Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

matador
Posts: 4878
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby matador » Wed Jul 05, 2017 1:06 pm

... den Valtra einspannt!

Hallo Leute,

ich habe es nicht mehr ausgehalten, die Neugier war einfach zu groß!

Und habe ein neues Spiel gestartet auf der neuesten Version der "FarmTown" Season-Mod ready.
Habe dazu den eigentlichen Season-Mod und die Ergänzung für Westeuropa installiert.
Und dann angefangen.

Und festgestellt, dass das wirklich eine neue Welt ist, eigentlich ein neues Spiel, das mit dem bisherigen FS17 nicht mehr viel gemeinsam hat. Ging damit los, dass es zum ersten Mal, als ich ein neues Spiel startete noch dunkel war. Habe mich dann erst einmal etwas orientiert, heißt, die ersten grundsätzlichen Einstellungen gemacht, Spiel dann gleich abgespeichert, so dass ich dann ein paar Mal ohne Speichern abbrechen und neu aufsetzen konnte. Mittlerweile läuft es aber.

Bin also noch am ersten Tag in der Phase "Frühlingsanfang". Man hat ja unheimlich viele Startfahrzeuge und so gut wie alle sind neu!
Andererseits - wenn ich alles richtig verstanden habe - dauert es eine ganze Weile, bis man die meisten davon überhaupt braucht.
Ich habe die Struktur so verstanden:
Es gibt 4 Jahreszeiten = Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
Jede Jahreszeit hat 3 Phasen = Anfang, Mitte, Spät.
Gibt zusammen 12 Phasen.
Und jede Phase erstreckt sich über 9 Ingame-Tage.
Heißt: 9 x 12 = 108 Ingame-Tage dauert ein ganzes Ingame-Jahr.
Und wenn ich jetzt am Frühlingsanfang erst anbaue, brauche ich den Mähdrescher nicht vor Mitte Sommer.

Und habe mich aus diesen Überlegungen heraus entschieden, alles, was ich jetzt am Anfang nicht brauche zu verkaufen.
Es wird finanziell noch eng genug werden, da müssen jetzt nicht die täglichen Betriebskosten der ungenutzt herumstehenden Maschinen auflaufen und die Maschinen müssen auch nicht altern. Da fast alle Maschinen noch neu sind bekommt man beim Verkauf auch den Neupreis wieder.

Als Start-Traktoren sind/waren vorhanden:
Ein NH 8340 mit Frontlader
Ein Deutz Agrostar 6.61 mit Zwillingsreifen hinten
Ein Case 1455 XL und
ein Valtra "T" in der 210-PS-Ausführung.

Den Valtra habe ich behalten. Vielleicht muß ich ihn noch umlackieren, denn in dem dunkelgrün gefällt er mir nicht besonders, aber das läuft ja nicht davon.
Den Deutz und den Case habe ich verkauft und dafür einen MB-Trac angeschafft mit Heck-Frontladerkonsole, 150 PS und Pflegereifen. Hatte sich in Nicolonia bestens bewährt.
Im Moment ist der NH noch auf dem Hof, den brauche ich noch, um alle jetzt nicht benötigten Geräte zu verkaufen. Was danach mit ihm passiert weiß ich noch nicht.

Im Moment (gespeicherter Spielstand) pflügen zwei Helfer mit dem Valtra und dem MB-Trac auf zwei abgeernteten Feldern. Habe mir dazu noch einen Pflug gekauft, den 6-Scharer Amazone.

Der Mähdrescher (Case 1660 Axial-Flow) mit den Schneidwerken ist auch schon weg.
Durch die Verkäufe habe ich so viel Geld bekommen, dass ich den Anfangs-Kredit zurückzahlen konnte und jetzt immer noch über eine Viertelmillion auf dem Konto habe. Muß nur aufpassen, dass dann, wenn ich die Maschinen wieder kaufen muß, auch das Geld da ist.

Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden und wünsche noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

User avatar
Meckel34
Admin eines LS-Forums
Posts: 1470
Joined: Thu Sep 04, 2008 9:19 pm
Location: Twistetal
Contact:

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby Meckel34 » Wed Jul 05, 2017 1:33 pm

Du kannst die Länge der Jahreszeiten einstellen (alt+s)...
MfG
Meckel34

Alle LS- Versionen, alle DLC's, alles 2x. Mobil LS 14, 16, DC, SRS

User avatar
Darthbot
Posts: 2142
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby Darthbot » Wed Jul 05, 2017 1:47 pm

matador, du hast dich verzählt. Ein Ingamejahr besteht nicht aus 12 Monaten, sondern nur aus 4 Jahreszeiten. Wenn eine Jahreszeit bei dir 9 Tage dauert, dauert das Jahr 9x4=36 Tage. Denn die Phasen werden aus diesen 9 Tagen berechnet. Heisst 3 Tage früh, 3 Tage mitte und 3 Tage spät. Bei kürzeren Jahreszeiten wäre das entsprechend kürzer.
Aber wie Meckel schon sagte, die länge kann man einstellen. 3, 6 oder 9 Tage kann eine Jahreszeit dauern.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

matador
Posts: 4878
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby matador » Wed Jul 05, 2017 2:16 pm

Danke Ihr beiden für die Hinweise! *thumbsup*

Na ja, ich bin ja noch am Anfang ... :confusednew:

Gruß, matador
Immer am Limit ... :-)

User avatar
Darthbot
Posts: 2142
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby Darthbot » Wed Jul 05, 2017 2:22 pm

Wenn man erstmal ein wenig den Seasons Mod benutzt hat, ist es ganz einfach. Mit Alt+S öffnet man den Seasons Menu, wo neben den Anbau und Erntezeiten auch ein Optionsmenu ist, wo man einstellen kann wie lange eine Jahreszeit dauern soll, wieviele Schneelayer benutzt werden sollen (einfache oder dreifache)... Beim einfacher Layer wird einfach nur der Boden weiß, beim dreifachen legt sich ein Schneeschwad auf die ganze Map, die man mit dem Schiebeschild oder Schaufeln wegschieben kann. Sieht sehr gut aus.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

matador
Posts: 4878
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby matador » Wed Jul 05, 2017 4:12 pm

Für mich wäre jetzt interessant, ob es auf der Map eine Stelle gibt, wo man Stroh KAUFEN kann.

Es ist eigentlich alles für die Milchviehhaltung da, aber ohne Stroh kein Mischfutter und ohne Einstreuen auch nur eine schlechte Produktivität.

Das nächste, was ich noch 'rauskriegen muß ist, wie lange die Gärzeiten der Silos sind. Sind die wie sonst auch im FS17, also rund einen Ingame-Tag oder muß die Silage so ein Vierteljahr vor sich hingären, bis sie fertig ist?
Dann die Silageballen.
Habe ich noch nie damit gearbeitet, aber bei den Startmaschinen ist eine Rundballenpresse und ein Ballenwickler.
Aber es ist keine Ballenzange, aber auch kein Ballenspieß für den Frontlader da.

Die nächste Frage ist, wie man das Futter für den Winter am besten einlagert.
Verderben wird es ja nicht, aber vom Platz her.
Und viele Ballen auf einem Haufen gehen ja auf die Performance.
Vielleicht doch Ballen machen und an verschiedenen Stellen der Map lagern. :hmm:

Normalerweise/früher hätte ich halt das Heu und das Stroh mit dem Ladewagen auf einen Haufen geschüttet ...

Na ja, man wird sehen.

matador
Immer am Limit ... :-)

User avatar
Darthbot
Posts: 2142
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby Darthbot » Wed Jul 05, 2017 4:15 pm

Wenn ich mich recht erinnere müssten die Gärzeiten auf 1/3 gesetzt worden sein. Bin mir aber nicht ganz sicher.
Und Grasballen verderben mit dem Seasons mod. Heuballen und Strohballen bleiben unangetastet. Silageballen haben die gleiche Gärzeit wie das Silo, da dauert es also auch ein wenig bis da Silage raus geworden ist.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

stehgeiger
Posts: 7
Joined: Fri Nov 06, 2015 10:18 am

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby stehgeiger » Wed Jul 05, 2017 5:50 pm

Hallo Matador,

ich empfehle dir die umfangreiche Hilfeseite (ESC->HILFE->SEASONS) durchzulesen. Da wird sehr viel erläutert.

Mit dem Mähdreschergebrauch erst im Sommer, das wird wohl erst im nächsten Jahr, wenn du Wintergerste/-weizen ausgesät hast. Bei mir ging mit aussäen am ersten Frühlingstag die Ernte erst im Herbst los. Das kann aber auch daran liegen, das ich die Einstellung sofort nach ersten Spielstart auf 3 Ingane-Tage pro Saison gesetzt habe.

Und beachte die Keimtemperaturen :smileynew:

mfG

matador
Posts: 4878
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby matador » Thu Jul 06, 2017 9:03 am

Guten Morgen allerseits!

So, jetzt habe ich auch die Einstellungsmöglichkeiten gefunden. Aber nichts verstellt, alles so gelassen wie es war - bezüglich des Season-Mods. Ansonsten stelle ich mir schon immer einiges anders ein:
Stop-and-Go-Bremsung an - sonst komme ich gar nicht zum Fahren,
Verschmutzung langsam - wird immer noch schnell genug dreckig, und
Pflanzenwachstum auf "normal".

Nur, Stehgeiger, das Hilfe-Menü über ESC habe ich noch nicht gefunden.
Heißt, die normalen Erklärungen schon, aber nicht für den Seasons-Mod.

Im Spiel sind jetzt die Felder 35 und 1 gepflügt, das waren die, die abgeerntet waren. Alle anderen Felder, die mir gehören sind gegrubbert. Bin jetzt am Hin- und Her-Überlegen, ob ich die Felder auch noch alle pflügen soll, wegen der 10 % Mehrertrag. Zeit dazu hätte ich und das Equipment wäre auch da. Andererseits überlege ich, was das Maschinenstunden und Helferlohn ist, und ob ich da nicht mehr Kosten produziere als hernach an Mehrertrag herauskommt. 10 % mehr ist auch nicht sooo viel.

Meinen Fuhrpark habe ich jetzt für's erste bereinigt. So gut wie alles verkauft. Im Moment habe ich noch:

den Valtra "T" mit 210 PS. Den habe ich jetzt umlackiert, der ist jetzt orange. Habe auf meinem Testspielstand alle möglichen Farben ausprobiert, aber die meisten Farben wirken da einfach dunkel/freudlos. Nach wie vor ist für mich auf dem Valtra gelb die schönste Farbe, aber der war in Thüringen schon gelb und in Nicolonia auch. Hellblau hat auch gut ausgesehen, aber wenn später vielleicht noch ein Ford oder wieder ein NH dazu kommt, dann sind die auch blau. Also, dieses Mal orange.

Dann den M B-Trac mit 150 PS in silber. Mit Pflegereifen. Der hat jetzt den größeren Frontlader bekommen, dazu die Universalschaufel, die Palettengabel ist vom NH her noch da.

Die Väderstad-Direktsämaschine,
zwei Pflüge, Kuhn 4-Scharer und Amazone 6-Scharer,
den Bredal-Düngerstreuer mit 4.000 Ltr., und
den Fliegl Ballenwagen. Den habe ich da gelassen, da ich ja jetzt bald ev. Saatgut-Paletten fahren muß.

Und den Lizard Pickup Rodeo.
Den habe ich gleich dreimal umlackiert :blushnew:
Zuerst in hellblau, wie er in Nicolonia schon war. Dann habe ich mir wie schon beim Valtra gedacht, warum immer dasselbe, und habe ihn hellgrün gemacht, so ungefähr das Claas-grün, aber da haben mir nach kurzer Zeit die Augen weh getan, und jetzt ist er hellgelb, so richtig zitronengelb. Passt jetzt, und die zweimal 1.000 € in den Sand gesetzt hat auch nicht so weh getan, wenn man so ungefähr 575.000 Euro auf dem Konto hat. :smileynew:

Ach ja, und einen Kärcher habe ich mir angeschafft und auch einen (jetzt noch leeren) Reserve-Kraftstoffbehälter in die Dreipunkt-Aufnahme. Könnte ja sein, dass ich einmal nicht aufpasse und ein Helfer fährt einen Traktor leer. Und wenn man dann gerade das Konto überzogen hat, und zwar tanken, aber keinen Behälter mehr kaufen kann ...

Im Moment fahre ich mit dem Rodeo die Map ab, muß mich ja orientieren, was wo ist, und über welche Schleichwege ich zu welchem Feld komme. Ist manchmal gar nicht so einfach. An diesem Ingame-Tag kann ich ja nicht viel machen, zum Säen ist es noch zu kalt, geht vielleicht übermorgen. Mal schauen. Aber düngen könnte ich, so die erste Düngung vor dem Säen.

Und ich überlege auch, ob ich nicht aus einem der Felder eine Wiese mache. Bis jetzt habe ich nur zwei Wiesen, und mache mir Sorgen, ob auf denen genug wächst für Gras und Heu und Silage. Ich muß ja dann meine Tiere über den Winter bringen.

Aber ich habe ja noch Zeit, mir da einen Plan zu machen. Schauen wir einmal ...

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

User avatar
Darthbot
Posts: 2142
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby Darthbot » Thu Jul 06, 2017 11:56 am

Pflanzenwachstum wird dir nichts nützen. Die Option ist durch den Seasons Mod verändert worden. Es wird (bei 9 Tagen pro Jahreszeit) im Jahr 1 bis Herbst dauern, bis du ernten kannst. Vorher wird kein einziges Korn reif werden. Erst in Jahr 2 wirst du (dank Winterweizen) auch im Sommer ernten können.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

CaddyM
Posts: 261
Joined: Tue Apr 07, 2015 10:00 am
Location: Bielefeld

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby CaddyM » Thu Jul 06, 2017 3:34 pm

Mit dem Gras für die Kühe ist das so eine Sache. Im Winter kannst du es nicht ernten, und es verrottet nach 2 Ingame-Tagen. Im Ersten Jahr wirst du nur zweimal mähen können, weil bei Spielstart die Wiesen auf Stufe 1 gesetzt werden.
Bei Schafen ist das unproblematisch, die nehmen auch Heu. Heu verrottet nicht, wenn man es trocken lagert. Bei den Kühen wirst du in den Winterperioden mit weniger Produktivität leben müssen. Eine Alternative soll aber sein: Gras mähen, im Sammelwagen aufnehmen und den Sammelwagen als Vorratsbehälter verwenden.
Back to the roots - nur nicht zu Fuß :coolnew:
LS 11
LS 13
LS 15
LS 17 RC

matador
Posts: 4878
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby matador » Thu Jul 06, 2017 5:32 pm

Hallo Darthbot,

mit Sommer oder Herbst, da bin ich nicht so pingelig, eine Dreschsaison wird es in dem ersten Jahr schon geben.

Hallo DaddyM,

das mit dem Gras auf dem Wagen habe ich an anderer Stelle auch schon gelesen. Aber so lange die Kühe anderes Futter haben werden sie schon überleben, sinkt halt die Produktivität etwas. Aber:
woran/wie kann man sehen, wann eine Wiese wieder gemäht werden kann?
Und, so wie ich es verstehe, kann man Wiesen mindestens zwei Mal im Jahr mähen, oder öfter?

Gruß, matador
Immer am Limit ... :-)

heavymetalisthelaw
Posts: 55
Joined: Wed Jul 17, 2013 9:44 pm

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby heavymetalisthelaw » Thu Jul 06, 2017 6:09 pm

Die Farben der Karte haben immer noch ihre Gültigkeit, d.h. Gras hat immer noch zwei Stufen in denen man mähen könnte. Ich habe in dem einem Jahr zwei Schnitte voll ausgewachsen gemäht; in Sommer 1 und Herbst 1 oder 2. Jetzt im zweiten Jahr war Gras wieder Sommer 1 voll ausgewachsen.

nordlicht_24
Posts: 50
Joined: Thu Oct 25, 2012 5:52 pm

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby nordlicht_24 » Thu Jul 06, 2017 7:28 pm

Moinsen,

Matador, da hast du mich ja auf eine Map aufmerksam gemacht, die ich bisher übersehen hatte. Die ist aber echt klasse, hoffentlich hat sie keine Fehler. Wachstumsstufen vom Gras kann man in der ESC-Übersicht sehen, du musst nur den Filter für das Gras aktivieren, das ist standardmäßig ausgeblendet.

Gruß aus dem Norden :-)

matador
Posts: 4878
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1707 "Im Märzen der Bauer ..." (Season Mod)

Postby matador » Fri Jul 07, 2017 8:28 am

Guten Morgen zusammen!

So, jetzt habe ich die Hilfe für den Season-Mod über ESC auch gefunden. War nur nicht auf die Idee gekommen, dass der Season-Mod auch die Hilfe erweitert, hatte also auch gar nicht nachgeschaut ... :blushnew:

Ist ja schon heftig, was da alles steht.
Tiere sterben ohne Futter. Gut, das war zu erwarten.
Gras verdirbt nach 2 Tagen. Auch o.k.
Der Helfer will Nacht- und Wochenend-Zuschläge. Oh je oh je. :confusednew:
Da frage ich mich nur vorsichtig, ob das in der Realität auch so ist.
Saubere Maschinen haben weniger Reparaturen. :hmm:
Usw. usf.

Aber gut, dass man da alles nachlesen kann.

Im Spiel bin ich jetzt seit dem letzten Mal nur mit dem MB-Trac unterwegs gewesen. Bin dabei, alle meine Felder und Wiesen das erste Mal zu düngen. Mußte eine ganze Weile suchen, bis ich den Bredal-Düngerstreuer gefunden habe. Dar ist/war in der Hütte, in der auch der Mähdrescher-Unterstand ist. 5 Dünger-Packs waren auch drin. Die sind jetzt schon weg und ich habe auch schon 3 weitere beim Händler nachgekauft. Da ist der Bredal-Streuer mit seinen 4.000 Ltr. Volumen ganz gut, da lohnt es sich gar nicht, die Packs hin und her zu fahren. da kauft man drei Packs, fährt mit dem Streuer zum Händler und füllt auf. Geht schneller.

Habe dann oben in der Karte angefangen die Felder und Wiesen zu düngen und bin jetzt gerade auf Feld 71 unten links fertig geworden. 4 Felder und 1 Wiese habe ich noch, dann bin ich durch. Und ich muß sagen, die Felder sind ganz schön groß, also da sind die, die auf der Karte klein aussehen schon so, wie mittlere Felder auf anderen Karten. Könnte dann schon etwas wachsen.

Was ich dann anbaue muß ich mir noch überlegen. Damit auch genügend Stroh herauskommt. Ja, und ich werde doch ein hofnahes Feld zur Wiese machen. Ich werde ja dann täglich oder jeden zweiten Tag etwas Grünfutter holen müssen, und dann brauche ich dazu eine Wiese, die nahe ist, und auf der ich nicht Heu mache.

Aber, was mir auf der Map auch wieder fehlt, das ist eine Molkerei. Ich will ja meine Milch selber abfahren. Da werde ich dann an irgendeiner Verkaufsstelle die Leute dazu überreden müssen, eine Milchsammelstelle einzurichten. Wird sich schon etwas finden.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)


Return to “[LS17]Sonstiges”



Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest