Trauben ansähen

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
User avatar
hannes50
Posts: 27
Joined: Mon Mar 09, 2020 6:39 pm
Location: Wien

Trauben ansähen

Post by hannes50 » Wed Jan 19, 2022 6:28 pm

hallo ich hab alles durchsucht und finde im ls 22 kein gerät womit ich trauben ansähen kann ,,danke ,mfg

User avatar
FarmerJOE
Posts: 1656
Joined: Tue Apr 08, 2008 5:05 pm
Location: Günzburg

Re: Trauben ansähen

Post by FarmerJOE » Wed Jan 19, 2022 6:31 pm

Reben platzieren. Zu finden im Baumenü

User avatar
hannes50
Posts: 27
Joined: Mon Mar 09, 2020 6:39 pm
Location: Wien

Re: Trauben ansähen

Post by hannes50 » Wed Jan 19, 2022 6:39 pm

achso das wuste ich nicht dachte gibt es eine sähmaschine ,vielen dank und gruß,,mfg

farmtycoon39
Posts: 6597
Joined: Thu Jun 11, 2015 10:42 pm
Location: Im schönen Pöttinger-Landl OÖ

Re: Trauben ansähen

Post by farmtycoon39 » Wed Jan 19, 2022 10:11 pm

Die Reben findest, wie die Olivenbäume im Baumenü unter "Plantagen". ;) Einfach einen Pfisten setzen und dann die Reben wie den Zaun lang ziehen. Du brauchst einen Traubenvollernter, dann die ganzen Schmalspurgeräte und einen Blattschneider. Gibts unter "Pakete". Da hast alle Maschinen auf einem Blick.
Um zu helfen,brauch auch ich folgende Angaben:

>WO spielst du? (PC od. Konsole)
>WIE spielst du? (Mit Mods oder ohne
>MIT WAS spielst du? (Mit Seasons-Mod oder normal)

Der Gentleman und "Slot-Checker" unter den Digital-"Agrartechnikern" im "Claasham Asylum"

Hi und Hallöle, bin der Joe. Hier zu sein macht mich froh. Wohne aber nicht in Mexiko

Chlodwig
Posts: 329
Joined: Sat Jun 12, 2021 8:38 am

Re: Trauben ansähen

Post by Chlodwig » Thu Jan 20, 2022 7:35 am

Nein Rebstöcke werden nicht gesät, die werden in Rebschulenn gezüchtet und dann an die Winzer verkauft. Dementsprechend im Spiel über Plantagen im Baumenü gebaut.

Aber vorsicht, Weinbau ist verdammt Teuer da man extra Maschinen benötigt,
der Ertrag ist vergleichsweise schelcht und der Arbeitsaufwand ist rieseig da man nichts dem Helfer übergeben kann.

Zen-Meister
Posts: 333
Joined: Sun Aug 24, 2014 9:08 am

Re: Trauben ansähen

Post by Zen-Meister » Thu Jan 20, 2022 7:52 am

Chlodwig wrote:
Thu Jan 20, 2022 7:35 am
Aber vorsicht, Weinbau ist verdammt Teuer da man extra Maschinen benötigt,
der Ertrag ist vergleichsweise schelcht und der Arbeitsaufwand ist rieseig da man nichts dem Helfer übergeben kann.
Dem kann ich nur teilweise zustimmen. Ja, man braucht spezielle Maschinen, aber das sind, abgesehen vom Ernter, kleine und sehr günstige Maschinen. Ja, Trauben sind arbeitsintensiv und die Plantagen kosten beim Anlegen viel Geld, aber danach hat man nur noch geringe Ausgaben für Dünger und den Einsatz der Maschinen. Bezogen auf Ertrag pro Hektar und durchschnittlichen Erlös sind Trauben die zweitbeste Frucht im Spiel nach Zuckerrohr.

User avatar
Farmer Mac
Posts: 670
Joined: Wed May 10, 2017 8:53 am

Re: Trauben ansähen

Post by Farmer Mac » Sat Jan 22, 2022 11:07 am

Moin Hannes50 und nur so als Tipp, nimm diesen Tiefenlockerer in 2,3 Meter breite. Der passt besser zwischen die Reben und man brauch nur einmal
durchfahren .
https://www.farming-simulator.com/mod.p ... tle=fs2022



Image

Chlodwig
Posts: 329
Joined: Sat Jun 12, 2021 8:38 am

Re: Trauben ansähen

Post by Chlodwig » Sat Jan 22, 2022 4:10 pm

Zen-Meister wrote:
Thu Jan 20, 2022 7:52 am
Dem kann ich nur teilweise zustimmen. Ja, man braucht spezielle Maschinen, aber das sind, abgesehen vom Ernter, kleine und sehr günstige Maschinen. Ja, Trauben sind arbeitsintensiv und die Plantagen kosten beim Anlegen viel Geld, aber danach hat man nur noch geringe Ausgaben für Dünger und den Einsatz der Maschinen. Bezogen auf Ertrag pro Hektar und durchschnittlichen Erlös sind Trauben die zweitbeste Frucht im Spiel nach Zuckerrohr.
Das bezweifle ich auch nicht kann man ja auch so auf den Datenblättern von Giants sehen, das ändert aber nicht, das
Weinberge erstmal schweineteuer im Aufbau sind, nicht gut skalierbar sind und es keine Helferunterstützung gibt.
Der Erntetrag pro ha x Preis bei Trauben ist in der Theorie die zweit beste Feldfrucht.
Aber in der Realität hab ich in der gleichen Zeit in der ich 1,5 ha Weinberg bearbeite mit Helfern locker 6ha Raps bearbeitet.
und dann stehen ca 15.000l Trauben x 1809€/1000l = 27.135€ gegen 34.800l Raps x 1809€/1000l = 62.953€

Von daherher Weinbau erst wenn die Helfer funktionieren und vorher nur wenn man auch den Traubenverarbeitung hat sonst rechnet sich das nicht.

Zen-Meister
Posts: 333
Joined: Sun Aug 24, 2014 9:08 am

Re: Trauben ansähen

Post by Zen-Meister » Sat Jan 22, 2022 4:46 pm

Chlodwig wrote:
Sat Jan 22, 2022 4:10 pm

Das bezweifle ich auch nicht kann man ja auch so auf den Datenblättern von Giants sehen, das ändert aber nicht, das
Weinberge erstmal schweineteuer im Aufbau sind, nicht gut skalierbar sind und es keine Helferunterstützung gibt.
Der Erntetrag pro ha x Preis bei Trauben ist in der Theorie die zweit beste Feldfrucht.
Aber in der Realität hab ich in der gleichen Zeit in der ich 1,5 ha Weinberg bearbeite mit Helfern locker 6ha Raps bearbeitet.
und dann stehen ca 15.000l Trauben x 1809€/1000l = 27.135€ gegen 34.800l Raps x 1809€/1000l = 62.953€

Von daherher Weinbau erst wenn die Helfer funktionieren und vorher nur wenn man auch den Traubenverarbeitung hat sonst rechnet sich das nicht.
Sie rechnen sich schon, wenn man Deine Rechnung zu Grunde legt. 1,5 ha Raps würden demnach nur 20.985 € Erlös erbringen. Dafür muss man auch Maschinen einsetzen, die in der Anschaffung und im Unterhalt viel teurer sind und jedes Jahr eine Aussaat durchführen, die bei Trauben wegfällt. Der Faktor Zeit hat im LS keine wirtschaftliche Relevanz, da man die Zeitskalierung und die Tage / Monat individuell anpassen kann.

Lord Nighthawk
Posts: 2405
Joined: Sun May 31, 2015 3:00 pm

Re: Trauben ansähen

Post by Lord Nighthawk » Sat Jan 22, 2022 5:13 pm

Er hat Relevanz weil hier immer noch Spieler hinterm Monitor sitzen die nur eine Stundenzahl-X pro Tag zum Spielen verfügbar haben. Und wer mehr mit Tiefenlockerer-Gefummel zwischen den Reben um die Ohren hat wird schnell wieder auf die altbewährten Früchte zurückfallen deren "Handling" weitaus einfacher und schneller zu bewerkstelligen sind. In der Zeit wo ich mich durch 4ha Trauben "fummele" grubber ich dir locker 30ha "normalen" Acker.

Deine Rechnung geht maximal auf wenn man sie auf reale Landwirte die ihren kompletten Tag ihrer Ernte widmen bezieht. Hier hat man aber Spieler mit limitierter Zeit, das muß man als Spielehersteller ganz anders berechnen wenn man möchte das Früchte auch wirklich angebaut werden.

Zen-Meister
Posts: 333
Joined: Sun Aug 24, 2014 9:08 am

Re: Trauben ansähen

Post by Zen-Meister » Sat Jan 22, 2022 6:04 pm

Du hast schon recht, dass die reale Spielzeit, die man für irgendetwas im LS braucht, ein Argument für oder wider eine bestimmte Tätigkeit ist. Nur hier gibt es individuelle Unterschiede: Der eine spielt auf Stufe Schwer und macht alles mit kleinen Maschinen selber und der andere spielt auf Stufe Leicht mit riesigen Maschinen und massiven Helfereinsatz. Spieler Nr. 1 braucht für den nächsten Feldkauf vier Monate in der Realität und Spieler Nr. 2 ist zu dem Zeitpunkt schon Besitzer der ganzen Karte und hat ausserdem 100 Millionen auf dem Konto. Oder so ähnlich. Aber beide sind glücklich. Vielleicht. Ich halte nur hier die Aussage von Chlodwig nicht für richtig, einen unerfahrenen Spieler vor einem angeblich schlechten Ertrag zu warnen.

Chlodwig
Posts: 329
Joined: Sat Jun 12, 2021 8:38 am

Re: Trauben ansähen

Post by Chlodwig » Sat Jan 22, 2022 9:49 pm

Zen-Meister wrote:
Sat Jan 22, 2022 4:46 pm


Sie rechnen sich schon, wenn man Deine Rechnung zu Grunde legt. 1,5 ha Raps würden demnach nur 20.985 € Erlös erbringen. Dafür muss man auch Maschinen einsetzen, die in der Anschaffung und im Unterhalt viel teurer sind und jedes Jahr eine Aussaat durchführen, die bei Trauben wegfällt. Der Faktor Zeit hat im LS keine wirtschaftliche Relevanz, da man die Zeitskalierung und die Tage / Monat individuell anpassen kann.
Sorry Zeit ist das einzig Relevante hier und
die Zeitskalierung lässt den Trekker nicht schneller fahren.

Zen-Meister
Posts: 333
Joined: Sun Aug 24, 2014 9:08 am

Re: Trauben ansähen

Post by Zen-Meister » Sun Jan 23, 2022 8:21 am

Chlodwig wrote:
Sat Jan 22, 2022 9:49 pm

Sorry Zeit ist das einzig Relevante hier und
die Zeitskalierung lässt den Trekker nicht schneller fahren.
Genau! Egal wie Du die Zeit einstellst, egal wie lange Du brauchst um ein Feld zu bearbeiten, ob alles in eine Stunde oder die Arbeit auf fünf Tage versteilst, der Ertrag bleibt immer gleich. Ein Feld gibt nicht mehr her, nur weil du schnell bist.

User avatar
Danko40
Posts: 2892
Joined: Sat Nov 11, 2017 11:10 am
Location: Confoederatio Helvetica

Re: Trauben ansähen

Post by Danko40 » Sun Jan 23, 2022 9:17 am

Puhhh, wenn ich die letzten paar Kommentare lese, kommt mir gleich wieder den Satz GIANTS hat zwar eine gute Idee ins Spiel gebracht, aber es leider nicht zu Ende gedacht. Passt wieder, oder zumindest auf den Helfer bezogen...

Auch ich bin einer von denen, die nur eine begrenzte, teilweise sehr kurze Zeit/d für ein Spiel zur Verfügung haben. Wenn dann für einen ganzen Arbeitsprozess alles noch selbst gemacht werden muss, lasse ich es gleich von Anfang weg! Schade drum, denn auf Fummel-Pflege habe ich kein Bock, denn der hochgehypte Helfer ist auch hier wieder mal nicht zu gebrauchen.
„Lobe den Brunnen, in den deine Schwiegermutter gefallen ist, aber schöpfe kein Wasser daraus.“ (Andalusisches Sprichwort)

———————————————————————
LS19 - Platinum Edition (PC)
LS22

(Ex-Konsolenspieler :zunge: )

Haagele
Posts: 3760
Joined: Tue Jul 01, 2008 2:20 pm
Contact:

Re: Trauben ansähen

Post by Haagele » Sun Jan 23, 2022 9:27 am

Was heißt:nicht zuende gedacht? Giants hat eben keine gute Lösung gefunden den Helfer zwischen den Weinbergen durchfahren zu lassen.Dann ist das eben eine Funktion im Spiel, die manche Spieler nicht nutzen können /wollen...
In anderen Spielen gibt es auch Funktionen, die nicht alle spielen. Ich habe in age of empires damals auch so gut wie keine kampagnen gespielt.
Oder bei Alpha centauri habe ich auch manche Völker nicht gespielt, weil sie nicht zu meinem spielstil passten.

Post Reply