Horsch Pronto 9 DC fährt ins Nirwana

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
willytyp
Posts: 125
Joined: Mon Aug 13, 2012 1:28 pm

Horsch Pronto 9 DC fährt ins Nirwana

Post by willytyp » Mon Dec 05, 2016 5:06 pm

Hallo,
wenn ich meine Felder mit dem Horsch Pronto 9 DC bearbeite und seine Arbeit nicht unterbreche, läuft alles prima.
Unterbreche ich allerdings seine Tätigkeit fährt er beider nächsten Wende wieder auf die schon bearbeitete Fläche.
Kann man das irgendwie festlegen das er bei einer Wende auf eine unbearbeitete Fläche fährt?

Gleich noch ein Problem:
ich habe die Felder 5/9/13 zusammengelegt und die linke Fläche von Feld 13 mit der Aussaat von Gras begradigt.
Das klappte im LWS 2015 prima. Im LWS 2017 wir diese neue Begrenzung vom Horsch Pronto 9 DC ignoriert. Mal
stellt er ein Stück vom Original wieder her oder fährt bis an die alten Grenzen. Das macht enorme Probleme
wenn man mit dem Helfer arbeitet.

Hat eine(r) von euch eine Lösung für mich?

LG
willytyp
Ich nörgel nicht, ich meckere nicht,
ich fasse mich in Geduld.
LG aus Hamburg
willytyp

Kallenbach
Posts: 4402
Joined: Thu Sep 12, 2013 5:07 am

Re: Horsch Pronto 9 DC fährt ins Nirwana

Post by Kallenbach » Mon Dec 05, 2016 5:23 pm

Du musst die Wiesenwalze benutzen, das Gras säen ist jetzt eine Feldfrucht geworden, so kann man es düngen oder Striegeln und hat einen höheren Ertrag.
Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.Abraham Lincoln
PS4: Juekalle
Sec.Acc: BauerBerndBorstl
PS-Community: Agrargemeinschaft Salzkammergut
Mfg Kalle

Für Bilder: Giants Image-Server

User avatar
tubarao
Posts: 831
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:42 pm
Location: PENICHE

Re: Horsch Pronto 9 DC fährt ins Nirwana

Post by tubarao » Tue Dec 06, 2016 9:48 am

Kallenbach wrote:Du musst die Wiesenwalze benutzen, das Gras säen ist jetzt eine Feldfrucht geworden, so kann man es düngen oder Striegeln und hat einen höheren Ertrag.
Wie ist das zu verstehen? Nur das auf Felder gesäte Gras kann (wirkungsvoll natürlich) gedüngt werden oder auch das in der Landschaft bereits vorhandene?

Kallenbach
Posts: 4402
Joined: Thu Sep 12, 2013 5:07 am

Re: Horsch Pronto 9 DC fährt ins Nirwana

Post by Kallenbach » Tue Dec 06, 2016 10:10 am

Nur das auf Feldern kann gedüngt oder mit dem Striegel behandelt werden, es kommt ja ich darauf an ob du mit einer oder drei Düngestufen und mit es muss gepflügt werden spielst. Bei drei Düngestufen un Pflügen macht es Sinn zu Pflügen, Düngen, Grubbern, Düngen, Gras Säen, Striegeln, diese Reihenfolge ist auf die Einzelmaschinen bezogen, bei Kombinierten Maschinen wie der Horsch Pronto 9 DC reicht es mit der ersten Überfahrt nach dem Pflügen Ölrettich zu säen und nachdem dieser aufgegangen ist mit der zweiten Überfahrt der Pronto Gras zu säen. Jetzt kann man nach jedem mähen mit dem Striegel den Ertrag des Grases erhöhen ohne Dünger zu verteilen was die Kosten senkt. Gras welches schon auf der Karte vorhanden ist kann zwar gemäht aber nicht gestriegelt oder gedüngt werden. Es gibt auch einen Nebeneffekt bei der Wiesenwalze, Grasflächen die mit der Walze angelegt werden, bleiben kahl da auf ihnen kein Gras wachsen tut.
Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.Abraham Lincoln
PS4: Juekalle
Sec.Acc: BauerBerndBorstl
PS-Community: Agrargemeinschaft Salzkammergut
Mfg Kalle

Für Bilder: Giants Image-Server

User avatar
MorbidRage
Posts: 82
Joined: Mon Nov 14, 2016 6:48 am

Re: Horsch Pronto 9 DC fährt ins Nirwana

Post by MorbidRage » Tue Dec 06, 2016 10:17 am

Das in der Landschaft vorhandene Gras kann nicht gedüngt werden. Wenn man mit der Walze solche Fehler "begradigt", erstellt die Walze die ursprüngliche Gras Textur. Das heißt, diese wird vom Grubber nicht wieder zerstört und diese wird auch vom Helfer erkannt. Wenn man allerdings mit der Sämaschine begradigt wird das beim nächsten mal grubbern wieder zum Acker.
Der einzige Nachteil beim "begradigen" : Die Walze stellt nur die eigentliche Textur wieder her...und auf dieser wiederhergestellten Fläche mit der Walze wächst leider (zur Zeit, vielleicht wirds ja noch gepatched) kein "3D Gras" mehr. Also es ist lediglich die Textur da.

Post Reply