Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

User avatar
Darthbot
Posts: 3036
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Darthbot » Sat Feb 11, 2017 12:49 pm

Die Eier sind in einem Raum neben dem Raum wo du Getreide fürs Silo reinkippst. Da ist ne Tür. Es liegen 1-2 Strohballen drin, mit Pappschachteln. Dadrin liegen die Eier.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

Fritzcom

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Fritzcom » Sat Feb 11, 2017 5:59 pm

"Ich bin immer noch am Grübeln, :hmm: was ich mit den Traktoren machen soll. Da ist mindestens einer zuviel, meistens stehen zwei nur herum. Aber den Case gebe ich nicht her, der ist das beste Pferd im Stall, nur hat er halt keine Fronthydraulik. Wenn ich wirklich - wirklich(!) - zwei Schlepper hergeben und durch einen ersetzen sollte, dann kämen der Ford und der Deutz weg. Aber der Ersatz müßte dann die eierlegende Wollmilchsau sein: Stark genug für Pflug und Grubber (und Anhänger), aber mit Pflegebereifung und Frontladerkonsole UND Fronthydraulik. Muß ich noch einmal in mich gehen."

@matador

Schaue mal im Modhub von Giants, dort findest du den Case 1255/1455 wie du ihn dir wünscht.
Mit Fronthydraulik, Frontlader, versch. Reifen und in der Version mit 125, 145 und 180 PS.
Ich denke da ist der richtige für dich dabei.
Ich nutze ihn auf der "Old Stream Farm" als absolutes Arbeitstier.

Noch viel Spaß auf der, wie ich finde absolut gelungenen Map.

VG
Fritzcom

User avatar
UTOS
Posts: 22
Joined: Thu Feb 09, 2017 8:22 pm

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by UTOS » Sun Feb 12, 2017 7:10 am

Hallo Matador
Die Eier findest du in den kleinen Raum nahe des Hofsilos und des grünen Flüssigdüngertanks.
MfG

User avatar
matador
Posts: 6247
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Sun Feb 12, 2017 3:36 pm

Hallo Leute,

die Eier habe ich schon gefunden, dank des Tipps von Darthbot. Nebenbei noch einen Gold-Nugget gefunden, der lag auch darin. Ist irgendwie schon seltsam, ich suche nicht nach den Nuggets und stolpere ständig drüber. 5 habe ich jetzt schon.

Dann habe ich in der Traktorenfrage Nägel mit Köpfen gemacht. Den Ford 8340 verkauft :sadnew: :frown:
und den Deutz 6.61 verkauft :neutralnew: , und dafür gekauft:

Mercedes MB-Trac, 150 PS, Pflegereifen und mit Heckladerkonsole!

Ich muß sagen, ein wenig seltsam sieht er beim ersten Blick schon aus, der MB-Trac mit den Pflegereifen, aber man gewöhnt sich dran. Er kann auch die Fahrtrichtung wechseln. Ich habe die Konsole für den Hecklader genommen, da er dann im Prinzip wie ein Radlader einsetzbar und auch wendiger ist. Er braucht auch weder ein Heck- noch ein Frontgewicht, deshalb habe ich auch zwei Gewichte gleich mit verkauft.
Ich habe heute schon damit gearbeitet, und ... er gäht wia d'Sau! :biggrin2: *thumbsup*
Kernigen Sound und eine sichtbare Auspuffwolke. Also, Wolke ist falsch, man sieht halt die Auspuffgase = volle Einspritzung.
Ingame ist es jetzt kurz nach 19.oo h des zweiten Ingame-Tages, Feld 04 ist abgedroschen, gegrubbert und schon wieder neu mit Körnermais besät, die anderen drei Felder sind ebenfalls abgeerntet, auf 01 ist Gerste neu gesät, auf Feld 15 ist das Stroh jetzt weg. Ich hatte das Stroh dort auf Schwad gelegt, dann einen Ladewagen (Pöttinger) voll verkauft, aber das rentiert sich nicht. Habe den Rest im Hof eingelagert.

Dann einen Zug voll Getreide verkauft, 15.000 Ltr. Weizen und 8.000 Ltr. Gerste. Danach 12 Schweine nachgekauft. Mit den anfänglichen 10 und dem einen "Vermehrungsschwein" sind es jetzt 23.
Habe dann bei den Schweinen alles nachgefüllt und an dieser Stelle dann das Spiel abgespeichert und aufgehört.
Heute abend geht es weiter.

Wünsche Euch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6247
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Sun Feb 12, 2017 9:18 pm

Guten Abend zusammen!

So, nach den ganzen Aufregungen einmal wieder Bilder von den ersten beiden Ingame-Tagen auf der Old Stream Farm:


Die Helferin pflügt auf Feld 01 mit dem Steyr
Image

Düngen auf Feld 15. Der Düngerstreuer ist vorne am Ford,
damit hinten der Service-Anhänger angehängt werden kann
Image

Pflügen mit dem Steyr auf Feld 04
Image
Schon irgendwie schade um den Steyr ... :sadnew:

Säen mit dem Case ...
Image

... auf Feld 04
Image

Auf den letzten Metern ist auf Feld 10 das Saatgut ausgegangen ... :blushnew:
Image

Abbuchungen um Mitternacht nach dem Ende des ersten Tages
Image
Die 64 € Einnahmen sind vom Bienenhaus ...

Weizen dreschen ...
Image

... auf Feld 04
Image
Der vordere Kipper ist der Pronar/Fliegl, den ich dann wieder hergegeben habe

Körnermais abtanken auf Feld 01
Image

Gerste dreschen auf Feld 15
Image
Jetzt schon mit dem namenlosen Zweiseitenkipper aus Osteuropa

der Pick-Up muß jetzt warten, bis ich mein Schneidwerk wieder verladen habe
Image

Stroh abfahren auf Feld 15 - jetzt schon mit dem MB-Trc
Image

Wieder auf dem Weg zum Feld 15, während der Helfer auf Feld 01 schon wieder Gerste sät
Image


Ja, und da muß ich jetzt gleich noch düngen. Die Arbeit geht nicht aus! :biggrin2:

Wünsche eine Gute Nacht allerseits!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Forseti
Posts: 181
Joined: Wed Jan 18, 2017 12:57 pm

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Forseti » Mon Feb 13, 2017 5:16 pm

Hi Matadaor, auch von mir erst mal Glückwunsch zu deinem gelungenen "Blog".

Mit dem Hänger hast du eine Variante des "HW80". Der Standardanhänger der damaligen DDR. Du bist also etwas zuweit in den Osten abgerutscht. :wink3: Die Hänger werden heute noch von der Firma "Conow" überholt und neu aufgebaut und deren Nachfolgemodelle neu hergestellt. Die Firma ist in Mecklenburg-Vorpommern angesiedelt. :hi:

User avatar
matador
Posts: 6247
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Mon Feb 13, 2017 10:56 pm

Hallo Forseti,

dass der HW80 der Standard-Anhänger in der DDR war habe ich im Lauf der Zeit schon mitbekommen. Und ja, da hast Du schon recht, im Shop läuft der Anhänger auch unter "Fortschritt". Aber ich habe den Anhänger nicht einzeln heruntergeladen, sondern der ist in einem Pack zusammen mit einem schweren Raba und zwei MTZ und weiteren Anhängern. Und die Bezeichnungen für die Anpassungen im Shop sind in einer für mich unverständlichen Sprache verfasst. So bin ich halt in meiner Wahrnehmung weiter nach Osten gerutscht, als es dem Anhänger entspricht. Aber ich finde, er passt sehr gut zum Thema "Alte Zeiten" auf der Old Stream Farm.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6247
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Tue Feb 14, 2017 8:55 am

Guten Morgen allerseits!

So, jetzt muß ich schauen, dass ich den roten Faden wiederfinde.

Ingame ist es jetzt Mittwoch, 3. Ingame-Tag am frühen Morgen. Am Dienstag Abend hatte ich noch Die Felder 04 (dritte Düngung, die erste durch untergegrubbertes Stroh, die zweite durch die Einzelkornsämaschine), 01 und 15 (Düngung auf die Stoppeln, da ich von dem Feld das Stroh abgefahren hatte) gedüngt. Danach vor dem Futtertrog bei den Schweinen sauber und dann ingame Feierabend gemacht.

Die Zeit auf den Morgen des Mittwoch, 3. Ingame-Tag vorlaufen lassen und als erstes wieder vor dem Futtertrog sauber gemacht, dann mit dem Case und dem Grubber zum Feld 15 und den Helfer anfangen lassen zu grubbern.
Den MB-Trac umgerüstet, Front- bzw. Hecklader weg und die Sämaschine dran, aufgefüllt und schon einmal zum Feld 15.
Also ich dort war hatte sich der Helfer gerade an der Böschung festgefahren.
Also umgestiegen und das seitliche (!) Vorgewende nachgearbeitet, damit der Helfer schon weiter vor der Böschung umkehrt.
Aber ich hatte ja sowieso nichts anderes zu tun, also bin ich gleich auf dem Case geblieben und habe dem Helfer über die Schulter geschaut. Und dann zum Schluß selbst das Steuer übernommen und fertig gemacht.

Gewitzt vom gerade Erlebten mit dem MB-Trac gleich das besagte seitliche Vorgewende zuerst gesät, und dann den Helfer mit dem MB-Trac Raps säen lassen. Mich auf den Case geschwungen und zum Feld 10 und dieses gegrubbert. Auf Feld 10 hat der Helfer keine Chance. Zu klein, ringsrum Hindernisse, dazu der Grasfleck im Feld, auf dem der Hochspannungsmast steht, wie gesagt, keine Chance, bin ich also gleich alles selber gefahren. Als ich fertig war und den Case wieder auf dem Hof hatte zum MB-Trac getabbt.
Hängt der am Baum!

Helfer entlassen und mich umgeschaut. :smileynew:
Der war ja schon richtig weit! Hatte fast das ganze Feld gesät, bis er sich an dem Baum festgefahren hatte! *thumbsup*
Habe ich schnell den Rest fertig gemacht und dann den Saatgutvorrat in der Sämaschine gepeilt.
Wird für Feld 10 nicht mehr reichen. Also zurück auf den Hof, in den Unterstand rangiert, wo es Dünger und Saatgut gibt, und "R" gedrückt. Saatgut läuft und :shock: plötzlich nicht mehr! Nochmal "R" gedrückt und nochmal, bis es mir gekommen ist: Da ist ja gar kein Saatgut gelagert, sondern so ein Saatgutpack, und offenbar ist das jetzt leer. :sadnew:
Na gut, ist auch kein Problem, ich habe ja meinen Service-Anhänger mitten im Hof stehen, also zum Anhänger, und die Sämaschine dort aufgefüllt.
Aber das mit dem Saatgutpack - und natürlich auch mit dem Düngerpack - ist schon eine böse Falle, wenn man nicht darauf vorbereitet ist: Saatgut kann ich vom Saatgutlager - und auch vom Service-Anhänger - aufnehmen, auch wenn mein Konto überzogen, also im Minus ist, aber der Händler wird mir das Saatgutpack nur gegen sofortige Bezahlung verkaufen, also schlecht, wenn das Saatgut aus ist, und ich gerade kein Geld habe ... :confusednew:

Bin dann also mit gefüllter Sämaschine zum Feld 10 und habe dort Weizen gesät.
Dann Spiel abgespeichert und aufgehört.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
Darthbot
Posts: 3036
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Darthbot » Tue Feb 14, 2017 10:57 am

Ja, da ist dir doch glatt ein Anfängerfehler passiert. In den beiden Bigpacks sind nur 1000 Einheiten drin. Ich habe mir ja rechtzeitig ersatz Paletten besorgt. Gut, vorher war erstmal ein Kreditantrag nötig, aber danach habe ich mir jeweils 5 Paletten gekauft. Aber ich habe auch gut 400.000€ Schulden. Die ich noch nicht abbezahlen kann.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
matador
Posts: 6247
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Tue Feb 14, 2017 11:31 am

Äh ... Darthbot,

wie kommst Du zu 400.000 Schulden?
Ich denke, die Bank gibt keinen größeren Kredit wie 200.000,-- ?

Oder solltest Du etwa ... :shock:
Nein, kann ich mir gar nicht vorstellen.

Und, na ja, als Anfängerfehler würde ich das jetzt nicht bezeichnen, ich arbeite halt sonst nicht mit den Packs, fülle meine Geräte immer am Saatgut- bzw. Düngerlager auf. Oder am Service-Anhänger.

Gruß, matador

... und nix für ungut! :wink3:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
Darthbot
Posts: 3036
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Darthbot » Tue Feb 14, 2017 12:13 pm

https://www.farming-simulator.com/mod.p ... tle=fs2017 - Ich nutze diesen Mod, damit ändern sich einige Dinge im Spiel. Auf Schwer kann ich so 500.000€ Kredit aufnehmen. Macht das ganze noch ein wenig anspruchsvoller.

Saatgut und Düngerlager habe ich nicht. Ich bin ja auf der Goldcrest angefangen, und da waren die Bigpacks. Aber ich habe dort nicht die Paletten gestapelt, sondern den Inhalt in einen Hänger gekippt und den am Hof ausgeladen. Nur auf der Old Streams geht das nicht so richtig, der Untergrund ist mir dazu zu dreckig. Also bleibst bei den Paletten.

Anfängerfehler war vielleicht etwas hart ausgedrückt, aber diese Paletten gibt es im Shop zu kaufen, da hätte man eventuell schopn ne Weile gewusst das die nicht ewig haltbar sind. Aber wenn du die normalerweise nicht nutzt, verstehe ich das schon. Deshalb entschuldige ich mich für meine Aussage.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
matador
Posts: 6247
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Tue Feb 14, 2017 1:17 pm

Hallo Darthbot,

da ist doch kein Grund für eine Entschuldigung.
Passt schon alles.
Jeder spielt halt anders und durch den Austausch lernen wir.

Gruß, matador

Nachtrag:

Habe mir jetzt erst den Link angeschaut, den Du eingestellt hast.
Also, wäre nichts für mich, für mich ist "normal-schwer" schon schwer genug.
Und ich habe es auch gerne etwas einfacher strukturiert, und finde, dass Giants da beim 17er eine gute Balance gefunden hat.
Aber jeder wie er es mag.

Noch frohes Ackern allerseits! :biggrin2:

matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6247
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Wed Feb 15, 2017 8:33 am

Guten Morgen allerseits!

So, weiter im Tagesablauf, Mittwoch, 3. Ingame-Tag. Nachdem alles gesät war umgespannt, Kunstdüngerstreuer angebaut und die Felder 01, 15 und 10 gedüngt. Bei 01 ist/war es das dritte Mal, auf 15 und 10 das zweite Mal. Obwohl 10 in der Übersicht ziemlich dunkelblau aussieht. :hmm:

Dann einen Zug voll Getreide verkauft. Schon beim Säen hatte ich in der Übersicht gesehen, dass der Weizenpreis sehr gut ist, über 400 €/1.000 Ltr. :biggrin2: *thumbsup* Also, jetzt los. Auf den HW80 15.000 Ltr. Weizen und auf den Metaltech 8.000 Ltr. Sojabohnen geladen, und ab damit zum Raiffeisen-Lagerhaus. Der Verkauf hat gutes Geld gebracht, sogar meinen Kontostand wieder ins Plus gebracht. Wenn auch nur mit 1.750 € :confusednew:

Jetzt auf dem Hof aufgeräumt, Maschinen gewaschen usw., geschaut, ob vor dem Trog bei den Schweinen noch sauber ist.

Dann die Zeit vorlaufen lassen, bis um ca. 12.30 h ingame der Körnermais auf Feld 04 reif wurde. Angefangen, den Körnermais zu dreschen. Da bin ich jetzt (gespeicherter Spielstand) noch dabei, bin gerade mit dem östlichen, großen Teil fertig geworden. Das Dreschen mit dem Maisgebiss ist ja auf dem Feld auch eine Herausforderung. Das Maisgebiss ist gerade so breit, wie der Mähdrescher selber, und auf der Westseite, an der Grenze zum Hof stehen zwei Bäume mit überstehenden Ästen. Gut, dass die Kabine des Dominator so stabil ist ... :blushnew:
Aber mit einmal von links und einmal von rechts, jeweils bis "Anschlag", und dann noch einmal von der Seite ging es dann schon.
Heute abend geht es weiter. Ein paar Screenshots von einem dreckigen Dominator habe ich auch gemacht. :smileynew:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Forseti
Posts: 181
Joined: Wed Jan 18, 2017 12:57 pm

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Forseti » Wed Feb 15, 2017 2:16 pm

Seit dem Patch 1.4 scheint das Kreditlimit angehoben worden zu sein. Konnte neulich bis 300.000€ in die Kreide gehen. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das jetzt nur auf meiner Modmap so ist (und schon immer war) oder wirklich ein neues feature. Vielleicht lohnt es sich mal auf den Button zu klicken und zu gucken was passiert. :wink3:

User avatar
UliS
Posts: 1261
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by UliS » Wed Feb 15, 2017 3:33 pm

Stimmt, Du kannst auf Schwer jetzt 300000 € abheben

Post Reply