Tier Obergrenze

eno3
Posts: 226
Joined: Sat Nov 12, 2016 1:11 pm

Re: Tier Obergrenze

Postby eno3 » Sat Sep 09, 2017 11:10 am

anthu wrote:wäre angenehmer, wenns wie bei den Tieren ginge, d.h. per mausrad einstellen wieviele paletten man kaufen möchte

lg
andreas


Das wäre mal eine wirkich sinnvolle und denke mal leicht umzusetzende Idee für den kommenden Patch. Ich spiele zwar eher minimalistisch wenn ich mir das hier so durchlese aber selbst 10 Paletten zu kaufen ist ja schon recht... unangenehm ;-)

HeinzS
Posts: 7175
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Tier Obergrenze

Postby HeinzS » Sat Sep 09, 2017 11:22 am

da gibt es schon länger einen Mod: https://www.modhoster.de/mods/pallet-kapazitatsupgrade

tubarao
Posts: 502
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:42 pm
Location: PENICHE

Re: Tier Obergrenze

Postby tubarao » Sat Sep 09, 2017 2:33 pm

Ich bekomme zwar 12 drauf aber Dein Argument leuchtet ein.Welcher Hänger wäre da zu verwenden?

adeos tubarao

Edit sagt.. Supertip. Geht mit dem 59000 Krampe Bandit einwandfrei. Da hab' ich eh zwei von in Betrieb. Dann noch den Mod mit 5000 er Paletten dazu ist dann schon fast wie Mausrad drehen.

DANKE!!!

Steinmueller
Posts: 66
Joined: Thu Mar 23, 2017 12:08 pm

Re: Tier Obergrenze

Postby Steinmueller » Sun Sep 10, 2017 5:36 am

tubarao wrote:Das muss ich mal überprüfen. Den Wert habe ich gedanklich einfach aus dem LWS15 übernommen. Da war es so.

Du bist auf Tanneberg. Ich auf GCV. Wie groß ist Dein Wollplatz? Bei mir sind es 6 Paletten.

Ich werde jetzt mal die genaue Zeit festhalten wie lange es dauert. Ich habe inzwischen einige Schafe weniger; weil ich einen Gedankenfehler beging habe ich zu viele verkauft. Derzeit sind es 3097.

Kommandozentrale auf dem zweiten Monitor: Das sind zwei Felder mit letztem Stand des Wachstumsverlaufs und des Düngezustandes. Letzter Stand der Schweinezucht; die Kurven zeigen mir den Trend der Futtermengen damit ich rechtzeitig das Richtige anpflanze ehe die Anzeige auf Rot schaltet.

Der Wecker meldet stündlich, daß ich ein Backup des Savegames mache. Obwohl mir der 17 noch nie abgeschmiert ist, bleibe ich dabei wie beim 15 den Spielstand zwei Tage lang aufzuheben. Es kostet kaum Zeit und gleichzeitig werden 105 Schweine verkauft, damit es nicht mehr werden die ich ja nicht mehr versorgen könnte.

Auf der Tabelle ist der genaue Wachstumszustand der einzelnen Felder zu sehen. Z.B. Schwarz bedeutet angesät. Mit Kreuz ist gedüngt. Türkis 1 ist erste Wachstumsstufe, blau 2 zweite Stufe, Magenta 3 dritte Stufe, grün 3 erntebereit. Dann gibt`s noch stroh blaßbraun kann nach Strohernte direkt eingesät werden. Stroh rot muß gepflügt werden. Abgeerntet blaßbraun kann eingesät werden, rot muß gepflügt werden.

Dann noch "gebrubbert" und "gepflügt". Die normale Anbaufolge ist Mais, Gerste, Raps. Ist genug Gerste da kommt Raps wieder nach Mais. Dafür muß dann gebrubbert werden um nochmal Mais anzunauen.

Es sind jeweils 3 mal 8 und einmal 7 Felder erntereif. Dann bleibt mir gerade genug Zeit um das Gras für Kühe und Schafe, Silage und Mischfutter "abzugrasen". Ich verwende ja ausschließlich Gras von Feld-, Weg- und Straßenrändern. Die Felder reichen ja gerade mal aus um die Schweine zu versorgen.

Und dann die genaue Zeit wann die nächste Wachstumsstufe kommt. Höchster und niedrigster Wollpreis seit dem letzten Verkauf.

Apropos Wollverkauf: Image

so lohnt es sich!!!


Sehr Professionelle Vorbereitung. *thumbsup*
Ja, Wolle ist sehr ertragreich am Anfang. Ab etwa 700 Tieren kommt richtig viel Geld rein und es macht Spass dafür zu arbeiten. Könnte evtl. sein das der Modder die "Wachstumsrate" der Wolle erhöht hat? Weis ich nichts dazu, da müßte ich ihn mal anschreiben. Der Spawnpunkt ist normal für 6 Paletten ausgelegt. Ich werde das nächste Woche nochmal testen.

Also auf der Cornbelt wirst Du das nur mit mehreren zusammen schaffen! Feld18 ist 601ha groß da dauert allein eine Feldbearbeitung etwa 30 Stunden Echtzeit (so die Berechnung vom kastor). Ganz zuschweigen davon das jeder Fahrweg gegenüber der GCV auch zeitlich ins Gewicht fällt, selbst wenn die Mengen mittels "RoadTrain" oder Zug ein Vielfaches höher liegen. (eine komplette Zugumfahrt dauert etwa 20min!)

tubarao
Posts: 502
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:42 pm
Location: PENICHE

Re: Tier Obergrenze

Postby tubarao » Fri Sep 15, 2017 11:21 am

anthu wrote:ja schon, aber von den paletten bekommst du nur 10 d.h. 10000kg auf deinen Anhänger.
wenn du z.b. mit den 40Tonner Anhänger hinfährst, und per "R" auflädst bekommst du 40 paletten oder 40000 kg auf einmal auf den Hänger
blöf gemacht von giants ist es das man paletten einzeln kaufen muß, bzw 4x klicken um 1 palette zu kaufen.
wäre angenehmer, wenns wie bei den Tieren ginge, d.h. per mausrad einstellen wieviele paletten man kaufen möchte

lg
andreas


Hallo Andreas,

das stimmt überhaupt nicht. Mit dem Krampe kann ich - nachdem ich Zeit mit dem Umfüllen verplempert habe - 59.000 transportieren.

Mit meinem Hänger kann ich 12 Paletten laden das geht ratzfatz und es sind 12 x 5.000, also sogar 1000 mehr als ich mit dem Krampe schaffe.

adeos tubarao

orpheus
Posts: 92
Joined: Wed Jan 25, 2017 9:24 am

Re: Tier Obergrenze

Postby orpheus » Fri Sep 15, 2017 1:48 pm

Die Frage stellt sich für mich, was so eine Menge an Tieren bringt? Durch die gigantische Produktion sind ja die Preise im Keller.

anthu
Posts: 914
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Tier Obergrenze

Postby anthu » Fri Sep 15, 2017 3:01 pm

tubarao wrote:
anthu wrote:ja schon, aber von den paletten bekommst du nur 10 d.h. 10000kg auf deinen Anhänger.
wenn du z.b. mit den 40Tonner Anhänger hinfährst, und per "R" auflädst bekommst du 40 paletten oder 40000 kg auf einmal auf den Hänger
blöf gemacht von giants ist es das man paletten einzeln kaufen muß, bzw 4x klicken um 1 palette zu kaufen.
wäre angenehmer, wenns wie bei den Tieren ginge, d.h. per mausrad einstellen wieviele paletten man kaufen möchte

lg
andreas


Hallo Andreas,

das stimmt überhaupt nicht. Mit dem Krampe kann ich - nachdem ich Zeit mit dem Umfüllen verplempert habe - 59.000 transportieren.

Mit meinem Hänger kann ich 12 Paletten laden das geht ratzfatz und es sind 12 x 5.000, also sogar 1000 mehr als ich mit dem Krampe schaffe.

adeos tubarao

Ich ging ja auch von den standardpaletten mit 1.000 l füllmenge aus.
Wenn du 5.000er verwendest (mod) ist das natürlich anders.
Btw, wenn ich z.b. modkipper mit 1.000.000 l füllmenge oder modpaletten mit z.b. 50.000 l volumen verwenden würde könnte ich auch sagen das deine rechnung mit 12 x 5.000l so nicht stimmt - tu ich aber nicht.
Btw da gäbs noch das buyallfruits silo dann schauts wieder ganz anders aus.
Lass mas gut sein.
Einer arbeitet mit paletten der andere mit anhängern.
Einer real der andere extrem gemoddet.
....
Den ls kann jeder so spielen wie es ihm gefällt.
Lg
Andreas

tubarao
Posts: 502
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:42 pm
Location: PENICHE

Re: Tier Obergrenze

Postby tubarao » Sat Sep 16, 2017 9:30 am

Hallo Andreas,

ich bitte um Entschuldigung. Ich hatte das mit den 1000 übersehen.

Wie "extrem" moddest Du? Ich habe sehr viele, 17, und davon einen nur zum Spaß, den Locodrive, der läßt die Züge Runden drehen. Die anderen sind einfach notwendig um einen Betrieb mit 16.ooo Schweinen, 2500 Kühen und 4.000 Schafen in Gang zu halten.


Return to “[LS17]Allgemeine Diskussionen”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests