ITSI-Project

Bauer1952
Posts: 9
Joined: Thu Nov 01, 2012 2:43 pm

Re: ITSI-Project

Post by Bauer1952 » Sun Feb 11, 2018 9:23 pm

Auf der Hof Bergmann springt der Mover für Gras Rauf und Runter ,egal ob Statisch oder Float Eingestellt wird.

Kallenbach
Posts: 3380
Joined: Thu Sep 12, 2013 5:07 am

Re: ITSI-Project

Post by Kallenbach » Sun Feb 11, 2018 10:07 pm

Auf anderen Maps getestet? Und auch nur leicht auf den Boden aufgesetzt? Denn dann nützt auch float nichts wenn der Mäher hart aufgesetzt wird.
Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.Abraham Lincoln
PS4: Juekalle
PS-Community: Agrargemeinschaft Salzkammergut
Mfg Kalle

Für Bilder: Giants Image-Server

User avatar
ImpTS
Posts: 93
Joined: Wed Nov 09, 2016 3:24 pm

Re: ITSI-Project

Post by ImpTS » Mon Feb 12, 2018 12:58 pm

Bauer1952 wrote:
Sun Feb 11, 2018 9:23 pm
Auf der Hof Bergmann springt der Mover für Gras Rauf und Runter ,egal ob Statisch oder Float Eingestellt wird.
Ich denke mal nicht das es an irgendeiner Mapp liegt. Es sei denn Sie greift in die Spielphysik ein. Denn das ist meist die Ursache, wenn Geräte zittern oder sich im Boden verhakeln. Wie gut die Physik im Spiel arbeiten kann liegt zum einen an der eigenen Hardware und zum anderen daran, ob noch weitere in die Physik eingreifende Mods aktiviert sind (z.B. GroundResponse, More Realisitic, realistic weights).

- Evtl. hilft es den Mäher hoch einzustellen, damit er wirklich nur auf den Rädern rollt und nicht evtl. mit seinem Kollisionskörper aufsetzt.
- Und daran danken das Float nur aktiv ist, wenn das Gerät "abgesenkt" und waagerecht gehalten wird.

Kallenbach
Posts: 3380
Joined: Thu Sep 12, 2013 5:07 am

Re: ITSI-Project

Post by Kallenbach » Thu Mar 22, 2018 11:48 am

Verkleinere bitte den Radius zum ankoppeln der Geräte.

Image
Image
Die Henne ist das klügste Geschöpf im Tierreich. Sie gackert erst, nachdem das Ei gelegt ist.Abraham Lincoln
PS4: Juekalle
PS-Community: Agrargemeinschaft Salzkammergut
Mfg Kalle

Für Bilder: Giants Image-Server

User avatar
ImpTS
Posts: 93
Joined: Wed Nov 09, 2016 3:24 pm

Re: ITSI-Project

Post by ImpTS » Thu Mar 22, 2018 1:13 pm

Kallenbach wrote:
Thu Mar 22, 2018 11:48 am
Verkleinere bitte den Radius zum ankoppeln der Geräte.
Klingt logisch, aber in der Programmierung ist selten was logisch. Es gibt keinen Wert für den Andockradius. Das ist sehr wahrscheinlich ein globaler Wert für alle Dockvorgänge.

Ich empfehle deshalb folgendes vor dem Ankuppeln.
- Teleskoparm voll einfahren, auch wenn er optisch drin ist kann der Andockpunkt noch weiter vorn liegen
- Anstellwinkel der Andockplatte sollte passend zum Anbaugerät sein
- immer dicht ranfahren bevor man koppelt.


Erklärung für Spieler mit Moderfahrung:


Andockpunkt und die Position des grafischen Modelles können variieren, weil das optische Modell immer dargestellt wird, während der Andockpunkt nur "arbeitet" wenn etwas gekoppelt ist. Da ich 2 Koppelpunkte für eine Mechanik nutze, kommt es zu "Verschiebungen". Das ist Spielmechanik und ich kann auch nichts dagegen tun, genauso wie ich den Andockradius nicht ändern kann.

Auch dran denken das Float (3-Punkt) und Statisch (Skidsteer) unterschiedliche Andockmechanismen sind die aber gleichzeitig an beiden Geräten vorhanden sind. Damit beide wissen wie sie sich koppeln sollen, wird am Anbaugeräte eine Kupplung über die Konfiguration "weggedreht". Ausschalten gibt es nicht. Koppelt ihr aus einer ungünstigen Position heraus an, entscheidet sich der LS evtl. für das falsche Kupplungspaar und dann sieht es dumm aus und funktioniert nicht korrekt.

Post Reply