis ist sicher nie der höchste aber hier können dann größere Mengen bei weniger Preisverlust verkauft werden! Leider sieht man nicht wie lange das gilt wenn ich mich nicht irre! Allerdings hatte ich so einen blauen Preis bei vielen Fruchtsorten noch NIE und das nach einigen Stunden! Ich vermute mal da stimmt noch was nicht!

Jedoch sinnvoller ist es Definitiv, denn Sinn und zewck ist es ja nicht fix mal gras mähen und im silo zu silage machen und für sonst wieviel in der bga zu verkaufen so das man nach 2 Stunden Geld ohne Ende hat wie im Ls15! Hier muss man schon echt ein bisschen wirtschaftlich denken um den möglichst größten Gewinn etc zu erzielen was ich persönlich sehr gut finde, sprich man muss schon etwas langfristiger denken, zumindest auf schwer!

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by HeinzS » Tue Dec 06, 2016 11:48 am

[PaC]SHARK wrote: Hier müsst ihr also auf den Blauen Preis warten (Große Nachfrage) dieser Preis ist sicher nie der höchste...
die große Nachfrage wird schon Tage vorher in der economy.xml festgelegt(wie im LS15) und wie hoch dann der Preis ist hängt nur vom Zufall ab. Außerdem ganz an der Realität vorbei wo eine große Nachfrage auch zu einem hohen Preis führt.

User avatar
Tobse82
Posts: 1160
Joined: Thu Jan 28, 2016 5:46 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by Tobse82 » Tue Dec 06, 2016 12:50 pm

Naja die "große Nachfrage" ist so in der Realität vermutlich gar nicht da, denn die Preise sind ja marktabhängig und der springt nur ganz selten innerhalb von Sekunden um 30% nach oben. "Große Nachfrage" kommt da eher in Form von "geringes Angebot" ( schlechte Ernte ) vor.
Privat: LS15/LS17/LS19 auf PC ( Windows 8.1 ) *thumbsup*

Beruflich: Softwareingenieur C++ im Bereich Fintech

User avatar
[PaC]SHARK
Kann keine Beiträge ohne Freigabe erstellen
Posts: 312
Joined: Tue Jan 29, 2013 11:44 pm

Re: Verkaufspreise pro Ladung

Post by [PaC]SHARK » Tue Dec 06, 2016 5:44 pm

HeinzS wrote:
[PaC]SHARK wrote: Hier müsst ihr also auf den Blauen Preis warten (Große Nachfrage) dieser Preis ist sicher nie der höchste...
die große Nachfrage wird schon Tage vorher in der economy.xml festgelegt(wie im LS15) und wie hoch dann der Preis ist hängt nur vom Zufall ab. Außerdem ganz an der Realität vorbei wo eine große Nachfrage auch zu einem hohen Preis führt.
Große Nachfrage mit hohem Preis in der Realität stimmt definitiv nicht, würde auch kein Sinn machen! Man zahlt ja etwas mehr wenn mnan etwas schnell brauch, nicht wenn man es permanent und stetig braucht!

Post Reply