Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

User avatar
matador
Posts: 5433
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Post by matador » Wed Jan 10, 2018 10:36 am

Guten Morgen zusammen!

So, dann will ich einmal die Bilderreihe aus den beiden letzten halben Ingame-Tagen nachliefern.
Leider sind viele Bilder ziemlich dunkel, aber das ist nun einmal im tiefen Winter in Farmtown so.

Der Lintrac nach der Silageaktion in der BGA.
Image

Jetzt glänzt er wieder.
Image

Den Wasserwagen ...
Image

... aufgefüllt und ...
Image

... zum Schweinehof ...
Image

... mitgenommen-
Image

Am mittleren Nachmittag habe ich dann wieder meine Kühe gefüttert.
Die Bilder erspare ich Euch dieses Mal, habt Ihr ja schon oft genug gesehen. :smileynew:

Dann die Eier eingesammelt.
Image

Stallarbeit ...
Image

... am Abend.
Image

Mit der restlichen Milch vom Mittwoch auf dem Weg ...
Image

... zur Verkaufsstelle und verkauft.
Image

Gleich noch 65.000 € an die Bank zurückgezahlt. Kredit jetzt noch 310.000 €,
um unter die Zielmarke zu kommen, dafür hat es doch nicht gereicht.
Image

Am Morgen des Donnerstag, 74. Ingame- und damit 04. Herbsttag des zweiten Jahreslaufes.
Hatte an der Michsammelstelle übernachtet ...
Image

Zurück zum Hof. Es ist wirklch zappenduster hier, aber dem habe ich mittlerweile abgeholfen,
habe mir einen Flutlichmast gekauft und den am Rand des Platzes platziert.
Wird sich am Abend zeigen, was es gebracht hat.
Image

Die Morgenmilch übernehmen.
Image

Wieder mit 12.000 Ltr. ...
Image

... auf dem Weg ...
Image

... zur Verkaufstelle.
Image

Verkauft.
Image

Auf dem Rückweg ...
Image


... beim Bäcker vorbeigefahren und die Eier verkauft.
Image
Und beim Viehhändler nach den Schweinepreisen geschaut.

Stallarbeit am Morgen
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Heute werden Schweine verkauft.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Schon etwas enttäuschend. :sadnew:
Da füttert man ein halbes Jahr an 50 Schweine hin und dann kassiert man beim Verkauf nur 9.764 €.
Aber der Bestand soll ja erhalten werden, also geht mehr verkaufen nicht.
Image

Vorläufig Ruhe auf dem Schweinehof.
Image


Die Kühe brauchen auch wieder Futter.
Image

***
Image

***
Image

Mit der Mittagsmilch ...
Image

auf dem Weg zur Verkaufsstelle.
Image

Verkauft und wieder 15.000 € an die Bank zurückgezahlt.
Image

Sind also jetzt noch 295.000 €, die ich noch abstottern muß.
Image


Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

User avatar
matador
Posts: 5433
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Post by matador » Thu Jan 11, 2018 9:14 am

Guten Morgen zusammen!

Hier ist jetzt wieder einmal kurz Winterpause, bin gerade in Altenstein wieder aktiv.
Werde aber doch zwischendurch immer wieder einmal hereinschauen, ob es meinen Viechern noch gut geht. :smileynew:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

User avatar
matador
Posts: 5433
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Post by matador » Sun Jan 14, 2018 8:41 am

Guten Morgen zusammen!

Jetzt mußte ich gestern Abend doch noch einmal wenn auch ungeplant in FarmTown tätig werden. Und 5.000 € mehr Schulden habe ich auch wieder.
Was war passiert?

Ich hatte mir doch vor langer, langer, langer Zeit von modhoster einen Ursus C45 heruntergeladen, der aber nicht gut funktionierte. Der C45 war auch nur einen Tag auf modhoster, dann wieder weg, und der "Hochlader" wurde ziemlich beschimpft, von Modklau war die Rede usw. Der Detlef hat mir dann den C45 so weit repariert, dass man damit arbeiten konnte.

Und was finde ich gestern auf modland.net? Einen Ursus C45 mit jetzt - angeblich - originalem Sound!
Habe ich natürlich sofort heruntergeladen und ausprobiert.
Und ich muß sagen, der ist jetzt besser, wenn auch immer noch nicht 100 %-tig.
Optisch ist er ganz genau gleich,
Er ist auch langsamer, läuft nur mehr 30 km/h, aber er ist deutlich agiler, reagiert schneller, und der Sound kommt dem Original auch näher.
Stimmt aber immer noch nicht ganz.

Also, Entscheidung, der Ursus wird ausgewechselt. Natürlich habe ich für den alten, den ich verkauft habe, nicht mehr so viel bekommen, wie der neue gekostet hat.
Mußte 5.000 € drauflegen. Aber was macht man nicht alles ... :blushnew:

Gruß, matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

Post Reply