Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

User avatar
UTOS
Posts: 18
Joined: Thu Feb 09, 2017 8:22 pm

Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby UTOS » Thu Feb 16, 2017 9:31 pm

Hi Leute :hi: ,
Möchte gerne eine kleine Umfrage zum Spielstil starten. :search:

So geht los:
Spielt ihr:
-Singelplayer oder Multiplayer?
-möglichst real oder fahrt ihr auch mal "kreuz und quer"?
-"Manager"(mit/ohne coursplay) oder fahrt ihr alles selbst (oder beides)
-kalkuliert ihr alles durch oder schaut ihr nicht so auf das Geld?
-"big is better" oder überschaubar mit kleinen Fuhrpark?
-Ackerbau, Viehzucht, Forstwirtschaft oder alles zusammen?
-Spielzeit?
-Mod-Maps oder Standard-Maps?
-viele Mods oder Standard-Fahrzeuge/Gerätschaften/Features?
-usw...

Sooo fange mal an:
Spiele Singelplayer derzeit auf der Mod-map "old-stream". Mag es eher überschaubar und gemütlich.Habe einen kleinen Fuhrpark bestehend aus 3 Traktoren, 1 Mähdrescher und 1 kleinen Radlader. Betreibe vorwiegend Viehzucht und Ackerbau, kein Forst. Habe jetzt ca. 100 h bei dieser Map auf der Uhr. Verwende kaum Mods und schaue nicht so auf das Geld -> Spaß soll es machen. :smileynew:

So jetzt ihr....:

Fände es toll wenn ihr was dazu schreibt....

Gruß und "happy farming"

User avatar
Darthbot
Posts: 1983
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby Darthbot » Thu Feb 16, 2017 9:56 pm

Singleplayer auf der old Streams Map. Mein Fuhrpark ist etwas größer, habe 5 Traktoren zwischen 50 und 110 PS, dazu einen kleinen Drescher und einen Maishäcksler. Habe nur einige Schweine auf dem Hof, ansonsten mache ich Ackerbau. Holz säge ich erst, wenn ich einige Felder zusammenlegen möchte, denn da stören dann die Bäume. Spielzeit dürfte jetzt etwa bei 10-12 Stunden liegen, da ich noch nicht lange auf dieser Map spiele.
Mache auch größtenteils alles selbst, die Map hat ja keine großen Felder, da wird sowas nicht schnell öde. Und aufs Geld sollte ich achten, denn 400.000€ Kredit sind ja nicht gerade wenig. Aber ich sollte diesen demnächst abbezahlen können.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
UTOS
Posts: 18
Joined: Thu Feb 09, 2017 8:22 pm

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby UTOS » Thu Feb 16, 2017 10:26 pm

Darthbot wrote:Singleplayer auf der old Streams Map. Mein Fuhrpark ist etwas größer, habe 5 Traktoren zwischen 50 und 110 PS, dazu einen kleinen Drescher und einen Maishäcksler. Habe nur einige Schweine auf dem Hof, ansonsten mache ich Ackerbau. Holz säge ich erst, wenn ich einige Felder zusammenlegen möchte, denn da stören dann die Bäume. Spielzeit dürfte jetzt etwa bei 10-12 Stunden liegen, da ich noch nicht lange auf dieser Map spiele.
Mache auch größtenteils alles selbst, die Map hat ja keine großen Felder, da wird sowas nicht schnell öde. Und aufs Geld sollte ich achten, denn 400.000€ Kredit sind ja nicht gerade wenig. Aber ich sollte diesen demnächst abbezahlen können.


Danke Darthbot das du teil nimmst! *thumbsup*
Darum geht es mir, das jeder mal kurz schreibt wie er so spielt und was so seine Vorlieben sind. Das
soll kein Schw☆☆☆☆-Vergleich werden... Ich finde der LS hat so viele Möglichkeiten ihn zu spielen und bei jeden "Neustart" macht man es immer irgendwie anders. Ich persönlich finde es spannend wie andere Spieler an das Spiel gehen (siehe Matador mit seinen Berichten) und vielleicht kann man sich ja noch was abgucken... :mrgreen:

User avatar
UliS
Posts: 765
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby UliS » Fri Feb 17, 2017 12:22 am

Na dann,

Singleplayer, immer auf Schwer (außer zum Testen) Ohne Pflügen / ohne 3 x Düngen
auch mal durch`s Gras
CP - 1fach Maps ohne - 4fach, kommt auf die Map drauf an - Bei Kastors LS15 16fach-Map CornBelt war es ein klares Ja
Kalkulation - Ja
big is better - kommt wieder auf die Map an
Ackerbau muß - Viehzucht auch - hier beim 17er lohnt sich der Forst nicht mehr
Spielzeit: nach eigenen Vorgaben, Spielziele z.B. Schuldenfrei nach 100 Std.,
Standard und Modmaps
Mods: ist wieder Map abhängig....

Im Augenblick bin ich abwechselnd auf mehreren Maps unterwegs , auch die Old Stream (ca. 35 Std.), vor Patch 1.4.2 die Maps von Modhub, Fichtelberg, Coldborough, Lawfolds, Islands, VielleFrance, Kleinhau und die anderen auch.... alle vor 1.4.2

Hauptsächlich die LS-Map Sosnovka, über 460 Std., meist mit Standard Fahrzeugen. Hier sieht mein Spielziel so aus: alle Felder zu besitzen und innerhalb eines Tages einmal zu bearbeiten. (wie ich auch beim 15er gespielt hatte), 20 von 36 Feldern habe ich schon gekauft, auf denen werden erst die Missionen gemacht, bis der Bauer beim Minimum-Preis ist, dann wird gekauft.
Durch die geänderten bzw. neuen Funktionen/Preise bin ich aber hier beim 17 noch lange nicht so weit wie ich, nach 300 Std., beim 15 war,
da hatte ich schon Vollernter für Zuckerrüben und Kartoffeln.
Im Augenblick hänge ich in Überlegungen fest: einen 3 Drescher kaufen, oder die beiden bisherigen zu Gunsten eines "Großen" verkaufen (eintauschen) - Trecker: die beiden Zetor, den Proxima und den Forterra verkaufen (der Valtra T mit seinen 250 PS bleibt erstmal), für die beiden Zetor bekomme ich zusammen noch knapp 20000.... oder hole ich einen 4 Traktor, bis 100000 €, zum "Viecher" versorgen, Düngen oder nur um Geräte/Anhänger hin und her zu fahren. Meine Transportkapazität liegt bei 120000 Liter, hier liegt im Augenblick kein Bedarf vor, was zu verbessern.
Oder schmeiße ich meine ganzen Gedanken über den Haufen und miete alles was ich brauche, so hätte ich ca. 450000 €. um in weitere Felder zu investieren......
...mal sehen was in dieser Nach noch passiert bzw., wie weit ich am Wochenende komme.
Ich werde also wieder den Spielstand kopieren und auf anderen Spielständen in die eine oder andere Richtung probeweise weiterspielen...

jankru
Posts: 248
Joined: Mon Nov 19, 2012 11:39 am

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby jankru » Fri Feb 17, 2017 1:44 am

-Singelplayer, nur und ausschließlich.
-eher weniger real, aber auch nicht kreuz und quer.
-"Manager" mit Standardhelfer auf schwer ausschließlich händisch ohne Helfer. Durchaus Verwendung von Autotraktor/Autocombine/GPS aber sehr wenig CP.
-am Anfang wird noch kalkuliert, später nicht mehr.
-überschaubarer Fuhrpark, Viehbestand, und Feldmengen. Langsames gemütliches Gameplay.
-Alles, allerdings hab ich die Forstwirtschaft immer recht vernachlässigt.
-Immer von Ernte zu Ernte. In Beschäftigungslosen Zeiten mit Schnellvorlauf (120x). Ansonsten in Echtzeit.
-Mod-Maps oder Standard-Maps? Sowohl als auch. Allerdings gerät der Rechner bei Mod Maps im LS 17 an seine Leistungsgrenze. Im 15er aber alles kein Proplem. Mod Maps am liebsten ohne viel Schnick-Schnack.
-Ausschließlich Giants Produkte, von ein oder zwei praktische Fahrzeuge abgesehen. Ansonsten nur Skriptmods (nützliche Helfertools), aber nicht im einfachen Spielstand.
-Gespielt werden alle Schwierigkeitsgrade, aber bei jedem werden die Features auf schwer gestellt. Macht ja sonst keinen Spass. :D
-Gespielt werden alle PC-Versionen, ausgenommen der 2008er. Vorrangig ab Version 2013. Je nach Lust und Laune.
-DLCs sind natürlich alle Verfügbar.
-Seitdem dem 17er wird weitestgehend in der Cockpitperspektive gefahren. In vorherigen Version ausschließlich Aussenansicht.
-Errungenschaftsjäger. Könnt ruhig mehr geben.

Der Freiburger
Posts: 72
Joined: Thu Apr 30, 2009 5:37 pm

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby Der Freiburger » Fri Feb 17, 2017 4:50 am

Moin,

da mache ich doch gerne mit

-Ich spiele, mangels Mitspieler, im Singleplayer

-Ich achte dabei auch darauf möglichst real fahre, z.B verlasse ich das Feld nur über die "Einfahrt"

-Beim grubbern, säen und Drescher fahren, setze ich überwiegend den Helfer ein. Den Rest mache ich selber wie abfahren, Düngen, Grasernte, Stroh, Tiere versorgen.

-Ich kalkuliere nicht alles durch, schaue aber schon das sich die Anschaffungen auch lohnen.

-Momentan habe ich auf der Original Goldcrest Map die Felder 20 und 26 einzeln, sowie die Felder 5+9+13, 22+23 und 28+29 zusammengelegt, dazu noch die kleineren Felder 14,12,15,19 und 24 einzeln. Meinen Fuhrpark würde ich angepasst bezeichnen, ich habe 2 Fendt 939, einen 724 FL und den alten Deutz. Die beiden großen Fendt nutze ich hauptsächlich zum grubbern und säen (Pronto 9DC die 9m für Mais). Der Deutz macht das gleiche allerdings nur auf den kleineren Feldern mit einem 4m Grubber und der 3 Kverneland Sämaschine. Als Drescher nutze ich den NH 5.90 und den NH 10.90, ich habe keinen Häcksler. Der 724 ist der Universal Traktor mit dem ich die Sämaschinen Versorge, dünge etc. Zwischen dem Schaf und Schweinestall Pendel ich mit dem Manitou.

-Nachdem ich Geld genug hatte für die Schweine, wollte ich eigentlich nur noch Schweinezucht betreiben und nur soviel anbauen wie ich zur Fütterung benötige. Nach und nach baute ich dann aber den Ackerbau wieder aus. So das ich Momentan einen Großteil der Ernte wieder verkaufe. Die Schweine haben sich bei um die 300 eingependelt, habe ich mehr verkaufe ich die Schweine. Dazu habe ich vor kurzem noch 25 Schafe angeschafft.

-Bis auf "Follow Me" "Courseplay" und dem Weka Ballenwagen (Für Saatgut und Wolle) nutze ich keine Mods

elmike
Posts: 1696
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby elmike » Fri Feb 17, 2017 7:51 am

Hallo,

-Singelplayer oder Multiplayer?
Singleplayer. Multiplayer nur selten, wenn ich mal einen offenen Server finde, der nicht von &%$§"$ bevölkert ist oder wo alle Fahrzeuge versenkt wurden.
-möglichst real oder fahrt ihr auch mal "kreuz und quer"?
eher real, d.h. nicht durch die Frucht fahren, Straßen benutzen
-"Manager"(mit/ohne coursplay) oder fahrt ihr alles selbst (oder beides)
kein CP, nur GPS und Helfer, kommt stark auf die Map an, siehe unten
-kalkuliert ihr alles durch oder schaut ihr nicht so auf das Geld?
teils, teils: grob wird kalkuliert, was sich lohnt, ansonsten muss es Spaß machen
-"big is better" oder überschaubar mit kleinen Fuhrpark?
kommt auf Map und Stimmung an: Ich habe/hatte Spiele auf großen Maps, wo viele Helfer viele große Maschinen steuern, und ich habe auf kleinen Maps alles mit eniem Traktor und einem Mähdrescher selber gemacht.
-Ackerbau, Viehzucht, Forstwirtschaft oder alles zusammen?
Ackerbau, bis eingermaßen Kapital vorhanden ist
Viehzucht, sobald ein solider Grundstock an Versorgung bereit steht und genug Tiere gekauft werden können
Forstwirtschaft... wenn ich Bock auf Kranfahren habe und die Map es hergibt.
-Spielzeit?
meistens abends =)
ansonsten schwer generell zu sagen. Kommt auf die Map und das gesetzte Ziel an. Reicht von ein paar Stunden zum Umschauen und ausprobieren bis zu hunderten Stunden, wenns Spaß macht.
-Mod-Maps oder Standard-Maps?
Beides: Mir gefallen die Standard-Maps immer besser, aber das richtige "daheim"-Feeling kommt nur auf Modmaps auf. Ich spiele immer wieder Modmaps an, kehre aber immer wieder zu den Stanard-Maps zurück, weil die einfach in sich stimmig sind.
-viele Mods oder Standard-Fahrzeuge/Gerätschaften/Features?
Der Stanard-Fuhrpark ist mittlerweile so umfangreich, dass ich selten Mod-Fahrzeuge brauche. Ich habe daher fast nur Script-Mods wie die 4Real-Module, GPS, etc. im Spiel... und Modmaps und die dazugehörigen Mods im Spiel.

elmike

simoon
Posts: 140
Joined: Tue Apr 05, 2011 9:08 pm

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby simoon » Fri Feb 17, 2017 8:46 am

Moing, das ist mal eine gute Idee
Momentan bin ich auf der Neustadt Map unterwegs, bin auf der Suche nach einer neuen Map, weils hier langsam zu leicht wird.
Ich spiele generell schwer mit 3x düngen und pflügen.
Meine wichtigsten Betriebszweige sind Ackerbau und Milchwirtschaft. Ich kauf mir zwar zu Beginn auch eine Kettensäge, die brauch ich aber nur für "Pflegearbeiten"
CP möchte ich in näherer Zukunft mal ausprobieren.
Spielzeit ist oft unterschiedlich: in letzter Zeit eigentlich gar nicht, aber das kommt schon wieder... evtl. bei der nächsten Map die mir gefällt :D

matador
Posts: 4536
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby matador » Fri Feb 17, 2017 9:03 am

Ich auch ...

eigentlich brauche ich ja gar nichts erzählen, Ihr wißt ja eh' schon alles.
Aber doch in Kürze:

Bis auf ein Spiel nur Singleplayer. Aber seit jetzt ungefähr 4 Jahren immer auf "schwer". Einen einzigen Versuch habe ich mit Forstwirtschaft gemacht, aber das war noch im LS13, als der Forst noch Mod war. Bin damit irgendwie nicht zurecht gekommen, was zu einem Teil auch an den Mods gelegen hat. Aber ich habe auch keinen Bezug zur Forstarbeit, selber nie so etwas gemacht, und so lasse ich lieber die Finger davon.

Ich spiele lieber Mod-Maps, da die Standard-Maps einfach zuviel Bewegungsraum bieten, fehlt die fahrerische Herausforderung.
Dann habe ich lieber kleine Maps, die kommen meiner aktiven Zeit und unserer Region näher als die großen Maps mit irre großen Feldern, die ich mir nur im Osten Deutschlands oder in anderen Erdteilen vorstellen kann.

Ich mag es nicht zu kompliziert. Brauche keine weiteren Wirtschaftskreisläufe. Mir genügt es, wenn ich den Weizen und die Gerste abliefere, das Brot sollen andere backen und das Bier sollen auch andere brauen. Andererseits nutze ich alle "normalen" Schikanen, die das Spiel vorsieht, seit FS17 also mit 3x Düngen und notwendigem Pflügen. Verschmutzung auf Langsam, Pflanzenwachstum auf "normal" und Verdorren an. Die BGA nutze ich normalerweise nicht. Zum einen gab es das "zu meiner Zeit" noch nicht, zum anderen auch aus grundsätzlichen Überlegungen (Vermaisung der Landschaft, Explosion der Boden- bzw. Pachtpreise usw.). Eine weitere Schikane habe ich mir vor jetzt auch bald 4 Jahren selbst eingebaut: Von jeder Marke nur einen ( = 1 ) Selbstfahrer auf dem Hof (bei Anhängern / Geräten wird das zu schwierig). Da muß man ab und zu ganz schön lange suchen, bis man den passenden Traktor gefunden hat. Also, wenn z.B. ein NH-Mähdrescher auf dem Hof ist, dann geht kein NH-Traktor mehr.

Ja, ich schaue auf's Geld. Das ist ja ein großer Teil der Herausforderung. Und je kleiner die Map, desto größer wird die Herausforderung. Wobei ich mir allerdings, wenn ich mich aus dem gröbsten herausgearbeitet habe, schon einmal den einen oder anderen "Luxusgegenstand" gönne. Etwa ein Auto, das ich eigentlich gar nicht brauche.

Von den Hilfen nutze ich nur den GPS-Mod und den Standard-Helfer. Ich will nicht managen, sondern Bauer spielen.

So, und jetzt muß ich auf der Old Stream Farm weitermachen ... :biggrin2:

Gruß, matador
Immer am Limit ... :-)

Forseti
Posts: 98
Joined: Wed Jan 18, 2017 12:57 pm

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby Forseti » Fri Feb 17, 2017 1:05 pm

Hallo zusammen,

ich bin meist auch nur im SP unterwegs. Manchmal mit meinem Kumpel auch MP, aber sehr selten. Ich spiele auf der Modmap "Sosnovka Welt". Der Original Sosnovka sehr ähnlich, nur alle Tiere direkt am Hof.
Als Schwierigkeit habe ich schwer, mit Pflügen, aber nur 1x Düngen gewählt. Mein Stil ist weder komplett realistisch, noch kreuz und quer. Ich parke immer alles schön ein, fahre aber auch mal durch die Felder. Fruchtzerstörung ist bei mir no go. :mrgreen:

Ich verstehe mich eher als Manager. Zuweilen macht es aber auch mal Spaß ein Feld selber zu Pflügen. Tiere und Grasarbeiten mache ich Eigenregie. Noch alles ohne CP, aber wenn der Hof weiter wächst, komme ich da wohl nicht drum herum auf lange Sicht.

Auf schwer muss man natürlich kalkulieren, aber das wollte ich auch so. Ich will mir jede Maschine und jedes Gerät erarbeiten. Dabei den Fuhrpark überschaubar halten, dass die Kosten nicht explodieren und schau immer, dass ich Arbeiten mit dem kleinsten möglichen Fuhrpark erledigen kann. Was rumsteht und Geld kostet kommt weg.

Mir macht es Spaß ganz klein anzufangen und mich dann langsam aber sicher hochzuarbeiten zu den größten Maschinen und den größten Feldern. Wenn dann nichts mehr erreicht werden kann, fange ich auf einer anderen Map neu an. Vielleicht auch eher, wenn ich die Arbeit nicht mehr bewältigen kann.

Ich betreibe Ackerbau und Viehzucht. Forstwirtschaft macht erst mit den größeren Maschinen richtig Spaß, aber dafür fehlt noch das Kapital. Hab im Moment nur Kühe und versuche die auszubauen, auf schwer wächst der Bestand nur langsam und die Reproduktion ist noch nicht so hoch. Aber 30 sinds schon und langsam kann man die Milcherträge ernsthaft berücksichtigen. Silage mache ich nur mit Ballen, das ist mit dem Follow me mod recht einträglich und das Aufwand/Einkommen - Verhältnis damit recht hoch. Ich muss nur noch die blöde Wickelkombi von Kuhn mit dem Follow me zum Laufen bringen. :hmm:

Ich spiele meist Abends 1-2 Stunden und habe jetzt 30 h ingame. Lustigerweise habe ich schon mehr erreicht, als bei einem älteren Spielstand auf normal und 60 h. :lol: War wohl diesmal doch viel effizienter als beim ersten Versuch.

An Mods nutze ich vorrang Scripte (GPS, Follow, me, autounload für Presse, 4real) und Geräte oder Fahrzeugmods nur, wenn ich ingmae nix für meine Bedürfnisse finde (Kotte pack, Fortuna pack). Nur ein paar sind aus Bauchentscheidungen dabei. der K700 oder ein Fliegl Anhänger (bin Fan von Drehschemelanhängern, aber die Ingameauswahl ist ja lächerlich).

Nordseefreak
Posts: 86
Joined: Fri Oct 02, 2015 1:01 pm

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby Nordseefreak » Fri Feb 17, 2017 3:34 pm

Wie spiele ich.... seit dem ende des LS15 gehöre ich der LPG Schwarze Pumpe an und spiele daher bevorzugt im MultiPlayer im 15er war es noch die Thüringer Oberland 1988 im Ostalgie-Style ( Modmap von Landei68 ) , einige Video`s sind auch YT zu finden. In naher Zukunft wird es die Karte auch im LS17 geben und dann wird die wieder gezockt.

Wenn ich mal nicht aufn Server bin bevorzuge ich im SinglePlay grosse Maps mit einigen Wirtschaftszweigen ( wegen der Abwechslung ) , nur das Getreide und Bla zum Verkaufstrigger fahren macht zwar auch spass aber nur zum kleinen Teil. Gespielt wird so Real wie es in LS möglich ist und natürlich mit einigen CP-Helfern. Am Anfang wird der Kredit auf "nur" Schwer komplett ausgereizt und sich dann hochgehangelt und die Maschinen nach und nach durch grösseres / schlagkrätiges Equipment ausgetauscht. Zuerst geht nur Ackerbau und dann wird meist das Milchvieh zuerst angegangen, vlt auch noch Schwein.... die Schafe fristen immer nen Schattendasein. Was ich mir noch wünschen täte wäre wieder ne Hühnermast oder dergleichen. Momentan spiele ich im Singleplay die Nordfriesische Marsch 2.x ( grad angefangen ) und halt nebenbei wird auf dem Server noch die LPG Schwarze Pumpe 1988 getestet / gespielt.
Was Mods angeht wird vieles getestet und was praktikabel und Schick ist kommt in den Ordner... wenn was Fehler schmeisst kommts in die Tonne.

so dat waret^^
Member der LPG Schwarze Pumpe --> http://lpg-schwarze-pumpe.com/

Deutz 6004
Posts: 16
Joined: Sat Jun 04, 2016 9:37 am
Location: Oberpfalz

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby Deutz 6004 » Fri Feb 17, 2017 6:12 pm

Hallo zusammen,

ich spiele vorrangig Singleplayer und das möglichst real, dass heißt Straßen benutzen, jede Früh Tiere versorgen, Fruchtfolge einhalten, 3mal Düngen und mit Pflügen. Helfer wird öfter mal zur Bodenbearbeitung oder zum ernten eingestellt. Gespielt wird fast nur mit Standartmaschinen allerdings sind auch einige Mods wie Fruchtzerstörung oder Metermaß vorhanden. Momentan bin ich auf der Map Tanneberg zuhause seit es Holzhausen nicht mehr gibt. Hauptwirtschaftszweig ist die Viehwirtschaft mit Kühen und Schweinen und der Maisanbau für die BGA. Getreide wird nur für den Bedarf der Zuchtsauen angebaut und so gut wie (noch) nicht verkauft. Mein Maschinenpark ist noch relativ klein, Traktoren sind alle unter 150 Ps, Mähdrescher habe ich verkauft und wird nur zur Ernte ausgeliehen genau wie der Maishäcksler. Nebenbei arbeite ich noch auf einem kleinen Kommunalbetrieb der die Wälder durchforstet und kleinere Grasflächen und Straßenränder mäht z.B. mit dem Profihopper (leider gibt es noch keinen Mod mit einem vernünftigen Mulcher). Die nächsten Schritte werden sein ins Kartoffel- und Rübengeschäft einzusteigen und den Fuhrpark langsam aber sicher zu vergrößern.

so genug geschrieben die Arbeit ruft viel Spaß weiterhin an alle

User avatar
Trax
Posts: 2862
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm
Location: in NRW
Contact:

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby Trax » Fri Feb 17, 2017 7:20 pm

-Singelplayer oder Multiplayer?
Antwort: Mitlerweile nurnoch Single. Ich habe einfach einen viel zu großen Dickschädel um auf lange Sicht mit anderen eine gute Zusammenarbeit hin zu bekommen. :blushnew: :mrgreen:

-möglichst real oder fahrt ihr auch mal "kreuz und quer"?
Antwort: Ich versuche schon möglichst ordentlich zu fahren, bin aber auch nicht so pingelig, wenns mal beim abbunkern druchs Getreide geht, weil ich mich verschätzt habe, darum gibt es bei mir auch keine Fruchtzerstörung o.ä. Fruchtfolge etc. ebenfalls keinerlei Bedenken und die Tiere haben immer "on Mass" gefüllte Tröge. Spielstufe Mittel und mit pflügen udn 3x düngen, wobei ich zum "pflügen" nen umgebauten Horsch Tiger bzw. auf kleinen Maps nun den Kuhn DC in der Kombi verwende.

-"Manager"(mit/ohne coursplay) oder fahrt ihr alles selbst (oder beides)
Antwort: Ne Mischung aus beidem. Bei der Ernte lasse ich das Erntegut vom Abfahrhelfer abfahren und ich Manage dann die Erntemaschinen, wobei ich den Helfer die Bahnen abfahren lasse und die Maschinen am Vorgewände dann manuell umsetze. Nebenbei fahre ich dann noch den Umladewagen. Bei der Bodenbearbeitung und Düngung fahre ich selber, wobei beim Güllefahren eben CP als Zubringer arbeitet. Überall wird mit GPS gearbeitet und möglichst auf zusammen passende Maschinen geachtet, sprich wo mit 12m Schneidwerke gedroschen wird, wird auch mit 12m die Bodenbearbeitung vorgenommen bzw. mit 36m gedüngt etc.

-kalkuliert ihr alles durch oder schaut ihr nicht so auf das Geld?
Antwort: Seit dem LS11 wird bei Savegamestart der Maschinenpark so zusammengestellt wie es mir gefällt, ohne aufs Budget zu schauen. Als im Ls09 das mit dem Hocharbeiten aufkam, fand ich das noch schnieke, als ich das dann aber nen dutzend Male gemacht hatte, war das schlicht nurnoch nervig.

-"big is better" oder überschaubar mit kleinen Fuhrpark?
Antwort: Kommt auf die Map an, ich arbeite sowohl mit großen wie kleinen Geräten gerne, wenn die Map passend ist. Das finde ich bei Giants auch recht nervig, das auf deren Maps etliche kleine Felder, einige mittelgroße und dann wenige große Felder vorhanden sind, hier kann man sich schlicht nicht wahrlich entscheiden. Große Geräte sind kaum in gebrauch und mit kleinen kommt man nur mäßig voran. Diesbezüglich sind die Westbridge Hills und die Sosnovka recht ausgeglichhen gewesen. Mitlerweile ist der Maschinenpark seitens Giants aber auch umfangreicher in mittlerer Größe, was das etwas relativiert.

-Ackerbau, Viehzucht, Forstwirtschaft oder alles zusammen?
Antwort: Ackerbau und Viehzucht, der Forstwirtschaft kann ich nicht wirklich was abgewinnen.

-Spielzeit?
Antwort: Kommt so drauf an, 1000-2000h pro Spieleversion werdens wohl sein, habe nie nachgerechnet. Wobei ich den LS13 deutlich weniger gespielt habe, der hat bei mir nicht wirklich Spielspaß geweckt, habe da mehr an Mods und Maps rumgefrickelt.

-Mod-Maps oder Standard-Maps?
Die Maps sind zwar mitlerweile ganz ansehnlich geworden, aber früher oder später wechsle ich dann doch auf eigene oder auf gute Maps wie die von Niggels.

-viele Mods oder Standard-Fahrzeuge/Gerätschaften/Features?
Antwort: Die Anzahl verwendeter Mods wird auch immer weniger, früher ging es einfach ned ohne, aber mitlerweile.... GPS und CP gehören überall dazu, ansonnsten komme ich irgendwie gefühlt nicht vorwärts, aber sonnst sind das DLC Geräte bzw. allgemein fast nurnoch Giants Maschinen und ein paar Usermods, die ich gut finde.

Sonnst noch Fragen?
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-4790 @ 3,6 GHz
GPU: Nvidia GeForce GTX 980 4GB
RAM: 8GB
Windows 10 Home 64bit

User avatar
MilbeHirsch
Posts: 365
Joined: Sat Jul 05, 2014 2:38 pm
Location: Warburg

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby MilbeHirsch » Fri Feb 17, 2017 7:42 pm

-Singelplayer oder Multiplayer?
Fast ausschließlich Multiplayer

-möglichst real oder fahrt ihr auch mal "kreuz und quer"?
Realistisch

-"Manager"(mit/ohne coursplay) oder fahrt ihr alles selbst (oder beides)
ich mache alles komplett ohne Helfer

-kalkuliert ihr alles durch oder schaut ihr nicht so auf das Geld?
Teils Teils

-"big is better" oder überschaubar mit kleinen Fuhrpark?
zur Zeit auf ner 4fach deshalb relativ große Maschinen

-Ackerbau, Viehzucht, Forstwirtschaft oder alles zusammen?
Alles ausser Forst

-Spielzeit?
zu viel

-Mod-Maps oder Standard-Maps?
Nur mod maps zur Zeit Projekt Mecklenburg

-viele Mods oder Standard-Fahrzeuge/Gerätschaften/Features?
Standard sowie Mods
Intel i7 6900k @4.5GHz @1,35v |Asus X99 Strix |4x 16gb Corsair Vengeance @2400MHz cl14 |Asus strix Gtx 1080ti@2075MHz |be quiet dark power 80+ platin |Phanteks Enthoo primo SE |Watercool MO-RA 420 + 9x Noiseblocker NB eloop b14-1@600rpm |EK Water Blocks Asus X99 Monoblock |EK Water Blocks 1080ti Strix Fullcover Block + Backplate |Mayhems Pastel Ice White

User avatar
MarcBO
Posts: 204
Joined: Wed Jan 30, 2013 8:26 am
Location: Baiersbronn (BaWü)

Re: Umfrage des Spielstils "Stammtisch"

Postby MarcBO » Fri Feb 17, 2017 8:19 pm

Ich spiel so:
Nur Singelplayer, möglichst real mit 3x Düngen und Pflügen, fahre alles selbst, ab und zu ist mal der Helfer aktiv. Geld ist es mir egal muss selbst erarbeitet sein, zu meine Fuhrpark ich benutze die Maschinen die mir gefallen. Aktuell nur Ackerbau da ich noch nicht viel Spielzeit habe später aber wenn möglich von allem etwas. Nach dem Patch 1.4.2 neuen Spielstand angefangen ca.25h auf Standard-Map GCV an Mod‘s habe ich alle Gaints Modelle vom ModHUB im Ordner, Realtime von Marhu, Futtermischer Pack von Kastor und den HUD HIDER 17 aus/von Modhoster das Kuhn DLC habe ich auch.

MFG MarcBO
Last edited by MarcBO on Fri Feb 17, 2017 8:47 pm, edited 2 times in total.
LS 2008
LS 2009 Gold
LS 2011 Platin Edition + PF 1 + Klassiker der Landwirtschaft
LS 2013 CE + Titanium Add-on +Alle DLC's
LS 14 Mobile
LS 15 CE + Gold Add-on + Alle DLC's
LS 17 CE + Kuhn DLC + Big BUD DLC

Intel Core i7 3770 4x 3,4GHz
AMD Radeon HD 7770 GHz Edition 1GB
8 GB Ram
Medion MS-7728


Return to “[LS17]Sonstiges”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest