[READ] Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Dimer24
Posts: 44
Joined: Fri Nov 29, 2013 5:40 pm

[READ] Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Post by Dimer24 » Thu Dec 28, 2017 6:15 pm

Hallo

Wenn ich bei der Scheune eine Strohrundballe verkaufe erhalte ich nicht den richtigen Betrag.

Eine Strohballe hat ein Volumen von 4000L,
Bei der Preistafel ist ein Preis von 79 SFr. pro 1000L für eine Strohballe angegeben.
Das macht für eine Strohballe 79 * 4 = 316 SFr.

Verkaufe ich nun eine Strohballe erhalte ich 442 SFr.

Preis vom Stroh: ____________ Image

Prinscreen vor dem Verkauf: __ Image

Prinscreen nach dem Verkauf: _ Image

Erhöhe ich nun den Wert priceScale auf 10 in der map01.xml wird in der Preisangabe der Preis erhöht aber für die Strohballe erhalte ich immer noch gleich viel.

Preis vom Stoh: _____________ Image

Printscreen nach dem Verkauf: _ Image

Ich erhalte für die Strohballe 442 SFr.

Wenn ich mir nun folgende Werte in der BaleDestroyerTrigger2.lua unter TriggerCallback ausgebe erhalte ich folgende Werte:

difficultyMultiplier 1.500000
baseValue 295.200012

Diese Werte ergeben dann die 442 SFr.

Der Eintrag priceScale wird in der BaleDestroyerTrigger.lua nicht beachtet.

Bei den anderen Triggern TipTrigger.lua läuft die Wertangabe von priceScale einwandfrei.
Für die TipTrigger.Lua fehlt mir der Codeabschnitt initPricingDynamics https://gdn.giants-software.com/documen ... amics45957

Ich Spiele auf einer Goldcrest Valley in der ich nur das BaleDestroyerTrigger2.lua Script eingebunden habe damit ich wenn ich Strohballen verkaufe einen höheren Preis für die Arbeit mit pressen und aufladen bekomme. Für dass habe ich die Scheune dupliziert und das BaleDestroyerTrigger2.lua Script eingebunden.

Für den Anfang habe nun die Zeile folgendermaßen angepasst.

Code: Select all

g_currentMission:addSharedMoney(baseValue * difficultyMultiplier * 1.86, "soldBales");

Liebe Grüsse

Dimer24

Andreas572
Posts: 238
Joined: Sat Apr 04, 2009 10:08 pm
Location: Westerwald

Re: Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Post by Andreas572 » Thu Dec 28, 2017 10:52 pm

Die Preisangaben im PDA beziehen sich immer auf Schüttgut. In deinem Fall das Stroh, im Ladewagen, Kipper oder Frontlader. Für Ballen ist der Preis in der Scheune oder BGA immer gleich und schwankt nicht.
War schon immer so.

Dimer24
Posts: 44
Joined: Fri Nov 29, 2013 5:40 pm

Re: Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Post by Dimer24 » Fri Dec 29, 2017 1:22 am

Vielen Dank für die Infos

Der Preis der Ballen ist mir zu tief. Der zeitliche Aufwand den ich mit pressen, aufladen und transportieren habe ist mir zu gross. Aus diesem Grund habe ich eine Möglichkeit gesucht den Preis der Ballen anzupassen.

Für mich, habe ich eine möglichen Weg gefunden, den wir nun anwenden.

Wünsche noch schöne Feiertage.

Gruss Dimer24

Andreas572
Posts: 238
Joined: Sat Apr 04, 2009 10:08 pm
Location: Westerwald

Re: Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Post by Andreas572 » Fri Dec 29, 2017 8:47 am

Ballen verkauft man auch nicht in der Scheune sondern kippt sie in die BGA. Dort bekommt man dann "kostenlos" Dünger in Form von Gärresten zurück. Von daher würde ich nicht sagen das der Ballenpreis zu niedrig ist.

Dimer24
Posts: 44
Joined: Fri Nov 29, 2013 5:40 pm

Re: Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Post by Dimer24 » Fri Dec 29, 2017 2:39 pm

Wenn ich meine Strohballen bei der BGA verkaufe erhalte 422 Euro
Plus ich kann noch 1200 Liter Gülle abholen.
Wenn ich den Helfer die Gülle ausbringen lasse und danach den Helfer die gleiche Strecke Mineraldünger ausstreuen lasse benötigt der Helfer für diese Strecke 20 Liter Mineraldünger.

20 Lier Mineraldünger kosten 32.- Euro.

Wenn 4000 Liter loses Stroh verkaufe erhalte ich 296.- Euro.
Wenn ich die Strohballe in der BGA verkaufe erhalte 126 Euro mehr als wenn ich das Stroh lose verkaufe. Plus die 32 Euro die ich durch das einsparen vom Mineraldünger gewinne.

Der Gewinn 158.- pro Stroh Balle.

Ein Ballenanhänger kostet 12'000 Euro und die Rundballenpresse 58'000.- Euro dass sind 70'000.- Euro. Wenn ich nun die 158.- Euro nehme muss ich 443 Ballen verkaufen damit ich die Presse und den Ballenwagen damit bezahlen kann.
Die kosten für den Tagesunterhalt vom Anhänger 10 Euro und der Presse 120 Euro nicht eingerechnet.

Was ich nicht beachtet habe dass ich mit den Kühen oder Schweinen die Geräte ja quer subventionieren kann.
Für die Schafe würde aber der Ladewagen reichen der kostet mich auch 32'000.- Euro. Mit dem kann ich dann noch neben bei das Stroh verkaufen.

Der zeitliche Aufwand vom Pressen verladen und Transportieren ist recht hoch.

Aus all diesen Überlegungen ist mir persönlich der Preis für Strohballen einfach zu tief.
Aus diesem Grund habe ich den Wunsch gehabt dass die Strohballen teurer verkauft werden können.

Gruss Dimer24

peda2411
Posts: 425
Joined: Fri Jan 02, 2015 2:37 pm
Location: AT

Re: Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Post by peda2411 » Sat Dec 30, 2017 11:00 pm

Ich weiß nicht wie es auf den anderen Schwierigkeitsstufen ist, aber auf Einfach bringen Ballen seit dem grpßen Patch (1.5 oder so) das doppelte.
Kann der Aussage dass Ballen zu wenig bringen also nicht gerenell zustimmen ...
Für meinen Geschmack war es so gut wie es vor dem Patch war.

Andreas572
Posts: 238
Joined: Sat Apr 04, 2009 10:08 pm
Location: Westerwald

Re: Beim auszahlen von Strohballen stimmt der Bertrag nicht

Post by Andreas572 » Sun Dec 31, 2017 5:26 pm

Hab ich letztens gar nicht drüber nachgedacht...
Wenn du sagst, du bekommst 442 für einen Strohballen, dann spielst du doch auf "Normal". Das ist dir zu wenig...
Dann stell doch auf "Leicht" um, da bekommst du 982 für den Strohballen.

Denn wir "MÄNNER" bekommen nur 164 Euro... :hi:

Post Reply