[LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Eure Foren für alle Diskussionen rund ums Thema Modding.
NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Fri Sep 08, 2017 3:17 pm

Na die Modmap.lua habe ich von Marhu runtergeladen, die Borcher See hat schon ne erweiterung das stimmt, aber ich wollte noch weiter erweitern, geht das dann nicht auf die Art und Weise der Beschreibung?

Gigaman
Posts: 63
Joined: Sat Oct 16, 2010 12:32 am

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by Gigaman » Fri Sep 08, 2017 3:28 pm

Diese Art der Beschreibung wurde schon gemacht, deshalb ein Nein.
Oder bohrst du ein 8er Loch auch mit 2x 4er Bohrer hintereinander?
Du musst nun den untersten Teil des Tutorial machen.
In den weiteren Kommentaren (nach dem ersten) stehen dazu schon Lösungsansätze.
Viel Erfolg

MfG Gigaman

NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Fri Sep 08, 2017 3:30 pm

AHHHH
lol
Nee ich nehm gleich den Presslufthammer:)
Ich habe das ganze Programm bei Marhu abgearbeitet, dann muss ich jetzt was rückgängig machen?

Gigaman
Posts: 63
Joined: Sat Oct 16, 2010 12:32 am

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by Gigaman » Fri Sep 08, 2017 3:34 pm

Du musst nun deine Eintragungen Rückgängig machen und danach die vorher schon vorhandenen Einträge bearbeiten.

NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Fri Sep 08, 2017 3:35 pm

Ja aber wo finde ich die ne Modmap.lua war nicht vorhanden.

Gigaman
Posts: 63
Joined: Sat Oct 16, 2010 12:32 am

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by Gigaman » Fri Sep 08, 2017 3:46 pm

Hast du die Beiträge von HeinzS nicht gelesen?

User avatar
HeinzS
Posts: 8815
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by HeinzS » Fri Sep 08, 2017 3:58 pm

Modmap.lua = Borcher17.lua = ein Script(Befehl) der dem Spiel sagt das etwas geändert werden soll. Etwas Grundlagen Wissen sollte schon vorhanden sein bevor man so etwas macht.

NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Sat Sep 09, 2017 3:01 pm

Ja sry ich habe leider keine Grundlagen, ne gute und ausführliche Anleitung abarbeiten das traue ich mir zu, aber darüber hinaus wirds eng.
Also die Borcher.. .lua is das gleiche wie modmap.lua. ok
Aber nun weiß ich nicht was ich nun von der eignetlichen Anleitung übernehmen muss und was nicht. Gibt es denn für genau solch einen Fall auch ne Anleitung?
Ich weiß wer keine ahnung hat soll die Finger davon lassen. Aber ich hatte von vielen Dingen keine Ahnung und durch probieren und lesen, Fehler machen usw. habe ich in so manchen Bereichen recht viel Wissen angehäuft.

User avatar
HeinzS
Posts: 8815
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by HeinzS » Sat Sep 09, 2017 3:17 pm

die Borcher Map hat das schon drin, also musst du nur die Eintragungen suchen und auf deine Werte abändern.

NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Sat Sep 09, 2017 3:34 pm

Ja danke das hatte ich schon verstanden, ich bin jetzt im Dienst bis morgen früh, werde dann mal schauen ob ich das hinbekomme, aber is halt etwas komplizierter, klar weiß ich das ich es abändern muss aber was genau ich von der Anleitung wie übernehmen muss das is dit problem, kein Plan ob ich mit dem konvertrer den letzten Schrit machen muss und und und, also sollte jemand so nett sein und mir das haar klein erklären würde ich mich sehr freuen.

User avatar
HeinzS
Posts: 8815
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by HeinzS » Sat Sep 09, 2017 3:49 pm

sorry, aber besser als Stegei kann man das nicht erklären und ja alle Schritte müssen ausgeführt werden.

NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Sat Sep 09, 2017 4:01 pm

Alles klar dann habe ich schonmal ein paar wichtige Infos, Danke für die Hilfen, werde es morgen nach der Schicht ausprobieren, falls es irgendwo hakt oder auch funzt werde ich es posten:)

Gigaman
Posts: 63
Joined: Sat Oct 16, 2010 12:32 am

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by Gigaman » Sat Sep 09, 2017 4:21 pm

Ich hatte doch auch schon geschrieben, dass der zweite und dritte Beitrag hier in diesem Thread, schon quasi Anleitungen für noch mehr Winkel haben.

Ein wenig Eigeninitiative gehört zum modden schon dazu.

MfG Gigaman

NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Sat Sep 09, 2017 4:32 pm

Ja ich weiß giga, aber da waren bei mir nur ??? im Kopf, aber nun mit allen Infos zusammen, vielleicht wirds ja so was

NanuK
Posts: 208
Joined: Mon Nov 28, 2016 8:43 pm

Re: [LS17]Tutorial - Feinere Unterteilung der Feldrichtungen

Post by NanuK » Sun Sep 10, 2017 7:34 am

Image

So die Borcher.. .lua ist ja mein modmap.lua
Also habe ich (ich will die Borcher see erweitern auf die Werte die in der Anleitung stehen) deshalb ich mir die Borchersee .lua angeschaut und mit der Modmpa.lua verglichen
Der einzige Unterschied war diese zeile
local numAdditionalAngleChannels = 4; (dort war vorher ne 2) < Die Anleitung sagt ja auch wenn andere Werte, dann diese Zeile ändern.

Die Borchersee lua war ja schon in der Modesk verlinkt somit kann ich diesen Schritt übergehen, oder?, Ja muss so sein.

So am Schluss noch die cultivator.png erzeugen editor öffnen und siehe da wie von Zauberhand eine neue cultivator.gdm wurde erstellt *freu*
So nun packe ich das ganze wieder zu ner .zip

kann ich denn nun einfach ein vorhandenes savegame mit dieser neuen erweiterten borchersee weiterspielen?

Danke nochmal für die vielen Hilfen.

Post Reply