[LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Eure Foren für alle Diskussionen rund ums Thema Modding.
User avatar
Trax
Posts: 5632
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Trax » Sat May 23, 2020 2:29 pm

Dafür brauchen wir doch den Maddin nicht, dafür reicht unser Nonsens. :wink3: :lol:

Edit: sag ich doch. :mrgreen:
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

User avatar
Charcoaler81
Posts: 1412
Joined: Sun Nov 24, 2019 8:14 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Charcoaler81 » Sat May 23, 2020 3:29 pm

Ihr seid echt schlimm!
LS19 auf XB1...
Minibrunn forever :mrgreen:
Freund kleiner Landtechnik, gross kann jeder :zunge:

User avatar
Darthbot
Posts: 3281
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Darthbot » Sat May 23, 2020 3:33 pm

Ne, das stimmt nicht. Laut dem Ministerium für Frieden sind wir total normale Leute die vollkommen normal sind. Soinst würde wahrscheinlich unser Thread hier nur so vor Nightwatch Mitgliedern nur so wimmeln, die uns dann verpfeifen und kurz darauf verhaften lassen.

Wer Babylon 5 nicht kennt guckt jetzt dumm aus der Wäsche
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
TopAce888
Posts: 6850
Joined: Tue May 15, 2018 6:29 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by TopAce888 » Sat May 23, 2020 3:40 pm

Ach ja...Babylon 5..eine der besten Serien, die ich je gesehen habe. Die Serie hat dann das Ende auch nicht so verkackt wie GoT.

Bis zur Staffel 6 auch das Zeug gehabt hätte auch zu den besten Serien aller Zeiten gehören zu können. Mit Staffel 7 und 8 hat sie sich dann aber selbst ein Grab geschaufelt, aber so ergeht es eigentlich vielen Serien.

Breaking Bad ist auch so ein Fall von zu spät aufgehört. Da ich ein Fan von Happy Ends bin, wäre Staffel 4 das perfekte Ende gewesen. Staffel 5 ist zwar nur konsequent, aber hat mich nicht mehr so fasziniert wie die vorherigen.

Noch so ein Kandidat ist The Walking Dead. Ich kann normalerweise mit Zombies nichts anfangen, aber diese Serie habe ich verschlungen. Zumindest die ersten 6 Staffeln. Die Handlung mit Negan und den Saviors in den zwei folgenden Staffel ist aber zu sehr in die Länge gezogen, wobei das Ende von Staffel 7 nochmals richtig gut geworden ist. Staffel 9 fand ich schon ziemlich langweilig, stellenweise sogar fast grottig. Tja, hier wurde auch das Ende der Serie verpasst.

User avatar
Mister-XX
Posts: 6809
Joined: Thu Oct 03, 2013 6:47 pm
Location: Wermelskirchen

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Mister-XX » Sat May 23, 2020 3:57 pm

Seite 800....und ich bin wie immer unschuldig....:lol:
Grüße Martin

Mein System:
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz
Memory: 32GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070
Monitor: LG 34uc79g-b
OS: Windows NT 10.0 64-bit
Lenkrad: DFGT
und Saitek Seitenpanel

User avatar
Darthbot
Posts: 3281
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Darthbot » Sat May 23, 2020 3:58 pm

Game of Thrones - Nichtmal Folge 1 durchgehalten (Ein Junge klettert auf einen Wachturm und steht in einer Fensteröffnung. Da sieht er ein Pärchen und der Typ schubst ihn runter) bis dahin war es schon so öde das ich abgeschaltet und nie mehr reingeguckt habe.

Breaking Bad - Nie gesehen

The Walking Dead - ersten beiden Staffeln gesehen, beim Saison Auftakt zur dritten Staffel dann nicht mehr reingeguckt

Die wohl beste Serie die ich je gesehen habe (und die nie eine wahre Chance hatte) Firefly. Sehr gute Storys, klasse Charaktere und auch die Sets, Kostüme und das ganze Universum passten. Nur der Sender glaubte nicht an den Erfolg und hats versaut.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
TopAce888
Posts: 6850
Joined: Tue May 15, 2018 6:29 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by TopAce888 » Sat May 23, 2020 4:08 pm

Da habe ich nur den anschließenden Film Serenity gesehen. Der Serie habe ich dann nie eine Chance gegeben, weil sie abgesetzt wurde und das hinterlässt bei mir dann das Gefühl von mittendrin aufgehört.

Welche Serien ich auch wahnsinnig gerne geschaut habe, waren CSI (aber da nur das Original in Vegas) und House. Beide Serien haben erstaunliches geschafft und wurden nie langweilig.

Ende letzten Jahres habe ich die erste Staffel von The Orville geschaut. Nach den ersten Minuten wollte ich schon wieder ausmachen, da das absolut nach einem Star Trek TNG-Klon aussah und das konnte meiner Meinung nach nur schlecht werden. Ich habe dann die erste Folge zu Ende geschaut und binnen zwei Tagen dann die restlichen. Die Serie ist genau das, was ich vermutete, ein TNG-Klon, aber das gibt sie auch offen zu und ist daher wie TNG nur moderner. Da die Staffel 2 jetzt auch in Prime drin ist, werde ich mir die auch demnächst anschauen.

Auf Star Trek - Picard bin ich auch gespannt. Die erste Staffel wurde ja jetzt komplett ausgestrahlt, dann kann ich mir dann in Ruhe alle Folgen anschauen.

Die 1. Stallel von The Witcher war wider Erwarten auch sehr gut. Da hatte ich eigentlich die ganze Zeit bis zum Anschauen das Gefühl, dass das einfach nur Trash sein kann, auch mit Henry Cavill als Geralt von Riva, aber das ist die Serie dann doch nicht geworden. Auch wenn ich The Witcher nur von den Spielen her kenne und nicht von den Büchern und daher einige Figuren völlig anders daher kamen, als ich sie kenne, hat sie von der ersten bis zur letzten Folge gut unterhalten und ich freue mich schon auf die zweite Staffel. Und Henry Cavill als Geralt hat mir sehr gut gefallen.

Edit:
Nebenbei bemerkt, ich betreibe grad Terraforming auf der DFH. Das Gelände im südlichen Teil bekommt grad seine Form. Mal schauen, ob ich mit dem Endergebnis zufrieden bin. :coolnew:

User avatar
Darthbot
Posts: 3281
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Darthbot » Sat May 23, 2020 4:25 pm

The Witcher - 21 minuten gesehen und abgeschaltet. Fand ich mega Öde. Und wenn mich der Pilot schon so langweilt, gucke ich die komplette Serie nicht weiter an.

The Orville ist klasse. Der Humor und das ganze drum herum einfach super.
Firefly mag abgesetzt worden sein, aber da die Folgen alle in sich geschlossene Geschichten erzählen kann man sie trotzdem wunderbar gucken.
ST Picard war naja. Ich habs gesehen weil ich TNG ganz gut fand, aber ich hätts mir besser sparen können. Bis auf ein wenig Fan Service war die Serie nur durchschnitt. Immerhin war diese Serie besser als dieser Schrott namens Discovery. Aber beide Serien würd ich nicht noch einmal sehen wollen.
Ich hoffe das Star Trek Strange New Worlds besser wird als die beiden vorgänger. Alleine Anson Mount als Christopher Pike ist da ein Lichtblick. Der Kerl hat die Rolle von Jeffrey Hunter's Chris Pike wunderbar hinbekommen. Auch wenn die Enterprise nicht die klassische Enterprise ist, so ist sie 1000 mal schöner als die ultra hässliche JJPrise. Ich hoffe nur das die für SNW dann dieses Überblendungseffekt weglassen. Denn das war sowohl bei DSC als auch bei Pic einfach nur nervig.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
TopAce888
Posts: 6850
Joined: Tue May 15, 2018 6:29 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by TopAce888 » Sat May 23, 2020 4:43 pm

Tja, bei mir war es genau anders herum. Ich fand The Witcher ab der 1. Minute richtig klasse. :lol:

Ohje...Star Trek habe ich immer gerne geschaut (aber nur ab TNG, bzw. die alten Filme, Classic mag ich so gar nicht), aber ich musste doch jetzt erst einmal schauen, wer Christopher Pike ist. :blushnew: Ich hoffe mal, dass noch ein Star Trek 4 kommt, gerne auch mehr. Ich mag die neue alte Crew um Chris Pine, Zacchary Qunito, Simon Pegg und Karl Urban. Grad letzterer ist als Pille der Version von DeForest Kelley ebenbürtig. Und auch Spock als nicht ganz so emotionsloser Vulkanier gefällt mir sehr gut.

User avatar
Darthbot
Posts: 3281
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Darthbot » Sat May 23, 2020 5:01 pm

Karl Urban's Pille ist super. Auch Chris Pine's Version des James Tiberius Kirk ist gut. Zach Quinto's Spock ist ok, irgendwie kommt keiner an Leonard Nimoy ran. Aber Quinto ist mir da lieber als Ethan Peck. Auch Zoe Zaldana als Uhura ist gut besetzt. Nur Simon Pegg als Scotty passt so überhaupt nicht. Der Typ ist nunmal ein Komiker, und das passt zum Chefingenieur so garnicht. Chekov war zumindest in der deutschen Synchro zu russisch. So wurde der alte Chekov nie synchronisiert. und auch im original hat Walter Koenig nicht diesen super Akzent gehabt. Sulu war ganz ok, bis er im dritten Film als Homosexueller Mann hingestellt wurde. Das fand ja sogar George Takei blöd, da Sulu nunmal Hetero ist.Er wahr mit einer Frau verehiratet und hatte mit ihr eine Tochter, Demora Sulu. Steuerfrau der Ente-B
Die drei Filme fand ich jetzt auch nicht so überwältigend. Ist halt typisches Hollywood Popcorn Kino der zufälligerweise als Star Trek tituliert wird.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
TopAce888
Posts: 6850
Joined: Tue May 15, 2018 6:29 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by TopAce888 » Sat May 23, 2020 5:30 pm

Darthbot wrote:
Sat May 23, 2020 5:01 pm
[...]
Die drei Filme fand ich jetzt auch nicht so überwältigend. Ist halt typisches Hollywood Popcorn Kino der zufälligerweise als Star Trek tituliert wird.
Genau, und deswegen gefallen dir mir auch ziemlich gut. :lol: Ist genauso bei den Marvel-Filmen. Mit den Comics habe ich nichts am Hut, die Filme mag ich allesamt aber sehr gerne.

User avatar
Trax
Posts: 5632
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Trax » Sun May 24, 2020 11:18 am

Die fand ich auch eig. immer klasse, aber mitlerweile ist die Lust darauf auch weg. Spätestens wenn Zeitreisen und verschiedene Zeitlinien aufkommen, wird mir das einfach zu blöd.
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

User avatar
TopAce888
Posts: 6850
Joined: Tue May 15, 2018 6:29 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by TopAce888 » Sun May 24, 2020 11:32 am

Ja, so wie sie es bei Endgame gehandhabt haben, könnte man dann jetzt im Nachhinein Infinity War als Film eigentlich komplett überspringen, weil das Endergebnis ja mal eben so durch eine Zeitreise über den Haufen geworfen wird. Und dass dann ein alternativer Thanos aus der Vergangenheit den Kampf wieder aufnimmt ist auch irgendwie schon sehr einfallslos. Lässt man das außer Acht, ist es aber dennoch gute Unterhaltung. Immerhin ist das Ende dann konsequent und auch ziemlich rund und so emotionsgeladen, dass ich mir im Kino doch tatsächlich eine Träne verdrücken musste. :lol:

User avatar
Mister-XX
Posts: 6809
Joined: Thu Oct 03, 2013 6:47 pm
Location: Wermelskirchen

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by Mister-XX » Sun May 24, 2020 11:37 am

:confusednew:...immer dieses Offtopic über seltsame Filme...:hmm:
Grüße Martin

Mein System:
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz
Memory: 32GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070
Monitor: LG 34uc79g-b
OS: Windows NT 10.0 64-bit
Lenkrad: DFGT
und Saitek Seitenpanel

User avatar
TopAce888
Posts: 6850
Joined: Tue May 15, 2018 6:29 pm

Re: [LS19] Minibrunn Community- und TopAce888-Modding Thread

Post by TopAce888 » Sun May 24, 2020 11:53 am

Schon vergessen? Hier kommt alles auf den Tisch. :lol:

Locked