Initiative einheitliche FillTypes

Eure Foren für alle Diskussionen rund ums Thema Modding.
User avatar
FalPos
Posts: 30
Joined: Sun Jul 23, 2017 5:58 pm
Location: Sachsen

Initiative einheitliche FillTypes

Post by FalPos » Tue Mar 24, 2020 6:31 pm

Hallo zusammen,

seit längerer Zeit bemühen sich einige Mapper/Modder darum, auf den Karten eine einheitliche Benennung von FillTypes zu erreichen. Bislang recht erfolglos. Das hängt unter anderem damit zusammen, dass von vornherein abgewunken wird, mit der Begründung, dies wäre eh nicht machbar.

Natürlich ist es nicht machbar, wenn man gleich abwinkt und es Mapper/Modder gibt, welche Ihr eigenes Süppchen hinsichtlich der FillTypes kochen. Ich denke da an Svapa, welcher im LS17 alte bereits bekannte und gebräuchliche FillTypes bei Produktionen dahingehend namentlich abänderten, dass sie mit anderen Produktionen nicht mehr kompatibel waren. Einzig mit dem Ziel, das man nur seine Mods verwenden sollte. Ich denke aber auch an die FED-Mods, welcher z.B. für den allgemein üblichen FillType „emptyPallet“ für Leerpaletten eine deutsch-englische Bezeichnung verwendet, nämlich leerPallet.

Giants verwendet als Standard rein englische Bezeichnungen für Ihre FillTypes. Diesen Weg sollten auch alle weiter gehen. Einen Mix aus englischer und deutscher Bezeichnung halte ich persönlich für kontraproduktiv. So hatte sich heute der User Prom von LSMC bei mir gemeldet und um eine Angleichung der FillTypes bei Bretterpaletten auf meiner Karte Oberthal gebeten. Ich habe mir das eben mal angeschaut und hier als Beispiel ein Vergleich zwischen FED-Mods, LSMC und LSMT.

FillType für Bretterpaletten:

- FED-Mod – bretterPallet
- LSMC - boardsPallet
- LSMT – boards
Ich weiß nicht, wie viele unterschiedliche Bezeichnungen es noch gibt. Ich persönlich halte den FillType boardsPallet als die optimale Lösung und ich würde empfehlen, diesen FillType als allgemein gültig zu empfehlen. Ebenso wie emptyPallet für Leerpaletten, wie er seit Jahren gebräuchlich ist.

Natürlich bin ich mir bewusst, dass eine Umstellung auf allgemein gültige FillTypes nicht von heute auf morgen zu schaffen ist. Aber jeder Mapper oder Modder bringt immer wieder Updates seiner Mods auf den Markt, wo man nach und nach diese FillTypes umstellen kann. Hier ist natürlich auch der Willen der Modder und das Verständnis der Spieler gefragt.

Wie sollte das ganze Umgesetzt werden?

Meine Vorstellung ist, dass sich Vertreter aller zunächst deutschsprachigen Foren zusammensetzen und einheitliche FillTypes entwickeln. Dabei sollte es ausschließlich um die Bezeichnungen gehen, nicht um die verwendeten Grafiken bei den Hudfiles. Es wird eine Liste mit empfohlenen FillTypes erstellt, welche alle verwenden können, aber nicht müssen. Jeder Modder/Mapper, welcher sich nach dieser Liste richtet, kann ein Zertifikat in Form einer Grafik (was noch zu erstellen wäre) auf das Vorschaubild des jeweiligen Mods machen, woraus für die Spieler ersichtlich ist, dass die FillTypes des Mods mit anderen Mods kompatibel sind. Hier ist natürlich auch die Ehrlichkeit der Modder gefragt, da es keine Stelle geben wird, welche das kontrolliert. Aber ich denke, jeder Modder/Mapper der etwas auf sich hält und ehrlich arbeitet, wird stolz auf dieses Zertifikat sein.

Letztlich geht es darum, den Spielspaß für alle zu erhöhen und wir alle haben es in der Hand, endlich einheitliche Standards bei FillTypes zu haben. Es wurde lange darüber geredet, aber keiner hat die Initiative ergriffen. Kopfschütteln und sagen das wird nix ist ja auch viel leichter als endlich zu handeln.

Interessant wäre vielleicht noch der Punkt, ob man Giants mit ins Boot holen könnte und diese uns vielleicht sogar dabei unterstützen würden.

MfG [LSMT] FalPos
Live-Support könnt Ihr auf dem Discord bekommen: https://discord.gg/Eq7fdVq

DocDesastro
Posts: 865
Joined: Mon Oct 05, 2015 9:13 pm

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by DocDesastro » Tue Mar 24, 2020 10:48 pm

Es ist so, wie Du sagst: Wenn es nicht kompatibel ist, hat wer ein Alleinstellungsmerkmal mit der Aussicht, mehr User abzugreifen. Standardisierung hingegen hat an vielen Orten Industrie, Medizin, Wissenschaften ect. weitergebracht und ist produktiver. Aber...wir befinden uns hier mit Problemen über uneinheitliche Mods in einer nach Plattform gespaltene Community, wobei ich der persönlichen Meinung bin, dass die PCler hier einen Vorteil haben, da ihr Gerät relativ genormt ist - die Konsoleros schauen da erst recht in die Röhre.

Das kann eigentlich nur auf 2 Arten funktionieren:
Entweder es fällt Mana vom Himmel und alle Modder haben gleichzeitig die Idee "Hey, gute Idee, wir einigen uns auf Standards" oder
es regnet ebenfalls Mana und Giants programmiert den Editor so um, dass es solche Spirenzchen nicht gibt.

Interessanterweise ist aber das, was Du monierst der konsequente erste Schritt. Es müssen sich erst Mal zwei oder 3 Modder finden, die das gemeinsam durchziehen. Wenn sich denen irgendwann genug anschließen, die mitziehen, rollt das irgendwann von selber und niemand wird den mit der Extrawurst wollen, egal wie gut der Mod. Bei VHS/Betamax hat das doch auch funktioniert ;)

In sofern ist Dein Post hier gut und richtig.

User avatar
SirSim
Posts: 635
Joined: Fri Oct 31, 2014 9:06 am

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by SirSim » Tue Mar 24, 2020 11:00 pm

Danke, danke, danke für die 8 Wochen Urlaub

User avatar
agestar
Posts: 4414
Joined: Sat Jul 19, 2008 7:42 am
Location: Bayreuth

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by agestar » Wed Mar 25, 2020 7:02 am

Also ich finde die Idee gut. Speziell was dann die platzierbaren Mods angeht die dann auf fast jeder Map spielbar wären ohne das in der xml rumgedocktert werden muss
Greetz agestar
Hier wird Wert auf einen gepflegten Umgangston gelegt
Probleme mit Mods lassen sich meistens nur mithilfe des LOG.TXT lösen
Wo Du den log.txt findest steht hier

elmike
Posts: 2335
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by elmike » Wed Mar 25, 2020 7:25 am

Hallo,

das funktionert nur, wenn es von Giants eine strikte Vorgabe gibt.

Ansonsten prallen oft einfach nur Egos aufeinander....

Elmike

User avatar
agestar
Posts: 4414
Joined: Sat Jul 19, 2008 7:42 am
Location: Bayreuth

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by agestar » Wed Mar 25, 2020 7:29 am

Leider darf Giants da kein " Machtwort " sprechen. Würde es zwar einfacher machen, aber vielleicht klappt es ja auch so. Und was die Egos angeht. Wenn die großen Mapper/Modder da an einem Strang ziehen dann ist das schon ein teilerfolg
Greetz agestar
Hier wird Wert auf einen gepflegten Umgangston gelegt
Probleme mit Mods lassen sich meistens nur mithilfe des LOG.TXT lösen
Wo Du den log.txt findest steht hier

elmike
Posts: 2335
Joined: Sat Oct 30, 2010 9:57 pm

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by elmike » Wed Mar 25, 2020 7:45 am

Hallo,

ich meinte ja auch kein Machtwort. Eher, dass der einheitliche Name erst kommt, wenn Giants das Ganze ins Spiel einbaut.

Vorher muss das Ganze nicht mal böser Weile sein. Wenn da mehrere an ähnlichen Mods nebeneinander tüfteln, ist das nicht ungewöhnlich, wenn sich die Interna unterscheiden, auch wenn's von außen gleich aussieht.

Und Animositäten zwischen Moddern sind ja nicht so ungewöhnlich....

Elmike

User avatar
agestar
Posts: 4414
Joined: Sat Jul 19, 2008 7:42 am
Location: Bayreuth

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by agestar » Wed Mar 25, 2020 8:10 am

Sachen wie Sägewerk und die ganzen Fabriken so wie diverse Früchte werden von Giants nicht kommen
Greetz agestar
Hier wird Wert auf einen gepflegten Umgangston gelegt
Probleme mit Mods lassen sich meistens nur mithilfe des LOG.TXT lösen
Wo Du den log.txt findest steht hier

Phigo
Posts: 1416
Joined: Mon Aug 20, 2018 8:30 am

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by Phigo » Wed Mar 25, 2020 8:45 am

Können die FillTypes auch in der xml von mir geändert werden? Hab auf meinem Savegame nämlich auch gerade das Problem, dass ich drei verschiedene Fabriken habe und jede mir ne verschiedene Palette anzeigt. Da komm ich irgendwann nicht mehr mit.
PS4 und PC

Haagele
Posts: 1896
Joined: Tue Jul 01, 2008 2:20 pm
Location: Jettingen
Contact:

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by Haagele » Wed Mar 25, 2020 9:13 am

das sollte funktionieren, wenn du alle PalettenfillTypes durch den einen Namen den du haben willst ersetzt. Also überall wo ein "falscher" FillType steht den richtigen einsetzen. Wichtig ist halt dass du alle erwischst.

Ingolf
Posts: 3111
Joined: Wed Jan 23, 2013 9:51 am

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by Ingolf » Wed Mar 25, 2020 10:46 am

agestar wrote:
Wed Mar 25, 2020 7:29 am
Leider darf Giants da kein " Machtwort " sprechen. Würde es zwar einfacher machen, aber vielleicht klappt es ja auch so. Und was die Egos angeht. Wenn die großen Mapper/Modder da an einem Strang ziehen dann ist das schon ein teilerfolg
Ach ja ein Machtwort, ist ja so schwer da eine Übersicht über den Aufbau und die verwendeten Bezeichnungen in der XML zu liefern.
Stell Dir vor so etwas hätte Giants gleich zum Anfang eines neuen LS immer gemacht und dann den Moddern die Chance gegeben von Ihnen neu geschaffenes zum Nachtragen ein zu senden. Stell Dir vor da hätte es schon lange "ein Machtwort" geben können an das sich die Masse der Modder freiwillig gehalten hätten. Wer will schon das Alleinstellungsmerkmal haben das seine Erweiterungen nicht in der Liste sind.
Nicht nur ich suche meinen genetischen Zwilling. Auch Du könntest einer sein.
Weitere Infos: https://www.dkms.de/de?adc_source=googl ... medium=cpc

User avatar
agestar
Posts: 4414
Joined: Sat Jul 19, 2008 7:42 am
Location: Bayreuth

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by agestar » Wed Mar 25, 2020 11:23 am

Phigo wrote:
Wed Mar 25, 2020 8:45 am
Können die FillTypes auch in der xml von mir geändert werden? Hab auf meinem Savegame nämlich auch gerade das Problem, dass ich drei verschiedene Fabriken habe und jede mir ne verschiedene Palette anzeigt. Da komm ich irgendwann nicht mehr mit.
Du musst den filltype in der xml des Mods anpassen
Bei Palettenware muss er ebenfalls in der xml der Palette angepasst werden
Greetz agestar
Hier wird Wert auf einen gepflegten Umgangston gelegt
Probleme mit Mods lassen sich meistens nur mithilfe des LOG.TXT lösen
Wo Du den log.txt findest steht hier

Phigo
Posts: 1416
Joined: Mon Aug 20, 2018 8:30 am

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by Phigo » Wed Mar 25, 2020 11:29 am

Danke für den Hinweis. Da werde ich mich mal mit auseinander setzen.
PS4 und PC

User avatar
agestar
Posts: 4414
Joined: Sat Jul 19, 2008 7:42 am
Location: Bayreuth

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by agestar » Fri Mar 27, 2020 3:49 pm

Aufgrund der laufenden Initiative hat der User Prom mal eine Übersicht der gängigsten fillTypes zusammen gestellt. Das ist jetzt nicht das Endergebnis der Initiative aber zumindest mal eine gute Übersicht über die gängigsten fillTypes . Die Seite ist noch im Aufbau und wird auch noch erweitert

https://c2abz272.caspio.com/dp/1df68000 ... 4442459e58

Die Tage kommt aber noch eine richtige Webseite auf der die fillTypes dann eingetragen bzw. eingereicht werden können
Greetz agestar
Hier wird Wert auf einen gepflegten Umgangston gelegt
Probleme mit Mods lassen sich meistens nur mithilfe des LOG.TXT lösen
Wo Du den log.txt findest steht hier

minipig
Posts: 73
Joined: Thu Mar 24, 2016 10:59 pm

Re: Initiative einheitliche FillTypes

Post by minipig » Sun Mar 29, 2020 2:12 pm

Gute Sache, würde diesen ganzen Wirrwarr mal aufräumen. Aber was man da in einigen Chats über das Thema liest, könne die sich nicht mal auf der Farbe on sc**** einigen.
Manche fühlen sich schonwieder angegriffen will es nicht ihre Filltypes verwendet werden. Anstatt von jeden Modder ein, zwei Filltypes zu nehmen und als Standart festzulegen, nein, es werden Diskussionen geführt die zu nix führen. Mit der Variante von jedem ein, zwei Filltypes würde sich wahrscheinlich keiner "beleidigt" fühlen.

Post Reply