"Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
User avatar
Tobse82
Posts: 1079
Joined: Thu Jan 28, 2016 5:46 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by Tobse82 » Fri Nov 23, 2018 1:27 pm

asnbs wrote:
Fri Nov 23, 2018 10:37 am
Helfer ist okay bei mir aber 100€ pro minute etwas heftig, 600 Stundenlohn wer verdient soviel Geld als Angestellter in der Landwirtschaft ? 50€ die Stunde wäre ein überdurchschnittliches Gehalt für Lohnempfänger
Ja aber du erntest auch jeden Tag einmal ( war zumindest im LS17 so ). D.h. grob gerechnet ist ein Tag im LS ungefähr 1 Jahr in Real. Und wenn du den Helfer einen Ingame-Tag arbeiten lässt, verdient der 14400€ im Jahr.... dafür würde ich morgens nicht mal aufstehen :mrgreen:
LS17 auf PC ( Windows 8.1 )

ARES IV
Posts: 58
Joined: Tue Nov 20, 2018 12:36 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by ARES IV » Fri Nov 23, 2018 3:08 pm

EDIT: Der Helfer wird anscheinend jetzt in Echtzeit bezahlt... was deutlich besser und fairer ist.

Schließlich fährt er ja auch in Echtzeit... und das Feld dauert unabhängig von der Spielgeschwindigkeit immer genau gleich lang.


Ursprünglicher Post: (Falsche Info)

Man sollte wissen das der Helfer in in Spielzeit bezahlt wird. Ergo, je höher die Spielgeschwindigkeit desto teurer wird es.
Z. B.
Spielzeit = 1
1 Minute Echtzeit = 1 Minute Spielzeit = Helferkosten 100

Spielzeit = 15
1 Minute Echtzeit = 15 Minuten Spielzeit
Helferkosten 1500
Last edited by ARES IV on Thu Dec 06, 2018 7:14 pm, edited 1 time in total.

pitchblacksun
Posts: 42
Joined: Thu Nov 22, 2018 11:18 am

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by pitchblacksun » Fri Nov 23, 2018 3:15 pm

Keine Ahnung obs am Helfer oder an den Feldern liegt. Aber er bricht schon oft ab oder kommt nicht über einen kleinen Hügel am Rande der Felder.
Also von verbesserung merke ich hier wirklich nichts,

User avatar
audiklaus
Posts: 21
Joined: Thu Dec 02, 2010 8:14 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by audiklaus » Tue Dec 04, 2018 10:07 pm

FORTKNOXFiVE wrote:
Thu Nov 22, 2018 8:06 pm
:confusednew: :lol:
Hallo naja also ich weiß nicht aber ich finde den Helfer nach wie vor den absoluten Schrott.
Es wirklich so gar nix mit Simmulatin zu tun. Wenn ein Helfer in echt so fahren würde wärde das wohl eher eine Sache für den Statsnawalt.

Weil: - ich habe noch nie einen Möhdrescher gesehen der beim dreschen das Feld verlässt und z.B. im Wald fährt Pilte suchen.
- wieso kurbelt er so viele male vor und zurück?
- die überdeckung ist in der realität 2cm und hier 1m
- aus welchen gründen auch immer bleit er manchmal stehen ober fährt nicht ganz bis zum Ende
- das Wenden ist das absolute grauen, wieso muss er da Sroppen? kann er nicht so wie on RTK-Lenksystemen 2 Umgänge auslassen und dann bequem wieder einsetzen. siehe Bild:Image

Das es geht hat der Cousplay in seiner letzten Version bewiesen, sogar schräge Felder die ich selber krumm mit den Pflug angelegt habe hat er absolut zuverlässig erkannt, und er ist NIEMALS stehen geblieben.
Aber dar ..... mit den Helfer ist nun schon seit 10 Jahren und da hat sich auch nicht wirklich was geändert.

On der Realität hört sich das SO an:"Durch den Einsatz des RTK (Echtzeitkinematik, englisch Real Time Kinematic)-Lenksystems,
bei der die Positionskoordinaten mit Methoden der Satellitennavigation exakt bestimmt werden,
können Flächen effizienter bearbeitet werden. Weniger Wendezeiten, weniger Überlappung."

mfg audiklaus

User avatar
rokool
Posts: 48
Joined: Wed Jun 18, 2014 5:57 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by rokool » Wed Dec 05, 2018 12:42 pm

Bin auch enttäuscht.
Mähdrescher kann keine Kreisfahrt, mein Gott ist das so schwer zu implantieren.
Wenden auf dem Feld ist auch so eine Problematik die man einstellen sollte/könnte.
Was solls.

Pommfix
Posts: 369
Joined: Tue Nov 22, 2016 1:05 am

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by Pommfix » Wed Dec 05, 2018 12:49 pm

ARES IV wrote:
Fri Nov 23, 2018 3:08 pm
Man sollte wissen das der Helfer in in Spielzeit bezahlt wird. Ergo, je höher die Spielgeschwindigkeit desto teurer wird es.
Z. B.
Spielzeit = 1
1 Minute Echtzeit = 1 Minute Spielzeit = Helferkosten 100

Spielzeit = 15
1 Minute Echtzeit = 15 Minuten Spielzeit
Helferkosten 1500
Leider nein. Der Helfer wird in Echtzeit bezahlt.

Effendi
Posts: 36
Joined: Mon Jan 25, 2016 4:54 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by Effendi » Wed Dec 05, 2018 1:55 pm

*sc**** an*: 100 EUR die Minute sind 6.000 EUR die Stunde. *sc**** aus*

die Wendemänöver mit dem Kartoffelernter sind genauso schlecht. Der Helfer fährt ständig vor und zurück und dann verliert er das Hirn und beendet seine Arbeit erfolgreich. Von Hand und ungeübt hab ich den Kerle schneller umgedreht.

@Pommfix: ich weiß das von den früheren Versionen so, das bei schnellerem Zeitlauf der Helfer teurer ist, weil er nach Spielzeit bezahlt wird. Ist das jetzt nicht mehr so?

ARES IV
Posts: 58
Joined: Tue Nov 20, 2018 12:36 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by ARES IV » Thu Dec 06, 2018 7:15 pm

Effendi wrote:
Wed Dec 05, 2018 1:55 pm
*sc**** an*: 100 EUR die Minute sind 6.000 EUR die Stunde. *sc**** aus*

die Wendemänöver mit dem Kartoffelernter sind genauso schlecht. Der Helfer fährt ständig vor und zurück und dann verliert er das Hirn und beendet seine Arbeit erfolgreich. Von Hand und ungeübt hab ich den Kerle schneller umgedreht.

@Pommfix: ich weiß das von den früheren Versionen so, das bei schnellerem Zeitlauf der Helfer teurer ist, weil er nach Spielzeit bezahlt wird. Ist das jetzt nicht mehr so?

Nein, Giants hat das erfreulicherweise geändert.

Godsmack
Posts: 83
Joined: Mon Aug 20, 2012 9:01 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by Godsmack » Sat Dec 08, 2018 10:25 am

Ja, das all-zweijährliche Problem mit dem Helfer... Die Wendemanöver sind, wie bereits angesprochen, immernoch ein Graus und man sollte meinen, dass ein Helfer, der Kreisfahrt beherrscht, nach so vielen Teilen der Spielreihe mal standardmäßig drin sein sollte (Stichwort: einseitige Erntemaschinen wie z.B. der Ropa Keiler).

ARES IV
Posts: 58
Joined: Tue Nov 20, 2018 12:36 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by ARES IV » Sat Dec 08, 2018 11:10 am

Helfer Kreisfahrt wäre in der Tat ein dringend notwendiges Feature für das Standardspiel.

User avatar
Tobse82
Posts: 1079
Joined: Thu Jan 28, 2016 5:46 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by Tobse82 » Sat Dec 08, 2018 11:37 am

audiklaus wrote:
Tue Dec 04, 2018 10:07 pm
Das es geht hat der Cousplay in seiner letzten Version bewiesen, sogar schräge Felder die ich selber krumm mit den Pflug angelegt habe hat er absolut zuverlässig erkannt, und er ist NIEMALS stehen geblieben.
Ja aber schau mal, wie kompliziert Courseplay zu bedienen ist. CP ist sehr komplex und kann dafür sehr viele Dinge erledigen.
Aber wie willst du die CP-Konfiguration mit nem Gamepad erledigen. Die Konsoleros sind in der Hinsicht stark gehandicapped. Würden die ihr eigenes Leben mit dem Gamepad steuern, müsste man denen beim Anziehen und auf dem Klo helfen... :mrgreen:
LS17 auf PC ( Windows 8.1 )

McMetzler
Posts: 164
Joined: Sun Jun 14, 2015 1:52 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by McMetzler » Sat Dec 08, 2018 1:14 pm

Tobse82 wrote:
Sat Dec 08, 2018 11:37 am
audiklaus wrote:
Tue Dec 04, 2018 10:07 pm
Das es geht hat der Cousplay in seiner letzten Version bewiesen, sogar schräge Felder die ich selber krumm mit den Pflug angelegt habe hat er absolut zuverlässig erkannt, und er ist NIEMALS stehen geblieben.
Ja aber schau mal, wie kompliziert Courseplay zu bedienen ist. CP ist sehr komplex und kann dafür sehr viele Dinge erledigen.
Aber wie willst du die CP-Konfiguration mit nem Gamepad erledigen. Die Konsoleros sind in der Hinsicht stark gehandicapped. Würden die ihr eigenes Leben mit dem Gamepad steuern, müsste man denen beim Anziehen und auf dem Klo helfen... :mrgreen:
Du ich kann an meine Xbox eine ganz normale Tastatur und Maus anschließen, ganz ohne Adapter.
Alternativ stecke ich ne Tastatur in den Controller.

Spiele wie zb Project Cars unterstützen diese auch seit langem.
So kann ich eine ganze Tastatur mit Tasten belegen.

Andere Spiele, wie leider der LS, unterstützen Nichtmal lizenzierte Geräte wie beispielsweise Joysticks und geben nicht mal die Möglichkeit der freien Belegung oder einstellen der Steuerung.

Da kann dann aber die Konsole nichts für.

Im übrigen schaffen es auch die Hersteller von Echtzeitstrategie, Strategie u Aufbausims die Steuerung teils excellent an den Controller anzupassen. Da dürfte es auch möglich sein den LS bzw CP dran anzupassen.

Spectre
Posts: 47
Joined: Sun Sep 04, 2016 9:21 pm

Re: "Der Helfer wurde um einiges verbessert. Er fährt nun nicht mehr so konfus über das Feld"

Post by Spectre » Sat Dec 08, 2018 8:06 pm

„...um einiges verbessert...“ scheint ein sehr weiter Begriff zu sein. Gegenüber dem LS17 konnte ich keine grundlegenden Veränderungen feststellen. Vorgewende scheint es nicht in der Schweiz zu geben und nur gerade Felder. Vom Abfahrer mal ganz zu schweigen...

Ich hoffe auch sehr, dass jetzt zeitnah die erweiterten Helfermods aus LS17 kommen (Courseplay und von Giants gab es doch selbst auch einen, dass der Drescher besser Feldgrenzen erkennt), sonst ist der Spielspaß schnell vorbei.

Wie schön öfter gesagt, es ist für mich echt ein Witz, dass man einige Geräte/Funktionen des Grundspiels nicht im SP nutzen kann. (Stichwort Grassilage).

Post Reply