Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

User avatar
UliS
Posts: 1004
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by UliS » Mon Nov 20, 2017 12:04 pm

Hallo Mitspieler,
wie sind Eure Erfahrungen mit o.a. genannten Dingen. (auf -Schwer- ohne zu Cheaten)

an den Random-Trailer kann man einen Anhänger koppeln, das umladen vom "Cana Trans" ist nicht ganz einfach, weil man im hohen Feld den "arbeitenden" Traktor nicht sehen kann und etwas vorsichtig sein muß beim umladen (daneben fahren).

Ich habe erstmal Feld 14 bebaut und 294600 Liter davon geerntet.
Ich hatte also den großen Anhänger gemietet und gleich vom Feld weg 66500 Liter verkauft (der Preis hält sich ja in Grenzen)

Lagern: ich habe noch keine Lagermöglichkeit gefunden, also auf dem Boden abgeladen. Mit einem Frontlader kann man ja den Anhänger nicht gut beladen (Höhe der Bordwand) , also habe ich einen Telelader gemietet um den Random-Anhänger voll zu laden.

Verkaufen: Bei der nächsten Ernte werde ich mal versuchen 2 Anhänger voll zu verkaufen.


sonstiges: ich versuche als nächstes irgendwie Feld 18 zu erwerben (aus Statistischen Zwecken) weil es genau 2 Ha hat bzw. haben soll.
Last edited by UliS on Mon Nov 20, 2017 12:16 pm, edited 2 times in total.

User avatar
Darthbot
Posts: 2383
Joined: Thu Oct 14, 2010 10:08 am
Location: Ein Planet genannt Erde

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen

Post by Darthbot » Mon Nov 20, 2017 12:15 pm

Ich bin noch in der Ernte und finde es unglaublich zäh. Nach einigen Reihen habe ich (schwer) die Bank angerufen und einen Kredit aufgenommen um den Case zu mieten. Genauso wie die Randon Trailer. Lagern werde ich die wohl bei der Wiese neben der Halle. Mit dem Bodenbearbeitungs Mod habe ich die Fläche dort gepflastert und kann dort nun eine Halle hinsetzen. Auch wenn ich da eher die Strohbergungshalle hinsetzen möchte.
Aber zur Ernte. 5 Reihen mit dem Case und 4 mit dem gezogenen sind es bislang. Wieviel Zuckerrohr ich insgesamt im Hänger habe, weiß ich nicht. Der steht am Feldrand und ich fahre mit dem Überladehänger nur zum abladen dort hin. Er ist aber fast voll. Und ich denke mal das ich bis auf einen Hänger (für die nächste Aussaat) alles direkt verkaufen werde. Ich hoffe das reicht um den Kredit etwas abzuzahlen.
„And all I ask is a tall ship and a star to steer her by”
Inmitten des ewigen Kreislaufs der Zeit, wird aus lauem Wind ein Sturm entstehen.
Vom Abgrund starren Dämonenaugen weit, die die Razgriz, die schwarzen Flügel sehen.

Bei Grapthars Hammer, Bei den Söhnen Warvans. Schwöre ich dir, du wirst gerächt werden.

User avatar
UliS
Posts: 1004
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by UliS » Mon Nov 20, 2017 1:06 pm

2 Random-Anhänger kann man nicht bei der Zuckermühle abladen,

am Hafen geht`s, sieht aber "blöd" aus
Image

beim Bäcker klappt`s auch nicht
Image

nun zum Zug

Image
da in den großen Waggon 120000 Liter passen, ist das m.M. nach die günstigste Variante um Zuckerrohr bei der Transportfirma zu verkaufen.
Last edited by UliS on Mon Nov 20, 2017 1:31 pm, edited 2 times in total.

WaterjetNic
Posts: 20
Joined: Thu Jul 13, 2017 1:14 pm

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by WaterjetNic » Mon Nov 20, 2017 1:20 pm

Hallo zusammen,
ich bring mein Zuckerrohr meist zu dem Getreidespeicher der in der Nähe ist und an den Zug angeschlossen ist. Die Ernte übernimmt CP mit nem umgebauten PP20 ÜLW(ich weiß ist nicht realistisch aber es ist ja auch ein Spiel) und dann auf den Fliegl Auflieger. Das klappt soweit eigentlich ganz gut und ich muss nur selten eingreifen. Der Zug kann 300000 ltr laden die ich dann meist bei der Transportfirma verkaufe.

Schönen Tag :hi:

p4r4d0xs
2. Verwarnung
Posts: 2064
Joined: Sat Jan 25, 2014 8:10 pm
Location: Dortmund

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by p4r4d0xs » Mon Nov 20, 2017 1:32 pm

Mache es genau so wie WaterjetNic mit CP.
Außer das ich die Zuckerrohrüberlader benutze die im Platinum Addon sind
| CPU; i7 3770K @4,4GHz | WC Heatkiller 3.0 Nickel Edition
| GPU; Inno3D GTX 980 @ 1536MHz | EK Block Acetal Nickel
| MB; Z77 Extreme 4
| RAM; G.Skill Sniper 2 x 8 GB @ 2400MHz CL11
| PSU; be quiet! Straight Power CM E9 80+ Gold 480W
| SSD OS;Samsung 830 256GB & Samsung 840 500GB

Zen-Meister
Posts: 183
Joined: Sun Aug 24, 2014 9:08 am

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Zen-Meister » Mon Nov 20, 2017 2:06 pm

Moin!

Gleich vorweg: Ich spiele auf Stufe Leicht, wodurch selbstverständlich "etwas" mehr Geld pro Ernte hereinkommt. Ansonsten bin ich beim Zuckerrohr auch noch grösstenteils in der Testphase.

Da ich notorischer Einzelspieler bin habe ich mich bisher darauf konzentriert, möglichst wenig Um-, Über-, Auf- und Abzuladen, da beim Zuckerrohr doch schnell eine beträchtliche Menge zusammenkommt. Die für mich momentan einigermaßen befriedigende Methode ist der gezogene Ernter mit angehängtem grossen Zuckerrohrüberlader mit Helfer fahren zu lassen und ihn direkt in die grossen Randon-Anhänger abbunkern zu lassen und sofort zum Höchstbietenden zum Verkauf zu fahren. Da ich mit Furchtzerstörung spiele und das Wiederfinden der bisherigen Spur vermeiden will, fahre ich bei vollem Anhänger mit den Randon-Anhänger direkt daneben her bis zur Wende.

Momentan habe ich auf der Estancia Lapacho nur Feld 1 mit Zuckerrohr bepflanzt und ich pflüge alle drei Ernten. Das entsprechende Saatgut zweige ich direkt bei der Ernte in die Sämaschine und einen weiteren Zuckerrohrüberlader ab. Allerdings denke ich derzeit darauf herum, mir auch das zu sparen und einfach die 10% Einbuße in Kauf zunehmen.

Was ich bei der nächsten Ernte testen will, ist den Randon-Anhänger direkt an den Ernter zu hängen da ich festgestellt habe, dass man von dem auch in den anderen Randon überladen kann, ohne zu kleckern.

Für das Beladen der Anhänger vom Boden aus sollten die Förderbänder auch nützlich sein.

Lord Nighthawk
Posts: 1186
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Lord Nighthawk » Mon Nov 20, 2017 3:21 pm

Ich hatte als der DLC rauskam erstmal auf leicht gestartet und mich etwas einzufühlen aber bereits 2 Tage später auf normal gewechselt weil einfach zu viel Geld reinkam - allerdings leider nicht vom Zuckerrohr. Jetzt spiel ich auf normal und der Finanzfluss ist an sich optimal um nicht gleich alles zu haben und gleichzeitig nen vernünftigen Fortschrittsfluß + Erfolgsgefühl zu bekommen.

Jetzt zum Zuckerrohr. Erst war ich skeptisch, dann fand ich es ne geile idee als ich es das erste mal selbst geernted habe, dann kam die Ernüchterung. Als erstes mit dem gezogenen Ernter los, Prinzipiell ganz ok das Teil für den Anfang aber da das Zuckerrohr so buschig ist und bei der kleinen Erntebreite vom Lizard kaum zu sehen ist wo jetzt wirklich die Bahn anzusetzen ist eine ziemliche Fummelarbeit. Der Ertrag deckt sich mit deinem, wird aber nach 2-3 Ernten zu einer enormen Sauerei auf dem Hof weil Giants keine festen Silos mehr anbietet sondern überall Abladen zu einer Abladeorgie von Haufen sondergleichen mutiert.

Also nen Mod-Silo runtergeladen und Zuckerrohr hinzugefügt sowie die Kapazität erhöht. Abladen überall in allen ehren, aber die Mengen sind nicht mehr vertretbar, so ne Sauerei hat kein Landwirt auf dem Hof.

Als nächstes kam dann der Case A8800 dran. Da auch ich notorischer Solospieler bin erstmal den Zuckerrohr-Hänger hinten dran probiert, geht nicht. Andere Hänger probiert, geht auch nicht. Zum Schluß die Pieselanhänger mit grad mal 21k probiert, geht. Aha, also nur trailer aber nicht trailerLow, na das kann ja was werden. Angefangen aber nach knapp 45 Minuten entnervt aufgegeben. Der Hänger ist alle 50 Meter randvoll und dann mit 20 km/h zum Mod-Silo tuckern reibt einem die Nerven bis zum Boden auf. Also mal wieder rumgesucht und nen Mod-Überladewagen gefunden der Abstandsmäßig zu passen schien und diesen auf "sugarCane" und "trailer" umgestellt. Ausprobiert - fantastisch. Ganz andere Spielerfahrung und es fing an Spaß zu machen. Nun gut, bei einfachen Lösungen hat sich Giants schon immer etwas....schwer getan leider.

Feld jetzt mehrfach leer gemacht aber Preise waren konstant im Keller. Eine Stunde Arbeit im Drescher bei Hülsenfrüchten und gutem Preis brachte auf normal knapp 400k Erlös ein, bei Zuckerrohr hatte man zwar fast die 6-8fache Menge da der Preis aber konstant niedrig war und sofort in den Keller geht wenn man mal groß abliefert waren es im zeitlichen Vergleich vielleicht 80k für das Zuckerrohr.

Die Idee mit dem Zuckerrohr ist wirklich schön, die Umsetzung (besonders für Solospieler) leider etwas fragwürdig weil kein Equipment mitgeliefert wird (Förderband-Überladewagen wäre etwas gewesen) damit auch Einzelspieler mal etwas Spielfluss bekommen und nicht ständig unterbrochen werden. Die Mengen wären ok wenn man dafür doch nen Silo hätte aber auch da muß man sich mit Mods helfen. Und der Preis ist leider zu niedrig weil er sofort ins Bodenlose absackt wenn man die erste Ladung ausgeliefert hat.

Da ich aktuell im Bugforum und dort wo Vorschläge kommen von Giants nur "Won´t Fix" lese wird sich da wohl auch nix ändern, von daher bin ich zwar nicht enttäuscht weil die Idee wirklich gut und frisch ist, die Umsetzung aber doch noch etwas Feinschliff und 1-2 Equipments gebrauchen könnte.

User avatar
Trax
Posts: 3729
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm
Location: in NRW
Contact:

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Trax » Mon Nov 20, 2017 3:23 pm

Lord Nighthawk wrote:Abladen überall in allen ehren, aber die Mengen sind nicht mehr vertretbar, so ne Sauerei hat kein Landwirt auf dem Hof.
Nö, haben die da nicht, weils nicht gelagert wird, sondern direkt abgeliefert. :wink3:
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

Lord Nighthawk
Posts: 1186
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Lord Nighthawk » Mon Nov 20, 2017 3:26 pm

Trax wrote:
Lord Nighthawk wrote:Abladen überall in allen ehren, aber die Mengen sind nicht mehr vertretbar, so ne Sauerei hat kein Landwirt auf dem Hof.
Nö, haben die da nicht, weils nicht gelagert wird, sondern direkt abgeliefert. :wink3:
Das dachte ich mir schon, aber bei dem Preisverfall im Spiel ist am Ende der Sprit zum Ausliefern teurer :lol:

User avatar
Trax
Posts: 3729
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm
Location: in NRW
Contact:

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Trax » Mon Nov 20, 2017 3:35 pm

Speichern und neu starten, schon sind die Preise wieder oben. :lol:
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

HeinzS
Posts: 8488
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by HeinzS » Mon Nov 20, 2017 3:58 pm

Trax wrote:Speichern und neu starten, schon sind die Preise wieder oben. :lol:
wie, das wurde immer noch nicht korrigiert :shock:

User avatar
Trax
Posts: 3729
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm
Location: in NRW
Contact:

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Trax » Mon Nov 20, 2017 4:00 pm

Nun, ich bekomme dann zumindest immer den höchsten Preis. Das sind auf leicht etwa 28-30.000€ für einen vollen Randonkipper an der Zuckermühle.
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

HeinzS
Posts: 8488
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by HeinzS » Mon Nov 20, 2017 4:09 pm

und wieder ein Grund mehr keine DLC zu kaufen denn in ModMaps kann man sich das ja anpassen.

Lord Nighthawk
Posts: 1186
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Lord Nighthawk » Mon Nov 20, 2017 11:32 pm

Neee, so schlimm ist es bei weitem nicht. Die Platinum Edition ist der Gold Edition vom FS15 auch in diversen Dingen überlegen. Bei der Gold Edition vom FS15 gab es ja nun auch "nur" ne neue Map im Standardschema sowie ne Auswahl an schicken Fahrzeugen, diesmal haben wir ne neue Map mit komplett neuem Setting, neuen Kühen, neuen Bäumen etc. sowie das erste mal das Büsche wegpflügbar sind und andere nette Kleinigkeiten die schon viel Spaß bereiten.

Es ist halt eher nur das einige Sachen nicht ganz sauber zuende gedacht wurden wie halt der ohne Mods reduzierte Spaßfaktor im Edition-Aushängefahrzeug A8800 bei Solospielern sowie die sehr riesige Menge Zuckerrohr die sich ohne Silo schlecht handlen läßt und die dazugehörige Preisbildung.

Mir macht die Platinum schon Spaß, schön wäre es wenn Giants bei solchen kleinen Mängeln auch mal den Kunden zugesteht das das doof gelöst ist und man sich nochmal Gedanken macht und nicht gleich ein "Won´t fix" dranklatscht.

Und was nen bisserl stört ist das man keine Bäume oder Büsche aus der lokalen Flora irgendwo hinplatzieren kann, so ne kleine Auswahl an Palmen wäre ganz nett gewesen...

User avatar
Meckel34
Posts: 1573
Joined: Thu Sep 04, 2008 9:19 pm
Location: Twistetal
Contact:

Re: Zuckerrohr: Abfahren, Lagern, Verkaufen - Estancia Lapacho

Post by Meckel34 » Tue Nov 21, 2017 12:30 am

Gut, bei den Bäumen/Büschen könnte ja vll. noch etwas kommen. Einige Sachen sind auch nicht zu Ende gedacht. Aber komisch ist immer wieder, dass die meisten User die Neuerungen nicht sehen (wollen)...
MfG
Meckel34

Alle LS- Versionen, alle DLC's, alles 2x. Mobil LS 14, 16, DC, SRS

Post Reply