Season-Mod - eigenartige Unterhaltsberechnung

Post Reply
Altbauer
Posts: 708
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Season-Mod - eigenartige Unterhaltsberechnung

Post by Altbauer » Thu Nov 30, 2017 3:47 pm

Im 8.Jahr meines derzeitigen Spiels aus der Sosnovka kann ich mir endlich ein paar Kühe und die entsprechenden Maschinen leisten.
Heu, Stroh und Silage habe ich schon im Vorfeld herangeschafft und auch die Tröge aufgefüllt, damit ab sofort die volle Leistung da ist.

Vorsichtigerweise habe ich mir erstmal einen Bestand von 30 Tieren zugelegt, da ich nicht weiß, was die so verputzen.
Das ist aber erstaunlich wenig, wie ich mit der Zeit festgestellt habe.

Am 8.Tag, entspricht in meiner Zeitrechnung 2 Monate, habe ich die 2.Mischwagenladung angesetzt und davon die Hälfte in den Trog gekippt.
Mit Stroh und Wasser ist es genauso, sehr wenig.

Jetzt, in der Nacht zum 8.Tag, wurde das erste Kälbchen geboren, sind also 31 Tiere. Bis einen Tag vorher hatte ich 600€ Unterhalt gezahlt.
Seit dem 31.Tier sind es nur noch 156€. Ist schon sehr merkwürdig. Ab dem 50.Tier bekomme ich vielleicht sogar noch Zinsen, oder? :lol:

Altbauer

Fordson
Posts: 384
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Season-Mod - eigenartige Unterhaltsberechnung

Post by Fordson » Fri Dec 01, 2017 9:28 am

Die Unterhaltskosten für die Tiere sind jahreszeitenabhängig. Am höchsten sind die Kosten wenn der Nachwuchs auf die Welt kommt, um die zusätzlichen Kosten für den Tierarzt zu simulieren. Bei den Kühen ist das der Sommer.
Zeichensetzung? War ich in der Schule abwesend.

Altbauer
Posts: 708
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Re: Season-Mod - eigenartige Unterhaltsberechnung

Post by Altbauer » Fri Dec 01, 2017 11:56 am

Zuende lesen sollte man schon. Bei mir war es genau umgekehrt.
Außerdem ist mir jetzt aufgefallen, daß mit dem Herbstbeginn die Milchproduktion auf einem Schlag um die Hälfte eingebrochen ist.
Das mag ja noch akzeptabel sein bei einem 3- oder 6-Tagemodus/Jahreszeit, aber nicht bei 12 und mehr Tagen. Da sollte schon schrittweise runtergefahren werden.
Der Seasonmod hat noch so seine Ecken und Kanten.

Altbauer

HeinzS
Posts: 8510
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Season-Mod - eigenartige Unterhaltsberechnung

Post by HeinzS » Fri Dec 01, 2017 12:19 pm

da die Menge pro Jahreszeit immer gleich ist macht es keinen Unterschied ob man 3 oder 12 Tage einstellt. Die Werte lassen sich übrigens in den diversen xml leicht für eigene Bedürfnisse anpassen.

Fordson
Posts: 384
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Season-Mod - eigenartige Unterhaltsberechnung

Post by Fordson » Tue Dec 05, 2017 1:32 pm

Altbauer wrote:
Fri Dec 01, 2017 11:56 am
Zuende lesen sollte man schon. Bei mir war es genau umgekehrt.
Du warst nach eigener Aussage im Februar.
Wenn ich schreibe " .... jahreszeitenabhängig ..." dann heißt das, die Kosten schwanken zeitabhängig. Genau das was Du beschrieben hast. Es hat keiner gesagt, dass sie nicht aus sinken können.

Wenn ich schreibe "... das ist bei den Kühen im Sommer ..." und du bist im Februar bei EUR 156 oder 600 wie werden sie dann wohl im Sommer liegen?
Zeichensetzung? War ich in der Schule abwesend.

Post Reply