Thueringer Oberland und Silo

User avatar
Kleeblatt
Posts: 609
Joined: Mon Nov 28, 2016 3:47 pm
Location: Randberlin

Thueringer Oberland und Silo

Post by Kleeblatt » Sat Feb 25, 2017 8:48 pm

Ich habe den Mod "Thueringer Oberland V.1.2" LS17 derzeitiger Patch 1.4.4.0 und große Probleme meine Schweine zu versorgen.Im Moment versorge ich sie noch aus den Paletten "Schweinfutter BigBag". Da ich ein Feld abgeerntet habe ist Stroh angefallen, von den Wiesen habe ich Gras geholt und das wollte / will ich nun auf dem Hof zu "Schweinefutter" verarbeiten. Leider gelingt mir das nicht bekomme die "Mischwerke" bzw. was ich dafür halte einfach nicht in Gang um ein brauchbares Ergebnis zu erzielen. Habe nun keinen blassen Schimmer wo, wie, was ich falsch mache. Anbei mal ein paar Bilder, habe schon ein platzierbares Objekt, GTXM MS-2001 V1.4, installiert weil ich dachte ist einfach, aber es scheitert einfach an dieser "Silage". Wäre toll wenn mir das jemand für mich verständlich erklären kann, bin dankbar für jeden Hinweis. Natürlich auch meine Schweinchen seit vorgestern sind mir 3 neue Schweinchen geboren worden...
Image
Image
Image
Image

heavymetalisthelaw
Posts: 95
Joined: Wed Jul 17, 2013 9:44 pm

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by heavymetalisthelaw » Sat Feb 25, 2017 11:45 pm

Sind diese Stationen denn darauf umgeschrieben worden Schweinefutter auszugeben? Eigentlich sehen die für mich aus wie Stationen wo die Mischration für Kühe mit hergestellt werden.
Ansonsten müsstest du Silage mit einfüllen, dann sollte nach und nach Mischfutter entstehen

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by HeinzS » Sun Feb 26, 2017 7:27 am

beim GTXM ist auch eine Station für Schweinefutter dabei(die braucht aber dafürdie Standardfuttersorten für Schweine). Auf dem 2. Bild ist doch schon Silage fertig, die müsste auch irgendwo verladbar sein.

User avatar
Kleeblatt
Posts: 609
Joined: Mon Nov 28, 2016 3:47 pm
Location: Randberlin

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by Kleeblatt » Sun Feb 26, 2017 12:08 pm

HeinzS wrote:beim GTXM ist auch eine Station für Schweinefutter dabei(die braucht aber dafürdie Standardfuttersorten für Schweine). Auf dem 2. Bild ist doch schon Silage fertig, die müsste auch irgendwo verladbar sein.
Das zweite Bild zeigt eigentlich nur die Füllmenge der Schaufel an. Diese "Mischstation" lässt sich irgendwie nicht befüllen, bzw. ich habe keine Ahnung wie es geht :blushnew:

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by HeinzS » Sun Feb 26, 2017 12:22 pm

streiche 2 setze 3. Nimm mal einen Anhänger zum befüllen und ab und zu muss man auch den richtigen Entladepunkt finden ;)

User avatar
Kleeblatt
Posts: 609
Joined: Mon Nov 28, 2016 3:47 pm
Location: Randberlin

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by Kleeblatt » Sun Feb 26, 2017 1:14 pm

danke Heinz, muss ich noch ein bisschen mich umschauen bis ich die Funktionsweise und richtige Bedienung erkenne. Inzwischen habe ich ein Video zu der GTXM Füllstation gefunden. Wobei ich nun nur noch das Zauberwort für mich "Silage" erklärt bekommen muß, bzw. besser wo kommt Silage her. Auch der gezeigte Kipperhänger in dem Video für die Silage hätte ruhig benannt werden können. Solch landwirtschaftliches techniches Verständnis ist bei mir noch nicht vorhanden. :hmm:
Hier mal Link zum Video, wer es noch nicht kennt anschauen lohnt sich. Übrigens zu den ganzen "HauRuck Videos" zum LS17 wenigstens eine "angenehme Stimme" sowie Kommentar, finde ich jedenfalls *thumbsup*
https://www.youtube.com/watch?v=fJNvPuEV1ew

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by HeinzS » Sun Feb 26, 2017 1:26 pm

auf deinem 3. Bild steht Rohstoff Gras, Produkt Silage. Ansonsten wäre die Forensuche zu empfehlen wie man Silage produziert.

heavymetalisthelaw
Posts: 95
Joined: Wed Jul 17, 2013 9:44 pm

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by heavymetalisthelaw » Sun Feb 26, 2017 7:37 pm

Das einfachste wäre Gras mähen, schwaden, Rundballen pressen (aufpassen bei hügeligen Feldern) und z.B. mit dem Ursus Ballenwickler zu Silageballen machen.
Aber wie gesschrieben würde ich an deiner Stelle erstmal schauen ob die die richtigen Mods für Schweinefutter hast, ansonsten kannst du dieses Mischfutter nicht an die Schweine verfüttern.

Fordson
Posts: 423
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by Fordson » Mon Feb 27, 2017 9:37 am

Die MS-2001 ist definitiv die Station für Kühe. Für Schweinefutter brauchst Du die PF-5000.

Ich habe die Oberland noch nicht gespielt, aber auf den Bildern 1 und 2 sieht es so aus, wäre das schon eine in die Map eingebaute Mischstation. Allerdings für die Kühe.
Gras braucht man eigentlich immer für Kühe und nie für Schweine.

Schweine brauchen im Standard 50% Körnermais, 25% Getreide (Weizen oder Gerste), 20% Eiweißhaltiges Futter (Soja oder Sonnenblumen) und 5% Rüben/Kartoffeln. Das einfachste ist die Zutaten anzubauen (ohne Rüben oder Kartoffeln) und in das Hofsilo zu füllen. Dann besorgt man sich den kleinen Brandtner Einachser, füllt diesen mit einer Zutat, fährt zu den Schweinen, kippt ab. Zurück zum Silo und nächste Zutat holen. Nach dreimal fahren ist das Futter im Trog. Auf die Rüben/Kartoffeln verzichtet man erst einmal, die fehlenden 5% Produktivität bringen einen nicht um. Ab der Erstbefüllung reicht es, einmal am Tag mit dem Brandtner das am dringendsten benötigte Futter vorbei zu fahren. Ab 75 Schweinen braucht man dann entweder einen größeren Kipper (Farmtech) oder muß öfters am Tag fahren.
Wozu Du da eine Mischstation brauchst erschließt sich mit jetzt nicht.
LS17, what else?

User avatar
Kleeblatt
Posts: 609
Joined: Mon Nov 28, 2016 3:47 pm
Location: Randberlin

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by Kleeblatt » Mon Feb 27, 2017 10:13 am

danke für die letzten beiden Beiträge. Sie sagen einiges aus was ich bisher nicht so beachtet hatte. Auch der Hinweis auf das beachten der Mod's werde ich bei meinen weiteren Aktivitäten besser berücksichtigen. Gestern trat noch ein Problem auf den richtigen Traktor mit Zapfwelle hinten zufinden, scheinbar sind da nicht viele Bestandteil beim Händler. Hatte mir den Pack Maitre BMM Tipper gesaugt und da kam beim ankoppeln meiner im Moment vorhandenen Traktoren die Meldung der "Zapfwelle". Habe da bisher nach Eingabe in der Suche "Traktor Zapfwelle hinten" nicht allzu viele aufgelistet bekommen. Kann natürlich sein das ich da etwas falsch ausgelegt habe... :hmm:

heavymetalisthelaw
Posts: 95
Joined: Wed Jul 17, 2013 9:44 pm

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by heavymetalisthelaw » Mon Feb 27, 2017 10:31 am

Hast du eventuell den "manuelles Ankuppeln" Mod installiert? Wenn ja, dann musst du die Zapfwelle ebenfalls manuell ankuppeln.

User avatar
Kleeblatt
Posts: 609
Joined: Mon Nov 28, 2016 3:47 pm
Location: Randberlin

Re: Thueringer Oberland und Silo

Post by Kleeblatt » Sat Mar 04, 2017 10:20 am

es zeigen sich auch Erfolge im Thüringer Oberland an, nach intensiver landwirtschaftlicher Bebauung / Ernte und Transportlogistik hat die Schweinefutterproduktion ihre Arbeit aufgenommen. *thumbsup*

Image

Post Reply