Neustart 1701 auf Sosnovka

User avatar
matador
Posts: 6154
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by matador » Tue Oct 25, 2016 11:42 pm

Hallo Leute,

einen schönen späten guten Abend zusammen!

Also, es ist/war so weit. LS17 heruntergeladen, installiert und einmal "hineingeschnüffelt". Auf der Sosnovka. Na ja, sieht ja alles etwas "verbraucht" aus, heruntergekommen. Habe dann angefangen etwas mit dem kleinen Zetor herumzufahren. Und bin so gut wie nicht zum Fahren gekommen. Bin/war meine geänderte Tastenbelegung so gewöhnt, dass ich mit der originalen nicht mehr zurechtgekommen bin. Ohne Speichern abgebrochen. :sadnew:

Zweiter Anlauf:
Zuerst die Tastenbelegung wieder geändert. So gut, wie es jetzt ging, da ja einige neue Funktionen drin sind, die es vorher nicht gab oder die mir nicht bewußt waren. Dann wieder gestartet, dieses Mal auf der Ami-Karte. Und sehr bald festgestellt, dass es dort zwar etwas propperer aussieht als im wilden Osten, mir die Karte aber trotzdem noch weniger gefällt. Alles viel zu weitläufig, elend breite Straßen, man verliert sich da ja direkt drauf. Und wenn man dann direkt aus dem Wildbachtal kommt, ist es noch um einiges schlimmer. Wieder ohne Speichern abgebrochen.

Dritter Anlauf:
Jetzt doch wieder die Sosnovka. Mich auf den kleinen Zetor gesetzt und einfach einmal losgefahren. Geschaut, wo etwas ist bzw. sein könnte. Habe eine größere Runde gedreht, an manchen Stellen gehalten und näher hingeschaut. Aber dann mußte doch etwas passieren und ich bin zurück zum Hof. Den Anhänger wieder angehängt. Dann den Drescher gestartet und angefangen, den Weizen direkt neben dem Hof zu dreschen. Damit bin ich jetzt zu ungefähr einem Drittel fertig. Und der Anhänger ist schon zu 4/5 voll! Bin gerade am Überlegen, ob nicht meine erste Anschaffung ein HKD302 sein soll, denn mit dem kleinen Metalfach mit 8.000 Ltr. Volumen kommt man ja nicht weit. Was brauche ich noch auf die Schnelle?
Auf alle Fälle einen Düngerstreuer. Dann habe ich mir die Seiten in der Hilfe angeschaut. Ein bisschen herumprobiert und plötzlich auch die Karte mit der Bodenbeschaffenheit gefunden. Alles rot! Heißt, alle Felder sind reif zum Pflügen! Aber in der Garage ist kein Pflug, brauche ich also auch noch. Ich denke, da muß ich gleich noch scharf rechnen, damit mir nicht am ersten Tag schon das Geld ausgeht!

Ja, dann noch eine Frage, vielleicht hat ja einer von Euch schon mehr gelesen: :blushnew:
Wie verhält es sich da mit der Abnutzung der Maschinen? Ich habe schon gesehen, dass die jetzt einen Betriebsstundenzähler haben. Aber wo ist da "oben" Schluß, heißt, wieviele Betriebsstunden kann man drauf fahren, und was passiert dann? In den Übersichten gibt es zwar eine Angabe über Betriebskosten, aber mein Kontostand hat sich noch nicht verändert, es sind also noch keine Betriebskosten abgebucht worden. Oder sinkt mit zunehmender Betriebsstundenzahl der Verkaufswert? Oder fällt bei einer bestimmten Zahl die Maschine ganz aus?

Na ja, wir sind ja noch ganz am Anfang, wird sich schon noch einiges finden.

Wünsche eine Gute Nacht allerseits!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

J Walker
Posts: 461
Joined: Wed Nov 20, 2013 8:17 pm

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by J Walker » Tue Oct 25, 2016 11:51 pm

Der Verkaufswert der Fahrzeuge und Maschinen sinkt und die Betriebskosten steigen und das ziemlich heftig. Man ist also "gezwungen" sein Fuhrpark nach und nach zu erneuern
Kein Support per PN

User avatar
UliS
Posts: 1260
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by UliS » Wed Oct 26, 2016 12:36 am

Schade, das man diese Info nicht irgendwo in der Spielbeschreibung nachlesen kann.

Auf der LS15Sosnovka habe ich ca. 900 Std. verbracht.

Man muß sich hier, LS17, an einige Änderungen ran tasten, aber das klappt schon.
Um Geld zu verdienen, habe ich schon viele Aufträge der "Nachbarn" erledigt ( Feldaufträge ).
Meistens Düngen, aber es waren auch schon Ernte-Arbeiten bei, 1x Weizen ernten und 1x Zuckerrüben.
Ich bin bei über 100.000 im Plus und man kann sich schon mal die , von den "Nachbarn", zur Arbeit bereitgestellten Gerätschaften in der Praxis anschauen.
Man geht über die ESC - Taste ins Menü zur Kartenübersicht und dann kann man im "Filter" das " ! " wählen.
Man wird beim klick auf den Butten zum Feld gebeamt drückt da die " r "-Taste und dann erscheint der Nachbar und fragt Dich , ob Du diesen Auftrag, mit den vom Ihm bereitgestellten Gerätschaften, übernehmen kannst.
Wieviel Geld Du bekommst steht auch dabei. Und wenn Du mit der Arbeit fertig bist vor dem Zeitablauf gibt es noch Kohle zusätzlich für die schnelle Arbeit.
Meisten reicht es das Feld zu ca. 90% zu bearbeiten, da kommt dann die Erfolgsmeldung, das die Arbeit abgeschlossen ist.

simoon
Posts: 172
Joined: Tue Apr 05, 2011 9:08 pm

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by simoon » Wed Oct 26, 2016 9:48 am

Servus Matador,

ich bin auch im Osten gelandet ;D
Mein erster Gedanke war, eigentlich hätte ich in Stappenbach Platzangst bekommen müssen...
Ruckelt bei dir der Zetor auch so, wenn du mit Vollgas fährst?
Ich hoff, dass bald der GPS Mod kommt, ansonsten wird das Düngen grausam...

P.S. Die Felder sind komplett ungedüngt und ungepflügt auf schwer...

tober
Posts: 536
Joined: Thu May 23, 2013 5:19 pm

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by tober » Wed Oct 26, 2016 10:23 am

Hallo matador. Grüß Dich im 17er :hi:
Auf der Ami-Map sind die Wege schon recht weit. Zumal zurücksetzen ja zum Händler zurücksetzen ist. Mach einfach wie UliS geschrieben hat 2-3 Aufträge dann ist der Pflug + Anhänger zu bezahlen und man kann auch ander Maschinen "testen". Bei Aufträgen kann man auch a-ablehnen b-kleines Stück weggehen c- wieder hingehen. Dann kommt (allermeistens) eine andere Fahrzeugkombination die einem für die Arbeit angeboten wird. Auch variert die Entlohnung ja nach Arbeitsgerät.

User avatar
UliS
Posts: 1260
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by UliS » Wed Oct 26, 2016 10:43 am

Bei so einer Mission habe ich grade festgestellt, das sich auch die Feldpreise ändern.
Ich habe eben den Auftrag , Feld 2 säen , gemacht. Vorm Beginn lag der Preis bei 143823 € .
Nachdem ich jetzt den Auftrag beendet hatte und wieder "r" geklickt habe lag der Feldpreis bei 150076 €

Und generell haben sie die Feldpreise gegenüber der 15er-Version fast verdreifacht.

Umgekehrt geht`s aber auch: Feld 22 Düngen - Vorher 283500 - Nachher 277830

simoon
Posts: 172
Joined: Tue Apr 05, 2011 9:08 pm

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by simoon » Wed Oct 26, 2016 11:28 am

Servus UliS
Das steht ja in der Anleitung, dass sich Missionen auf die Feldpreise auswirken.
Ich finde die Preise realistischer, zumindest werden bei uns bis zu 18€/qm bezahlt...
Mal schaun wies wird :)

User avatar
UliS
Posts: 1260
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by UliS » Wed Oct 26, 2016 1:01 pm

So sieht`s jetzt aus, wenn man mit dem "4Real Module 01 - Fruchtzerstörungs-mod" arbeitet. (von Modhub)

Image

Nur die Holzbrücke sieht leider immer noch unglaubwürdig aus, kein "Normalo" würde da mit schwerem Gerät drüber fahren, die Räder hängen teilweise in der Luft. (Hab ich schon beim 15er bemängelt, wurde leider übersehen)

blechbuechse
Posts: 72
Joined: Tue Aug 14, 2012 1:01 pm
Location: HHadE

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by blechbuechse » Wed Oct 26, 2016 1:39 pm

@Uli: Man bekommt max. 20% Rabatt auf den Feldpreis, wenn der grüne Balken voll ist. Wenn ich das richtig gesehen habe, sinkt der Preis für alle Felder des selben Nachbarn um 2% pro Mission.

User avatar
UliS
Posts: 1260
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by UliS » Wed Oct 26, 2016 3:39 pm

Na dann, auf zur nächsten "Mission", aber erstmal werden die Felder ohne Nr. mit Raps angesät, die liegen wie beim 15er zwischen Feld 7 + 8 am Ortsrand , bzw. nördlich von Feld 11 (westlich von Feld 6), sind zwar klein, aber bekanntlich mach "Kleinvieh auch Mist"

Nachtrag, @blechbuechse, Ja stimmt, ich hab`s eben bei allen Missionen nachgerechnet die ich bisher gemacht habe, 2 % ist richtig.
Last edited by UliS on Wed Oct 26, 2016 10:16 pm, edited 2 times in total.

User avatar
matador
Posts: 6154
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by matador » Wed Oct 26, 2016 9:50 pm

Hallo, einen Guten Abend zusammen!

Zuerst einmal "danke" für Euere Antworten! Bin gerade auch wieder am Arbeiten. Habe den vollen Kredit genommen - darin habe ich ja Übung :biggrin2: - und mir den kleinen Düngerstreuer und den Kuhn Drehpflug gekauft. Meine beiden Helfer arbeiten gerade, so dass ich Zeit zum Schreiben habe. Habe jetzt zuerst beide Anfangsfelder gedüngt, dann das Feld 19 gepflügt und ein Helfer sät bereits auf Feld 14. Auf Feld 19 grubbert der andere Helfer nach dem Pflügen. Werde Feld 19 jetzt auch noch mit Gerste besäen, so wie 14 und es dann für den ersten Durchgang gut sein lassen. Eventuell kaufe ich mir noch einen HKD302, der kleine Metalfach fasst doch ein bisschen wenig.

So, muß jetzt wieder zurück, zur Arbeit.

matador :hi:

P.S.: bin z.Zt. tagsüber immer unterwegs, ohn I-net-Zugang, kann daher immer nur abends ins Forum schauen und schreiben.
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6154
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by matador » Thu Oct 27, 2016 11:27 pm

Guten Abend zusammen!

Im Spiel ist es jetzt gerade Dienstag (wo sieht man die Wochentage eigentlich? Oder gibt es das nicht mehr?) 2. Ingame-Tag, mittags 12.oo h und ich irre gerade mit meinem kleinen Zetor und dahinter dem HKD302 - habe ich mir gekauft, auf den kleinen Kipper geht ja nichts drauf - mit 21.000 Ltr Gerste drauf im Dorf umher und suche die Bäckerei. Da soll es nämlich im Moment am meisten für Gerste geben. Es ist hier ja alles auf kyrillisch geschrieben, kann ja kein Schwein lesen. Und ich finde die Karte nicht mehr, auf der die Verkaufsstellen eingetragen sind. Ich habe im Dorf zwar ein Gebäude gefunden, das nach den Schildern eine Bäckerei sein könnte, man kann dort auch Eier verkaufen, aber da ist keine Abladestelle. Und die anderen Abladestellen sind ja auch rätselhaft.
Getreidespeicher,
Dorf-Getreidespeicher,
Mühle,
Transportfirma,
usw. usf.

Und ich kann mich erinnern, eine Karte gesehen zu haben, auf der die Verkaufsstellen mit Bezeichnung eingetragen waren, aber ich finde sie nicht mehr.

Ja, was ist seit gestern passiert?

Ich hatte ja neu angebaut, auf beiden Feldern, Feld 14 und Feld 19, Gerste.
So wie es sich gehört drei mal gedüngt.
Feld 19, also das, von dem ich den Weizen abgeerntet hatte gepflügt, da in der Übersicht alle Felder rot waren, also gepflügt werden mußten.
Als ich das Feld 14 pflügen wollte, sah ich, dass es gegrubbert war. :confusednew:
Habe ich nicht gepflügt, sondern direkt drauf gesät.
Es ist aber trotzem gut Gerste drauf gewachsen, gefühlt der gleiche Ertrag wie auf Feld 19.
So dass sich jetzt die Frage stellt: was passiert, wenn man ein Feld nach dem dritten Mal abernten NICHT pflügt?

Die nächste Frage, die sich stellt, ist folgende:
Aus den Diskussionen vor Erscheinen des LS17 habe ich gelernt, dass Pflügen 10 % Erstragssteigerung bringt.
Mittlerweile bin ich mir nicht mehr sicher, ob sich der Aufwand dafür überhaupt lohnt.
Der Verschleiß/Wertverlust pro Betriebsstunde ist doch erheblich, rechnet man dann noch den Helferlohn und den Kraftstoff hinzu, dann kann leicht sein, dass die Kosten die 10 % Ertragssteigerung auffressen oder fast auffressen und wenn man dann noch den Zeitfaktor rechnet - läuft die Katze auf den alten Füßen.

Aber einmal so im Großen und Ganzen finde ich den LS17 schon gut. Auch bin ich positiv überrascht, dass mein Rechner kein Problem damit hat. Läuft genauso gut wie der LS15. Nur muß man die ganzen neuen Sachen jetzt erst nocheinmal lernen.

Ja, vielleicht weiß ja jemand, wie man rauskriegt, wo die richtige Verkaufsstelle ist, wäre mir sehr geholfen.

Wünsche noch eine Gute Nacht allerseits, bis morgen!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
UliS
Posts: 1260
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by UliS » Fri Oct 28, 2016 3:27 am

Wenn Du die CD/DVD Version hast, schlag mal in der Anleitung (Handbuch) die letzte Seite auf, (oben rechts) wo der Viehhändler ist. (Bakery), ganz einfach zu finden.
bzw. im Ordner Farming Simulator 2017, wenn Du auf Programme usw. gehst.

Image

Wie ich festgestellt habe sind doch einige Sachen anders geworden. Giants hat sich richtig ins Zeug gelegt und uns Spielern doch was geboten.
Und auf Modhub gibt es schon einige mods , z.b. UHRZEIT, zwar noch ohne Datum/Spieltag, ich vermute aber, die Basteln schon dran.
Ich finde es gut, das Giants jetzt viele Dinge Serienmäßig verbaut hat: Motortuning , Farbwahl , Frontladerkonsole nachrüsten u.a., da besteht nicht mehr die Gefahr, das sich mods nicht miteinander vertragen und der mods-Ordner bleibt "klein"
Hab schon 23 Std. drauf, 30 Kühe, 30 Schweine und auch 30 Schafe, Feld 15 + 20 gekauft und mach die ein oder andere Mission.
Ich weiß, Du bist ja eigentlich kein großer Fan von Missionen, daher meine Frage, hast Du schon die vielen kleinen (winzigen) Felder mitbenutzt, siehe auf der Karte zwischen Feld 7 + 8 und nahe der "Bakery" (rechts und etwas höher).
Ich mache jetzt auch "Pause", ist ja schon wieder nach 4 Uhr

User avatar
matador
Posts: 6154
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by matador » Fri Oct 28, 2016 5:44 am

Hallo UliS,

ich habe die Download-Version, also kein Handbuch. Aber was Du mir geschrieben hast, bestätigt mir, dass die Bäckerei oben rechts ist. Dort war ich auch als erstes, aber da gibt es keinen Hinweis darauf, dass das eine Bäckerei ist. Missionen habe ich noch keine gemacht. Und die kleinen Felder - bei der Bäckerei :smileynew: -will ich auch nicht bewirtschaften, ist mir zu umständlich.

Die Uhrzeit habe ich schon installiert, genauso den GPS-Mod, und einen Traktor von Modelleicher habe ich auch schon heruntergeladen.

Wünsche allen einen Guten Morgen und einen sonnigen Tag!

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
lappyBauer
Posts: 1046
Joined: Mon Jun 23, 2014 10:24 pm
Location: Immer im gleichen Bett aber nicht an der gleichen Stelle
Contact:

Re: Neustart 1701 auf Sosnovka

Post by lappyBauer » Fri Oct 28, 2016 6:30 am

:hi:
Guten Morgen,

den Orginal UhrenMod gibt es schon http://marhu.net/phpBB3/viewtopic.php?f ... 5&start=70

@Matador die Felder bei der Bäckerei lohnen sich wirklich zubewirtschaften. Ich hab beim 15ner immer den kleinen Niva Drescher dort benutzt und auch da stehen gelassen.
PC :gamer:

Post Reply