Page 1 of 1

Saitek Heavy Equipment

Posted: Wed Apr 25, 2018 9:42 am
by masterlinus
Moin Leute,

wer diesen Controller sein eigen nennt kennt vermutlich auch die Probleme die er mit sich bringt.
Seit dem erscheinen dieses Controllers bin ich mittlerweile bei dem fünften angekommen,
ständig geht irgend eine Achse kaputt. Obwohl ich als Zocker Opa mit 46 und Berufskraftfahrer mit durchschnittlich 240 Std/Monat,
gar nicht so oft zum daddeln komme.
Die Qualität ist für den Preis mehr als Mangelhaft, dennoch bin ich von dieser Art von
Controllern überzeugt. Einfache Gamepads, Wheels und Joysticks sind nicht mehr ausreichend für Simulatoren die so umfangreich sind wie z.b. unser
heiß geliebter LS.

Nun habe ich mir überlegt mir selbst einen Controller zu bauen. Um diese Überlegung fort zu führen würde ich gerne wissen ob zufällig jemand
schon mal 2 dieser Saitek Controller in einem Spiel benutzt hat. Also Lenkrad, Pedale und dann noch 2 mal die große Konsole.

Mein Plan ist die Technik aus 2 Konsolen zu modifizieren und in einem Quasi U-förmigen Cockpit / Armaturenbrett einzubauen.
Die Arbeitsschritte werde ich wenn es dann losgeht auf YouTube als Nachbauanleitung natürlich teilen.

Da ich das halt nur neben bei machen werde wird das sicherlich ein langwieriges Projekt.

Bis dann euer

Masterlinus

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Wed Apr 25, 2018 10:17 am
by Hausers Kaspar
Die Idee ist nicht schlecht. Hier in diesem Forum hatte schon mal Jemand die Idee, leider finde ich den Beitrag nicht mehr. Wenn ichd en Link finde, reiche ich ihn nach

Mir stellt sich aber nun die Frage, wieso man die Technik aus den Saitek-Controllern nutzen möchte, wenn die Technik nicht zuverlässig ist. Wenn ich schon nicht zufrieden mit der Qualität des Saitek Heavy Equipment bin, würde sich doch als Alternative zwei handelsübliche Joysticks zu verwenden, wie das Logitech Extreme 3D Pro oder das Thrustmaster T.16000M und dazu eine Buttonbox, wie dieses hier:

https://www.ebay.de/itm/ALMAR-SKRS-Butt ... Sw4CFY4-8X

Die Box im Link dient nur als Beispiel, das Teil gibt es in verschiedenen Ausführungen

Nebenher bemerkt: Ich nutze die Konsole schon eine ganze Weile in LS, ETS 2, ATS, Bus Simulator 2016 usw. und bin zufrieden damit

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Thu May 24, 2018 7:52 pm
by masterlinus
naja nun, ich hab mittlerweile den 4.ten Controller.
Bei diesem ging auch von heut auf morgen der Stick nicht mehr.
Als Bastler und Tüftler habe ich dann mal das teil aufgeschraubt und auf anhieb den Fehler gefunden.
Die verwendeten Drähte sind dünner als das was man z.b. im Modeleisenbahn bau zur Verkabelung von z.b. Weichen, Signalen oder Beleuchtung von Häusern nimmt. Auch die Ausrichtung lädt zu einem Defekt ein. Also kurz um schön gedacht und schlecht gemacht.

Nun sieht mein plan so aus mir eine U-form um mein G27 mit Schaltung herum bauen will, aus schwarzem Plexiglas und dort die Sticks aus dem Heavey equip einbauen. Die knöpfe werde ich austauschen. Hier denke ich an ordentliche aus der Industrie mit Beleuchtung ähnliches gilt auch für das Rad links vom Stick da werde ich noch ein bisschen stöbern oder meinem Kollegen auf die nerven fallen :D

Zu den spielen die du spielst da bin ich auch bei nur den Bus Simulator wollte ich mir nicht antun ^^

mfg Master

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Wed May 30, 2018 11:55 am
by Hausers Kaspar
Schaust Du mal hier, vielleicht findest Du dort Anregungen: viewtopic.php?f=886&t=96013&sid=c971412 ... c89eac1919

Und zu dem Rad links vom Stick, das sind im Endeffekt drei Buttons und könnte sich mit einem Zweiwege-Wipptaster und einem Button lösen lassen

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Fri Jun 01, 2018 6:43 am
by xekeohang
Diesem Forum hatte schon. Und wieso man die Technik Saitek-Controllern nutzen?

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Fri Jun 08, 2018 10:48 am
by masterlinus
Danke für den link.
etwas spartanisch aber ist wohl auch noch im bau,
Also ich habe es mal getestet, man kann z.b das Logitech G27 in Verbindung von 2 Heavey Equipments voll unterstützt benutzen.
Ein graus hier bei ist die von den Moddern unterschiedlichen Bezeichnungen und Belegungen was die Frontlader bzw. Kran und Greifer Bezeichnungen.
Wo es in der Realität doch wesentlich einfacher ausgeschildert ist. Würde man sich danach richten würde es Ausleger heißen. Ausleger 1 wäre der erste vom z.b. Bagger und dann steigern sich die Zahlen um jedes Gelenk oder Hydraulischen Mast 2,3,4. Wäre ja nicht nur für die User gut sondern auch für die Modder selbst beim scripten. So Als Anregung für die Zukunft.

mfg
Masterlinus

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Tue Jun 26, 2018 8:11 pm
by Hausers Kaspar
Die Anregung wurde schon seit LS09 so oft gegeben, mal etwas einheitlich hin zu bekommen. Ob es Tastenbelegung ist oder die Bezeichnung. Das allerdings funktioniert nicht mal unter deutschsprachigen Moddern und durch die Sprachbarrieren schon gleich gar nicht international. Wenn dann noch ein Modder daher kommt und verschiedene Scripte in ein einziges einbaut, ist das Chaos meist perfekt

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Tue Jun 26, 2018 8:19 pm
by HeinzS
masterlinus wrote:
Fri Jun 08, 2018 10:48 am
Würde man sich danach richten würde es Ausleger heißen. Ausleger 1 wäre der erste vom z.b. Bagger und dann steigern sich die Zahlen um jedes Gelenk oder Hydraulischen Mast 2,3,4.
das dürfte sich mit dem LS19 erübrigen da es dort eine neue Steuervariante gibt, sprich z.B. beim Harvester wird der Kopf per L/R/V/Z usw gesteuert.

Re: Saitek Heavy Equipment

Posted: Thu Nov 15, 2018 1:20 am
by masterlinus
dann bin ich ja mal gespannt ob im LS19 noch 2 Saiteks mit dem G27 laufen.
#only 5 days