1.4 und das Problem mit dem Säen....

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
User avatar
rasilo
Posts: 737
Joined: Sat Jun 25, 2016 6:28 pm

Re: 1.4 und das Problem mit dem Säen....

Post by rasilo » Sun Feb 12, 2017 11:06 am

tober wrote:
Franken-Landwirt wrote: Warum muss bei einem Bug der das Gameplay stark beeinflusst, und das tut er für mich, immer eine Ausrede gesucht werden ?
Naja, wenn es aber z.B. kein Bug ist/wäre was dann ? Wenn bei Monokultur der Ertrag weniger wäre was dann ?
Aber das problem liegt weniger am Spiel.
Es ist aber nunmal ein Bug und damit liegt das Problem am Spiel.

Ich würde mir für so größere Bugs schon auch schnellere Hotfixes wünschen.

User avatar
Franken-Landwirt
Posts: 525
Joined: Wed Jun 15, 2016 8:48 pm

Re: 1.4 und das Problem mit dem Säen....

Post by Franken-Landwirt » Sun Feb 12, 2017 1:22 pm

tober wrote:Naja, wenn es aber z.B. kein Bug ist/wäre was dann ? Wenn bei Monokultur der Ertrag weniger wäre was dann ? Ich sehe auch nicht wirklich ein problem. Welche Fruchtart muss den zwingend hintereinander angebaut werden ? Weizen und Gerste erfüllen bezüglich des Füttern den selben Effekt. Ebenso Raps und Sonnenblumen. Rüben und Kartoffel kann man abwechselnd anbauen. Bleibt noch Mais.
Aber wo ist das problem ? Kann man diesen "fehler" wirklich nicht aus dem weg gehen ? Ist es soooooooo schwer mal Nachzudenken ? Wenn ich nur 3 Felder habe bekomme ich bei jeder Ernte alle benötigten Futterarten. Wiese sollte natürlich auch da sein.
Wenn man nur 1 riesiges Feld hat und nicht in der Lage ist dort mehr als die benötigten Fruchtsorten anzubauen hat man tatsächlich ein problem. Aber das problem liegt weniger am Spiel.

Für manch andere Menschen anscheinend schwer zu verstehen dass es Spieler gibt, die nicht genauso spielen wie man selbst.
Ich will nicht über meine Spielweise nachdenken. Wenn ich 5 mal hintereinander Mais oder Kartoffeln anbauen will dann ist dass bei mir so und hat seine Gründe. Und von Füttern war keine Rede. Soll Spieler geben, die verkaufen Weizen und Gerste direkt !?!
Und da es vorher ging und jetzt nicht mehr, ist offensichtlich, dass es ein Bug ist was ja auch schon bestätigt wurde. Der Bug sollte allerdings mit einem "Hotfix" behoben werden. Leider weiß man anscheinend in der Schweiz nicht, was ein "Hotfix" ist ! Was wäre, wenn es kein Bug wäre, darüber will ich nicht diskutieren weil das Zeitverschwendung ist.
Es ist schon verrückt genug das ein Bug jetzt noch mit Monokulturen in Verbindung gebracht wird und als Feature dargestellt wird :lol:
Gruß :hi:
FL

User avatar
NorthernStar
Posts: 714
Joined: Thu Jan 05, 2017 6:14 pm
Location: Schleswig-Holstein

Re: 1.4 und das Problem mit dem Säen....

Post by NorthernStar » Sun Feb 12, 2017 1:37 pm

Franken-Landwirt wrote: Für manch andere Menschen anscheinend schwer zu verstehen dass es Spieler gibt, die nicht genauso spielen wie man selbst.
Ich will nicht über meine Spielweise nachdenken. Wenn ich 5 mal hintereinander Mais oder Kartoffeln anbauen will dann ist dass bei mir so und hat seine Gründe. Und von Füttern war keine Rede. Soll Spieler geben, die verkaufen Weizen und Gerste direkt !?!
Und da es vorher ging und jetzt nicht mehr, ist offensichtlich, dass es ein Bug ist was ja auch schon bestätigt wurde. Der Bug sollte allerdings mit einem "Hotfix" behoben werden. Leider weiß man anscheinend in der Schweiz nicht, was ein "Hotfix" ist ! Was wäre, wenn es kein Bug wäre, darüber will ich nicht diskutieren weil das Zeitverschwendung ist.
Ist ja gut, wir haben's kapiert. :rolleyesnew:

Warte doch einfach ab. Multiplattform-Development ist etwas komplizierter als Visual Basic im stillen Kämmerlein.
Trinkt der Bauer und fährt Traktor, wird er zum Gefahrenfaktor.

elmike
Posts: 2334
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: 1.4 und das Problem mit dem Säen....

Post by elmike » Sun Feb 12, 2017 3:14 pm

Hallo,
Franken-Landwirt wrote:Für manch andere Menschen anscheinend schwer zu verstehen dass es Spieler gibt, die nicht genauso spielen wie man selbst.
Und für wieder andere scheint es echt schwer zu sein, zu akzeptieren, dass Ihre Spielweise nicht die einzige mögliche ist.
Es wurden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man den Fehler umgehen kann, aber...
Franken-Landwirt wrote:Ich will nicht über meine Spielweise nachdenken.
... und das ist Dein Problem. Ich in mir sicher, dass der Bug viele andere auch ärgert, aber gut, sät man halt was anderes. Mann kann natürlich auch ein Fass aufmachen...
Franken-Landwirt wrote:Es ist schon verrückt genug das ein Bug jetzt noch mit Monokulturen in Verbindung gebracht wird und als Feature dargestellt wird :lol:
Hm... wie würdest Du es bezeichnen, wenn auf ein und demselben Feld immer die gleiche Frucht angebaut wird?

elmike

User avatar
NorthernStar
Posts: 714
Joined: Thu Jan 05, 2017 6:14 pm
Location: Schleswig-Holstein

Re: 1.4 und das Problem mit dem Säen....

Post by NorthernStar » Sun Feb 12, 2017 3:30 pm

elmike wrote: Hm... wie würdest Du es bezeichnen, wenn auf ein und demselben Feld immer die gleiche Frucht angebaut wird?
Hopfenanbau? Weinbau? :mrgreen:
Trinkt der Bauer und fährt Traktor, wird er zum Gefahrenfaktor.

BSE
1. Verwarnung
Posts: 96
Joined: Fri Oct 31, 2014 6:27 pm

Re: 1.4 und das Problem mit dem Säen....

Post by BSE » Sun Feb 12, 2017 4:51 pm

Moin,
eigentlich durch, das Thema - aber weiter gedacht und Mod gemacht. Monokulturen und Pflanzenschutz beeinflussen den Ertrag mit -1. Leider habe ich bis heute nicht hinbekommen die Felder welche nicht meine sind vor Ungeziefer zu schützen. Unweigerlich verseucht das Spiel innerhalb einer Runde (Wachstumsphase) weil sich die Felder immer wieder gegenseitig "anstecken" was Unkraut und Schädlinge betrifft. Auch bin ich noch nicht zufrieden weil sich immer gleich das ganze Feld ansteckt und nicht nur Teile davon. Lösung könnte ein mehrstufiges System bringen - übersteig aber meine Fähigkeiten.

Ein Jeder mag spielen wie er möchte, sollte aber jedem vorbehalten sein. Unkraut und Schädlingen (Herbizid und Fungizide) gehören auf jeden Hof, wenn jetzt noch die Dünger auf die "vorherige" Saat gepasst werden müssen und die Böden verschiedene Qualitäten bekommen können. :hmm: :gamer: :search:

MfG
BSE

Forseti
Posts: 181
Joined: Wed Jan 18, 2017 12:57 pm

Re: 1.4 und das Problem mit dem Säen....

Post by Forseti » Mon Feb 13, 2017 12:03 pm

Ich finde wir sind alle zu streng. Jeder weiß doch, dass die Schweizer seeeeeehr langsam sind. Wir sollten nichts Unmögliches verlangen. Gebt den Jungs ein bissl Zeit für den Patch. :lol:

(für alle Smileyverweigerer: Der oben geschriebene Post ist mit Anflügen von Ironie gespickt)

Post Reply