Was für ein Müll landet im Modhub?

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
Altbauer
Posts: 840
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by Altbauer » Sun Sep 23, 2018 3:18 pm

Wer denkt sich sowas aus und wieso landet dieser Mist auch noch im Modhub? Das sind die Bigpacks 2.000, 4.000 und 8.000 Liter.
Image
Dafür gibt es keine Gabel. Wie soll man so ein Teil bewegen?

Altbauer

DocDesastro
Posts: 865
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by DocDesastro » Sun Sep 23, 2018 3:35 pm

Keine Ahnung...ich habe den Mengele Ladewagen Mod aus dem Hub - aber weiss nicht, wo ich Silierflüssigkeit und Ersatzmesser kaufen soll. Nutzt sich fein ab das Teil - wie gewünscht. Aber soll ich jetzt bei 0% Messerzustand einen neuen Wagen kaufen??? Beim 15er musste man das separat laden - hier fehlt es im Hub. Sollte sowas nicht zusammen als Pack kommen? Oder es ermöglichen, dass alles da ist, was man für den Mod braucht?

icewolf72
Posts: 593
Joined: Tue May 24, 2011 10:06 am

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by icewolf72 » Sun Sep 23, 2018 3:51 pm

DocDesastro wrote:
Sun Sep 23, 2018 3:35 pm
Keine Ahnung...ich habe den Mengele Ladewagen Mod aus dem Hub - aber weiss nicht, wo ich Silierflüssigkeit und Ersatzmesser kaufen soll. Nutzt sich fein ab das Teil - wie gewünscht. Aber soll ich jetzt bei 0% Messerzustand einen neuen Wagen kaufen??? Beim 15er musste man das separat laden - hier fehlt es im Hub. Sollte sowas nicht zusammen als Pack kommen? Oder es ermöglichen, dass alles da ist, was man für den Mod braucht?
mal bei palettn geschaut? falls es der mod hier ist https://www.farming-simulator.com/mod.p ... tle=fs2017

Image

nasenber
Posts: 175
Joined: Sun Jul 27, 2014 6:27 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by nasenber » Sun Sep 23, 2018 6:54 pm

Altbauer wrote:
Sun Sep 23, 2018 3:18 pm
Wer denkt sich sowas aus und wieso landet dieser Mist auch noch im Modhub? Das sind die Bigpacks 2.000, 4.000 und 8.000 Liter.
Image
Dafür gibt es keine Gabel. Wie soll man so ein Teil bewegen?

Altbauer
Gar nicht bewegen, ranfahren mit dem düngerstreuer und R drücken.
"Kühe sind meine Leidenschaft "
(Charles Dickens)

DocDesastro
Posts: 865
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by DocDesastro » Sun Sep 23, 2018 7:14 pm

Hmm...habe ich da was übersehen? Scheint so. Hatte unter 'Diverses' geguckt. Gibt ja mittlerweile viele Kategorien. Ich probiere es mal aus, aber ja, die sehen richtig aus. Danke.

P.S.: Bei manchen Mods ist die Beschreibung grottig bis unterirdisch. Mancher Hilferuf hier hätte vermieden werden können, wenn man alle Infos hätte, um den korrekt zu benutzen.

Haagele
Posts: 1866
Joined: Tue Jul 01, 2008 2:20 pm
Location: Jettingen
Contact:

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by Haagele » Sun Sep 23, 2018 8:34 pm

Also ich meine mich erinnern zu können, dass die bigbags bei mit gut transportierbar waren...

User avatar
UliS
Posts: 1267
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by UliS » Sun Sep 23, 2018 8:37 pm

nasenber wrote:
Sun Sep 23, 2018 6:54 pm
Altbauer wrote:
Sun Sep 23, 2018 3:18 pm
Wer denkt sich sowas aus und wieso landet dieser Mist auch noch im Modhub? Das sind die Bigpacks 2.000, 4.000 und 8.000 Liter.
Image
Dafür gibt es keine Gabel. Wie soll man so ein Teil bewegen?

Altbauer
Gar nicht bewegen, ranfahren mit dem düngerstreuer und R drücken.
Mit einem Radlader kein Problem, und auch mit Frontlader-Traktor und 2400 kg-Gewicht kann man die Dinger bewegen.

Altbauer
Posts: 840
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by Altbauer » Mon Sep 24, 2018 10:05 am

Es geht garnicht so sehr um's Bewegen, sondern um die Konstruktion. Einfach nur hochskalieren ist Müll.
Die Gabel ist für solch einen Brocken viel zu kurz. Ich weiß, es gibt auch lange Gabeln, habe damals selber welche benutzt.
Die größten Paletten dürften, zumindest bei Flüssigdünger, über 8 to wiegen und die wollen erst mal gehoben werden.

Es gibt viel zu viel Müllmods, die real niemals funktionieren würden und mit sowas möchte ich meine Zeit nicht verplempern.
Ich dachte bisher, daß es in den Modhub nur glaubhafte Mods schaffen, aber er wird den Schrotthostern immer ähnlicher.

Altbauer

User avatar
ltl.vamp
Posts: 1476
Joined: Wed Mar 07, 2018 12:16 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by ltl.vamp » Mon Sep 24, 2018 11:24 am

Ich liebe ja den 3-Punkt Kipper von Joskin, aber seit mir bewusst ist, wie groß Anhänger für 4000 Liter sind und was das für ein Gewicht haben müsste, schäme ich mich schon, den zu benutzen...
Xbox One X - FS17 Platinum > FS19 Premium > FS15 Complete - Samsung UE65MU8009TX 4KUHDHDR
Still love: Oberlausitz, (New)Woodshire, Altenstein (Redkeinstus), Lone Oak Farm (Frontier Design/BulletBill).
Love: FENDT 900 Favorit Vario (Smety (CMT)) / Deutz D80 ~ Farming Classics (Dogface), AgroStar 6.61 (Giants), Deutz [Puma]

Onkel Mo
Posts: 1061
Joined: Mon Jun 15, 2015 12:10 am

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by Onkel Mo » Mon Sep 24, 2018 11:53 am

Altbauer wrote:
Mon Sep 24, 2018 10:05 am


Es gibt viel zu viel Müllmods, die real niemals funktionieren würden und mit sowas möchte ich meine Zeit nicht verplempern.


Altbauer
Warum ignorierst du solche Mods nicht einfach?
Es gibt bestimmt genügend Spieler die auf genau so einen Mod gewartet haben. Und warum sollte Giants eben diesen Spielern dann keine Plattform bieten um solch einen (zumeist fehlerfreien) Mod runter zu laden?

User avatar
Danko40
Posts: 1905
Joined: Sat Nov 11, 2017 11:10 am
Location: Confoederatio Helvetica

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by Danko40 » Mon Sep 24, 2018 12:22 pm

Altbauer wrote:
Mon Sep 24, 2018 10:05 am
Ich dachte bisher, daß es in den Modhub nur glaubhafte Mods schaffen, aber er wird den Schrotthostern immer ähnlicher.
Dasselbe musste ich leider auch schon zu genüge selbst erfahren. Es gibt kaum eine Map im Modhub, in der es nicht irgendwo oder irgendwas verBUGt ist. Ein krasses Beispiel in meiner Spielkarriere ist „Vorpommern Rügen“:
viewtopic.php?f=881&t=124796&p=982034&h ... en#p982034

Der lebende Beweis, dass der Entwickler hier kaum drauf gespielt, sonst hätte er‘s ja selbst gemerkt :hmm: .
Alle meckern über Giants, wenn da mal was nicht so rund läuft. Sie selbst sind aber kaum viel besser und hauen Mods raus, die sie kaum getestet haben (muss ja alles möglichst schnell gehen) und wir können‘s dann mit viel verlorener Zeit büssen.

Spiele zur Zeit auf der Map „Lone Oak Farm“:
https://www.farming-simulator.com/mod.p ... tle=fs2017

Die gefällt mir ansich sehr gut, nur hat sie auf der XB1 einen Fehler im Fahrsilo bei der Kuhweide. Beim Befüllen des Silos ganz hinten wird das Gras nicht zum Gärprodukt umgewandelt, sondern auf der Rückseite ausserhalb des Silos als Gras abgekippt! *thumbsdown*
„Lobe den Brunnen, in den deine Schwiegermutter gefallen ist, aber schöpfe kein Wasser daraus.“ (Andalusisches Sprichwort)

———————————————————————
LS19 - Platinum Edition (PC)

(Ex-Konsolenspieler :zunge: )

dominiczeth
Posts: 334
Joined: Fri Oct 31, 2014 7:40 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by dominiczeth » Mon Sep 24, 2018 1:00 pm

Was soll das? Wollt ihr Modder völlig vergraulen? Die machen das alles erstmal grundsätzlich kostenlos, das was die evtl von Giants dafür bekommen ist ein Witz im Verhältnis zur Arbeit die in einigen Mods steckt. Wenn etwas nicht passt dann melden oder eben nicht nutzen - ganz einfach.

Ist ein Mod sehr fehlerhaft wurde bis jetzt immer seitens Giants reagiert und der Mod entfernt.

Was die Loan Oak Farm angeht - einfach im FS-UK Forum nen Beitrag schreiben, das sieht der BulletBill schneller als hier. Ist halt schwierig für einen der nicht Deutsch spricht im deutschen Forum bei der Ausdrucksweise hier mitzukommen. Die meisten achten nicht mal auf Rechtschreibung - wie soll man dann einen Text übersetzen wenn man die Sprache nicht kann?

Braucht sich keiner wundern wenn es irgendwann keine Modder mehr gibt wenn jeder rumheult. Zum Glück ist es nur eine kleine Minderheit.

DocDesastro
Posts: 865
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by DocDesastro » Mon Sep 24, 2018 3:00 pm

Wäre halt praktischer, wenn das QA vor dem upload käme und hinreichend gründlich wäre. Aber: das ist extra-service für lau, da gebe ich zu, darf man sich nicht weit aus dem Fenster lehnen. Da hat dominiczeth Recht - Geschenktem Gaul und so...irgendwann gibt es sonst nix mehr geschenkt. Seit dem Klassiker der LS - DLC sehe ich das mit dem modden als zwiespaltig an. Offenbar kann man das monetarisieren. Dann gibt es von mir aber auch keine Gnade, wenn das gekaufte Produkt fehlerhaft ist. Sonst stimmt es, einfach mit dem Modder Kontakt aufnehmen.

Evtl. wäre ein Unterforum bei Mods für Feedback/Bug-Report angesagt, so dass die Kommunikation zwischen Modder und User verbessert wird. Ich finde sowieso, dass jeder Mod im Forum ausreichend dokumentiert sein sollte - entweder in sauberem Deutsch, oder, wo nicht möglich: in sauberem Englisch. Eines von beiden sollte ja klappen (sonst Hilfe von Usern holen - irgendwer spricht gut genug eins der beiden)

Jetzt wieder mal auf mein Problem von oben bezogen:
Hätte da gestanden, dass da für den Mod Schneidmesser und Silierflüssigkeit gekauft werden müssen und das Teil sich auch mal verklemmt (geil!), statt einfach nur zu schreiben 'Ein Ladewagen von Mengele' oder ähnlich kurzer, nichtsagender Müll - ich hätte mich mit meiner Frage nicht zum Horst gemacht. Paletten...gibt es die in beiden Shops oder nur beim Gartencenter? Damit ich weiß, wo ich hinfahren muss, wenn ich das kaufe.

Die Realität von manch einem Mod mal dahingestellt.

anthu
Posts: 2995
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by anthu » Mon Sep 24, 2018 3:05 pm

@docDesastro:
Gibts ja schon
viewforum.php?f=939
Ist nicht im mod-unterforum, sondern bei den technischen Fragen u Problemen.
Wäre aber im modding bereich besser aufgehoben.
Lg
Andreas

DocDesastro
Posts: 865
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Was für ein Müll landet im Modhub?

Post by DocDesastro » Mon Sep 24, 2018 3:32 pm

Das ist es, was auch mich verwirrt hat. Wenn ich die Topics überfliege, dann sind da etliche, die auf eine spezielle Frage hindeuten. Die ignoriere ich, wenn ich das Problem nicht habe oder komme auf den Gedanken, hier wird der Mod nicht vorgestellt und dokumentiert, sondern das ist reiner Bug-Report.

Das ist irgendwo das mindeste, was ich von einem Modder erwarte, der einen Mod in den Hub lädt:

- Kurzbeschreibung
- Spielrelevante Daten
- evtl.: Wie und wofür benutze ich das Teil??? Insbesondere, wenn nicht selbsterklärend, abhängig von anderen Mods oder ähnliches. Ich stehe bei den Tiefenlockerern z.B. vor der Frage "Ersetzt das Teil einen Pflug?" "Baue ich das vorne oder hinten am Traktor an?" und "Koppel ich das Teil vor andere Geräte wie z.B. einen Kultivator oder eine Egge...meinethalben auch vor eine Direktsaatmaschine?"

Es wäre schön, wenn man bei einem Mod nicht erst zig Fragezeichen über den Kopf bekommt (im Prinzip gilt das für jeden Artikel im Shop), sondern das Teil, für das sich Mühe gegeben worden ist, auch sofort nutzen kann. Nicht jeder ist Experte oder Landwirt.

Post Reply