Mods nutzen

Eure Foren für alle Diskussionen rund ums Thema Modding.
Fendt516
Posts: 1
Joined: Thu Mar 14, 2019 7:23 pm

Mods nutzen

Post by Fendt516 » Thu Mar 14, 2019 7:27 pm

Ich bin ganz neu beim Landwirtschafts-Simulator. Wie kann ich Mods ins Spiel einbinden und nutzen? Wer kann mir helfen?

User avatar
don_apple
Moderator
Posts: 4940
Joined: Thu Oct 28, 2010 9:31 pm
Location: Planet Erde

Re: Mods nutzen

Post by don_apple » Thu Mar 14, 2019 7:53 pm

Hallo und willkommen im Forum!

Um dir hier weiterzuhelfen wäre es nützlich wenn du uns erst mal ein paar mehr Informationen über dein Spiel Setup geben könntest.

Welche LS Version nutzt du?

Auf welcher Platform spielst du? Windows? macOS? Xbox? PlayStation?
Gruß/Regards,
don_apple

Apple iMac 27" (late 2013), Quad-Core i7 3.5 GHz, 16GB, Nvidia GTX 780M
Bitte benutzt das öffentliche Forum für Supportfragen und nicht PN/Please use the public forum for support questions and not PM
Wo findet man den FarmingSimulator Ordner / Where to find the FarmingSimulator folder log.txt Image Server Forenregeln/Board rules

O Baude
Posts: 115
Joined: Sun Mar 03, 2019 12:36 am

Re: Mods nutzen

Post by O Baude » Wed Mar 27, 2019 8:23 pm

Als Anfänger musst du wissen, dass es im Landwirtschafts Simulator zwei grundsätzlich verschiedene Versionen gibt:

Die Konsolenversion für Xbox und PS4, mit denen du ausschliesslich Mods nutzen kannst, die im Startmenü unter Mods aufgeführt sind.
Und die du zuerst downloaden musst. Dabei gibt es nur eins zu beachten, alle Mods zusammen dürfen nicht mehr als 8,4 Gb gross sein.
Ansonsten ein Error auftritt, und der Mod nicht mehr downgeloadet werden kann. Oder du deinstallierst zuvor andere Mods in der Grösse,
die dir angezeigt fehlt. Du musst den Mods nach der Kartenwahl aktiviern, sonst siehts du ihn nicht im Shop.

Bei der PC Version gibt es solch eine Beschränkung nicht, aber nur so weit ich weiss. Vielleicht kennt sich da ein anderes Forummitglied
besser aus, wie es sich um die summierte maximale Downloadgrösse im Mods Ordner verhält?
Bei der PC Version wird das Programm in zwei verschieden Ordner abgelegt, Einmal dort, wo du es im Setup angibst, und einmal im
Dokumentenordner von Windows. Dort findest du unter My Dokuments/MyGames/FarmingSimulator2019/mods den Ordner, in den du
für die PC Version downgeloadete Mods als Zip hineinverschieben oder mit Sicherheitskopie kopieren musst.
Die Zip Datei darf allerdings keine weitern Zip Dateien enthalten, ansonsten ein Error auftritt.
Also kein so genannter Sammeldownload in Zip Form. Als Beispiel dient mir hier das Amazone Pack.
Überprüfe das Zip also zuerst, bevor du es in den Mods Ornder verschiebst. Die Dateien, die du dort vorfindest, sollten also allesamt
keine Zip Endung mehr aufweisen. Ist das Zip im Ordner Mods, musst du das Programm, wenn es noch läuft, beenden und neu starten.
Und dann im Menu nach der Map Wahl den zuvor installierten Mod suchen, und anklicken, dass er aktiv sein soll.
Dann hast du es geschafft, und der Mod erscheint im Shop der jeweiligen Karte, für den du ihn aktiviert hast.
Vergiss nicht, dies auf allen Karten zu wiederholen, ansonsten er auf den anderen Karten fehlt, obwohl der Mod im Mods Ordner ist.

Wenn du den Mod entzipst und überprüfst, am besten im Temp Ordner, kannst du auch gleich die entsprechenden Dateien in ein
entsprechend der Dateiendung vorinstallierten Editor laden, und damit aktiv verändern. Hast du das gemacht, musst du nur alle Dateien anschliessend anklicken, und wieder zusammenzippen. Diese neue von dir umgemoddete Mod muss dann nur noch in den Mod Ordner
verschoben werden, und falls er einen anderen Namen von dir erhielt, nochmals nach der Map Auswahl aktiviert werden.
Deshalb rate ich dir, auch gleich den Giants Editor GE8.1 zu installieren, obwohl du damit wohl noch keine Erfahrung hast,
denn damit kannst du die Datei mit der Endung *.i3d öffnen, die nur damit zu editieren ist.

O Baude
Posts: 115
Joined: Sun Mar 03, 2019 12:36 am

Re: Mods nutzen

Post by O Baude » Fri Mar 29, 2019 6:23 am

Ich habe nochmals im Internet das Mod Handling für den LS 19 nachgesehen.
Dabei bin ich heute auf das Programm, MODManager_v3.5.3Multi.exe gestossen, und bin spontan davon begeistert.
Es liegt auch in Zip Form vor, aber um es zu nutzen, nützt es nichts, wenn es einfach in den Mod Ordner kopiert wird.
Also Entzippen, in einen eigenen Ordner innerhalb der Orderstruktur der LS 19 Ordner kopieren, eine Verknüpfung des Programms erstellen, und diese in den Mods Ordner verschieben. So hast du direkt Zugrifff darauf, wenn du dich im Explorer im Mods Ordner befindest. Es lohnt sich dabei sogar, eine 0 (Null) als erste Stelle der Verknüpfung einzufügen, da somit die Verknüpfung immer an oberster Stelle erscheint.
Das ist wirklich ein 5 Sterne Programm zum managen von LS 17 / LS19 Mods, und fast schon ein muss, um den Überblick über diese zu behalten.

Post Reply