Die Zukunft muss warten

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1987
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Die Zukunft muss warten

Post by GIGANT-Famer » Sat Feb 04, 2017 10:33 am

Jalop wrote:Wie kann man ein IPad als bedienelement benutzen?
@imhof
Heute kann ich dir die Antwort geben, mit der ich mich vor fast genau einem Jahr zurückhalten wollte. Die Zeiten aber haben sich geändert und Giants profitiert nun nicht mehr alleine von der Kreativität anderer Leute. Bald gibt es drei Anbieter einer landwirtschaftlichen Simulation.
GIGANT-Famer wrote:
imhof wrote:Hast du schon einmal überlegt, dass auch auf dem PC einige Spieler mit einem Lenkrad oder Gamepad spielen? Wäre es da nicht von Vorteil wenn man dann die Maus und Tastatur komplett weglegen könnte? Inbesondere die Spieler die eine Experten Version spielen würden, verwenden wohl eher ein Lenkrad statt Maus und Tastatur.
Das PC-Spieler die Maus und die Tastatur komplett weglegen möchten steht außer Frage. Was Giants da aber an kreativer Leistung auf den Weg gebracht hat mit dem Lenkrad und der dazugehörigen Konsole gehört für mein empfinden in die unterste Schublade. Für mich ist es ein Schritt zurück in die Steinzeit und legt offen was ein Teil der Welt schon weiß: Kreativität ist keine Stärke der Schweizer und der LS macht da keine Ausnahme und zeigt dies in aller Deutlichkeit.

Tablet und Touschscreen heißen die externen Bedienelemente der Zukunft für den PC und nicht eine billige Plastikkonsole die man im Japanladen auf dem Wühltisch findet. Mit Tablet und Touchscreen lassen sich nicht nur die Traktorfunktionen bedienen, sondern auch alle Bediengeräte der Hersteller können nachgebildet werden, von GPS bis Saatmaschine. In der anderen Richtung lassen sich alle Informationen aus dem Spiel auf externe Geräte darstellen.

Weil Giants aber den Focus aufs Spielen gelegt hat und weniger auf Simulation werden Andere diese Möglichkeit nun hoffentlich aufgreifen. Ich habe wenig Hoffnung, dass man bei Giants zu der Erkenntnis kommt, dass man aus dem LS sowohl ein Spiel als auch eine Simulation machen kann. Mein Vorschlag einen LS Professional zu bringen, für den im Prinzip nur drei Handgriffe nötig wären, hat keinen Anklang gefunden. Aber ich gehöre auch nicht zur Handygeneration.

Es bleibt dabei: Programmierer sind das was sie sind, mehr sollte man nicht erwarten.

Hintergrund ab Seite 68: viewtopic.php?f=828&t=82118&hilit=imhof&start=1005

elmike
Posts: 2352
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by elmike » Sat Feb 04, 2017 4:43 pm

Hallo,

ich überlege gerade, ob ich Deinen Beitrag wegen Beleidigung melden soll, auch wenn Du sie immer in hübsche Worte zu kleiden versuchst.
Oder erfüllt er einen anderne Zweck? Ich sehe zumindest keinen.

Hm, vielleicht doch. Vielleicht geht es jemanden, der nicht akzeptieren kann, dass seine Wünsche sind, und nicht das, worauf alle warten und es so sofort umsetzen.
Oder es geht um jemanden, der kaum wahrhaben will, dass es Leute gibt, die den LS anders spielen als er...

elmike

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by HeinzS » Sat Feb 04, 2017 5:25 pm

GIGANT-Famer wrote: Das PC-Spieler die Maus und die Tastatur komplett weglegen möchten steht außer Frage.
sagt wer, ich möchte diese Teile nicht weglegen :confusednew:
und das Zitieren solltest du auch noch mal üben. :wink3:
(vielleicht bekommst du ja mal Board Urlaub dafür.) :lol:

Kallenbach
Posts: 4402
Joined: Thu Sep 12, 2013 5:07 am

Re: Die Zukunft muss warten

Post by Kallenbach » Sat Feb 04, 2017 6:53 pm

Ich habe nun schon vieles testen können, wie die Wii, Kinect, Move, bewegungsempfindliche Controller auch das xbox360wirelesswheel, auch zusatzdisplays, normale Controller und Tastaturen, Mäuse und Lenkräder, all diese Bedienelemente werden nie die klassischen Steuerungsmöglichkeiten Tastatur, Maus, Joystick und Controller ersetzen.
Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.Abraham Lincoln
PS4: Juekalle
Sec.Acc: BauerBerndBorstl
PS-Community: Agrargemeinschaft Salzkammergut
Mfg Kalle

Für Bilder: Giants Image-Server

MRUBuschi
Posts: 17
Joined: Sun Jan 08, 2017 10:40 am

Re: Die Zukunft muss warten

Post by MRUBuschi » Sun Feb 05, 2017 4:41 pm

Ich sehe den Sinn des Themas nicht?
Bist du Werbesprecher für einen der neu erscheinenden Landwirtschaftsspiele???
Willst du einfach nur jedem mitteilen,das du beleidigt bist weil deine Idee des LS Professional zu wenig Anklang findet???
Wenn die Idee so super ist,würde Ich sagen mach dich mit deiner Idee selbstständig -> Schwarmfinanzierung -> Releasen, LS und alle anderen platt machen -> fertig...

Tiark
Posts: 679
Joined: Wed Nov 12, 2014 9:53 am

Re: Die Zukunft muss warten

Post by Tiark » Mon Feb 06, 2017 10:20 am

Oh geillo der neue "Famer" ist eingetroffen... :shock:
Habe tatsächlich eine winzige Sekunde überlegt ob ich darauf womöglich diesmal ernsthaft antworten sollte... aber dann war die geistige Umnachtung schnell wieder verflogen und ich verstand es handelt sich wieder einmal nur um die substanzlose Selbstdarstellung mit seiner völlig verkorksten Eigenwahrnehmung darum plädiere ich für...

teeren, federn und aus dem Dorf jagen... :lol:
:gamer: :this: PC :hi:

Konfuzius sagt....

Klug sein besteht zur Hälfte darin, zu wissen, was man nicht weiß.

User avatar
matador
Posts: 6426
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Die Zukunft muss warten

Post by matador » Mon Feb 06, 2017 10:50 am

Gemach, gemach,

gerade Dörfer bieten Lebensraum für Individuen/Individualisten, die in anderen Bereichen kaum dauerhafte Chancen haben.
Toleranz ist gefragt.

Oder auf gut bayerisch: Leben und leben lassen. (die Liberalitas Bavariae)

"Da Loisl war scho oiwei a B'sundana, do konnst nix macha, der is hoit so."

Gruß, matador :smileynew:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1987
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by GIGANT-Famer » Mon Feb 06, 2017 12:15 pm

Kallenbach wrote:Ich habe nun schon vieles testen können, wie die Wii, Kinect, Move, bewegungsempfindliche Controller auch das xbox360wirelesswheel, auch zusatzdisplays, normale Controller und Tastaturen, Mäuse und Lenkräder, all diese Bedienelemente werden nie die klassischen Steuerungsmöglichkeiten Tastatur, Maus, Joystick und Controller ersetzen.
Es geht hierbei nicht darum etwas ersetzen zu wollen sondern um eine neue Möglichkeit eines Eingabegerätes, dass ist ein Unterschied. :wink3:

Die Möglichkeit über Touschscreen, Tablet oder Handy für einen Informationsaustausch im LS oder Computerspiele allgemein zu nutzen ist nicht nur genial, all das liegt sogar im Bereich der Patenfähigkeit und im RL gehört es auch in der Landwirtschaft schon zum Alltag.

Für den LS bedeutet dies das Ende der Überschneidungen mit der Tastaturbelegung. All die Informationen die derzeit auf dem Monitor das Bild verschandeln würden verschwinden und das sind nur einige der Dinge die möglich sind.

Nachtrag: Auf einem Touschscreenmonitor ließen sich z.B. mehrere Displays für GPS, Arbeitsgerät und Tastatur gleichzeitig anbringen – fast alles mit Ausnahme von Lenkrad, Pedale und Maus.
MRUBuschi wrote:Ich sehe den Sinn des Themas nicht?
Mein Beitrag ist an eine Person gerichtet die Studiert haben soll. Das bedeutet a: er ist nicht für dich bestimmt und b: das du ihn auch nicht verstehen musst.

Im Kern aber geht es darum, dass ich in dem was von Giants kommt keinerlei Kreativität oder Innovation erkennen kann. Das Lenkrad und die dazugehörige Konsole haben da nur als bespiel gedient.

Fatian
Posts: 176
Joined: Tue Mar 31, 2009 4:48 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by Fatian » Mon Feb 06, 2017 12:40 pm

Wie viele Leute werden schon einen Touchscreen haben? Kaum einer.

Gegen eine iOS/Android-App, die sich mit dem LS verknüpfen könnte, hätte ich auch nichts. Aber das sind aktuell doch eher Nebensächlichkeiten.
Gibt ja viele die schon ihr Tablet für GPS usw. nutzen. Weiß gerade nicht wie die Software dazu heißt....
Damit kann man momentan gut leben, finde ich.

Und was bringt es dir wenn du die "realen" Menüs der Geräte an deinem Table o.ä. anzeigen lassen kannst? Nix. Denn dazu ist die Simulation im LS viel zu oberflächlich. Nur zum an und ausschalten wären das wohl einfach zu hohe Kosten.
Greetz
Fatian

Eicher-Fan
Posts: 318
Joined: Thu Apr 03, 2008 4:45 pm
Location: Lichtenfels/Obfr.
Contact:

Re: Die Zukunft muss warten

Post by Eicher-Fan » Mon Feb 06, 2017 12:42 pm

GIGANT-Famer wrote: [...]
Mein Beitrag ist an eine Person gerichtet die Studiert haben soll. Das bedeutet a: er ist nicht für dich bestimmt und b: das du ihn auch nicht verstehen musst.
[...]
Hab zwar studiert, aber verstehe den Sinn dennoch nicht... Bin wohl einfach nur zu blöd dazu...
Gruß Leonard

VertexDezign.net

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by HeinzS » Mon Feb 06, 2017 12:48 pm

@ Eicher-Fan

Diskutiere nie mit einem Idioten. Er zieht dich auf sein Niveau runter und besiegt dich aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung. :wink3:

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1987
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by GIGANT-Famer » Mon Feb 06, 2017 12:54 pm

Fatian wrote:Und was bringt es dir wenn du die "realen" Menüs der Geräte an deinem Table o.ä. anzeigen lassen kannst? Nix. Denn dazu ist die Simulation im LS viel zu oberflächlich. Nur zum an und ausschalten wären das wohl einfach zu hohe Kosten.
Hier wäre natürlich ein Blick in die Zukunft nötig. Die von mir beschriebene Möglichkeiten schaffen auch Wettbewerb und legen Giants die Daumenschrauben an mehr aus dem LS zu machen, oder machen zu müssen – vielleicht.

@Heinz
Der Spruch bekommt schon einen Bart. Innovativ wäre es gewesen wenn du dir mal was Neues hättest einfallen lassen. :wink3:

observer
Posts: 515
Joined: Wed Nov 25, 2015 4:49 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by observer » Mon Feb 06, 2017 1:11 pm

GIGANT-Famer wrote:Mein Beitrag ist an eine Person gerichtet die Studiert haben soll. Das bedeutet a: er ist nicht für dich bestimmt und b: das du ihn auch nicht verstehen musst.
Wenn dem so ist, warum konfrontierst Du Allwissender uns Unwissenden mit so hoch komplizierten Themen und korrespondierst mit Deinem Zieladressaten nicht via PM? :hi:

User avatar
matador
Posts: 6426
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Die Zukunft muss warten

Post by matador » Mon Feb 06, 2017 1:13 pm

Also jetzt auch einmal etwas zum Thema:

Ich bin Tastaturspieler. Mir ist schon die Maus lästig, wenn ich sie im Spiel einsetzen muß, wenn es möglich ist, lege ich mir Mausfunktionen mit auf die Tastatur. Gut, es gibt Überschneidungen bei der Tastenbelgung, aber unter Verwendng einer Vorschalttaste habe ich es bis jetzt immer noch hingekriegt.

Ich sehe da ein ähnliches "Problem", wie es sich bereits im Auto abzeichnet (dort wird es wirklich zum Problem bzw. Risiko *] ):

auf der Tastatur spiele ich "blind", muß nur bei selten benutzten Tasten noch hinschauen und habe ansonsten meinen Blick auf dem Bildschirm. Wenn ich ein Touchscreen zur Eingabe benutzen muß, ist es noch schlimmer als bei der Maus, ich muß erst schauen, wo auf meinem Eingabeinstrument das entsprechende Feld ist, da ich auf der glatten Fläche nichts mehr fühlen kann, dann eingeben, ohne eine haptische Rückmeldung zu bekommen, und dann wieder den Blick auf den Bildschirm richten.

*] in modernen Autos haben wir mittlerweile schon viele Bedienungen, die nicht mehr möglich sind, ohne den Blick von der Fahrbahn zu nehmen, da müssen erst Knöpfe gedreht und auf dem Monitor das entsprechende Feld hergeholt werden, um dann mit einem Knopfdruck die entsprechende Schaltung vorzunehmen. Es werden bereits Stimmen laut, die darin eine genausogroße Gefahr sehen wie beim Telefonieren ohne Freisprecheinrichtung, und fordern, dass solche Bedienungen während der Fahrt genauso verboten werden. Womit sie auch Recht haben.
In den "guten alten Autos" aus der "guten alten Zeit" hat man nach kurzer Zeit die Schalter und Knöpfe auswendig gekannt und auch in stockdunkler Nacht sicher gefunden. Ohne Schalterbeleuchtung. So wie es aussieht, brauchen wir das autonime (selbstfahrende) Auto wirklich, weil die Aufmerksamkeit des Fahrers mit der Kommunikationselektronik an Bord vollkommen ausgelastet ist ...

matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
GIGANT-Famer
Posts: 1987
Joined: Sat Oct 27, 2012 5:01 pm

Re: Die Zukunft muss warten

Post by GIGANT-Famer » Mon Feb 06, 2017 1:18 pm

matador wrote:Also jetzt auch einmal etwas zum Thema:
Zu spät! Die Möglichkeit einer Diskussion mit dir hast du schon verspielt. :wink3:

Post Reply