Terrain erstellen mit World Machine 2 Erklärung

Post Reply
MANDriver
Posts: 13
Joined: Wed Nov 09, 2016 12:55 pm

Terrain erstellen mit World Machine 2 Erklärung

Post by MANDriver » Tue Aug 29, 2017 7:40 pm

Hallo liebe Kommunität,

hier möchte ich euch an einem Simplen Beispiel zeigen wie man mit dem Programm World Machine 2 ein recht akzeptables Terrain für den Landwirtschafts Simulator 2017 im Gaints Editor erstellen kann.

Hier bekommt ihr das Programm World Machine her:

http://www.world-machine.com

Ein genaues Tutorial / Erläuterung zu den einzelnen Funktion und Einstellung des Programm habe ich leider noch kein schönes auf Deutsch gefunden doch bei Youtube gibt es gute in English.

So zu dem was ich mir hier bei gedacht habe. Ich habe hier mal ein ganz simples Beispiel gemacht zu den Wichtigsten Punkten die zu berücksichtigen sind, um das in World Machine erstellte Terrain im Gaints Editor zu verwenden.

Nach dem Ihr das Programm Installiert habt erscheint folgendes Bild bei euch auf dem Desktop:


Zu Step 1 (Kleine Basics):

Image

1. Unter diesem Menupunkt stellt man die Wichtigen Parameter ein die für den Gaints Editor Wichtig sind. Dazu gehören die Px der späteren PNG, die Höhe die für den Gaints Editor verwendet wird, ebenso die Länge und Breite der Map.

2. Hier kann man den so genannten Terrain Seed Random würfeln dann bekommt man ein willkürliches Terrain erstellt.

3. Wenn Ihr hier klickt kommt ihr auf die Ansicht die derzeit zu sehen ist, man kann sich das Terrain auch in 3D sowie in 2D anzeigen lassen.

4. Hier wählt Ihr die 3D Ansicht aus.

5. Hier wählt Ihr die 2D Ansicht aus

6. Wenn Ihr das Terrain Bauen/Erstellen wollt klickt Ihr den Grünen Button, diese Funktion ist wichtig um später die PNG zum Beispiel zu speichern.

7. Hier seht Ihr euer derzeitiges Terrain bereits in einer kleinen 3D Ansicht.

8. Das ist einer der möglichen Terraingeneratoren von WM mit dem Ihr manuell eure Einstellung vornehmen könnt.

9. Ein Beispiel für einen der vielen möglichen Filter in WM, in dem Ihr euer Terrain noch etwas mehr verfeinern könnt.

10. Der Output ist einer der möglichen Datei Ausgänge (nenne ich diese Funktion mal), dort Speichert Ihr später eure Arbeit, in dem Format wie es benötigt wird. Man könnte es auch als Exporter bezeichnen denke ich mal.

####################
#######################################
####################
Zu Step 2:

Öffnet den vorhanden Terraingenerator (Kennnummer 1) mit einem Doppelklick darauf, es erscheint euch folgendes Bild:

Image

Ihr müsst damit Ihr dieses Terrain im GE verwenden könnt, stellt die Größe unter Kennnummer 2 auf 1024 X 1024, dies macht Ihr wie folgt.
Klickt auf "Custom" (Kennnummer 1), bestätigt das folgend auf Popende Fenster mit "OK". Dann Klickt Ihr mit einem Linksklick in die Fläche über dem Button "Custom". Dort schreibt Ihr 1024 und Klickt einmal da neben. Wichtig ist das das Häkchen (Kennnummer 3) gesetzt ist, dadurch kommen wir auf 1025 X 1025 Px.

Danach Klickt Ihr auf "General Setups" (Kennnummer 4) oben in dem Fenster in den Karteireiter.
Es öffnet sich folgendes Fenster:

Image

Dort müsst Ihr bei der Kennnummer 1, in das Eingabefeld den wert 255 eingeben, das ist die Höhe die das Terrain maximal verwendet werden soll. GE hat eine maximale Höhe von 255 m.
Wichtig ist auch das unter Kennnummer 2, Kilometer ausgewählt sind und nicht World Machines Units !!!
Danach einfach mit "OK" bestätigen und weiter zum nächsten Schritt. :gamer:

####################
#######################################
####################
Zu Step 3:

Ich reise nun nur einmal den Terraingenerator kurz an, Filter und weiter Funktion werde ich erstmal weg lassen. Ich bin leider nicht so Fit mit WM das ich mir nicht zu traue hier das alles zu erklären. Geht ja auch nur um die Basic von WM zu GE :!: :!:

Macht einen Doppelklick auf den Genrator (Kennnummer 8 aus Bild 1), es öffnet sich eine Fenster wie Folgend sieht das dann aus.

Image

Image

Bei Kennnummer 1 könnt Ihr grob einstellen, wie das Terrain ausgestattet werden soll. Ob es viele Berge oder wenige haben soll z.B.
Bei Kennnummer 2 gibt es ein paar Voreinstellung von WM welche man auch mal sich ansehen und verwenden, wie auch verfeinern könnte.
Wenn Ihr alles nach euren Wünschen erstellt habt, klickt auf "OK" (Kennnummer 3).

Klickt einfach mal auf den Grünen Button (Kennnummer 6 Step 1) um das Terrain mit den neuen Einstellung zu Bauen, ebenso könnt Ihr dann wenn Ihr es euch mal ansehen wollt auf die 3D Ansicht klicken (Kennnummer 4 Step 1), und schauen ob es schon mal euch gefällt.

####################
#######################################
####################
Zu Step 4:

Nun könnt Ihr mit den Filtern und einiges mehr einstellen und rumspielen, wenn Ihr alles fertig habt geht es zu dem (Exportieren/Speichern für den GE).

####################
#######################################
####################
Zu Step 5:

Image

Klickt auf den Grünen Button (Kennnummer 6 Step 1) um das Terrain mit den neuen Einstellung zu Bauen, sonst könnt Ihr das Terrain nicht Speichern/Exportieren.
Macht einen Doppelklick auf die Kennnummer 1, "Output", es erscheint das obige Fenster.

Klickt in den Kreis vor "PNG" (Kennnummer 2). weiter geht es mit folgenden Schritten.
Kennnummer 1 (eine Anmerkung), nun wird das Feld Weiß, man kann damit Arbeiten. Erstmal unwichtig derzeit.
Ihr klickt auf Kennnummer 2 auf dem Unterem Bild. Es öffnet sich das nächste Fenster. Bild 3 in Step 5.

Image

Image

Hier wählt Ihr euren Speicher-/Exportort aus, Ich habe für mich das direkt in meiner Map gespeichert in der Ich arbeiten möchte.
Also bei mir war es ...C:\Users\XXXX\Documents\My Games\FarmingSimulator2017\mods\XXXX\maps

Speicherort ist aber frei wählbar. (Kennnummer 1)

Bei Kennnummer 2 des Bildes gebt Ihr dem ganzen Kind einen Namen, ich in meinem Fall habe es natürlich gleich "map01_dem" genannt. Das Format PNG haben wir ja bereits ausgewählt.

Danach einfach auf "Speichern" (Kennnummer 3).

####################
#######################################
####################
Zu Step 6:

Nun müßen wir es nur noch Exportieren. Siehe folgendes Bild.

Image

Klickt auf "Write Output to Disk!" (Kennnummer 1).

Danach bestätigt Ihr das folgend auf poppende Fenster mit "OK" (davon habe ich nun kein Bild gemacht, dann nur noch auf "OK" (Kennnummer 2) klicken.

Speichert euer Projekt für spätere Änderung im WM Format.

Ich hoffe das Ich euch ein wenig hier mit Helfen kann. Ich bin leider kein sehr guter Erklär Bär. Ich habe auch ein kleines Youtube Video zu dem hier gemacht hoffe das Text und Video verständlich sind und man eine kleine Basement hat, um mit den beiden Programmen zu arbeiten.

Gruß MANDrive

PS:. Bei Fragen gerne PN an mich oder hier im Thema Verbesserung, Anregung, oder Kritik aufschreiben. Bin offen für Hilfe und zusammenarbeiten.


Post Reply