Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.

Für Welchen zusätzlichen Inhalt wärst du bereit Geld auszugeben?

Für Keinen
16
2%
Schlepper/Traktoren (einzeln)
65
9%
Drescher/Häcksler (einzeln)
58
8%
Anhänger/Kipper (einzeln)
47
6%
Anbaugeräte (Sämaschinen, Grubber, Spritzen usw.) (einzeln)
57
8%
Spezialgeräte/Maschinen (z.B.:Goweil LT Master, Tajfun EGV 80 AHK) (einzeln)
57
8%
Fahrzeugskins/Sonderlackierungen
18
2%
Spezialgebäude mit Funktionen
71
9%
Charakter Outfit
6
1%
Einzelkarten
45
6%
Marken DLC´s
102
13%
Spezialisierungs DLC´c (z.B: Grünland DLC)
112
15%
Platinum Edition
58
8%
Nicht alle Teile aus dem DLC brauche ich, würde gerne einzelne Teile aus dem DLC kaufen
40
5%
Nichts davon Interessiert mich, ich würde nur Geld ausgeben für.../bitte Kommentar hinterlassen
4
1%
 
Total votes: 756

Fordson
Posts: 424
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by Fordson » Fri Nov 16, 2018 10:05 am

Fordson wrote:
Thu Nov 15, 2018 11:16 am
Schaut mal, was es bei den Spielen, die von Mikrotransaktionen leben kostenlos dazu gibt. Beim ETS2 habe ich mir noch kein einziges Mod runter geladen.
Leider fehlt hier die halbe Argumentation. Was ich sagen wollte war:

Beim ETS2 habe ich mir noch kein einziges Mod runter geladen. Statt dessen drei größere DLC mit Erweiterungen der Karte gekauft. Der kostenlose Content aus der Community ist dort für mich eher uninteressant. Also bin ich auf die Erweiterungen des Herstellers angewiesen, wenn ich etwas Neues will.
LS17, what else?

User avatar
DocDesastro
Posts: 1038
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by DocDesastro » Tue Nov 20, 2018 6:32 pm

Ich versuche es mal hiermit:

Ich habe mal ein Paket zusammengestellt und tu mal so, als wäre das ein Marken- oder Themen-DLC. Die Geräte gibt es nicht aktuell oder gab es sogar nie als Mod oder im Spiel. Ich ergänze das mal mit der Zeit.

Kverneland Pack
- Drehscharpflug Kverneland ES-LS, Konfigurierbar von 3 bis 6-scharig
- Anbauvolldrehpflug Kverneland Ecomat konfigurierbar von 6-8-scharig
- Tiefenlockerer Kverneland CLG-II konfigurierbar von 2-6 Zinken
- Tiefenlockerer/Eggenkombi Kverneland DTX Kombination
- Strip-Till Kverneland Kultistrip (Vorschlag: gibt bei Verwendung bei Feldern, die vorher Mais, Zuckerrüben, Sonnenblumen oder Raps hatten einen kleinen Bonus oder ne Düngestufe)
- Sämaschine Kverneland DL
- Düngerstreuer Kverneland Exacta CL EW
- Selbstfahrspritze iXDrive 4180

EDIT:

Pöttinger Pack
- Novacat A10 Collector (Doppelflügelmäher mit Schwadablage, mittig)
- Torro 7010 Silierwagen (spieltechnisch müsste der Gras einsammeln und zu Häckselgut verarbeiten. Am besten mit tauschbaren Messern)
- Boss Alpin Ladewagen
- Euroboss Ladewagen
- Primo Ladewagen
- HIT Zetter als Anbau oder gezogene Variante
- HIT T Großflächenzetter
- TOP C 2-Kreisel Mittelschwader
- TOP 4-Kreisel Schwader
- IMPRESS FC Festkammer Press-Wickelkombi
- VITASEM Sämaschine
- TERRASEM Mulchsämaschine

Forst Pack
- TAJFUN Forstseilwinde
- Källefall FB90 Rückewagen mit Kran
- Komatsu 895 Forwarder
- Heizohack HM 14-860 KL (Häcksler mit Kran auf Mercedes AROCS 3351)
- HEIZOHACK HM 10-500 KTL
- Sampo-Rosenlew FR28 Forwarder

Nun die Frage: wer würde für so etwas Geld ausgeben? Und wie viel?
Last edited by DocDesastro on Tue Nov 20, 2018 9:05 pm, edited 2 times in total.

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by HeinzS » Tue Nov 20, 2018 6:40 pm

das die Umfrage fern ab jeder Realität ist sieht man daran das nur 2% für kein DLC Geld ausgeben würden, denn in Real dürften das eher 90 % der LS Käufer sein ;)

twizzle
Posts: 959
Joined: Wed Aug 06, 2008 10:10 pm
Location: Irgendwo zwischen Ni + NRÜ

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by twizzle » Tue Nov 20, 2018 6:52 pm

DocDesastro wrote:
Tue Nov 20, 2018 6:32 pm
...
Nun die Frage: wer würde für so etwas Geld ausgeben? Und wie viel?
Ich würde es nicht kaufen, da "schlichtes" Marken-DLC.
Die Geräte sind alle von anderen Marken erhältlich im Spiel.
Keine neue Funktion (z.B. wie beim ITRunner)
Daher für mich nicht lohnend.
Aber wer auf Kvernaland steht...
mfg twizzle

elmike
Posts: 2616
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by elmike » Tue Nov 20, 2018 6:53 pm

Hallo,

Es ist a auch nur ein kleiner Teil der LS-Spieler hier registriert... Da kann ich mir die 2% schon vorstellen.

Ein Paket, wie DocDesastro es beschrieben hat, wäre mir die üblichen 8€ sicher wert.

Elmike

User avatar
Beero
Posts: 562
Joined: Sun Oct 30, 2016 10:31 am

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by Beero » Tue Nov 20, 2018 6:59 pm

HeinzS wrote:
Tue Nov 20, 2018 6:40 pm
das die Umfrage fern ab jeder Realität ist sieht man daran das nur 2% für kein DLC Geld ausgeben würden, denn in Real dürften das eher 90 % der LS Käufer sein ;)
Also sind alle Forenteilnehner keine realen Personen?
Umfrage und Ideen für DLC´s, Addons und regen Meinungsaustausch bitte hier hinein

System:
  • i7 4770K geköpft @ 4,5
  • Asus Rog Strix 1080 ti
  • ASUS Z97M-Plus
  • Avexir Core Series Gold LED 32GB
  • Alpenföhn Matterhorn Shamrock Edition
  • Crucial MX200 SSD 500GB+Samsung SSD 850 Evo 500GB+Samsung SSD 860 Evo 1TB
  • Be Quiet STRAIGHT POWER 10 600W
  • Auflösung: 2560x1440

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by HeinzS » Tue Nov 20, 2018 7:11 pm

klar, sie stellen aber keine repräsentative Gruppe der LS Käufer dar, siehe mein schon verlinkte VGChartz Verkäufe von DLC.

User avatar
Beero
Posts: 562
Joined: Sun Oct 30, 2016 10:31 am

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by Beero » Tue Nov 20, 2018 7:43 pm

Wir haben aber nur diese Möglichkeit HeinzS.

Und mir wäre das hier...:
Image

Image

Image

Image
...auch keine 35 Euro Wert aber wir haben keine Alternative.


Ich empfehle auch jeden mal auf den Bahngleisen entlang zu reiten. Da kommt echtes Farmer Feeling auf.
Umfrage und Ideen für DLC´s, Addons und regen Meinungsaustausch bitte hier hinein

System:
  • i7 4770K geköpft @ 4,5
  • Asus Rog Strix 1080 ti
  • ASUS Z97M-Plus
  • Avexir Core Series Gold LED 32GB
  • Alpenföhn Matterhorn Shamrock Edition
  • Crucial MX200 SSD 500GB+Samsung SSD 850 Evo 500GB+Samsung SSD 860 Evo 1TB
  • Be Quiet STRAIGHT POWER 10 600W
  • Auflösung: 2560x1440

User avatar
DocDesastro
Posts: 1038
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by DocDesastro » Tue Nov 20, 2018 9:05 pm

Habe mal meine Liste um 2 Packs erweitert. Vielleicht fallen Euch auch Kombis ein, für Die ihr Geld ausgeben würdet. Seid mal kreativ.

P.S. HeinzS: Was glaubst Du, ist aussagekräftiger - oder zumindest nachvollziehbarer:
Deine 90%, die keinerlei Feedback geben und EVTL. keine DLC kaufen, oder die 2% die regelmäßig DLCs kaufen und Feedback dazu geben.
Ich glaube nicht, dass irgendwer eine große Kristallkugel hat und in unsere Köppe schaut bzw. schauen kann.
Das einzige Feedback, dass die bekommen, ist das, was wer schreibt. Sonst kann man nur Zahlen sammeln und raten.
Die aktuellen Verkaufszahlen sagen auch, dass 33% des Geldes am Markt in Handy-Games gesteckt werden. Schau mal, was Blizzard passiert ist mit Immortal. Wenn es danach gehen würde, hätte man ja den LS19 nur noch für Handy als pay-to-win rausbringen können.
Wenn ich nur auf blanke Zahlen gucke, kann ich trotzdem nur raten, woran das lag.

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by HeinzS » Tue Nov 20, 2018 10:09 pm

DocDesastro wrote:
Tue Nov 20, 2018 9:05 pm

Deine 90%, die keinerlei Feedback geben und EVTL. keine DLC kaufen,...
die 90 % haben eben kein DLC gekauft ;)
http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=Fa ... mulator+17

User avatar
DocDesastro
Posts: 1038
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by DocDesastro » Tue Nov 20, 2018 10:12 pm

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob Deine Quelle die Gesamtheit aller Käufer abbildet. Von denen in vgchartz, o.k. - aber wie erheben die ihre Daten und womit? Sind das die Retail-Verkäufe? Online-Verkäufe? Direktverkäufe via GIANTS? Nur METRO-Gruppe? Alle erdenklichen? Und wenn nicht, wie viel % der Gesamtbase repräsentiert Deine Zahl?

EDIT: http://www.vgchartz.com/methodology.php

Dem entnehme ich, dass die Umfragen in der Playerbase betreiben, genau wie diese hier.
Dann bekommen die Zahlen ihrer Partner.
Dann wird mit ähnlichen Titeln verglichen und extrapoliert.
Und Rückfrage an die Entwickler oder Hersteller.

Das Problem:
Eine Umfrage von denen ist genauso repräsentativ wie unsere. Kommt ganz genau darauf an, wie Du Dir die Zielgruppe aussuchst. Als Beispiel:
Ich frage 100 Personen nach ihrem Smartphonemodell. Einmal frage ich an einer Schule, einmal im Altersheim - hauptsache, was 100 Leute schreiben. Oder frag mal 100 Gamer, die Call of Duty zocken, was die vom LS halten und frage mal 100, die Farmarama spielen. Oder Cities Skylines. Ich sage Dir, das WIRD Unterschiede geben. Und die Leute müssen erst mal bereit sein, bei der Umfrage mitzumachen. Wenn ich die Seite lese, würde ich wahrscheinlich eher ablehnen. Der Name der Seite selber ist mir schon zu unseriös. "Chartz"...immer diese Rechtschreibfehler ;)

Desgleichen mit deren Partnern. Manche Vertriebswege sind aber nicht deren Partner. Deren Zahlen fallen auch weg. Vergleich mal folgendes:
Stell Dir vor, REAL wäre Partner und meldet, wie viele Einheiten weggehen. Vom Hauptspiel wahtscheinlich einige, aber DLCs wirste in deren Regale nicht finden, was sollten die da melden? Dann frag mal bei GameStore oder Steam...da sieht die Sache anders aus. Und genausowenig werden die wen zwingen können, Partner zu sein und denen Zahlen zu liefern.

Extrapolieren mit anderen Titeln...ja gut. Dann kann ich auch versuchen, mir Gothic 3 neben Diablo 2 und Titan Quest zu betrachten, ziehe geraden im Graphen und voilá: Ich kann wen mit Graphen beeindrucken.

Die Publisher und Entwickler...können auch schweigen und auf Betriebsinterna hinweisen.
Also: solange man nicht weiß, aus welchen Daten die Ihre Zahlen zusammengekocht haben, bin ich skeptisch.
BTW: Die gehen davon aus, dass USA, UK, D, FRA und JPN 70% der Welt repräsentieren. Stimmt das auch für den Nischenmarkt LS?
Also Japan fällt wahrscheinlich weg, da der LS für den japanischen Kunden wenig zu bieten hat. Da würde ich eher nach China blicken oder Russland.

Du siehst...Die Zahlen, die Du präsentierst, sind besser als keine, aber auch nicht die ultima ratio.

LG

Doc

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by HeinzS » Tue Nov 20, 2018 10:40 pm

dort wurden 40.000 Verkäufe des Stroh Addon angegeben(LS >2 Mill.) hier sind es 600.

User avatar
DocDesastro
Posts: 1038
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by DocDesastro » Tue Nov 20, 2018 10:50 pm

Jup...und auf Amazon Deutschland war das Strohbergungs Addon mal auf Platz 90 der Charts, aber was heißt das? Da findet sich auch z.B. Tekken 7 - das wurde bestimmt auch mehr als 40000 mal verkauft. Verlässliche Verkaufszahlen rücken die aber deswegen nicht rüber, also tatsächlich verkaufte Einheiten. Und versuch mal, sonst welche zu finden. Die rücken damit nicht raus. Daher können wir wieder einmal nur raten, was sich im Rahmen des tatsächlichen Wertes befindet.

Und warum kauft wer keine DLCs?
Also für mich war das Strohbergungs-Addon nix, da der 17er zuwenig Restlaufzeit auf der Uhr hatte, obwohl ich toll fand, was ich sah. Lohnte nicht mehr. Als erster verfügbarer DLC? Sofort! Aber GIANTS hät ja an dieser Release/DLC-Politik fest.

User avatar
Beero
Posts: 562
Joined: Sun Oct 30, 2016 10:31 am

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by Beero » Wed Nov 21, 2018 11:05 pm

Edit: weitere Ideen der Community zum Anfangspost hinzugefügt.

HeinzS wrote:
Tue Nov 20, 2018 6:40 pm
das die Umfrage fern ab jeder Realität ist sieht man daran das nur 2% für kein DLC Geld ausgeben würden, denn in Real dürften das eher 90 % der LS Käufer sein ;)
Vielleicht beglückt uns Giants ja mal mit ein paar Prozentangaben.
Umfrage und Ideen für DLC´s, Addons und regen Meinungsaustausch bitte hier hinein

System:
  • i7 4770K geköpft @ 4,5
  • Asus Rog Strix 1080 ti
  • ASUS Z97M-Plus
  • Avexir Core Series Gold LED 32GB
  • Alpenföhn Matterhorn Shamrock Edition
  • Crucial MX200 SSD 500GB+Samsung SSD 850 Evo 500GB+Samsung SSD 860 Evo 1TB
  • Be Quiet STRAIGHT POWER 10 600W
  • Auflösung: 2560x1440

User avatar
HeinzS
Posts: 10603
Joined: Mon May 16, 2011 5:19 pm

Re: Diskussion Mikrotransaktionen, DLC‘s, „Games as a Service“

Post by HeinzS » Thu Nov 22, 2018 7:03 am

Beero wrote:
Wed Nov 21, 2018 11:05 pm
Vielleicht beglückt uns Giants ja mal mit ein paar Prozentangaben.
sie dürften nicht groß von denen von VGChartz abweichen. :wink3:
Last edited by HeinzS on Thu Nov 22, 2018 8:42 am, edited 1 time in total.

Post Reply