Page 1 of 2

Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 3:26 pm
by just1time
Tag,
über Google und SuFu hab ich nichts gefunden, darum frag ich einfach mal so:
Welche Spielerischen Vorteile bringen mir Raupenbänder?
Bisher mein ich eig. nur kleinerer Wendekreis? Oder hat man auf dem Feld besseren halt hat?

Kleine Bonus Frage wäre das ganze noch im RL.
Hab dazu nur gefunden das ein Hersteller sich damit gebrüstet hat sie würden weniger kosten, länger halten und weniger den Boden schädigen als Reifen.
Somit wäre doch die eig. Frage: Was sind die Nachteile wenn es nur Vorteile hat? Das eine Maschine extra dafür gebaut werden muss?

Für Antworten wäre ich dankbar :hi:

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 3:37 pm
by farmtycoon39
Ja, genau.. so isses. Die Antwort steht eh schon da: Die Bandlaufwerke sind bodenschonender als die Reifen. Und du brauchst nur die Bänder zu wechseln, die sind auch nicht zu schwer wie die Reifen.

Doch eigentlich sind die Bandlaufwerke im Spiel, so wie die Luftdruckregler, faktisch auch nur "Deko".. Also, das hat keinen Einfluß, ob da was geschädigt wird, da es ja keine realistischere Spuren und Fahrgassen auf dem Feld gibt.

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 3:42 pm
by Trax
Ingame ist der Effekt so marginal, dass man Ihn (ohne Mods) getrost ignorieren kann.

In RL im Gelände sind Bandlaufwerke jedem Reifen in so ziemlich allen Punkten überlegen, bei wietem mehr Aufstandsfläche, weniger Schlupf und sinken wesentlich später ein, Aufgrund der physikalischen Wirkungsweise, dadurch haben Sie auch deutlich weniger Verschleiß, als Reifen. Schlussendlich sind sie deutlich kompackter gebaut, weil ein Reifen an Durchmesser und Breite wachsen muss, um mehr Aufstandsfläche zu erreichen.
All diese Vorteile bekommt man aber nur im Gelände, auf befestigtem Untergrund, verkährt sich so ziemlich alles ins Gegenteil. Ein Laufwerk kann hier deutlich schlechter die Stöße Abfedern, weil es dafür eig. den lockeren Untergrund nutzt, der hier nicht vorhanden ist und haben dadurch und durch die, Vorallem die längliche, viel Größere Aufstandsfläche einen sehr viel höheren Verschleiß. Hier hat der normale Luftreifen mehr Vorteile, weil er durch einen hohen Luftdruck die Aufstandsfläche verringern kann und somit der Verschleiß deutlich abnimmt, Vorallem weil die meiste Arbeit eben die Luft macht. Ein weiterer Nachteil ist, dass Laufwerke bauartbedingt wesentlich schwerer und, Vorallem in der Anschaffung, teuerer sind.

Für die Nutzung von Laufwerken muss man nicht zwangsweise die eigentliche Maschine neu bauen.

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 3:53 pm
by just1time
Wow, vielen dank für die schnellen und hilfreichen Antworten.
Das Breitreifen im Spiel kein Vorteil haben mein ich mal gelesen zu haben, aber da dass alg. gilt...nunja ok, schade. Verschwendetes Potenzial ¯\_(ツ)_/¯
Und die dinger im RL: bin nun ein kleines bischen schlauer :D

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 3:58 pm
by Trax
Wer weiß, villeicht kommt das ja mit einem der PF-Module. :search:

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 7:55 pm
by Plage
Trax wrote:
Sun Nov 22, 2020 3:42 pm
Ingame ist der Effekt so marginal, dass man Ihn (ohne Mods) getrost ignorieren kann.

In RL im Gelände sind Bandlaufwerke jedem Reifen in so ziemlich allen Punkten überlegen, bei wietem mehr Aufstandsfläche, weniger Schlupf und sinken wesentlich später ein, Aufgrund der physikalischen Wirkungsweise, dadurch haben Sie auch deutlich weniger Verschleiß, als Reifen. Schlussendlich sind sie deutlich kompackter gebaut, weil ein Reifen an Durchmesser und Breite wachsen muss, um mehr Aufstandsfläche zu erreichen.
All diese Vorteile bekommt man aber nur im Gelände, auf befestigtem Untergrund, verkährt sich so ziemlich alles ins Gegenteil. Ein Laufwerk kann hier deutlich schlechter die Stöße Abfedern, weil es dafür eig. den lockeren Untergrund nutzt, der hier nicht vorhanden ist und haben dadurch und durch die, Vorallem die längliche, viel Größere Aufstandsfläche einen sehr viel höheren Verschleiß. Hier hat der normale Luftreifen mehr Vorteile, weil er durch einen hohen Luftdruck die Aufstandsfläche verringern kann und somit der Verschleiß deutlich abnimmt, Vorallem weil die meiste Arbeit eben die Luft macht. Ein weiterer Nachteil ist, dass Laufwerke bauartbedingt wesentlich schwerer und, Vorallem in der Anschaffung, teuerer sind.

Für die Nutzung von Laufwerken muss man nicht zwangsweise die eigentliche Maschine neu bauen.
Das ist nur bedingt richtig. Es kommt immer auf den Untergrund an, auf dem man sich bewegt.

Hier mal zwei Beispiele, bei denen Raupen eher von Nachteil sind.

https://www.youtube.com/watch?v=c68GCE0 ... .be&t=1260

Wie man hier sieht, zerlegt sich der 10T beim Fahren über die abgeernteten Reihen fast in seine Einzelteile, weil Raupenfahrwerke halt kaum bis garnicht federn.

https://www.youtube.com/watch?v=DUYdkUj ... u.be&t=107

Hier erklärt Mike, warum Raupen im Gegensatz zu Reifen und der herkömmlichen Meinung, im Schlamm nicht immer von Vorteil sind.

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 8:11 pm
by Trax
Wo sage ich denn, das Raupen auf Schlamm von Vorteil sind? Ich sprach nur von unbefestigtem Untergrund im allgemeinen. Wenn der Boden so aufgeweicht ist, dass er den Scherkräften nicht standhalten kann, bringt dir die Technik auch nix.

Auch von allgemein besserem Federungsverhalten abseits der Straße habe ich nix gesagt, ich habe ja auch geschrieben, dass die Laufwerke lockeren Untergrund zum abfedern nutzen/brauchen, wenn die Felder im Hochsommer komplett austrocknen, ist der Boden nunmal nicht mehr weich und eben sind Felder auch nur selten, wenn dann durch die Sähtechnik das auch noch stark profiliert wurde, dann reagiert das Laufwerk bei dem Tempo auch wie auf Kopfsteinpflaster, das btw. pures Gift für diese Technik ist.

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 8:30 pm
by Plage
Es geht mir ehrlich gesagt mächtig auf den Sack, dass Leute sich immer gleich persönlich angegriffen fühlen und sofort in den Rechtfertigungsmodus springen, wenn man nicht ihrer Meinung ist und auch nur etwas Kritik übt bzw. einfach etwas richtig stellt. So kann man keine Diskussionen führen und es führt genau zu dem, was wir seit geraumer Zeit sehen. Jeder verschanzt sich in seinem Graben und eine Konversation bzw. ein Meinungsaustausch wird unmöglich. Denkt da mal bitte drüber nach!

Fakt ist, dass du geschrieben hast, "sind Bandlaufwerke jedem Reifen in so ziemlich allen Punkten überlegen" und das ist halt nicht der Fall. Nichts anderes wollte ich mit den zwei Beispielen aufzeigen. Deswegen schrieb ich ja auch "nur bedingt richtig", was ja impliziert, dass zumindest ein Teil deiner Aussage Hand und Fuss haben muss. Bezüglich des Schlamms hatte ich übrigens extra den Zusatz "der herkömmlichen Meinung" hinzugefügt, was schon zeigt, dass das nicht spezifisch auf deinen Kommentar, sondern halt generell gemeint war.

Alles klar!?!

Re: Warum Raupenband?

Posted: Sun Nov 22, 2020 10:50 pm
by Eische
Pauschalisieren sollte man den Punkt Federungsverhalten von Bandlaufwerken auch nicht.
Es kommt ganz auf das genutzte System an, bzw. ob die Raube gefedert ist bzw. die Rollen pendeln können.

Wer einmal z.B. mit dem aktuellen JD Bandlaufwerk am Mähdrescher übers Feld gefahren ist, will keine Reifen mehr im Feld fahren. Die Rollen pendeln einzeln bzw. paarweise. Damit werden Unebenheiten rausgefiltert, die auf Reifen nen wilden Ritt garantieren würden. Auf nem Maisfeld quer zur Reihe fahren? Man merkt kaum was. Quer durch ne Pflugfurche? Das Bandlaufwerk bügelt da fast butterweich drüber, weil es nicht in die Furche eintaucht, wie ein Reifen es machen würde. Unser Lohnunternehmer hatte ne S780 auf Raupen zum Test gehabt. Da bin ich dann mal mitgefahren. Ich war echt beeindruckt!

Re: Warum Raupenband?

Posted: Mon Nov 23, 2020 9:58 am
by BarrelPlug
just1time wrote:
Sun Nov 22, 2020 3:26 pm
Tag,
über Google und SuFu hab ich nichts gefunden, darum frag ich einfach mal so:
Welche Spielerischen Vorteile bringen mir Raupenbänder?
Bisher mein ich eig. nur kleinerer Wendekreis? Oder hat man auf dem Feld besseren halt hat?
Moin,
wie die Vorredner schon richtigt bemerkten ist das im Vanilla-Spiel nur optisch ein Unterschied. Wenn du dich aber dafür interessierst kannst du dir mal den Mod "Addes Realismus for Vehicels" kurz REA, anschauen (https://farming-simulator.com/mod.php?l ... tle=fs2019).

Mit diesem Mod macht es einen großen Unterschied ob du mit normalen Reifen, Breit- oder Doppelbereifung oder ben Bandlaufwerk auf dem Feld unterwegs bist.

Re: Warum Raupenband?

Posted: Mon Nov 23, 2020 11:17 am
by virtualsky
Ich hab die Videos von Mike Mitchell geguckt und nicht genau begriffen, wieso Raupenfahrwerke in Schlamm schlechter sind als Reifen.
Kann zuwenig Englisch, kann mir das jemand erklären?

Re: Warum Raupenband?

Posted: Mon Nov 23, 2020 1:19 pm
by Eische
virtualsky wrote:
Mon Nov 23, 2020 11:17 am
Ich hab die Videos von Mike Mitchell geguckt und nicht genau begriffen, wieso Raupenfahrwerke in Schlamm schlechter sind als Reifen.
Kann zuwenig Englisch, kann mir das jemand erklären?
Nach seiner Erklärung sinken die Rauben nicht tief genug ein, um auf die festere Bodenschicht unterhalb des Schlamms zu kommen. Dadurch schwimmen die sozusagen auf der Schlammschicht, das Profil setzt sich zu, die verlieren Traktion und du bleibst stehen. Er nennt das "embarrassing stuck". Also stecken bleiben, obwohl man nicht tief eingesunken ist.
Reifen würden bei diesen Bedingungen zwar tiefer einsinken, den Schlamm aber mehr zur Seite drücken bzw rausbefördern und eine bessere Selbstreinigung haben.

Aber ohne einen direkten Vergleich (also gleiches Feld, direkt nebeneinander) zu haben, ist es eben nur seine Meinung. Muss also nicht stimmen.

Einzig Fakt ist: Im Schlamm kann man auch mit Raupen stecken bleiben.

Re: Warum Raupenband?

Posted: Mon Nov 23, 2020 1:35 pm
by virtualsky
Ok, danke, klingt einleuchtend

Re: Warum Raupenband?

Posted: Mon Nov 23, 2020 2:07 pm
by sabalero
Wenn der Boden so aufgeweicht ist, dass man selbst mit Raupen einsinkt, hat man nichts auf dem Acker verloren.

Und das Problem beim quer übern Acker fahren ist, dass er enorm uneben Acker hat - z.b. weil er auf so aufgeweichtem Acker seinen Boden zerstört.

Re: Warum Raupenband?

Posted: Mon Nov 23, 2020 3:40 pm
by matador
Ist jetzt zwar heftig Off-Topic, geht aber in die Richtung von Sabalero:

In den 60er Jahren arbeitete ich einmal als Fahrer im Lohnunternehmen auf einem Gut. Da gabe es zwei große Traktoren:
Einen 50-PS Eicher, Dreizylinder, Vorläufer des späteren Mammut I und einen MAN gleicher Leistungsklasse.
Den Eicher gab es ja nicht mit Allrad, aber den MAN hätte es mit Allrad gegeben.

Ich fragte den Verwalter, warum der MAN keinen Allrad habe.
Antwort:

"Wenn der Bauer einen Allrad braucht, hat er im Acker nichts zu suchen!"