Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

User avatar
Tobse82
Posts: 1069
Joined: Thu Jan 28, 2016 5:46 pm

Re: Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

Post by Tobse82 » Fri Nov 18, 2016 1:02 pm

Die ist halt einfach irre praktisch. Obwohl so ne 15m Kombo aus zwei Geräten bestimmt auch witzig ist :D
LS17 auf PC ( Windows 8.1 )

andy528
Posts: 7
Joined: Sat Nov 05, 2016 6:52 pm

Re: Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

Post by andy528 » Sat Nov 26, 2016 3:11 pm

Habe den Düngerverbrauch der Kverneland Optima V mal um 2/3 reduziert.
Wer mag, hier der DL:
https://www.modhoster.de/mods/kverneland-optima-v

VG Andy528

User avatar
tubarao
Posts: 635
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:42 pm
Location: PENICHE

Re: Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

Post by tubarao » Mon Dec 05, 2016 6:28 pm

rasilo wrote:Was mir nicht so wirklich gefällt: Kunstdünger ist deutlich billiger als Gülle und Mist.
Wenn man die Eigenproduktion verwendet kosten beide nichts!!! Milchvieh lohnt sich ohnehin und dann noch einmal dazu den Mist und die Gülle kostenlos.
Hat man beides nicht ausreichend ist es wohl logisch, daß man Kunstdünger kauft und keine Gülle oder Mist.

User avatar
tubarao
Posts: 635
Joined: Thu Jun 30, 2011 8:42 pm
Location: PENICHE

Re: Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

Post by tubarao » Mon Dec 05, 2016 6:32 pm

Teute wrote:Danke für die spitzen Arbeit - aber eine Frage hätte ich:
Warum sind Mist und gülle so teuer? Schließlich fallen keine KaufPreise an da Sie ja kostenlos von den Kühen produziert werden?
Wenn Du Eigenproduktion verwendest wird ja auch nichts dafür berechnet. Erst wenn Deine Vorräte erschöpft sind kostet es was. Und Du kannst ja genau einstellen was von wo verwendet werden soll, vom Kuhstall oder vom Schweinestall bis alles aufgebraucht ist.

User avatar
dArCReAvEr
Posts: 243
Joined: Mon Nov 05, 2012 1:01 pm
Location: Kap Suzette

Re: Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

Post by dArCReAvEr » Wed Dec 07, 2016 4:30 pm

Also die Auflistung ist gut, aber die Schlüsse die gezogen werden stimmen so nicht ganz.

Die Aussage, dass Gülle / Mist viel teurer ist stimmt nämlich so nicht.

Wenn man nämlich rechnet, dass man 50€ pro m³ Gülle verkauf bekommt heißt das nicht, dass Gülle 585€ pro Hektar kostet, sondern dass der Verkauf von Gülle einen günstigen Kunstdüngerpreis ermöglicht

Wenn mans nämlich genau nimmt: damit man Gülle verkaufen kann braucht man ein weiteres Gerät, z.B. ein Güllefass zum Transport der Gülle zum Verkauf. Also ist das Güllefass schonmal eine sog. "soda" investition, weil man es sowieso braucht.

Wenn man dann Kunstdünger streuen will benötigt man ein zweites Gerät, einen Kunstdüngerstreuer oder 'ne Spritze, also mindestens 6.700 € (für den Kverneland) bzw. 24.000€ (für die Amazone Spritze). Wenn man jetzt die Differenz nimmt - ca. 200-300€/ha müsste man mindestens 20-30 ha mit dem Kverneland Streuer streuen bis man auf 0 kommt. Bei der Spritze sind es schon 48-60ha bis man auf 0 ist und die Investition Gewinn abwirft.

Würde also aus meiner Sicht Sinn machen die ersten 40 ha durchaus mit Gülle zu bewirtschaften anstatt mit Kunstdünger...
MfG DarcReaver

- Modding, scripting, soundediting, gameplay -

Spielt zur Zeit: LS 2017 mit MR auf The Valley The Old Farm

MF 40
Posts: 35
Joined: Wed Dec 31, 2008 6:46 pm

Re: Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

Post by MF 40 » Fri Dec 09, 2016 8:36 am

Hallo
Worauf bezieht sich der Scale Wert, um den Düngerverbrauch zu verändern? Auf die l/ha oder l/min? Der Scale Wert steht ja bei jeder Drille auf 1.0.
MF 40

User avatar
dArCReAvEr
Posts: 243
Joined: Mon Nov 05, 2012 1:01 pm
Location: Kap Suzette

Re: Düngen: Zahlen, Daten, Fakten - und ein bisschen Balancing

Post by dArCReAvEr » Fri Dec 09, 2016 9:18 am

MF 40 wrote:Hallo
Worauf bezieht sich der Scale Wert, um den Düngerverbrauch zu verändern? Auf die l/ha oder l/min? Der Scale Wert steht ja bei jeder Drille auf 1.0.
MF 40
Bei Sämaschinen bin ich zu 99% sicher, dass es l/ha sind. Wenn es l/min wären oder l/h würde der Düngergehalt nämlich von alleine sinken.
MfG DarcReaver

- Modding, scripting, soundediting, gameplay -

Spielt zur Zeit: LS 2017 mit MR auf The Valley The Old Farm

Post Reply