Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Das Forum für Fragen und Diskussionen rund um den Landwirtschafts-Simulator. Alle Themen rund ums Spiel gehören hier hinein. Im Unterforum "Anleitungen & Tipps" findet ihr außerdem nützliche Hilfen für euer Spiel.
MichaelD.
Posts: 227
Joined: Thu Jan 10, 2019 3:23 pm

Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by MichaelD. » Thu Nov 19, 2020 11:02 am

Das Thema ist ja schon etwas älter. Das Problem besteht aber immer noch.

Wie macht ihr das?
Jedes Mal am Vorgewende den Schwader aus schalten?

Gibt es nen Befehl der dem Schwader sagt ausgehoben ist er "deaktiviert"?

Die Schwade kleiner gemacht in der densitymapheighttypes? Wenn ja, hat jemand gute Werte für mich?

Wenn der Schwad kleiner wäre wäre auch gleich das Problem erledigt mit der Claas Quadrant. Die lässt ja auch gerne mal links und rechts was liegen aufgrund der etwas schmalen Aufnahmebreite.

anthu
Posts: 3619
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by anthu » Thu Nov 19, 2020 11:07 am

Ich hebe ihn aus und schalte ihn ab.
Habe eine Maus mit Makros, da hab ich ganze tastenfolgen vordefinierte.
Kann man aber auch manuell mit B und V.
Wenn dir das zuviel ist, schalt ihn einfach aus, ohne ihn anzuheben. Nicht ganz real.
In LS17 hatte ich einen Schwader umgebaut, der hatte einen höheren aushub, der ging dann angeschaltet über den Schwad.
Lg
Andreas

User avatar
Albert Wesker
Posts: 1107
Joined: Wed May 13, 2009 5:59 pm
Location: Großburschla (=
Contact:

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by Albert Wesker » Thu Nov 19, 2020 11:08 am

Das Problem mit dem Schwader hab ich auch. ICh löse das so dass ich immer gleich das Vorgewende mit einem Ladewagen oder einer Presse einsammel.
Da müsste man mal ein wenig testen wie das mit den swathAreas geht dass man die evtl animieren kann dass die beim ausheben irgendwie höher geschoben werden. Aber ich habe mich damit auch noch nicht befasst.

Kater Karlo
Posts: 460
Joined: Tue Jun 09, 2020 12:00 pm

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by Kater Karlo » Thu Nov 19, 2020 1:22 pm

Das Problem gibt es meiner Erfahrung nach nur mit 4 Kreisel Schwadern. Also, entweder sich fragen ob man so einen Bomber wirklich braucht und ggf. auf nen großen 2 Kreisler zurückrüsten (evtl. Seitenschwader) oder wie andere schon sagten nach dem ausheben ausschalten.
Last edited by Kater Karlo on Thu Nov 19, 2020 2:04 pm, edited 1 time in total.

maske
Posts: 52
Joined: Fri Oct 28, 2016 6:22 pm

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by maske » Thu Nov 19, 2020 1:29 pm

Gibt doch eine Einfache Lösung:
Erst die Fläche und dann das Vorgewende.

Nicht ganz Real aber erspart viel Gefrickel.

mfg maske

User avatar
Mister-XX
Posts: 11156
Joined: Thu Oct 03, 2013 6:47 pm
Location: Wermelskirchen

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by Mister-XX » Thu Nov 19, 2020 2:03 pm

Ich mach es anders.....ich schade und Presse erst die Vorgewende, dann werden die Ballen eingesammelt, danach bearbeite ich ich die grosse Fläche des Feldes...aber jeder wie er mag....
"...der dümmste Bauer hat die größten Kartoffeln..."
(Altes Sprichwort)
...manchmal sitze ich vor dem LS und habe sehr grosse Kartoffeln...:lol:

Gruß Martin

Mein PC-System:
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU@4.20GHz
32GB Ram
NVIDIA GeForce GTX 1070
LG 34uc79g-b
Windows 10 64-bit
G923
Driving Force Shifter
Logitech Wingman Extreme 3D
Saitek Seitenpanel

Haagele
Posts: 2674
Joined: Tue Jul 01, 2008 2:20 pm
Contact:

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by Haagele » Thu Nov 19, 2020 2:16 pm

Mich stört einfach nicht, dass ich manchmal Teile des Vorgewendes mitschwade.

MichaelD.
Posts: 227
Joined: Thu Jan 10, 2019 3:23 pm

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by MichaelD. » Fri Nov 20, 2020 10:08 am

Gibt es denn keine vernünftige Lösung?
Hat denn niemand versucht die Schwaden etwas kleiner zu machen?

Das ständige abschalten am Vorgewende ist ja keine Lösung. Erst innen Schwaden würde gehen aber dann haut man außen immer wo sich Schwade treffen riesen Haufen hin. Also auch nicht ideal.

User avatar
Trax
Posts: 6566
Joined: Fri Feb 19, 2010 4:58 pm

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by Trax » Fri Nov 20, 2020 10:11 am

Dafür gibt es auch bisher nur eine wirklich brauchbare Lösung. Die xml so abändern, dass das Gerät in ausgehobenem Zustand nicht arbeitet. Handelt es sich dabi um Maschinen aus den DLC's muss Giants da nachhelfen.
Wenn alle anderen sagen,: "Das geht nicht", dann muss es gehen... Michael Horsch

MichaelD.
Posts: 227
Joined: Thu Jan 10, 2019 3:23 pm

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by MichaelD. » Fri Nov 20, 2020 2:23 pm

Weißt du zufällig was da geändert werden muss?
Konnte dazu nirgends etwas finden :confusednew:

Kipfi#13
Posts: 34
Joined: Fri Oct 23, 2020 11:16 am

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by Kipfi#13 » Fri Nov 20, 2020 4:25 pm

Wenn ich alleine Spiele dann schalt ich einfach aus statt ausheben. Es ist immer noch ein Spiel. Ob nun ausheben oder ausschalten macht nun wirklich kein Unterschied.

Wenn ich mit anderen Spiele die Wert auf Realismus legen dann Respektiere ich das und hebe zum ausschalten noch aus.

Also ja, ich seh da nicht wirklich ein Problem.

Grüße Kipfi

MichaelD.
Posts: 227
Joined: Thu Jan 10, 2019 3:23 pm

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by MichaelD. » Fri Nov 20, 2020 4:38 pm

Dann ist es aber schon nicht mehr realistisch wenn man ausschalten muss.

Jeder lebt mit dem Problem obwohl das eigentlich relativ einfach zu beheben sein dürfte mit der traurigen Begründung des abschaltens.
Und nur weils schon immer so war muss es ja nicht so bleiben.
Die Diskussion gab's im 17er ja auch schon wo Giants meinte das ist Absicht.
Ändert aber nichts daran das es Mist ist.
Dann sollte man die Haufen niedriger machen oder ähnliches.
Und wenn es via xml zu beheben ist wäre das ja ideal.

anthu
Posts: 3619
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by anthu » Sat Nov 21, 2020 12:16 am

ich hab mir mal die xml von dem mod schwader FS19_kuhnGA8521 von Fabian/Gogobear al orgenommen:
BBCode Thumbnail: Image

und zwar hab ich die beiden

Code: Select all

    <groundReferenceNodes>
        <groundReferenceNode node="2>1" threshold="0.20"/>
        <groundReferenceNode node="3>1" threshold="0.20"/>
    </groundReferenceNodes>

gesucht die indexe 2<1 und3<1 haben,
dann unter

Code: Select all

        <animation name="folding">
die zwei indexe beim falten dazugegeben:

Code: Select all

        <animation name="folding">
            <part componentJointIndex="2" startTime="0" endTime="1" endTransLimit="0 0 0" endRotLimit="0 0 0" />
            <part componentJointIndex="3" startTime="0" endTime="1" endTransLimit="0 0 0" endRotLimit="0 0 0" />
			
            <part node="0>2|0" startTime="0" endTime="1" startRot="0 0 0" endRot="0 0 20" />
            <part node="0>2|1" startTime="0" endTime="1" startRot="0 0 0" endRot="0 0 -20" />
            <part node="0>2|0" startTime="1" endTime="8" startRot="0 0 10" endRot="0 0 95" />
            <part node="0>2|1" startTime="1" endTime="8" startRot="0 0 -10" endRot="0 0 -95" />
            <part node="0>2|0|0" startTime="1" endTime="8" startRot="0 0 -10" endRot="0 0 0" />
            <part node="0>2|1|0" startTime="1" endTime="8" startRot="0 0 10" endRot="0 0 0" />
<!-- groundReferenceNode node="2>1" und "3>1" heben start -->
		<part node="2>1" startTime="0" endTime="1" startTrans="0.083 -0.896 -0.021" endTrans="0.083 -0.096 -0.021" />
		<part node="3>1" startTime="0" endTime="1" startTrans="-0.083 -0.896 -0.021" endTrans="-0.083 -0.096 -0.021" />
<!-- groundReferenceNode node="2>1" und "3>1" heben end -->
            <part startTime="1" endTime="8" startTrans="1.86603 -0.10179 0.0123" endTrans="1.34095 -0.10179 0.0123" startRot="0 0 0" endRot="0 0 -15"/>
            <part startTime="1" endTime="8" startTrans="-1.86603 -0.10179 0.0123" endTrans="-1.34095 -0.10179 0.0123" startRot="0 0 0" endRot="0 0 15"/>
        </animation>
    </animations>

d.h. beim hochheben mit V werden die <groundReferenceNodes> auch um etwa 90cm mitangehoben, somit wird der überfahrene schwad nicht beschädigt. kann man auch bei anderen modschwadern machen.

lg
andreas

User avatar
SirSim
Posts: 937
Joined: Fri Oct 31, 2014 9:06 am

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by SirSim » Sat Nov 21, 2020 9:08 am

*thumbsup*
Danke, danke, danke für die 8 Wochen Urlaub

MichaelD.
Posts: 227
Joined: Thu Jan 10, 2019 3:23 pm

Re: Schwader zerstört Schwad am Vorgewende

Post by MichaelD. » Sat Nov 21, 2020 5:41 pm

Erst mal danke Andreas *thumbsup*

Hab mal versucht das in den Kuhn Merge Maxx einzubauen mit mäßigem Erfolg. (Bei dem wäre eigentlich nur das mittlere Segment wichtig. Die beiden äußeren gehen hoch genug.)

Der hat ja drei Arbeitseinheiten:

Code: Select all

<groundReferenceNodes>
        <groundReferenceNode node="groundReferenceNode1" threshold="0.18" />
        <groundReferenceNode node="groundReferenceNode2" threshold="0.18" />
        <groundReferenceNode node="groundReferenceNode3" threshold="0.18" />
    </groundReferenceNodes>
Hab dann versucht deins zu Adaptieren wobei ich mir nicht ganz sicher war mit dem Vorzeichen "-" wo das überall rein muss.
Hab es mal zum Test bei Node 1 und zwei ohne Minus und bei 3 mit -.

Code: Select all

<!-- groundReferenceNode node="1" und "2" und "3" heben start -->
		<part node="1" startTime="0" endTime="1" startTrans="0.083 -0.896 -0.021" endTrans="0.083 -0.096 -0.021" />
		<part node="2" startTime="0" endTime="1" startTrans="0.083 -0.896 -0.021" endTrans="0.083 -0.096 -0.021" />
		<part node="3" startTime="0" endTime="1" startTrans="-0.083 -0.896 -0.021" endTrans="-0.083 -0.096 -0.021" />
         <!-- groundReferenceNode node="1" und "2" und "3" heben end -->
Ergebnis ist das er immer noch aufnimmt und nun der Anbaubock des Schwaders am Schwad selbst hängen bleibt statt einfach durch zu gehen.
Was mache ich alles falsch? :confusednew: :lol:

Die Funktion wenn angehoben nichts aufnehmen wie bei ner Presse gibt es so nicht?

Post Reply