[LS17] Feedback

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
Lord Nighthawk
Posts: 1862
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by Lord Nighthawk » Fri Jan 20, 2017 4:49 am

Assassine wrote:Die alten schlecht geskinnten LS15 Tarktor Leichen, Steyr Multi,Same Fortis,NH T6, da gibts mittlerweile schon die 2te oder 3te Generation und wir haben immer noch die Alten Modelle drin die Texturen innen sind im vergleich zu den neuen Grottenschlecht,wer mag sowas noch spielen wenn er die neuen Modelle kaufen kann?
Keine Armatuen und Schalter Beleuchtung, für mich das absolute NOGO, da wird werbung gemacht mit dem tollen licht und dann blamiert man sich mit so nem Detail fehler, da hat das Geld wohl nimmer für paar Glühbirnen gereicht. Wenns nicht so traurig wäre müsste ich lachen.
Das gleiche gilt doch auch für die Krisseltexturen der alten Case IH-Drescher oder das beliebte 18-eckige Lenkrad vom Sampo-Drescher. Das traurige ist eher das jetzt wieder Modder anfangen müssen und jeden Traktor mit Blinker und Armaturenlicht versehen - ich dachte die machen sonst lieber neuen Content anstatt den alten Content zu reparieren bzw. aufzuwerten.

Das irritierende ist doch: Giants können wenn sie wollen, das sieht man so ziemlich überall. Aber dann kommt wieder die Ausrede das die Zeit nicht gereicht hat und vermutlich die Unterschwellige Hoffnung das es keinem Auffällt das wieder recycled wurde.....ja warum denn, dann hätte man mal den Release nen halbes Jahr verschoben wenn am Ende was richtig gutes bei rauskommt.

elmike
Posts: 2332
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by elmike » Fri Jan 20, 2017 7:03 am

Hallo,
Assassine wrote:Naja gegen Kohle scheffeln wäre ja nix einzuwenden wenn man halt auch was größeres kaufen könnte,wie zum Besispiel die BGA für 5 Mio oder mehr, größere Ställe und so sachen.
Die MapBuyableObjects waren für mich in der Vorgängern immer schöne Ziele zum hinarbeiten. Sowas wäre in der Tat wirklich toll!
Assassine wrote:Toll es gibt plazierbare Sachen um den Hof zu erweitern und was hat Giants im Spiel? Ein paar hütten und so kram, nix was wirklich etwas für eine Bauernhof erweiterung taugt.
Scroll mal weiter: Heu- und Strohlager, Siloerweiterung, die Garage, und im ModHub gibts platzierbare Saatguttanks, etc.
Ich finde das System ausbaufähig, aber durchaus gut implementiert.
... und dann ist da wieder die Sache mit dem Realismus: Ein Landwirt kann halt auch nicht einfach so irgendwo in der Landschaft sein Getreidesilo hinstellen. Von daher kann ich mich mit dem festen Startgebiet gut anfreunden.
Lord Nighthawk wrote:Keine Armatuen und Schalter Beleuchtung, für mich das absolute NOGO, da wird werbung gemacht mit dem tollen licht und dann blamiert man sich mit so nem Detail fehler, da hat das Geld wohl nimmer für paar Glühbirnen gereicht. Wenns nicht so traurig wäre müsste ich lachen.
Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Der beleuchtete Innenraum wäre wohl eher eine andere Textur als echte Lichtquellen. Dennoch hätte ich das auch gern gesehen.
Lord Nighthawk wrote:Das irritierende ist doch: Giants können wenn sie wollen, das sieht man so ziemlich überall. Aber dann kommt wieder die Ausrede das die Zeit nicht gereicht hat und vermutlich die Unterschwellige Hoffnung das es keinem Auffällt das wieder recycled wurde.....ja warum denn, dann hätte man mal den Release nen halbes Jahr verschoben wenn am Ende was richtig gutes bei rauskommt.
So einfach ist es leider nicht. Die Termine, was wann zu erscheinen hat, werden lange vorher mit dem Publisher festgelegt. Ich denke nicht, dass man da so ohne Weiteres mal ein halbes Jahr verschieben kann. Vom Aufschrei in der Community mal gar nicht angefangen.
... und selbst wenn Giants den Release verschoben hätte: Es wären genug Leute hier gewesen, die genau so gemeckert hätten.. .Von daher...

elmike

CaddyM
Posts: 297
Joined: Tue Apr 07, 2015 10:00 am
Location: Bielefeld

Re: [LS17] Feedback

Post by CaddyM » Fri Jan 20, 2017 8:30 am

elmike wrote: So einfach ist es leider nicht. Die Termine, was wann zu erscheinen hat, werden lange vorher mit dem Publisher festgelegt. Ich denke nicht, dass man da so ohne Weiteres mal ein halbes Jahr verschieben kann. Vom Aufschrei in der Community mal gar nicht angefangen.
... und selbst wenn Giants den Release verschoben hätte: Es wären genug Leute hier gewesen, die genau so gemeckert hätten.. .Von daher...

elmike
Also ich finde den Aufschrei aufgrund dessen, was im Endeffekt abgliefert wurde, mindestens ebenso schlimm - ich persönlich hätte echt lieber ein halbes Jahr länger gewartet als mich seit dem Erscheinen lange Zeit täglich zu ärgern, dass der Kunde wieder als Betatester misßbraucht wird. Da ist das doch kein Unterschied - nur der Kunde hätte 6 Monate später eher etwas funktionierendes bekommen.
Wie gesagt - mittlerweile spiele ich es nicht mehr, der nächste Patch ist für mich persönlich dann auch Giants allerletzte Chance der Nachbesserung. Ich hoffe der kommt diese Woche noch, soll ja angeblich fertig sein und auf Freigabe warten.
Back to the roots - nur nicht zu Fuß :coolnew:
LS 11
LS 13
LS 15
LS 17 RC
LS 19 RC

Lord Nighthawk
Posts: 1862
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by Lord Nighthawk » Fri Jan 20, 2017 8:50 am

elmike wrote:Hallo,
So einfach ist es leider nicht. Die Termine, was wann zu erscheinen hat, werden lange vorher mit dem Publisher festgelegt. Ich denke nicht, dass man da so ohne Weiteres mal ein halbes Jahr verschieben kann. Vom Aufschrei in der Community mal gar nicht angefangen.
... und selbst wenn Giants den Release verschoben hätte: Es wären genug Leute hier gewesen, die genau so gemeckert hätten.. .Von daher...

elmike
Dein dritter Quote ist falsch, der Text ist von Assassine.

Ansonsten stimme ich dir im genannten Punkt nicht zu. Wenn Gewinnausfälle oder ein Schaden an der Reputation der Firma zu erwarten ist lassen sich die Publisher sehr wohl über "kleine" Verschiebungen wie nen halbes Jahr überzeugen, wir reden hier schließlich nicht von einem Battlefield X oder Fallout Y. Allerdings fallen dann meistens terminierte Boni für die produzierende Firma aus....den Rest kann man sich denken.

Was das Endprodukt angeht weiß ich langsam nicht mehr was man davon halten soll, die Community hat sich als Betatester angeboten aber es wurde nicht drauf reagiert. Und wenn ich mir die Mängelliste angucke sind entweder ziemlich schlechte Betatester am Start, viel zu wenige oder überhaupt keine (Programmierteam testet ausschließlich selber). Und dann ist im Endeffekt doch wieder die Community zum Betatesten verdonnert worden - allerdings zum Vollpreis natürlich.

Das jetzt diverse Leute über die Mängelliste säuerlich reagieren sollte von daher niemanden verwundern, ebenso das das Wirtschaftssystem des LS15 zig mal angekreidet wurde und nichts besseres als nen riesiges nervendes Timesink rauskam das Gelegenheitsspielern zu ewigem Gezerre verdonnert.

Der LS17 ist ein riesiges Fahrzeug (gut designed) und Soundupgrade des LS15 das es aber leider nicht schafft die Motivationsprobleme seines Vorgängers teilweise in Angriff zu nehmen oder gar auszumerzen - eher sogar das Gegenteil.

Aber wie dem auch sei...

hobbyan
Posts: 21
Joined: Thu Oct 27, 2016 3:07 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by hobbyan » Fri Jan 20, 2017 10:01 am

Unsere kleine Community auf unserem Server hat sich wohl tot gelaufen. Das Problem mit den nicht funktionierenden Lageraufrüstungen ist wohl das Hauptproblem. Einige andere kleine Sachen kommen noch dazu. Warum das nach jetzt so langer Zeit nicht gefixt wurde ist mir komplett unveständlich. Der Multiplayer Bereich scheint doch eher ein Stiefkind der Entwickler zu sein. Irgendwie hoffen bei uns jetzt viele auf ein kokurenz Produkt, welches den Fokus mehr auf Mehrspieler legt. Schade, für ein ansonsten eigenlich gelungenes Spiel mit langzeit Motivation.

Lord Nighthawk
Posts: 1862
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by Lord Nighthawk » Fri Jan 20, 2017 12:56 pm

hobbyan wrote:Irgendwie hoffen bei uns jetzt viele auf ein kokurenz Produkt, welches den Fokus mehr auf Mehrspieler legt.
Auch dieses andere Produkt wird seine Ecken und Kanten haben. Dein letzter Satz ist etwas fragwürdig, der einleitende Satz schreibt "totgelaufen", der letzte Satz besagt "mit Langzeitmotivation". Schließt sich dann wohl eher aus.

Assassine
Posts: 1071
Joined: Fri Apr 05, 2013 3:55 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by Assassine » Fri Jan 20, 2017 1:38 pm

elmike wrote: Scroll mal weiter: Heu- und Strohlager, Siloerweiterung, die Garage, und im ModHub gibts platzierbare Saatguttanks, etc.
Ich finde das System ausbaufähig, aber durchaus gut implementiert.
... und dann ist da wieder die Sache mit dem Realismus: Ein Landwirt kann halt auch nicht einfach so irgendwo in der Landschaft sein Getreidesilo hinstellen. Von daher kann ich mich mit dem festen Startgebiet gut anfreunden.
elmike
Ich weiß das es ne Garage,Heulager usw gibt. Das hört aber schon da auf das die Siloerweiterung Optisch nicht zu Sosnovka passt und auch eine Garage ist nicht das was ich unter "möglichkeiten" sehe meinen Hof auszubauen,da hätte einiges mehr im Spiel sein müssen. Ist zumindest meine Meinung.
Und zu dem Spawnpunkt: Richtig in echt kannst dein Hof auch nicht einfach in die Gegend knallen, in echt kann ich mich aber entscheiden auf was ich mich Spezialisiere und da wäre es durchaus angebraucht wenn ich mir bei den Kühen zb nen Hof aufbauen könnte, andere mögen lieber ihren Hof bei den Schweinen und es gibt auch welche die werden nur mit Schafen glücklich. Und da kommt dann mein einwand ins Spiel. Mit dem Frei Wählbaren Hof oder Punkt könnte man sich da was aufbauen ,wo man auch spielen will. Jetzt hab ich ne USA Map (Offizelle Map) und bin nur am rumeiern weil alles künstlich auseinander gezogen ist.
Vielleicht liegt der schwerpunkt beim neuen LS 17 ja auf Agrar Transport Simulator, da hab ich wohl ein Memo verpasst. Aber für mich wäre ne freie wahl des Hofes ein Grund gewesen der Map ne Chance zu geben. So hab ich nach drei Tagen das Savegame gelöscht und angefangen mir ne eigene Map zu basteln.
Genau das gegenteil was ein gutes Spiel / Map ausmacht. Aber da geh ich jetzt auch nicht näher drauf ein,wenn so alle zukünftigen Maps von Giants aussehen brauch ich keine Gold Edition mehr kaufen, da wurde so ziemlich alles versemmelt was ich mir unter einer Guten Map vorstelle.
:gamer: Posting © [Assassine] 2013. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis :hmm:

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1987
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by GIGANT-Famer » Fri Jan 20, 2017 1:41 pm

Ich finde es ist viel Schlimmer als hier mittlerweile beschrieben. In der Öffentlichkeit erwähne ich nicht mehr das ich den LS spiele. Es ist peinlich und man muss sich schon rechtfertigen. Das Limit ist überschritten und wenn ich sehe, dass der Pflug auch nach dem Patch weiterhin ausserhalb vom Feld eintaucht habe ich wenig Hoffnung, dass Giants seine Zielgruppe überdenken wird. Die glaubt anscheinend wirklich, dass Kartoffeln hergestellt werden und nicht im Boden Wachsen. Zum Glück ist meine Rente gesichert.

Assassine
Posts: 1071
Joined: Fri Apr 05, 2013 3:55 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by Assassine » Fri Jan 20, 2017 2:01 pm

CaddyM wrote: Wie gesagt - mittlerweile spiele ich es nicht mehr, der nächste Patch ist für mich persönlich dann auch Giants allerletzte Chance der Nachbesserung. Ich hoffe der kommt diese Woche noch, soll ja angeblich fertig sein und auf Freigabe warten.
Und was soll sich ändern? Giants hat noch nie was grundlegendes geändert, beim Patch werden fehler gefixt und an der ein oder anderen Zahl geschraubt und das wars dann. Gameplay änderungen wurden in der vergangenheit immer auf den nächsten Ableger verschoben weil man im Grundspiel angeblich nix ändern kann oder will. Neuerungen kommen wenn überhaupt nur mit kostenpflichtigen DLC, das jetzt mit nem Patch alles besser wird darf bezweifelt werden.
:gamer: Posting © [Assassine] 2013. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis :hmm:

irony_of_fate
Posts: 35
Joined: Sun Nov 23, 2014 11:55 am

Re: [LS17] Feedback

Post by irony_of_fate » Fri Jan 20, 2017 2:03 pm

GIGANT-Famer wrote:In der Öffentlichkeit erwähne ich nicht mehr das ich den LS spiele. Es ist peinlich und man muss sich schon rechtfertigen.
Das kann ich nur bestätigen.
Als ich letztens, wie immer während ich mein Kleingeld zusammensuche, dem Kassenpersonal im Supermarkt voller Stolz mitgeteilt habe, dass ich den LS spiele, wurde ich nur ausgelacht und gefragt ob ich denn nicht wüsste wo dort der Pflug eintaucht.
Ich wusste nicht wie ich mich da noch hätte rechtfertigen sollen und bin ganz kleinlaut und peinlich berührt mit meinen 80 Gramm Frischwurstaufschnitt von dannen geschlichen.
Seitdem schliesse ich sicherheitshalber immer die Vorhänge wenn ich den LS spiele damit es nicht zufällig meine Nachbarn durch das Fenster sehen können und ich zum Gespött der ganzen Siedlung werde.

Assassine
Posts: 1071
Joined: Fri Apr 05, 2013 3:55 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by Assassine » Fri Jan 20, 2017 2:14 pm

Ja ja die gemeinen Frischwurstaufschnitt -Fachverkäuferinnen, wenn die dich auf dem Kicker haben bist echt arm dran. Hast du mal überlegt den Wohnort zu wechseln? oder gar in ein LS17 Spieler Schutzprogramm? Da kommst du nur wieder raus wenn du ne neue Identität hast. Gesichts OP inbegriffen. Wie kann man sich auch an der Supermarktkasse Outen... :frown:
:gamer: Posting © [Assassine] 2013. Alle Rechte vorbehalten. Kein Verwenden, Zitieren und Kritisieren ohne Erlaubnis :hmm:

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1987
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by GIGANT-Famer » Fri Jan 20, 2017 2:17 pm

irony_of_fate wrote:Seitdem schliesse ich sicherheitshalber immer die Vorhänge wenn ich den LS spiele damit es nicht zufällig meine Nachbarn durch das Fenster sehen können und ich zum Gespött der ganzen Siedlung werde.
Ganz so wird es wohl nicht sein (hoffe ich mal) und der Pflug sollte auch nur als Beispiel dienen. Die Spieler haben sich ja beschwert, dass mit dem Helfer beim Pflügen am Feldrand immer etwas stehen bleibt. Damit sollte klar sein für wen das Spiel gemacht ist, bzw. welches die Zielgruppe ist. Aber es ist die Entscheidung von Giants und die muss man respektieren, aber nicht akzeptieren.

observer
Posts: 515
Joined: Wed Nov 25, 2015 4:49 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by observer » Fri Jan 20, 2017 2:21 pm

Assassine wrote:Jetzt hab ich ne USA Map (Offizelle Map) und bin nur am rumeiern weil alles künstlich auseinander gezogen ist.
Vielleicht liegt der schwerpunkt beim neuen LS 17 ja auf Agrar Transport Simulator, da hab ich wohl ein Memo verpasst. Aber für mich wäre ne freie wahl des Hofes ein Grund gewesen der Map ne Chance zu geben. So hab ich nach drei Tagen das Savegame gelöscht und angefangen mir ne eigene Map zu basteln.
Genau das gegenteil was ein gutes Spiel / Map ausmacht.
Das sind vermutlich genau die Punkte, die das Game, zumindest, wenn man sich auf die Standart Maps fixiert, schnell langweilig werden lassen.
Für einen Neueinsteiger, ok. Jedoch für diejenigen, die die Standart Maps seit 8/ 9 jahren kennen, ist doch jede Map seit dem LS 2011 wie eine Puppenstube, wobei die vom LS 2011 vielleicht noch die Beste war.
Seither jedoch, werden Scheunen, Locations, Wege und Straßen auf der Map verteilt, um sie irgendwie zu füllen.
Bei jeder Standart Map frage ich mich, hat die jemand designed, der ansonsten Puppenstuben bastelt?
Die Maps leben nicht, die paar unterschiedlichen KI Fahrzeuge und Fußgänger könnens nicht reißen. Bootsverkehr war mal auf der 11er, jetzt Geschichte, Wild, außer dem Schatten Elch im 15er, Fehlanzeige. Vögel, nicht im LS! Der LS 13 hatte noch die Motivation mit dem Asteroiden, Regenbogen und Goldkessel. War ein nettes Gimmik! Im LS 17 gibt es sowas nicht mehr.
Wenn ich dann soviel Kapital erspielt habe um mir all die großen Trekker, LKWs und Maschien zu kaufen, stelle ich fest, dass sie gar nicht brauchbar sind, das größte Feld mit 12 ha kann auch mit mittelgroßem Equiment bewirtschaftet werden.
Wie bereits gesagt, das Thema Landwirtschaft hat soviel Potienzial, mit dem LS werden maximal 50% erschöpft.
Der Markt ist da, Giants hat hier Pionierarbeit geleistet, hat diesen Markt sichtbar gemacht.
Die Frage ist jetzt, wollen Giants und Focus Home sich diesem Markt in allen Bereichen stellen, oder müssen wir uns damit abfinden, dass es beim gewohnten Umfang bleibt.

BSE
1. Verwarnung
Posts: 96
Joined: Fri Oct 31, 2014 6:27 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by BSE » Fri Jan 20, 2017 5:39 pm

Moin,
ich lese gerade von den "Problem" beim Pflügen und der Realität. Die Lösung habe ich recht einfach gelöst: Feld-Erstellung zulassen. Der Pflug taucht ein und pflügt :hmm: :gamer:

Das Problem mit der BGA habe ich über deb BGA-Mod gelöst, damit rechnet sich eine BGA nur schwer.

Wenn jetzt noch die Ballen-Geschichten (Wetter, verfaulen...) aus dem 15 legal umgeschrieben werden haben wir schon eine Menge Realität.

Das sich noch vieles ändern und verbessern lässt ist unbestritten, aber wer mit dem "unbespielbar" wirft sollte mal die kleinen Veränderungen ausprobieren.
Wir sollten (k)eine neue Kategorie öffnen wo die Wünsch konkret gestellt werden, ohne Gerede und Trolls. Aus diesen Wünschen können Modder und oder Giant Mod erstellen (die Kategorie gibt es schon? Modding LS17).
Also bei mir läuft der LS 17 und ich hatte keinen Absturz und noch keine Konflikte mit irgendwelchen Mod (auch Beta und Modhoster)
schönes Wochenende
MfG
BSE

hobbyan
Posts: 21
Joined: Thu Oct 27, 2016 3:07 pm

Re: [LS17] Feedback

Post by hobbyan » Fri Jan 20, 2017 5:51 pm

Hi Lord Nighthawk, du bis auch einer von den ewig hörigen oder? Ich tue doch deinem Spiel gar nix. Bleib einfach ganz cool, wenn es für dich ok ist, ist es doch supi. Ich verstehe nicht, wie einige hier etwas verbissen verteidigen. Ausschliessen tut sich mit totlaufen und Langzeitmotivation auch nichts, weil ja da Potenzial da ist, aber einge Fehler eben diese Motivation töten. Das ist einfach nur der Kritikpunkt. Ich möchte nur, dass eine eingebaute Sache auch funktioniert und das nach drei Monaten nach Release.
Wenn jemand ein Auto mit 6 Gängen kauft, möchte er auch nicht die "erste Zeit" auf Gang 5+6 verzichten. Er wird dann auch wollen, dass so etwas zeitnah behoben wird.

Post Reply