Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

User avatar
ltl.vamp
Posts: 269
Joined: Wed Mar 07, 2018 12:16 pm

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by ltl.vamp » Thu Aug 09, 2018 5:14 pm

Dreisternhof? Kann den auf dem Modhub nicht finden, aber matador war schon dort (Neustart 1705):
viewtopic.php?f=886&t=112920&hilit=Neustart+1705
Farming Simulator 2017 Platinum - Xbox One X - Samsung UE65MU8009TX 4KUHDHDR
Still love: Woodshire, Altenstein (Redkeinstus). Will love: Lone Oak Farm (Frontier Design/BulletBill).
Love: FENDT 900 Favorit Vario (Smety (CMT)) / Deutz D80 ~ Farming Classics (Dogface).

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Thu Aug 09, 2018 5:17 pm

Halo anthu,

DEN tieflader kannte ich bis jetzt nicht. Werde ich mir anschauen. Aber das "Problem" ist ja im Moment nicht der Tieflader bzw. die nicht vorhandenen Spanngurte, sondern dass der Zug nicht stehenbleibt sondern beim beladen über das Feld wandert.
Der Giants-Auflieger-Tieflader läßt sich um einiges besser beladen als die üblichen Ballenwagen, die Ballen rollen nicht darauf, sondern bleiben liegen, wie man sie hinlegt.

Gruß, matador
Immer am Limit ... :-)

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Thu Aug 09, 2018 5:18 pm

Ja, aber ich weiß nicht mehr, von wo ich die Map her hatte. Ausserdem gibt es davon auch neue Versionen mit season usw.
Immer am Limit ... :-)

anthu
Posts: 1451
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by anthu » Thu Aug 09, 2018 6:31 pm

ltl.vamp wrote:
Thu Aug 09, 2018 5:14 pm
Dreisternhof? Kann den auf dem Modhub nicht finden, aber matador war schon dort (Neustart 1705):
viewtopic.php?f=886&t=112920&hilit=Neustart+1705
Die map gibts z.b. da:
https://www.modhoster.de/mods/dreistern-hof

Lg
Andreas

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Thu Aug 09, 2018 9:54 pm

Hallo anthu,

habe mir jetzt den Tieflader heruntergeladen und auch gekauft. Habe jetzt imMoment also zwei, den originalen und den Mod.
Den konnte ich ja nicht finden, das war ja Modhub.us!

Wird sich jetzt nach dem nächsten Spielstart zeigen, ob er etwas taugt.

Gruß, matador
Immer am Limit ... :-)

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Fri Aug 10, 2018 8:33 am

Guten Morgen allerseits!

So, gibt heute nicht viel zu erzählen, die Hälfte wißt Ihr ja bereits.

Habe mir auf Empfehlung von anthu den Mod-Sattelauflieger-Tieflader heruntergeladen. Nach dem Spielstart mit meinem Gespann - IFA SZM und dem Giants-Sattelauflieger-Tieflader - mit 28 Ballen drauf schön langsam in den Hof und auf den oberen Hofplatz gefahren. Dabei sind die Ballen liegengeblieben, auch wenn es so ausgesehen hat, als würde jeden Moment einer herunterfallen. Dann habe ich den Auflieger unter dem Vordach der Scheune untergestellt, mir beim Händler den Mod-Auflieger gekauft - in anderer Farbe, damit ich die beiden auch auseinanderkenne - und bin mit dem wieder auf's Feld

Habe dort jetzt gerade den ersten Ballen aufgeladen, dann aber Schluß und outgame Feierabend gemacht, da es schon wieder so spät war.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

Altbauer
Posts: 736
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by Altbauer » Fri Aug 10, 2018 11:45 am

Nur 28 Ballen? Da geht bestimmt noch mehr. Der Ballenwagen nimmt ja schon 30 Ballen auf und der ist kürzer als der Tieflader.
Habe mal einen Schnelltest gemacht. Zufällig ist bei mir gerade Erntezeit und meine Kumpels haben noch ein paar Getreidefelder.
Hier die volle Beladung. Es passen 50 Rundballen rauf. Wenn da nur nicht diese miserable Physik wäre.
Image Image
Sobald man sich mit einem Fahrzeug in der Nähe befindet, kommt die Fuhre in Wallung.

Hier habe ich drei Runden mit um die 20 km/h gemacht.
Image
Die obere Lage wird vom Attacher nicht mehr gehalten, wie man sieht.
Bei entsprechender Fahrweise sollt man solch eine Fuhre auch bewältigen und heil nach hause bringen.

Altbauer

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Fri Aug 10, 2018 1:16 pm

Jaaaa, wenn Du 3 Ebenen hoch lädst, dann natürlich.
Da wäre mir das Risiko zu groß, dass etwas herunterfällt.
Ausserdem ist das Ballenladen ja auch nervig, da bin ich froh, wenn ich zwischendurch wieder einmal fahren kann.

Gruß, matador
Immer am Limit ... :-)

icewolf72
Posts: 101
Joined: Tue May 24, 2011 10:06 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by icewolf72 » Fri Aug 10, 2018 8:00 pm

also ich spiel ja eigentlich au realistisch, fahre nur innenansicht usw, aber ich zb nutze nur ods mit automatischem laden abladen usw.
mir geht das mit den ballen schon seit ls11 aufn sack.

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Sat Aug 11, 2018 7:19 pm

Guten Abend zusammen!

Tja, heute habe ich es nicht eher geschafft, macht aber sicher nichts. Ich habe wieder ein paar Bilder vom Strohbergen für Euch:

Innenansicht. Der Ursus ist schon so dreckig,
man sieht schon fast durch die Scheibe nicht mehr durch.
Image

Er ist wirklich dreckig!
Image

Der Tieflader - original Giants - ist fast voll.
Den Zug hatte ich gestreckt hingestellt, der hatte sich während des Aufladens so verschoben!
Image

Mit 28 Ballen drauf auf dem Weg zum Hof.
Image

Rauf zum oberen Hofplatz.
Image

Den vollen Tieflader ...
Image

... unter das Vordach rangiert.
Image

Mit dem neuen Tieflader - gleicher Tieflader, aber Mod - wieder auf dem Weg zum Feld 22.
Image

Der erste Ballen ist drauf. Aber der Ursus ist mir einfach zu dreckig!
Image

Bin damit zum Hof - so viel Zeit muß sein -
Image

und habe ihn gewaschen ...
Image

... und den Frontlader auch.
Image

Und habe, weil ich schon da war, meinen Ballenspieß umlackiert!
Image

Es hatte sich mit dem gelben Ballenspieß in Woodshire schon herausgestellt,
dass man einen hellen Spieß beim Arbeiten besser sieht,
besonders wenn der dann schon ein bisschen dreckig ist. *thumbsup*
Image

Und das Weiß passt sehr gut zum weißen Dach vom Ursus.
Eigentlich wollte ich ihn ja gelb, aber keines der Gelb hat zu den gelben Felgen gepaßt.
Deshalb wurde er dann weiß.
Image

Es geht weiter mit dem Ballenaufladen.
Image

***
Image

***
Image

Ich habe jetzt versuchsweise den Auflieger von der Zugmaschine abgekoppelt.
Image

Und siehe da - der Auflieger bleibt stehen und die Zugmaschine auch,
nichts verschiebt sich mehr! *thumbsup*
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Fertig, alle Ballen aufgeladen. 32 sind es dieses Mal.
Image

Jetzt nach Hause damit.
Image

***
Image

***
Image

Zwei beladene Tieflader untergestellt.
60 Ballen warten darauf, morgen abgeladen zu werden.
Image

Zum Schluß noch die Übersichtskarte.
Image

Also, ich mag mich täuschen - vielleicht ist es auch nur die Farbe - aber der Mod-Tieflader funktioniert besser als der originale. Aber, anthu, man kann zwar die Spannbänder anlegen, aber die gehen dann auch UNTER den Ballen durch. Ob es beim Halten der Ballen etwas bringt weiß ich nicht, ich habe keinen Unterschied bemerkt. Und was das Sperren (Lock/Unlock) bewirkt habe ich auch nicht feststellen können. Es geht dann zwar immer ein Ruck durch Zugmaschine und Auflieger, aber sonst konnte ich nichts bemerken. Wenn der orange/originale Tieflader leer ist werde ich den wieder verkaufen und den roten = Mod behalten.

Bisher geht es mir hier im Baltikum ja ausgesprochen gut, keine finanziellen Sorgen bisher, und ich möchte auch weiterhin ohne Kredit auskommen. Das wäre dann das erste Spiel, bei mir das gelingt. Schauen wir einmal.

Wünsche Euch noch einen schönen Abend, eine Gute Nacht und einen schönen Sonntag morgen!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Sun Aug 12, 2018 12:08 pm

Guten (späten) Morgen allerseits!

So, bin jetzt im Baltikum wieder einen Tag weiter. Im Moment (gespeicherter Spielstand) ist es jetzt Dienstag, 16. Ingame- und damit 07. Sommertag, noch am sehr frühen Morgen, zwischen 05.oo und 06.oo h. In der Nacht war wie erwartet ein Wachstumssprung, die Wiesen sind jetzt wieder voll ausgewachsen, aber die Sojabohnen und der Körnermais sind noch nicht druschreif.

Am (ingame-)Montag hatte ich ja noch das ganze Stroh vom Feld 22 auf den Hof gebracht, war da schon nach 18.oo h, dann vor dem Futtertrog im Kuhstall sauber gemacht und die Milch weggebracht. 12.000 Ltr., und im Hoftank waren dann immer noch ein paar Ltr. Eigentlich Zeit, Feierabend zu machen. Doch Alex und Barbara waren noch bei ihren Maschinen draussen auf Feld 22.

Dort sollte es ja am nächsten Tag weiter gehen, und so ist Chris mit dem Pick-Up rausgefahren und hat die beiden auf den Hof geholt, damit sie nicht im Freien übernachten müssen. :smileynew:
Jetzt am Dienstag habe ich als erstes wieder die Milch weggebracht, wieder 12.000 Ltr. Dann das Spiel abgespeichert und beendet.

Und überlege gerade, wie ich nach dem neuen Spielstart weiter mache. Eigentlich wollte ich ja die beiden Tieflader abladen und die Ballen einstapeln. Doch das dauert. Und die heutige Wettervorhersage sagt um die Mittagszeit einen Regen- oder Hagelschauer voraus. Wenn ich nicht bis dahin den Weizen fertig gedroschen habe wird das nichts mehr, denn nach dem Regen-/Hagelschauer wird es so nass sein, dass Dreschen nicht mehr möglich ist. Und das Stroh sollte ja möglichst auch nicht nass werden.

Überlege deshalb, ob ich nicht gleich dresche, das Stroh presse und schaue, dass ich es unter Dach und Fach bringe. Heißt, die beiden Eigenbau-Ballenwagen müssen wieder zum Einsatz kommen, weil die Tieflader ja noch beladen sind. :confusednew:

Na ja, schauen wir einmal.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... :-)

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Mon Aug 13, 2018 11:32 am

Guten (wieder späten) Morgen zusammen!

Ja, habe mich dann doch dazu entschlossen, Feld 22 fertig zu dreschen. Vorher aber noch vor dem Futtertrog im Kuhstall sauber gemacht. Dann hat Chris Barbara und Alex wieder zu ihren Maschinen auf das Feld gebracht, David hat den Fliegl-Auflieger angekuppelt und ist auch schon draussen.

Im Moment (gespeicherter Spielstand) drischt jetzt also Alex im Helferbetrieb den Rest von Feld 22 weg, und ich presse entweder als Barbara schon das Stroh oder tanke als David den Mähdrescher ab. Schauen wir einmal, wie weit wir heute noch kommen, gerade als wir mit dem Dreschen angefangen haben ist in der Wettervorersage von heute die Hagelwolke in die zentrale Stelle gerückt. :confusednew:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!
Immer am Limit ... :-)

matador
Posts: 5311
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Tue Aug 14, 2018 7:50 am

Guten Morgen allerseits!

So, Feld 22 ist jetzt endgültig abgedroschen! Der Rest hat noch etwas über 27.000 Ltr. Weizen gegeben und 29 Strohballen. Gesamt habe ich jetzt über 81.000 Ltr. Weizen im Hofsilo. 39 Strohballen schon eingestapelt, 60 Strohballen auf den beiden Tiefladern und 29 noch auf dem Feld. Die 39 eingestapelten Ballen sind allerdings Gerstenstroh.

Was nicht ganz stimmt, da ich mittlerweile schon beim Aufladen der Ballen bin. Habe den David mit dem Lanz (Ursus C 45) die beiden Eigenbau-Ballenwagen auf das Feld bringen lassen und bin im Moment (gespeicherter Spielstand) dabei, die Ballen aufzuladen. 7 sind schon auf dem ersten Wagen!

Von den Ballenwagen fasst jeder 14 Ballen, x 2 macht 28, muß den letzten die Barbara auf dem Frontlader vom Ursus 1224 auf den Hof bringen ... *thumbsup*
Das Wetter hält noch, schaeun wir einmal, ob ich die Ballen noch auf die Wagen und die Wagen noch in die Unterfahrt auf dem Hof bringe, bevor es losgeht.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:

P.S.: morgen ist in Bayern Feiertag, Mariae Himmelfahrt, werde schauen, dass ich Euch morgen wieder ein paar Bilder schicke
Immer am Limit ... :-)

anthu
Posts: 1451
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by anthu » Tue Aug 14, 2018 10:00 am

Hallo matador.
Schöne Spielberichte.Macht Spaß sie zu lesen.
Btw. Hab mir gestern den tieflader mal angesehen.
1.er hat gurte.
2. Er hat einen dynamischen objekt attacher.
3. Er hat einen manuellen attacher ( x )
In einer beschreibung dazu hab ich gelesen, das die Objekte entsperrt werden müssen, um von den gurten erkannt zu werden..
Funktioniert bei mir aber nicht. Die ballen werden weder bei lock noch bei unlock erkannt und die gurte gehen immer unten durch.
Aber: wenn ballen geladen, gurte gespannt, spiel gespeichert und wieder geladen wird, sind die gurte oben.
Ich schau mir das mal heute an ob ich den objekt attacher ausbauen kann und ob dann die gurte funktionieren.
Geb dir Bescheid.
Lt
Andreas
Ps morgen ist auch bei uns a Feiertag, nichtnur in Bayern

anthu
Posts: 1451
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by anthu » Tue Aug 14, 2018 10:14 am

war jetzt schnell, hab den attacher ausgebaut,
aber die spanngurte gehen immer noch drunter durch
hab dann gespeichert und neugeladen:
BBCode Thumbnail: Image
nun sind die Gurte drüber ???
da hatts was mit den gurten, werd mir die mal ansehen

lg
andreas

Post Reply