Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

clubcola
Posts: 26
Joined: Wed Nov 29, 2017 11:01 am

Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by clubcola » Wed Dec 06, 2017 3:37 pm

Hallo,

ich habe einen Kurs (Südhemmern) zur BGA eingefahren. Der macht am Abgabeschacht eine Rückwärtsfahrt zum Trigger. Komischerweise hört er mit der Rückwärtsfahrt bedeutend eher auf als der Kurs es vorgibt. Ich habe extra nochmal den Trigger im Editor vergrößert und auch im CourseDraw den letzten Punkt noch weiter nach hinten gesetzt. Völlig egal - er hält immer dann an wenn der Triggerpunkt quasi tiefer liegt als das Niveau der Strasse. Zu sehen auf dem ersten Bild - der rote Kreis zeigt die Stelle an dem das Gespann die Rückwärtsfahrt beendet und dann nach Hause zuckelt. Das zweite Bild zeigt die ganze Sache von Rückwärts -> an diesem Punkt beendet er die Rückwärtsfahrt.

Ich gehe mal stark davon aus das es mit den tieferliegenden Punkte con CP zu tun hat? Hat jemand eine Idee wie ich das Problem beheben kann?

P.S. Einprogrammiert wurde eine Abfahrt

Image

Image

User avatar
Pointer
Posts: 1179
Joined: Sat Oct 09, 2010 12:30 am
Location: nähe Bassum

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by Pointer » Wed Dec 06, 2017 3:43 pm

Hast du die Rückwärtsfahrt mit oder ohne Anhänger im CP eingefahren?
Gruß Pointer

Das Problem an langfristiger Planung ist, dass sie sehr kurzfristig über den Haufen geworfen werden kann

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
Albert Einstein

clubcola
Posts: 26
Joined: Wed Nov 29, 2017 11:01 am

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by clubcola » Wed Dec 06, 2017 3:53 pm

Hab das Gespann so wie auf den Bildern eingefahren - also mit Anhänger

User avatar
Pointer
Posts: 1179
Joined: Sat Oct 09, 2010 12:30 am
Location: nähe Bassum

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by Pointer » Wed Dec 06, 2017 3:56 pm

Dann fahr mal den Kurs ohne Anhänger ein und bei der Rückwärtsfahrt mit dem Schlepper bis in den Trigger. Dann geht's.

EDIT:
CP richtet den Trailer selbständig anhand der Route aus. Das eigene Rangieren muss/darf/sollte nicht mit aufgenommen werden.
Gruß Pointer

Das Problem an langfristiger Planung ist, dass sie sehr kurzfristig über den Haufen geworfen werden kann

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.
Albert Einstein

clubcola
Posts: 26
Joined: Wed Nov 29, 2017 11:01 am

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by clubcola » Wed Dec 06, 2017 4:27 pm

Ja, das funktionierte. Mmmhhh. Einen anderen Kurs habe ich ebenfalls mit Anhänger eingefahren und da klappt es. Trotzdem vielen Dank.

anthu
Posts: 2597
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by anthu » Wed Dec 06, 2017 5:58 pm

Dann hast du da glück gehabt.
Normal zeichnet cp die position des mittelpunktes des traktors auf.
Aber beim retourfahren im cp werden diese punkte an den anhänger "übergeben".
Normal kannst du mit den traktor mit anhänger somit z.b. nie bis ganz zur wand zurücksetzen, da beim kurseinfahren MIT dem anhänger der anhänger schon an der wand "ansteht" Aber der letzte cp punkt z.b. wird vom traktorstandpunkt genommen.
Wenn du nun mit den Gespann rückwärtsfährst fährt der hänger nur soweit wie vorhin der traktor gestanden hat.

Wegen der höhe der cp punkte über dem terrain, das hat nichts zu sagen, die sind immer gleich hoch über dem Terrain, und in deinem fall fällt da das terrain.
Du fährst nur auf einer Bodenplatte die keine auswirkung auf die cp punkthöhe hat.

Lg
Andreas

clubcola
Posts: 26
Joined: Wed Nov 29, 2017 11:01 am

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by clubcola » Thu Dec 07, 2017 12:00 am

Auch dir danke Andreas.

Das Problem ist aber das er den Anhänger beim Rückwärtsfahren nicht ordentlich korrigiert. Bei der BGA (mein eingangs erwähntes Problem) klappt es weil der Trigger am Ende groß ist - die Punkte sind aber gefühlt 2m weiter drüben. Bei einer anderen CP Route klappt das dann leider nicht, da ist der Trigger klein. Hier wäre ich auf Präzision angewiesen - klappt aber nicht. Auch hier fährt er nicht unter den Kreuzungspunkten sondern weit daneben und landet natürlich nicht am Trigger. Präzise fährt CP wenn der Kurs mit Anhänger eingerichtet wird - macht dann aber Probleme beim Triggern.

Nicht mein Tag :confusednew:

clubcola
Posts: 26
Joined: Wed Nov 29, 2017 11:01 am

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by clubcola » Thu Dec 07, 2017 2:47 pm

Ich habe jetzt mal 2 Kurse eingefahren für Wasser. Einmal mit Hänger und einmal ohne. In beiden Fällen bleibt er beim Rückfahrtsfahren weit vor dem Haltepunkt stehen und sagt er hätte den Punkt erreicht. Der Haltepunkt ist Teil des Flüssigkeittransport-Programms von CP und soll das auskippen signalisieren.

Auf dem Bild ist im Hintergrund der Haltepunkt und dort wo der Trailer jetzt steht stoppt er.

Image

ThomasGaertner
Posts: 9
Joined: Fri Apr 17, 2015 10:04 am

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by ThomasGaertner » Fri Dec 08, 2017 11:12 am

wenn möglich, bitte mal eine issue in github aufmachen, ist mir auch schon aufgefallen, hab aber wieder vergessen...

anthu
Posts: 2597
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by anthu » Fri Dec 08, 2017 11:41 am

Ist das ein fabrikscript gebäude?
Ich hab auf den maps öfters komposter und slow soja.
Das gehen die Flüssigkeitstrigger,
Beim komposter das dieselnachfüllen nicht,
Und beim slow soja geht: Diesel, Wasser, Sojamilch u Gülle nicht mit dem mode Flüssigkeitstransport.
Ich fahre die kurse immer mit dem überführungsmodus ein. K.a. wie der jetzt genau heißt, das icon ist ein pfeil, und setze beim belade- und entladeplatz jeweils einen wartepunkt hin.

2. Möglichkeit, hast du schon versucht im GE den trigger zu verändern, verschieben, vergrößern?

Lg
Andreas

omegaMV6
Posts: 439
Joined: Fri Oct 04, 2013 1:52 am
Location: Oberfranken

Re: Courseplay: Probleme beim Finden des Triggers

Post by omegaMV6 » Sat Dec 09, 2017 1:12 am

Ich antworte mal für de TE: Ja, ist ein Fabrikscript Gebäude, und zwar die Bäckerei auf der Südhemmern.

Einen komplett selbständig laufenden Kurs für die Wasserlieferungen bekommt @clubcola da ohnehin nicht hin. Egal welchen Modus im CP er nimmt, muss er immer entweder selbst be- oder entladen. Problem ist der LiquidTrigger für das Wasser an der Entladestelle.
Ich hab mir die PortaWestfalica (selbes Gebäude) umgebaut und aus den meisten LiquidTriggern eine "TG TipTrigger" mit triggerStart und triggerEnd und dann dem eigentlichen TipTrigger gemacht. Ist auf der Südhemmern glaub ich auch bei der Pflaumenfarm verbaut, kann man also kopieren und einfügen! Damit kann ich im Modus "Flüssigkeitentransport" das große 3-Achs-Faß aus dem Kotte-Universal-Pack nehmen, die gewünschte Anzahl an Runden einstellen und muss mich um nichts mehr kümmern.

CP und das Fabrikscript "mögen" sich übrigens auch nicht, wenn die Trigger für die Getreidesorten zu nahe beieinander liegen. Deswegen bekommt man bei der Bäckerei auch immer Schwierigkeiten beim abkippen der erforderlichen Getreidesorten. Ich hab mir die Bäckerei auf der Porta deswegen so umgebaut:

Image

Oben beim Wassertrigger fehlt mir noch ein Schlauchanschluß(imitat), denn da laufen natürlich unterirdisch Rohre zum Wassertank :blushnew: . Ich muss also nicht rückwärts zum Wassertrigger fahren. Ich fahr rechts rum durch den Beladetrigger (das stört weder CP noch das FS) setz beim Wassertrigger den Wartepunkt und fahr durch die Entladetrigger wieder raus.

OT: Ich weiß, dass die Entladetrigger nicht gerade sehr professionell aussehen, aber da fehlen noch die Gitter, die man auch links im Unterstand sieht. Auf jeden Fall kann ich so mit Kombikursen auch die Getreidesorten anliefern lassen und das war mir in dem Fall wichtiger als die Optik!

BtT: Beim verschieben des Wassertriggers muss man halt aufpassen, das man nicht die komplette TG "Rohstoff5" verschiebt, den dann stimmt das Display nicht mehr. Also nur die TG "liquideTrigger" bzw "TipTrigger" verschieben, dann bleibt die Anzeige da, wo sie hin gehört. Ist natürlich bei den Getreidetriggern das selbe, aber da muss man dann trotzdem den jeweiligen "heap" wieder an die ursprüngliche Stelle schieben, denn der ist ein "child" der zu verschiebenden TG, wird also auf jeden Fall mit verschoben.

Sorry für den Roman, aber vielleicht hilft es ja den einem oder anderen.

Gruß
omegaMV6
Ich sitz nicht den ganzen Tag am PC, Antworten können also auch mal 24 Stunden dauern!

Post Reply