Farm Simulator 20 für Nintendo Switch - Fehlende und störende Dinge

littleFarmer77
Posts: 66
Joined: Sat Jun 16, 2018 3:21 pm

Farm Simulator 20 für Nintendo Switch - Fehlende und störende Dinge

Post by littleFarmer77 » Sat Feb 15, 2020 2:15 pm

Ich bin entsetzt über den neusten Simulator für die Nintendo Konsole.

Es wurde so abgespeckt und eingeschränkt das es überhaupt keinen Spaß mehr macht.

Einstellungsmäßig lässt sich das Spiel nicht anpassen, es fehlen zu viele Fahrzeuge, du kannst nicht laufen, keine weitere Karte, Stop and Go fehlt, selber Motor starten und Licht bedienen fehlt ebenfalls, und und und.

Gibt es in Zukunft noch Verbesserungen?

Ich fühle mich echt ver.....!!!
Das Spiel wird auf einem PC ausgeführt und stets per Steam aktuell gehalten und nur mit Mods aus dem ModHub erweitert.

The game runs on a PC and is always up-to-date via Steam and only extended with mods from the ModHub.

Lohe
Posts: 1
Joined: Sat Nov 14, 2020 3:56 pm

Re: Farm Simulator 20 für Nintendo Switch - Fehlende und störende Dinge

Post by Lohe » Sat Nov 14, 2020 4:01 pm

Extra angemeldet hier....Eben den Ls20 auf der Switch gekauft. Komme von der Switch Edition und wollte mir ein tolles Upgrade gönnen mit dem Kauf! Um Gottes Willen....das ist ja ein Rückschritt! Am liebsten würd ich mir das Geld von Nintendo zurückholen :-(

Begründung: Alle Töne klingen wie vom Staubsauger....nichtmals Dyson, eher Vorwerk..
Kein herumlaufen, keine Lichtkontrolle nachts, schäbige Animationen im Vergleich zur anderen Switch Version, kein Hühnerstall mehr, kein Pöttinger Ladewagen, und und und....

Wird erstmal das letzte Spiel sein, was ich hier gekauft habe. Bin ehrlich arg enttäuscht und habe neben der anderen Switch Version auch am 3DS noch den LS18, welcher eigentlich besser ist als der Ls20 auf der Switch :-(

Edit: Es klingt mit Kopfhörer DEUTLICH besser, trotzdem denk ich, dass da was nicht stimmen kann über die Switch Lautsprecher: Der Ton klingt einfach billig und Soundeffekte scheinen verschluckt zu werden! (LS Switch Edition klingt ohne Kopfhörer zwar auch blechern, aber sehr gut trotzdem: Diesel röhrt, Hydraulikgeräusche, Rückfahrpiepser)

Ich denke, Giant sollte hier beim LS20 Switch noch ein paar Special FX einpatchen: Rücklichter vom anderen Strassenverkehr sind doch auch deutlich zu sehen. Rückfahrlicht/-piepser und Staubfahnen vielleicht noch. Die Steuerung per Knöpfe und Thumbstick könnte auch etwas überarbeitet werden (Lenkung find ich zu direkt und Gasgeben sollte langsamer vonstatten gehen, damit der heulende Ton nicht sofort zu hören ist). Das muss doch machbar sein?! Ich revidiere meine große Enttäuschung zu einer kleineren, denn habe jetzt knapp 10 Stunden gespielt. Ist ganz ok der Ls, anders, aber gegen die Switch Edition eindeutig schlechter! Vlt kann Giants noch was bzgl. der Kritikpunkte nachreichen?

Post Reply