Lob für Giants & Wünsche

User avatar
matador
Posts: 6564
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Lob für Giants & Wünsche

Post by matador » Mon Jan 09, 2017 10:02 am

Nachdem in den verschiedenen Threads viel gemeckert wird, möchte ich auch einmal eine Lanze für Giants brechen.

Ich finde, der FS17 ist ein großer Wurf geworden und ist mit LS13 (seit dem ich dabei bin) und LS15 nicht mehr zu vergleichen.

Es sind viele Wünsche der Community umgesetzt worden, auch wenn die Weise, auf die sie umgesetzt worden sind nicht jedermann zufrieden stellt ("allen Recht getan ist eine Kunst, die niemand kann"). So z.B.:

+ Pflügen lohnt sich wieder
+ man kann/soll/muß mehrfach düngen
+ aber es gibt auch weitere Düngemethoden ausser Mist, Gülle, Kunstdünger Granulat und flüssig
+ es kann überall abgekippt werden
+ die Güter fallen nicht mehr ins Nirwana wenn man den Trigger nicht trifft, sondern liegen dann halt am Boden
+ und können mit dem Frontlader von dort wieder aufgenommen und verladen werden

+ alle Tiere (ausser den Hühnern) brauchen Wasser (Wassermod ins Spiel integriert)
+ die Tiere (ausser den Hühnern) vermehren sich

+ wählbar Spielfigur
+ verschiedene Helferfiguren (wobei ich mir hier wünschen würde, dass ich die Helferfiguren zuweisen kann)

Gerade die Vermehrung der Tiere bringt ganz neue Dimensionen in das Spiel. Wenn ich im LS15 100 Kühe haben wollte, dann mußte ich die 100 Kühe für ein Viertelmillion kaufen. Jetzt kann ich kleiner anfangen - dafür kostet die Kuh allerdings das doppelte - und die Herde wächst von selbst. Heißt, die "Verdienstkurve" aus der Kuhhaltung ist am Anfang noch flacher als im LS13/LS15, wird aber dann sehr steil ansteigen. Eigentlich zu steil.

Doch dieser Effekt wird durch die neue Gestaltung der Fahrzeugkosten etwas kompensiert, da diese ja auch stetig ansteigen, eventuell eine ähnliche "Kostenkurve" annehmen, wie die Verdienstkurve bei den Tieren verläuft.
Also sollte man in diesem Punkt mit Kritik vielleicht doch etwas zurückhaltender sein.

Allerdings hätte ich bei einer eventuellen Neugestaltung der Fahrzeugkosten doch ein paar Vorschläge/Wünsche:

Es sollte einen Zeitfaktor geben, nach dem jede(s) Fahrzeug/Maschine pro Ingame-Tag einen bestimmten Prozentsatz vom Neupreis an Wert verliert, irgendetwas zwischen 1,0 und 2,5 %, müßte ausprobiert werden. Dieser Wertverlust stabilisiert sich dann bei einem Restwert von 10 %, der nicht mehr weiter sinkt.
Dann sollte es einen Abnutzungsfaktor geben, der sich nach den Betriebsstunden richtet. Bei einer bestimmten Betriebsstundenzahl ist eine Wartung zu machen. Dazu muß das Fahrzeug zum Landmaschinenhändler und fällt für 3 oder 5 Ingame-Stunden aus. Die Wartung kostet Geld und ist bei Abholung des reparierten Fahrzeuges zu bezahlen. Man kann sich aber auch eine Werkstatt auf dem Hof einrichten und die Wartung dort selber machen, das ist dann 20 % billiger. Eventuell gibt es auch einen Warkstattwagen, mit dem man die Maschinen auf dem Feld warten kann. Versäumt man, die Wartung rechtzeitig zu machen, geht das Fahrzeug in ein Notlaufprogramm und hat nur mehr 50 % der Leistung. Bei Geräten führt die unterlassene Wartung dazu, dass sie die doppelte Kraft benötigen, also u.U. von den vorhandenen Traktoren gar nicht mehr gefahren werden können.
(Sorry, ich bin halt Werkstattmann mit Handelserfahrung ... :blushnew: )
Das böte die Möglichkeit, auch liebgewordene Oldis auf dem Hof zu lassen, ohne dass einem die Kosten davonlaufen.

Nachdem jetzt wegen Alter und Kosten nicht mehr jeder Anhänger gleich ist würde ich mir für die Fahrzeuge eine unauffällige Individualisierungsmöglichkeit wünschen. Etwa so, dass an dem Kipper irgendein Detail individuell gefärbt werden kann, ohne dass es gleich als kostenpflichtige Anpassung zählt. Etwa die Unterlegkeile oder ein Streifen an der Bordwand oder so. Für die Leute, die gerne gleiche Schlepper fahren sollte natürlich auch da so eine Möglichkeit bestehen.

Das ganze einmal so als Diskussionsgrundlage

Gruß, matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

lutziee
Posts: 497
Joined: Wed Feb 02, 2011 10:53 pm

Re: Lob für Giants & Wünsche

Post by lutziee » Mon Jan 09, 2017 10:34 am

..find ich gut... *thumbsup*

User avatar
Darthbot
Posts: 3491
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Lob für Giants & Wünsche

Post by Darthbot » Mon Jan 09, 2017 11:12 am

Individualisierung der Maschinen fänd ich wirklich gut. Ob nun unauffällig oder auffällig sollte aber jedem frei stehen. Ich würde gerne bei Traktoren Schilder an die Seitenfenster packen, wo mein fiktives LU oder schlicht der Hofname drauf stehen. Bei Dreschern und Hängern könnte ein Aufkleber in verschiedenen Größen vorhanden sein, die man an bestimmten Positionen anbringen kann.
Dazu noch freie Farbwahl bei allen Maschinen, damit ich ein einheitliches Corporate Design machen kann. Bei meinem Forst Save sind die Fahrzeuge Weiß und haben grüne Felgen. Sowas wäre für alle Fahrzeuge sehr schön.

Ansonsten stimme ich matador in allem zu.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

Knedlheibar
Posts: 81
Joined: Thu Mar 17, 2011 9:51 pm

Re: Lob für Giants & Wünsche

Post by Knedlheibar » Mon Jan 09, 2017 7:53 pm

Zur Individualisierung würde schon die Möglichkeit, Fahrzeuge mit einem Wunschkennzeichen zuzulassen, beitragen.
Der Zulassungsmod im 15-er hat hierzu die Möglichkeiten ja schon mal aufgezeigt. Sicher bei den von Giants mittlerweile angestrebten Absatzmärkten eine Herausforderung....
Naja, war ja auch nur ein Wunsch.....

Man wird sehen...

Gruß
Knedlheibar

Fordson
Posts: 423
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Lob für Giants & Wünsche

Post by Fordson » Tue Jan 10, 2017 10:18 am

Ich darf mich dem Lob anschliessen.

Ich bin auch seit dem LS 2013 dabei (den ich immer noch spiele), habe den LS 2015 übersprungen, weil mich die Forstwirtschaft als wesentliche Verbesserung nicht interessierte und empfinde den 2017 als echten Quantensprung.

Neben den von Matador gennanten Entwicklungen gefällt mir besonders der im Spiel integrierte Fuhrpark. Es ist jetzt auch für den Kleinbauern in jeder notwendigen Sparte (Pflug, Egge, Hänger, etc.) etwas dabei. Im 2013 herrschte vergleichsweise Gigantomanie. Auch der zweireihige Kartoffelernter ist ein echter Fortschritt gegenüber dem 13er.
Super auch die "Mods" von Giants - was früher als DLC über den Ladentisch ging, bekommen wir jetzt zum Spiel geschenkt. Auch die Helferfunktion finde ich deutlich besser als früher.

Das mehr Wert auf wirtschaftliche Betriebsführung gelegt wurde finden ich sehr positiv. Die Intergrierung des Themas "Wartungskosten - Wertverlust" finden ich zwar auch weniger gelungen. ABER : Sie ist wenigstens erfolgt. Wobei mir die Lösung eine Werkstatt einzubauen (mit steigenden Rerparturkosten) besser gefallen hätte. Stelle ich mir andererseits den Aufschrei in der Community vor, weil man regelmäßig den Traktor in der Werkstatt abgeben muß .... :lol:
LS17, what else?

farmtycoon39
Posts: 4531
Joined: Thu Jun 11, 2015 10:42 pm
Location: Tür an Tür mit Nostradamus

Re: Lob für Giants & Wünsche

Post by farmtycoon39 » Sun Jan 15, 2017 9:47 pm

hab mich zwar schon mal bedankt,aber auch ich schließe mich dem Lob an. Ich find die Maps super,hab nie gedacht,daß ich mal auf einer englischen Map spiele..hab gedacht,sie bleiben unerreicht für mich,aber das hat sich gelegt. Auch Lossberg ist ja sehr gelungen,die vielen Details sind sehr liebevoll hingestellt. Wobei mir Lawfolds fast den Atem rauben ließ. eine Wahnsinnsmap im amerikanischen Stil und mit schönen,sanft hügeligen Feldern und Wiesen im gigantischen Ausmaß und auch mit lieben Details und Schrottgeräten aus den früheren Versionen,die die Hofkinder zum Spielen einladen..

auch der Sound ist jetzt besser und wenn man ja die kleinen Traktoren mit dem kleinen Brantner-Kipper anhängt und beim Mähdrescher positioniert,wird man sie mit Freude steuern,um den Sound zu hören.. und das Holzhäckseln macht mir jetzt überhaupt eine Riesenfreude,denn ich hab den Traumhäcksler,der echt Vollgas gibt. Werd ihn aber mal ausprobieren,wie er mit längeren Stücken klarkommt,die per Frontlader und Poltergabel gefüttert werden. Und auch das Maishäckseln wird cool sein,denn auch da gibts endlich den passenden Hänger zum Maishäcksler dazu. naja,cooler wärs,wenn er eine Überladefunktion hätte,aber ich denk,so gehts auch.. :) Ja,bin gespannt,welche Mods noch kommen,welche DLCs uns erwarten und welche noch spektakulären Maps kommen werden
Sorry,aber Bin weder Jesus noch Hellseher und Hellschmecker.

Um zu helfen,brauch auch ich folgende Angaben:

>WO spielst du? (PC od. Konsole)
>WIE spielst du? (Mit Mods oder ohne
>MIT WAS spielst du? (Mit Seasons-Mod oder normal)


Der Gentleman unter den Digital-"Agrartechnikern"

Post Reply