Giants, was bitte wird das hier?

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
User avatar
Trax
Posts: 6566
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Giants, was bitte wird das hier?

Post by Trax » Wed Jun 17, 2020 7:04 pm

Ich bin ja normal eine umgängliche Person, was Ihr, wertes Giants Team, hier aber momentan so veranstaltet ist echt nicht mehr feierlich.

Erst wird der Austausch mit uns hier im Forum praktisch komplett eingestellt, das war vorher auch nicht viel, aber alles immernoch besser als jetzt.

Themen, die einigen Leuten schon ziemlich lange stören, werden ebenfalls überhaupt nicht mehr mit Infos versorgt. Andeutungen, diese mal beheben zu wollen? Fehlanzeige.

Dann wird das Forum teilweise umstruckturiert, ohne Vorwarnung, ohne konkrete Begründung und nach Feedback dazu wird auch nicht gefragt.

Es folgt ein Patch (1.6), der vom Umfang an Fehlerbehebungen her, ein mehr als schlechter Witz ist.

Kurz dananch wird ein "offener Brief" eines Users kommentarlos gelöscht, dieser war inhaltlich in keinster Weise verwerflich und und der Thread bot keinen Grund für ein solches Vorgehen. Öffentliche Nachfragen wurden ebenfalls mit der Begründung des "Flamings" gelöscht, persönliche Anfragen (PN) werden ignoriert. Das ist zumindest aus moralscher Sicht inakzeptabel und den Usern gegenüber eine miserable Umgansweise.

Mit dem neusten DLC führt Ihr dann ein neues Tool ein, dass die Aufnahme, Ver- und Bearbeitung, sowie die Rückmeldung verbessern soll, stellt hierfür aber Vorderungen, bei denen man einfach nurnoch ein double Facepalm macht und sich fragt, ob man darüber lachen oder weinen soll. Gebraucht zudem ein neuses Nutzerkonto, was damit bereits das vierte ist (Forum, ModHub, GDN und Bugtracker) das man benötigt, wenn man mit euch zusammenarbeiten möchte. Auch hierzu wird in keinster Weise versucht Feedback einzuholen.

Ihr habt vor einigen Monaten (als Ihr die Blogs eingeführt habt), Ihr wollt mehr mit Uns in Kontakt kommen, die aktuelle Kommunikationspolitik und euere jüngsten Arbeitsweisen gehen aber in die genau andere Richtung. Es zeigt, dass Feedback und Diskussionen von und mit uns, nicht erwünscht sind.



Das Spiel bietet einem schon seit einiger Zeit nicht mehr viel Freuede und deprimiert einem von mal zu mal mit seinen unausgereiften Inhalten, aber diese neue (und bisher unbegründete) Art und Weise Uns gegenüber, verdirbt einem dann auch die Lust am mitwirken bei Projekten hier im Forum. Womit dann auch fast schon kein Grund mehr gegeben ist, diesen für mich eigentlich tollen Hobby, weiterhin Zeit und Aufmerksamkeit zu widmen.
Dies ist für mich dann auch ein letzter, verzweifelter Versuch, diesbezüglich einen Schubs in die richtige Richtung zu erwirken, denn Hoffnung, das sich mit dem neuen Serienteil etwas Grundlegend ändert, macht Ihr einem einfach nicht.

lg Trax
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

Black-Fendt
Posts: 46
Joined: Thu Jul 01, 2010 12:30 pm

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Black-Fendt » Wed Jun 17, 2020 7:26 pm

Ich kann Trax leider nur voll und ganz zustimmen - sehe das genauso.

Aber das Schlimmste an dieser Art mit den Spielern / Kunden umzugehen ist, das Giants nur durch den LS so groß werden konnte und das ist jetzt der Dank dafür !!
Hier ist es doch mittlerweile wie fast in jeder Branche, die obersten Chefs interessiert es doch anscheinend garnicht mehr was der Kunde haben möchte, solange der Rubel rollt.
Bei Giants hatte ich immer positiv gesehen, das ein Teil der Chefetage aus der Modderscene kommt, aber anscheinend geht es hier leider auch nur noch um den Profit.

Bätzu
Posts: 2324
Joined: Sat Jan 05, 2019 9:58 am

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Bätzu » Wed Jun 17, 2020 7:27 pm

Vorsicht Trax gleich wird's gelöscht :shock:

korn82
Posts: 35
Joined: Mon Mar 30, 2009 10:39 am

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by korn82 » Wed Jun 17, 2020 7:31 pm

Sorry aber Probleme habt ihr Leute, das Spiel spiele ich schon seit 2008 und bin glücklich damit
Einfach mal spielen wofür es gedacht ist und fertig, ob hier oder da unausgereifte Inhalte hat mich noch nie gejuckt,ergo man wird auch nicht deprimiert. Einfach mal mit dem was gegeben ist Spaß haben. Immer das rumgeheule all die Jahre, andere Spieleentwickler haben gar kein Forum zum rumjammern. Und was denkt ihr eigentlich , natürlich möchte man Geld generieren mit dem Spiel, was sonst?
Und immer die Keule mit dem "ohne Uns und die Modder konnte das Spiel niemals so groß werden" man man . Kommt mal in der Realität an.

Haagele
Posts: 2674
Joined: Tue Jul 01, 2008 2:20 pm
Contact:

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Haagele » Wed Jun 17, 2020 7:45 pm

@ korn82, grundsätzlich hast du ja recht aber die Spieler haben eben weil das Spiel so viel Spaß macht Interesse daran, das Spiel voranzubringen. Oder zumindest mitgenommen zu werden und das Gefühl zu haben, eingebunden zu sein. Das Gefühl geht aber zumindest hier im Forum immer mehr verloren.
Es waren noch Zeiten, als man mit Stegei, Face und Co diskutieren konnte. Natürlich kann ich verstehen, dass sie nicht mehr die Zeit haben für soetwas. Aber dafür wurden ja neue Stellen geschaffen. Leider hat man aber das Gefühl, diese Stellen schaffen gerade das Forum ab.

User avatar
Trax
Posts: 6566
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Trax » Wed Jun 17, 2020 7:48 pm

Jeder von uns ist aber nunmal verschieden, spielt und genießt es anders, ergo kann bzw. muss auch nicht jeder damit zu frieden sein, wie das Spiel ist. Das ist es doch, was jeder ungehindert tun können sollte und auch entsprechend als Feedback wieder geben dürfen. Dadurch ist ja erst die Möglichkeit gegeben, auf dieser Basis das Produkt zu verbessern und der größt Möglichen Anzahl an Personen Spaß zu bereiten.
Bätzu wrote:
Wed Jun 17, 2020 7:27 pm
Vorsicht Trax gleich wird's gelöscht :shock:
Das habe Ich als mögliche Reaktion durchaus im Hinterkopf. Giants kann halt auf vielfälltige Art und Weise zeigen, was Ihre Meinung dazu ist. Und je nachdem, welche es ist, werde ich darauf reagieren. :wink3:

Edit: @Haagele: Richtig. *thumbsup*
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

korn82
Posts: 35
Joined: Mon Mar 30, 2009 10:39 am

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by korn82 » Wed Jun 17, 2020 7:55 pm

Hab mir dieses Bugmeldedingens angeschaut, ist logisch das man ne Art Datenbank für Bugs hat außerdem ist ein Forum zum Bug sammeln nicht mehr zeitgemäß wenn jeder Bubi, der nichtmal sein Setup kennt, irgendein falscher Mod drinne hat und nicht versteht warum sein Blinker beim Deutz xy nicht geht hier den als Bug meldet dass wird auf dauer unübersichtlich. Das nur "Profis" diese Datenbank eben nutzen können dass hoffe ich zumindest,macht aus Enwicklersicht mehr Sinn.Sorry und wer heute noch kein Englisch kann Pech gehabt oder lernen und im Forum kann man sich doch immer noch austauschen.
@Trax das Genießen des Spieles ist doch gegeben, es gibt für alles mittlerweile Mods , ist zumindest bei mir so, was ist denn so schlimm am Spiel selbst das man nur noch traurig ist. Mir scheint, dass manche eben das Spielen vergessen haben oder einfach mal zufrieden sind mit dem was man hat und nicht immer auf optimierungsjagt sein sollte
So sollte das sein, einfach genießen und Spielen und nicht dauernd Fehler suchen und traurig sein wenn einem Giants ein Strich durch die Rechnung macht
Image
Es ist immer noch ein Spiel das die Realität nur in Teilen und des machbaren wiederspiegelt ,deshalb egal ob irgendein Rad an nem Pickup nicht dreht einfach Spielen. Bei manchen Leuten hier meine ich sowieso sie halten sich nur hier im Forum auf und Spielen kaum als würde das Forum mehr Inhalt bringen als das Spiel selbst, ich bin in fast 10 Jahren hier jedenfalls auf knapp 30 comments gekommen und nicht über 5000 . Da sollte man mal nachdenken welche Prioritäten manche haben.
Last edited by korn82 on Wed Jun 17, 2020 8:20 pm, edited 4 times in total.

Eische
Posts: 2336
Joined: Thu Oct 18, 2018 5:17 pm

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Eische » Wed Jun 17, 2020 8:10 pm

Was die Kommunikation und den Umfang des Patches angeht, stimme ich Trax hier voll und ganz zu!
Da liefern andere kleine Entwicklerteams deutlich bessere Beispiele:
- auch mal Hot-Fixes, nicht nur Main-Patches
- mehr Rückmeldung im Forum (auch wenn andere Kanäle mittlerweile hipper sind)
Es muss ja nicht gleich eine definitive Antwort gegeben werden. Aber wenigsten etwas wie "schauen wir uns an", oder "für diesen LS nicht mehr" wäre mal hilfreich.
Stattdessen kommt einfach gar nix, oder es heißt bei Bug-Reports schlicht "ist an die Entwickler weitergeleitet". Das lässt leider sehr großen Spielraum für Interpretationen.

In gewisser Weise kann ich das Verhalten aber auch teilweise verstehen.
Zu den Spielinhalten hat jeder seine eigene Meinung. Natürlich gibt es immer was zu meckern. Aber Giants hat eine feste Vorstellung wie IHR Spiel aussehen soll. Ja, es wäre schön, wenn die Community mehr einbezogen würde, aber offensichtlich ist der LS trotzdem ein Erfolg.
Und mit jeder definitiven Aussage macht man sich angreifbar. Ein Spiel ist ein großes Projekt. Und jedes Projekt hat einen festen Zeitrahmen. Hier muss genau abgewägt werden, was man in dieser Zeit umsetzen kann und entsprechend Prioritäten setzen. Und nicht alles, was wir gerne im Spiel hätten, macht auch spieltechnisch Sinn.
Ich denke auch, dass hinter den Kulissen schon fleißig am nächsten LS gearbeitet wird. Der LS 19 quasi nur noch niedrige Priorität.

Zum Bugtracker:
Hier müssen wir uns als Community bzw. Forennutzer aber auch ein wenig an die eigene Nase fassen. Es gibt etliche Bug-Reports, mit denen man nichts anfangen kann. Einfach weil nicht genug Infos geliefert werden. Es scheint für viele ja schon zu viel verlangt, die Vorlage zu verwenden. In dieser Hinsicht halte ich den neuen Bugtracker nur für konsequent. Ob jetzt der Kontozwang oder die zwingend erforderliche Verwendung der englischen Sprache sinnvoll ist? Keine Ahnung, mich stört es nicht. Wenn andere sich daran aber stören, kann ich das durchaus nachvollziehen. Und das Giants eine Schweitzer Firma ist, ist noch lange kein Grund das deutsch die Hauptsprache sein sollte. In jeder international arbeitenden Firma ist Englisch die Hauptkommunikationssprache.
Playing on PC - Win10 - AMD only
How to post log file
How to upload pictures

User avatar
Trax
Posts: 6566
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Trax » Wed Jun 17, 2020 8:37 pm

korn82 wrote:
Wed Jun 17, 2020 7:55 pm
@Trax das Genießen des Spieles ist doch gegeben, es gibt für alles mittlerweile Mods , ist zumindest bei mir so, was ist denn so schlimm am Spiel selbst das man nur noch traurig ist.
Es gibt für vieles Mods jo, aber nicht für alles. Wenn die Physik wenigstens nicht ständig, mühevolle Arbeit immer zunichte machen würde, würde das einem zumindest nicht mehr deprimieren. dural hatte im 13er mit seinem Mod eine 1A Physik geliefert, das hat sogar Stegei selbst gesagt. Das man diese Grundlage noch nicht implementiert hat, verstehe ich bis heute nicht. Und nein, eine realistisch arbeitende Physik heißt nicht, dass zwangsweise alle Geräte realistische Anforderungen stellen, sondern lediglich, das diese realistisch reagieren.

Giants kann eine realistische Physiksimulation einbauen und trotzdem die Gewichte der Ladung und den Kraftbedarf der Geräte standardmäßig auf die hälfte einstellen, wenn man dann ggf. noch mit einem "For Realistic Modul"-Mod (wie im 17er, die wenige kb groß sind) den Usern die Möglichkeit gibt, diese dann auf die korreckten Werte anzuheben, dann hätte man die beiden größten Spielertypen bereits abgedeckt. Das Spiel wäre so in seiner Basis nachwievor für Casualgamer geeignet, würde Realismusfans aber auf einfachste Weise ermöglichen, das Spiel so zu genießen, wie sie es möchten. :wink3:
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

_LIFAD_
Posts: 465
Joined: Fri Dec 28, 2012 10:42 pm

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by _LIFAD_ » Wed Jun 17, 2020 8:51 pm

Ich stimme Trax da auch zu. Wurde nicht extra ein neuer Community Manager eingestellt, damit sich die Kommunikation verbessert, weil Lars (hieß doch so ne?) keine Zeit hatte? Außer die Modliste aktuell halten und die Posts vom Marketing Team zu neuen DLC´s veröffentlichen macht er irgendwie....gar nix. Die Kommunikation hat sich gar nicht gebessert. Es wird so oft irgendwas an Giants gefragt hier im Forum, und es kommt keine Reaktion. Eigentlich sollte in jedem Thread in dem Giants erwähnt wird eine Meldung von "den roten" stehen. Wie in diesem hier. Aber auch hier wird sich niemand von "denen" melden.

korn82
Posts: 35
Joined: Mon Mar 30, 2009 10:39 am

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by korn82 » Wed Jun 17, 2020 8:55 pm

@ Trax Da ist was dran muss ich zugeben , aber wiegesagt es ist nicht so weltbewegend das ich gar nicht spielen könnte geschweige nicht genießen kann außerdem kann ich vieles nach meinem Gusto verändern. Giants wird sich was dabei gedacht haben warum sie das Spiel so machen. Wir Laien wissen gar nicht was da alles für ein Rattenschwanz nachkommen würde bei bestimmten Dingen die man ins Spiel integrieren möchte. Giants selbst möchte bestimmt das eine oder andere im Spiel haben sind dann aber wieder limitiert wegen (jetzt kommts) den Konsolen. Da muss man beachten dass das Spiel auf Konsole läuft und für uns PCler. Die machen das ja nicht aus Gehässigkeit. Vll sollte Giants einfach eine PC Version bringen und eine abgespeckte Konsolenversion jeder weiß doch was er zu kaufen hat wenn er realistisch spielen möchte kauft er die PC Version wenn nicht zum Fun dann halt die Konsolenversion ohne Mods usw. oder die Handheldversion dort regt sich auch keiner auf das bestimmte Dinge nicht funzen ist eben so
Last edited by korn82 on Wed Jun 17, 2020 8:56 pm, edited 2 times in total.

User avatar
Mister-XX
Posts: 11156
Joined: Thu Oct 03, 2013 6:47 pm
Location: Wermelskirchen

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Mister-XX » Wed Jun 17, 2020 8:55 pm

Also ich kann korn82 nur beipflichten, meine Spielstände bestehen ausschliesslich aus Mods und DLC's.
Der LS ist für immer nur das Grundgerüst, das Mods und DLC's zum Laufen bringt.
Ich finde aber auch einige Gedanken und Ideen von Trax sehr gut !
Leider hat die Sache einen Haken...der Thread ist wertlos.
Ich bitte das Wort nicht falsch zu verstehen, aber ich denke auch dieser Thread wird nicht alt.....und wenn er gelöscht wird, ist es mir egal.
(sorry, aber das ist so....)
Last edited by Mister-XX on Wed Jun 17, 2020 8:59 pm, edited 1 time in total.
"...der dümmste Bauer hat die größten Kartoffeln..."
(Altes Sprichwort)
...manchmal sitze ich vor dem LS und habe sehr grosse Kartoffeln...:lol:

Gruß Martin

Mein PC-System:
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU@4.20GHz
32GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 1070
LG 34uc79g-b
Windows 10 64-bit
G923
Driving Force Shifter
Logitech Wingman Extreme 3D
Saitek Seitenpanel

User avatar
Trax
Posts: 6566
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Trax » Wed Jun 17, 2020 8:58 pm

Eische wrote:
Wed Jun 17, 2020 8:10 pm
In gewisser Weise kann ich das Verhalten aber auch teilweise verstehen.
Zu den Spielinhalten hat jeder seine eigene Meinung. Natürlich gibt es immer was zu meckern. Aber Giants hat eine feste Vorstellung wie IHR Spiel aussehen soll. Ja, es wäre schön, wenn die Community mehr einbezogen würde, aber offensichtlich ist der LS trotzdem ein Erfolg.
Und mit jeder definitiven Aussage macht man sich angreifbar. Ein Spiel ist ein großes Projekt. Und jedes Projekt hat einen festen Zeitrahmen. Hier muss genau abgewägt werden, was man in dieser Zeit umsetzen kann und entsprechend Prioritäten setzen. Und nicht alles, was wir gerne im Spiel hätten, macht auch spieltechnisch Sinn.
Ich denke auch, dass hinter den Kulissen schon fleißig am nächsten LS gearbeitet wird. Der LS 19 quasi nur noch niedrige Priorität.
Da stimme ich dir größtenteils zu, aber nicht völlig. Entscheidend ist eben, vernünftig zu kommunizieren. Mein bestreben ist nicht, massenweise definitive Aussagen zu bekommen, die mir gefallen. Mir geht es darum, das Grundlegend erstmal mit uns kommuniziert wird, Feedback abgefragt wird, wenn er auch noch eine größere Chance hat etwas zu bewirken und nicht immer erst hinterher, wenn kaum noch was geht. Ich habe auch nicht groß rumgeflennt, als Giants veründet hat, dass das Getriebefeature im 19er nicht drin ist, weil man sich wegen der genauen Funktionsweise nicht sicher war. Es wäre doch einen versuch Wert, dieses als Mod mit den verscheidenen Funktionsweisen zu erstellen und eben dann zu schauen, wie das feedback der Com ausfällt. Wenn sich dann herauskristallisiert, welche Funktionsweise am "besten" ankommt, kann man es immernoch ins Basegame implementieren.
Die Physik ist das einzige, wo ich wirklich drauf beharre, das dies wirklich mal ins rechte Licht gerückt werden muss, dann damit steht und fällt nunmal das Game.
Eische wrote:
Wed Jun 17, 2020 8:10 pm
Zum Bugtracker:
Hier müssen wir uns als Community bzw. Forennutzer aber auch ein wenig an die eigene Nase fassen. Es gibt etliche Bug-Reports, mit denen man nichts anfangen kann. Einfach weil nicht genug Infos geliefert werden. Es scheint für viele ja schon zu viel verlangt, die Vorlage zu verwenden. In dieser Hinsicht halte ich den neuen Bugtracker nur für konsequent. Ob jetzt der Kontozwang oder die zwingend erforderliche Verwendung der englischen Sprache sinnvoll ist? Keine Ahnung, mich stört es nicht. Wenn andere sich daran aber stören, kann ich das durchaus nachvollziehen. Und das Giants eine Schweitzer Firma ist, ist noch lange kein Grund das deutsch die Hauptsprache sein sollte. In jeder international arbeitenden Firma ist Englisch die Hauptkommunikationssprache.
Der Bugtracker als solches ist ja auch eine gute Sache, das will ich garnicht in Frage stellen. Das man aber eben zwangsweise in englisch schreiben muss, erscheint einfach nicht zielführend. Die Hauptzielgruppe sind hauptsächlich Kinder, aber eben auch viele ältere sind nicht wirklich gut darin in englisch zu kommunizieren. Und der Google Translator kann auch nicht des Rätsels Lösung sein, erstens ist er ziemlich unzuverlässig und spuckt schon mal ziemlichen Mist aus, zum anderen muss man halt immer mit mehreren Tabs gleichzeitig hantieren.

Das man dann dafür auch noch ein eigenes Nutzerkonto braucht, ist nicht groß damatisch, aber auch wieder unhantlich. Hier wäre es wirklich wünschenswert, wenn es mal alle Plattformen zusammenrücken würden und man nurnoch ein Konto bräuchte, dann wären auch viel direktere Kommunikationswege für die User untereinander möglich.
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

korn82
Posts: 35
Joined: Mon Mar 30, 2009 10:39 am

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by korn82 » Wed Jun 17, 2020 9:05 pm

@ trax
als Giants veründet hat, dass das Getriebefeature im 19er nicht drin ist, weil man sich wegen der genauen Funktionsweise nicht sicher war. Es wäre doch einen versuch Wert, dieses als Mod mit den verscheidenen Funktionsweisen zu erstellen und eben dann zu schauen, wie das feedback der Com ausfällt. Wenn sich dann herauskristallisiert, welche Funktionsweise am "besten" ankommt, kann man es immernoch ins Basegame implementieren.
Die Physik ist das einzige, wo ich wirklich drauf beharre, das dies wirklich mal ins rechte Licht gerückt werden muss, dann damit steht und fällt nunmal das Game.
Genau das geht eben nicht wenn das Spiel die breite Masse also auch Konsoleros ansprechen soll und Kinder und ach egal. Die Entscheidung viel damals mit dem 15er den auch auf Konsole zu bringen dadurch wurden auch der PC Version Limitierungen aufgebrummt da man beiden Lagern das gleiche Spiel verkaufen wollte, wiegesagt man sollte 2 Versionen bringen eine für Erwachsene (Simulanten :neutralnew: ) und eine für Kinder ohne den ganzen Schnickschnack
Last edited by korn82 on Wed Jun 17, 2020 9:07 pm, edited 1 time in total.

User avatar
Trax
Posts: 6566
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Giants, was bitte wird das hier?

Post by Trax » Wed Jun 17, 2020 9:06 pm

korn82 wrote:
Wed Jun 17, 2020 8:55 pm
@ Trax Da ist was dran muss ich zugeben , aber wiegesagt es ist nicht so weltbewegend das ich gar nicht spielen könnte geschweige nicht genießen kann außerdem kann ich vieles nach meinem Gusto verändern. Giants wird sich was dabei gedacht haben warum sie das Spiel so machen. Wir Laien wissen gar nicht was da alles für ein Rattenschwanz nachkommen würde bei bestimmten Dingen die man ins Spiel integrieren möchte. Giants selbst möchte bestimmt das eine oder andere im Spiel haben sind dann aber wieder limitiert wegen (jetzt kommts) den Konsolen. Da muss man beachten dass das Spiel auf Konsole läuft und für uns PCler. Die machen das ja nicht aus Gehässigkeit. Vll sollte Giants einfach eine PC Version bringen und eine abgespeckte Konsolenversion jeder weiß doch was er zu kaufen hat wenn er realistisch spielen möchte kauft er die PC Version wenn nicht zum Fun dann halt die Konsolenversion ohne Mods usw. oder die Handheldversion dort regt sich auch keiner auf das bestimmte Dinge nicht funzen ist eben so
Das ist aber eben auch "nur" eine Sicht- und Nutzungsweise, deine. Und die will ich dir auch nicht absprechen, ganz im Gegenteil, ich freue mich das es wenigstens einige genießen können, trotz der Makel. :wink3:
Ich kann es nunmal so nicht, darum gebe ich ja auch wirklich alles an Infos an Giants weiter, damit diese daran arbeiten können. Wenn da aber keinerlei Rückmeldung kommt, und man den eindruck gewinnt, das es Giants relativ egal ist, dann macht einen das einfach nur sauer.
Wir alle hier wollen einfach nur spaß daran haben, viele können es, viele eben nicht, Giants ist nunmal am ehesten dazu in der Lage abhilfe zu schaffen. :wink3:
korn82 wrote:
Wed Jun 17, 2020 9:05 pm
@ trax
als Giants veründet hat, dass das Getriebefeature im 19er nicht drin ist, weil man sich wegen der genauen Funktionsweise nicht sicher war. Es wäre doch einen versuch Wert, dieses als Mod mit den verscheidenen Funktionsweisen zu erstellen und eben dann zu schauen, wie das feedback der Com ausfällt. Wenn sich dann herauskristallisiert, welche Funktionsweise am "besten" ankommt, kann man es immernoch ins Basegame implementieren.
Die Physik ist das einzige, wo ich wirklich drauf beharre, das dies wirklich mal ins rechte Licht gerückt werden muss, dann damit steht und fällt nunmal das Game.
Genau das geht eben nicht wenn das Spiel die breite Masse also auch Konsoleros ansprechen soll und Kinder und ach egal. Die Entscheidung viel damals mit dem 15er den auch auf Konsole zu bringen dadurch wurden auch der PC Version Limitierungen aufgebrummt da man beiden Lagern das gleiche Spiel verkaufen wollte, wiegesagt man sollte 2 Versionen bringen
Da sind wir wohl wieder geteilter Meinung.^^
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

Post Reply