Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

User avatar
matador
Posts: 6563
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Mon Feb 20, 2017 8:27 am

Guten Morgen allerseits!

So, habe gestern dann meine Felder 15 und 10 neu bebaut. :sadnew:
Und bin gar nicht mehr so richtig glücklich.
War das erste Mal nach dem Patchen, dass ich wieder den Helfer eingestellt habe, und der kommt jetzt irgendwie mit den Vorgewenden nicht mehr zurecht. Mit dem Grubber ging es noch halbwegs, aber mit der Sämaschine ist der Helfer jedes Mal stehengeblieben, wenn er das bereits gesäte Vorgewende erreicht hatte, "Helfer X hat die Arbeit erfolgreich beendet".
Dann selber umkehren, den Helfer wieder einstellen. Am anderen Ende des Feldes - ohne Vorgewende - kehrt der Helfer ganz korrekt um und fährt wieder zurück - und bleibt am Vorgewende wieder stehen. :confusednew:
Habe es dann auf dem gleichen Feld - Nr. 15 - nocheinmal an einer anderen Stelle versucht, an der kein Vorgewende war, und da funktionierte es richtig. Nur fährt sich auf der Old Stream Map auch der "neue" Helfer noch an den Bäumen am Feldrand fest, die erkennt er einfach nicht. Was aber vermutlich an der Map liegt.
Nur sehe ich für die Arbeit auf Feld 04 schwarz. Ohne Vorgewende anzulegen fährt sich der Helfer an den Bäumen fest, mit Vorgewenden bleibt er am Vorgewende stehen. :confusednew:
Na gut, man wird sehen.

Habe also auf Feld 15 Weizen und auf Feld 10 Körnermais gesät. Dann noch Feld 01 das dritte und damit letzte Mal gedüngt und Feld 15 das zweite Mal gedüngt. Alles wieder auf den Hof gebracht, Maschinen gewaschen und aufgeräumt.

Mittlerweile ist es ingame 15.oo h am Donnerstag, dem 04. Ingame-Tag, und ich bin gerade dabei auf Feld 04 die Gerste zu dreschen. Wird sich aber noch ein bisschen hinziehen, sooo schlagkräftig ist der Dominator 88s nun auch wieder nicht. Aber macht nichts, wir sind ja bei der Arbeit und nicht auf der Flucht! :biggrin2:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6563
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Tue Feb 21, 2017 8:54 am

Guten Morgen zusammen!

So, die Gerste Auf Feld 04 ist weg und der Dominator ist auch gewaschen ...
Steht aber noch am Waschplatz.

Habe einen Teil der Gerste eingelagert, einen HW80 (= 15.000 Ltr.) voll davon und 8.000 Ltr. Raps verkauft.
Der Rest bleibt jetzt vorerst im Silo, bis sich das mit dem Schweinefüttern besser eingespielt hat.

Auf der Old Stream Farm muss man ja wirklich rechnen, und ich habe festgestellt, dass es besser ist, bei der Verkaufsfahrt zwei verschiedene Fruchtsorten auf den beiden Anhängern zu haben, da ja nach dem Abkippen des ersten Anhängers schon der Preis für diese Fruchtart fällt.

Im Moment bin ich jetzt dabei, Feld 04 mit dem Case und dem 4-Scharer Kuhn zu pflügen.
:sadnew:
Bald werde ich mir auf der Old Stream Farm auch den zweiten Traktor schenken können.
Seit dem Patch will ja der Helfer mit bereits vorgearbeitetem Vorgewende nicht mehr so richtig, und an den Bäumen am Feldrand fährt er sich nach wie vor fest. Mal schauen, wie das jetzt mit dem Pflügen geht.
Im Moment bin ich noch dabei, das große Vorgewende auf der Südseite von Feld 04 zu pflügen und muß da auch an jedem Feldende eingreifen, weil der Helfer die Bäume ignoriert. Fährt einfach drauf zu bis es nicht mehr weiter geht und steht dann mit durchdrehenden Rädern vor dem Baum.
Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass das ein Problem des Helfers ist, da ja der Helfer z.B. in Thüringen auch solche Hindernisse erkannt und nach Möglichkeit umfahren hat. Für mich schaut es so aus, als wenn die Bäume auf der Old Stream Farm zwar einerseits eine Collision haben, aber andererseits ihnen - absichtlich? - etwas fehlt, das der Helfer braucht, um sie zu erkennen.

Ich bin ja immer Optimist. Also schauen wir einmal, wie der Pflug-Helfer mit dem Vorgewende zurechtkommt. :confusednew:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Tiark
Posts: 681
Joined: Wed Nov 12, 2014 9:53 am

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Tiark » Tue Feb 21, 2017 11:53 am

Ich werde zur Zeit aber auch nicht schlau aus dem Helfer, wenn man ihn denn aktuell überhaupt noch so nennen darf.
Einige Dinge laufen reibungslos andere Dinge gehen nahezu gefühlt willkürlich in die Hose. Plötzliches Wenden im Feld.. zur falschen Seite wenden oder selbe Spur zurück nehmen, anhalten wegen Hindernissen die aber 5m neben dem Feld sind.. teilweise sehr fantasievolle Wendungen über die halbe Map. Dabei haben die bei mir optimale Bedingungen auf der Sachsen Map. Was das angeht war der Zustand des ersten Helfers für mein Spielstil noch der mit Abstand beste auch mit seinen Fehlern.
Ich habe aktuell aber auch keine Lust mehr mich jeden Abend mit irgendwelchen Versuchsaufbauten zu beschäftigen um diverse Arbeiten mit diversen originalen Maschinen oder Mods nachzustellen um heraus zu finden was genau die Ursachen für Fehlfunktionen sind.
Jetzt muss CP wieder viel Feldarbeit erledigen was auch ganz gut klappt dafür gibt es aber auch damit einige Probleme. Mein Spielspaß ist augenblicklich stark eingeschränkt muss ich mir mal eingestehen. Bin jetzt auch nicht mehr weit weg davon das Spiel erst mal eine Weile bei Seite zu legen.
Ich baue mir immer gerne eine große Map aus wo ich dann viel automatisiere und dennoch auch viele Dinge je nach Laune selbst mache oder machen lasse. In solchen 4 fach Maps steckt dann als Einzelspieler sehr viel Zeit. Diese Art zu Spielen wir aber momentan leidlich. Spiele jetzt noch ein bisschen im kleinen Stil fast alles von Hand auf der Lossberg mal sehen wie lange noch.
:hi:
:gamer: :this: PC :hi:

Konfuzius sagt....

Klug sein besteht zur Hälfte darin, zu wissen, was man nicht weiß.

anthu
Posts: 3174
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by anthu » Tue Feb 21, 2017 2:27 pm

matador wrote: Upps ... wer hat denn hier eigentlich Vorfahrt?
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Natürlich der RECHTSKOMMENDE
:biggrin2: :biggrin2: :biggrin2:

Lg
Andreas

User avatar
Darthbot
Posts: 3490
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Darthbot » Tue Feb 21, 2017 2:34 pm

anthu wrote:
matador wrote: Upps ... wer hat denn hier eigentlich Vorfahrt?
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Natürlich der RECHTSKOMMENDE
:biggrin2: :biggrin2: :biggrin2:

Lg
Andreas
Nein, nicht in diesem Fall. Der Traktor hätte Vorfahrt gehabt, denn bei der Strasse rechts steht ein Vorfahrt Gewähren Schild. Somit hätte nach der STVO der PKW halten müssen.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

Fordson
Posts: 423
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Fordson » Tue Feb 21, 2017 2:47 pm

Zwei Tonnen Pickup gegen 20 Tonnen Gespann. Da erübrigt sich die Frage nach der Vorfahrt. :smileynew:

Wie schnell warst Du den Matador? Und für wieviel sind die Hänger zugelassen?

Auf der GCV fahre ich mit den Metalltech im Gespann auf der Strasse immer Vollgas. In den USA ist das glaube ich erlaubt. Aber bei uns? 8-Tonner sind meist nur bis 25 km/h zugelassen. :hmm:

Gruß Fordson :hi:


Und weiterhin vielen Dank für diesen schönen Thread!

EDIT: Der DB 8000 ist tatsächlich standardmäßig bis 40 km/h zugelassen. Alles im grünen Bereich. *thumbsup*
Und er hat tatsächlich 8 to. Nutzlast. Ist eigentlich ein 11,5 to. - Mal nicht der übliche Mogelpack bei der Typenangabe.
LS17, what else?

anthu
Posts: 3174
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by anthu » Tue Feb 21, 2017 3:29 pm

Na dann eben der Stärkere.
(Verkehrszeichen ist in screen leider nicht sichtbar)

Aber jeder weiß doch, das seit LS15 die PKW immer die stärkeren sind.

Btw, selber hab ich geschummelt da ich bei allen pkw's im game die stopptrigger auf factor 2.5 in der länge gestreckt habe.
Meine autos bleiben daher früher stehen.

Lg
Andreas

User avatar
matador
Posts: 6563
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Tue Feb 21, 2017 4:41 pm

Also, ich war da, als ich im normalen Fahren war, ziemlich genau 34 km/h schnell, man sieht ja noch die Tempomateinstellung mit 35 km/h. (ich fahre so gut wie alles mit Tempomat, habe mich so daran gewöhnt. Habe mir die drei Tempomatfunktionen auf 1/2/3 auf das Numpad gelegt. "2" ist "Ein/Aus", "1" ist langsamer, "3" schneller.)

Als ich den Pick-Up kommen sah habe ich natürlich voll gebremst ("S"), deshalb steht der Tachograph - sorry, der Tacho - auch schon auf "0", aber um den Zusammenstoß zu vermeiden, dafür hat es nicht mehr gereicht.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Nordseefreak
Posts: 145
Joined: Fri Oct 02, 2015 1:01 pm

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Nordseefreak » Tue Feb 21, 2017 5:20 pm

@ matador

schnell nen polizeiauto-mod ausm shop gemietet und dabei gestellt... das wär was für nen screenshot gewesen ;-)
Member of LPG Schwarze Pumpe 1988
Link zu unserem Forum : http://www.lpg-schwarze-pumpe-1988.de/

User avatar
UliS
Posts: 1280
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by UliS » Tue Feb 21, 2017 10:04 pm

Soso, ein Police-Car mod...

zurück zum Spiel, ich habe wieder die Nuggets gesammelt, diesmal habe ich mich aber auch dazu entschlossen mit Pflügen und 3x Düngen zu spielen..
im Eigenbesitz sind diese Felder
Feld - ha - Ernte>
1 - ha - - 7518 L Weizen (31046 L Stroh) - 7912 L Weizen (31080 L Stroh) - 4625 L Sonnenblumen -
4 - ha - - 11753 L Sojabohnen - 24498 L Weizen (96178 L Stroh) - 8704 L Sojabohnen - über 135000 L Rüben -
10 - ha - - 4993 L Raps - 8086 L Weizen (31741 L Stroh) - 3688 L Raps -
15 - ha - - 13139 L Gerste (50308 L Stroh) - 6465 L Sojabohnen - 10832 L Weizen (49396 L Stroh) - 11326 L Mais -

Diese Felder "gehörten" James Harris
Feld - ha - Preis - Ernte>
2 - 0,95 - 61559 - 16322 L Mais -
6 - 1,71 - 110808 - 23059 L Mais -
7 - 0,76 - 49247 - 6306 L Sojabohnen -
8 - 0,79 - 51192 - 5413 L Sojabohnen -
9 - 0,22 - 14255 - 2870 L Gerste (10968 L Stroh) -
11 - 0,76 - 49247 - 6686 L Raps -
12 - 1,06 - 68687 - 6701 L Raps - 8428 L Sojabohnen -
13 - 0,64 - 41471 - 6490 L Raps
14 - 0,49 - 31752 - 3939 L Raps -

Feld 3 gehört noch Victor Robinson, hier muß ich noch die eine oder andere Mission machen, um den Preis zu drücken.
3 - 1,02 -
Feld 5 gehört George Watson, und ich habe es bisher immer noch nicht geschafft die "Dünge-Mission" in den vorgegeben 4 Minuten zu beenden.
5 - 0,69 -

Von der Nugget Mio. sind noch ca. 240.000 übrig.
Mittlerweile hat der 5 Tag begonnen und ich warte darauf, das die Felder reif werden. Wie ich bei Feld 4 merkte, macht es ganz schön was aus, wenn man das Düngen vergisst, 11753 L zu 8704 L Sojabohnen. des weiteren ist für die Straßen, mit dem Gegenverkehr, auch ein 14FT-Schneidwerk zu breit.
Für gemietete Gerätschaften habe ich ca. 37000 € ausgegeben, den Piqup habe ich für 20000 verkauft. Den JCB-Kompacktlader habe ich noch, mal sehen, was man mit dem "Ding" anstellen kann, bisher habe ich auch auf anderen Maps noch nicht damit gearbeitet.
Bei einigen Feldern habe ich mit der Kettensäge Äste von den Bäumen abgeschnitten, die sehr nah an den Feldern stehen, damit man mit dem Drescher "durchfahren" kann.
Last edited by UliS on Wed Feb 22, 2017 11:26 pm, edited 6 times in total.

User avatar
Darthbot
Posts: 3490
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by Darthbot » Tue Feb 21, 2017 10:13 pm

Der Kompaktlader steht bei mir beim Händler. Damit lade ich immer die Paletten auf den Hänger (bzw. ich entleere sie dort) und bringe den Dünger/Saatgut dann nach Hause. Ansonsten brauche ich den eigentlich nicht.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
matador
Posts: 6563
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Wed Feb 22, 2017 8:46 am

Guten Morgen zusammen!

Also, den Kompaktlader habe ich gleich am Anfang zusammen mit dem Pick-Up verkauft.

Aber weiter mit der Arbeit:
Habe dann Feld 04 fertig gepflügt. Nachdem das lange und breite Vorgewende im Süden fertig war und auch am Nordende ein Vorgewende gepflügt war funktionierte plötzlich auch der Helfer so, wie er soll, pflügte er das Feld - soweit das auf diesem Feld möglich ist- fertig. In dieser Zeit (muß man ausnutzen, wenn schon einmal etwas so funktioniert, wie es soll) düngte ich die drei anderen Felder nocheinmal. Wobei ich mir nicht sicher war, ob es auf Feld 01 damit nicht schon das 4. Mal war. Aber egal, es lag sowieso auf dem Weg, im Kunstdüngerstreuer war auch noch genügend drin, also, was soll's.

Dann die Kvernelands-Sämaschine an den MB-Trac gehängt und angefangen auf Feld 04 Raps zu säen. Extreme Vorgewendevorbereitung:
An der Westseite des südlichen Feldendes ein Vor-Vorgewende gesät. Dann an der Ostseite, also oben am Berg ebenso. Dann tief Luft geholt, und den Helfer losgeschickt, das Vorgewende auf der Südseite des Feldes zu säen.
Und der macht das! :biggrin2: *thumbsup*
Wendet am Vor-Vorgewende wie er soll und fährt wieder zurück, alles nach Plan.
Also, geht doch!

Umgezogen auf die Nordseite von Feld 04 und dort ein Vorgewende gepflügt. Da hat das mit dem Helfer sowieso keinen Sinn, also gleich alles selber gefahren. Dann an der Seite zum Abstellplatz auf dem Hof unter den Bäumen gesät, soweit das überhaupt möglich ist. :hmm: Vielleicht sollte ich mir doch noch einen Traktor ohne Kabine zulegen, mit dem könnte das gehen.
Aber dann war soweit vorgearbeitet, dass der Helfer den langen Teil von Feld 04 säen kann. Also losgeschickt.
Der Helfer sät - und bleibt beim Erreichen des Vorgewendes auf der anderen Seite wieder stehen, meint, er ist fertig.
Den MB-Trac selber gewendet und den Helfer wieder losgeschickt in die Gegenrichtung. Er fährt, erreicht das andere Vorgewende und ... bleibt stehen, meint, er ist fertig. Und so weiter und so fort.

Es bleibt mir ein Rätsel. In der Ost-West-Richtung und dazu bergauf und bergab funktioniert der Helfer, in der Nord-Süd-Richtung und damit quer zum Hang funktioniert er nicht. :confusednew:
Und ohne Vorgewende geht es auf Feld 04 auch nicht.

Vielleicht sollte ich mir eine andere Sämaschine zulegen. Nach meinem Verständnis muß ja das angehängte Gerät den Helfer steuern. Vielleicht funktioniert es auch nur mit der Kvernelands-Sämaschine nicht.
Aber die Great-Plains vom Start her kommt auch nicht mehr in Frage, da sich mit der der Helfer sowieso anstellt.

Jetzt habe ich schon den Mod-Dschungel durchsucht, finde aber nichts passendes. Entweder supermodern mit Direktsaat und was weiß ich noch alles, oder auf "alt" gestaltet und trotzdem mit "Direktsaat", obwohl man gar nicht sehen kann, wie hier eine Direktsaat überhaupt erfolgen soll. Und so etwas supermodernes passt einfach hier nicht zum Spielthema.
Also, ich bin noch am Suchen.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

stehgeiger
Posts: 10
Joined: Fri Nov 06, 2015 10:18 am

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by stehgeiger » Wed Feb 22, 2017 9:56 am

Hi Matador,
wegen des Helferproblems:
Stegei hatte zum letzten Patch im Bugsammelthread geschrieben, das der Helfer stehen bleibt, wenn das Vorgewende zu breit ist. Der Beitrag scheint wieder weg zu sein, aber du kannst das ja mal probieren.
mfG

User avatar
matador
Posts: 6563
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by matador » Wed Feb 22, 2017 11:53 am

Hallo Stehgeiger,

das ist ein heißer Tipp, probiere ich bei nächster Gelegenheit aus!

Danke dafür! *thumbsup*

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
UliS
Posts: 1280
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1703 B "Alte Zeiten" (Old Stream Farm)

Post by UliS » Wed Feb 22, 2017 9:33 pm

So, nach einigen Spielstunden mehr ist mir aufgefallen, das die Wiesen G1 + G2 eigentlich Felder sein müssen, da der Helfer beim grubbern bzw. ich selbst mit dem Grubber beim bearbeiten von Feld 4 bzw. 6 das Gras beim wenden weg gegrubbert habe und dort Gras nachsäen mußte.
Dann habe ich noch mehrere Gerätschaften gemietet, um z.B. Zuckerrüben für die Schweine anzubauen. Auf Feld 4 stören die Bäume ungemein, die am Feldrand stehen, der gezogene Rübenernter bleibt unter fast jedem Baum hängen.
Der Kompaktlader ist jetzt auf dem Hof für`s "Viehzeug" zuständig, die JCB-Schaufel hat 2000 L Volumen statt 1860 L vom Frontlader.
Von meiner "Nugget Mio." sind jetzt, 6 Spieltag Mittags noch knapp 56000 € übrig.

Post Reply