Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Ihr habt Probleme mit eurem Spiel, eine Frage zu technischen Dingen, oder wollt einen Bug melden? In diesem Forum finden all diese Dinge ihren Platz. Bitte beachtet die Postingregeln für Bug-Reports.
User avatar
b0snaX
Posts: 32
Joined: Mon Feb 17, 2020 2:15 pm

Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by b0snaX » Mon Feb 17, 2020 2:32 pm

Hallo Liebe Community,

erstmal vielen lieben Dank an GIANTS Software bzw. dessen Publisher Focus Home Interactive für das liebe geschenk über den Epic Store. Realtalk, ich glaube, ich muss eine Therapie machen, es entwickelt sich langsam zur sucht, seitdem das spiel kostenlos war, zocke ich nur noch LS, LS, LS, LS. Ich kann nicht mehr ...

Nun aber stehe ich tatsächlich vor einem Problem. Ich habe mir mal aus dem Modhub die Green River Map geladen und auf der, habe ich mir den John Deere S670 Mähdrescher gekauft und passend dazu natürlich das Schneidwerk 645 FD, aber leider habe ich zu vorschnell meine Standargeräte die man als Anfänger bekommt verkauft. Nun stehe ich vor dem Problem, das ich mit dem Mähdrescher einfach nicht über den See komme alle brücken die ich anfahre sind zu klein. Also dachte ich, kaufe ich mir ein Schneidwerk Transportwagen. Und da ist auch das problem. Gekauft habe ich ihn, aber wie zum täufel ladet man das schneidwerk im Shop auf den Transporter? egal wie ich mit meinem Traktor und dem Angekuppelten Transporter ans Schneidwerk fahre im Hilfe menü erscheit einfach keine Taste die ich drücken muss.

Also dachte ich, wahrscheinlich ist das Schneidwerk mit 13,7 Meter zu groß und kaufte mir Just for Test ein kleineres Schneidwer das von New Holland mit 4 Meter aber auch da erscheit keine Taste die man drücken muss um das schneidwer auf zu laden auf den Transporter.

Google suche brachte mich einfach nicht weiter, weshalb ich mich entschloss mich hier zu melden. Hat hier schon jemand das selbe Problem? oder Kann mir wer helfen mein Problem zu lösen.

Ich bedanke mich für eure Unterstützung

Schöne Grüße
b0snaX

HGReaper
Posts: 2106
Joined: Tue Jan 15, 2013 1:28 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by HGReaper » Mon Feb 17, 2020 2:56 pm

Einfach mit dem Schneidwerk über den Wagen fahren und abkoppeln, dann liegt es sicher darauf und du kannst damit rum fahren. Viele hier im forum beschweren sich, dass die Schneidwerke nicht auf dem Wagen halten. Aber um ehrlich zu sein, habe ich schon im ls 17 kein Schneidwerk mehr verloren. Vielleicht sind meine maps zu anspruchslos oder ich fahre zu vorsichtig 😄 (glaube ich aber beides nicht)
Trecker geht nicht bitte Hilfe!
Leute ganz ehrlich hier kann keiner Hellsehen, bei Problemen immer:
- welche Map?
- welcher Mod?
- wann/ wie/ wobei?
- wie lange beobachtet?
- Log!

User avatar
b0snaX
Posts: 32
Joined: Mon Feb 17, 2020 2:15 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by b0snaX » Mon Feb 17, 2020 7:04 pm

HGReaper wrote:
Mon Feb 17, 2020 2:56 pm
Einfach mit dem Schneidwerk über den Wagen fahren und abkoppeln, ...
@HGReaper
Du meinst wohl ich soll mit dem Wagen über das schneidwerk fahren und dann den Transporter abkoppeln? Weil das schneidwerk kann ja nicht fahren es hat ja keine Räder, es liegt einfach auf'm Boden ... :hmm:

Ja das es nicht sicher draufliegt habe ich bei meiner Recherche auch herausgefunden, aber ich komme ja nichtmal dazu es zu testen denn ich krieg es nichtmal auf den Transporter ...
Schöne Grüße
b0snaX

Thomas Alva Edison wrote:Ich habe nicht versagt. Ich habe mit Erfolg zehntausend Wege entdeckt, die zu keinem Ergebnis führen.

Civer
Posts: 181
Joined: Tue Aug 15, 2017 1:36 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by Civer » Mon Feb 17, 2020 7:11 pm

Sie kuppeln das Schneidewerk an den Drescher im anschluss fahren Sie mit dem Drescher das Schneidewerk über den Schneidewerkswaagen und kuppeln dann das Schneidewerk vom Drescher ab. Im Anschluss kuppeln Sie den Schneidewerkswaagen an den Drescher und fahren über die Brücken.

User avatar
Charcoaler81
Posts: 1572
Joined: Sun Nov 24, 2019 8:14 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by Charcoaler81 » Mon Feb 17, 2020 7:13 pm

b0snaX wrote:
Mon Feb 17, 2020 7:04 pm
Weil das schneidwerk kann ja nicht fahren es hat ja keine Räder, es liegt einfach auf'm Boden ... :hmm:

Ja das es nicht sicher draufliegt habe ich bei meiner Recherche auch herausgefunden, aber ich komme ja nichtmal dazu es zu testen denn ich krieg es nichtmal auf den Transporter ...
Na du hängst das Schneidwerk an den Drescher, fährst dann über den Schneidwerkswagen und dann abkoppeln vom Drescher...
LS19 auf XB1...
Minibrunn forever :mrgreen:
Freund kleiner Landtechnik, gross kann jeder :zunge:

O Baude
Posts: 331
Joined: Sun Mar 03, 2019 12:36 am

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by O Baude » Mon Feb 17, 2020 7:35 pm

Das grosse Schneidewerk (13,7 meter) braucht gar kein Schneidwerkswagen. Und funktioniert mit dem wohl auch nicht richtig.
Wenn es an den Drescher gekuppelt ist, gibt es eine Taste mit LB + A, so dass damit die Räder und die Stange ausgefahren werden.
Somit ist der Schneidewagen bereits in diesem Schneidewerk integriert.
Diese Konstruktion wünschte ich mir auch bei kleineren Schneidewerke, als nur bei denen mit 13,7 m.

Zu den Schneidewerkswagen, und dem Verlust der Schneidewerke bei schnellen Kurvenfahrten kann ich mir nur Wünschen,
dass diese Schneidwerkswagen zukünftig Spanngurte erhalten, die dann das Problem beseitigen.

Leider sind die Schneidwerkswagen beim Handling damit, fast nur für die Vorwärtsfaht geeignet.
Zum Rückwärtsfahren damit wünsche ich mir, dasss das vordere Deichselgelenk über eine "Rückfahrbremse" verfügen würde,
die dann das Gelenk fast versteift. Was dazu führen würde, dass die Ankuppelstange nicht bei geringstem Abweichungen von der geraden Rückwärtsfahrt ausbricht, und damit den Anhänger fast unlenkbar bei der Rückwärtsfahrt macht.

User avatar
Charcoaler81
Posts: 1572
Joined: Sun Nov 24, 2019 8:14 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by Charcoaler81 » Mon Feb 17, 2020 7:39 pm

@O Baude:

Du erzählst grad keine hilfreichen Infos, die Schneidwerke die du meinst sind nur die DRAPER Schneidwerke wo man das Fahrwerk ausklappen kann.

Beim 13,6m JD (645 FD) gibts KEIN Fahrwerk weil es KEIN DRAPER ist.
LS19 auf XB1...
Minibrunn forever :mrgreen:
Freund kleiner Landtechnik, gross kann jeder :zunge:

O Baude
Posts: 331
Joined: Sun Mar 03, 2019 12:36 am

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by O Baude » Mon Feb 17, 2020 7:45 pm

@Charcoaler 81: Es ist Richtig was du schreibst. Ich kenne nur das Schneidwerk des NewHolland CR10.
Das John Deere kenne ich nicht, und habe auch noch nie benutzt.

Leider gibt es im Shop kein eigenes Icon für Schneidwerke mit "Draper". Diese Info wäre sehr hilfreich beim Kauf.

User avatar
Charcoaler81
Posts: 1572
Joined: Sun Nov 24, 2019 8:14 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by Charcoaler81 » Mon Feb 17, 2020 7:49 pm

O Baude wrote:
Mon Feb 17, 2020 7:45 pm
@Charcoaler 81: Es ist Richtig was du schreibst. Ich kenne nur das Schneidwerk des NewHolland CR10.
Das John Deere kenne ich nicht, und habe auch noch nie benutzt.

Leider gibt es im Shop kein eigenes Icon für Schneidwerke mit "Draper". Diese Info wäre sehr hilfreich beim Kauf.
Ähm, doooch, steht immer im Namen ob Draper oder nicht. Draper Stream 900, 3162 TerraFlex Draper 45ft, 3162 Draper 45ft
LS19 auf XB1...
Minibrunn forever :mrgreen:
Freund kleiner Landtechnik, gross kann jeder :zunge:

User avatar
Mister-XX
Posts: 9058
Joined: Thu Oct 03, 2013 6:47 pm
Location: Wermelskirchen

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by Mister-XX » Mon Feb 17, 2020 7:51 pm

:confusednew: ich glaube er hofft auf eine neue überflüssige Kategorie für Drapper Schneidwerke
Grüße Martin

Mein PC-System:
CPU: Intel(R) Core(TM) i7-7700K CPU @ 4.20GHz
Memory: 32GB
Grafikkarte: NVIDIA GeForce GTX 1070
Monitor: LG 34uc79g-b
OS: Windows NT 10.0 64-bit
Lenkrad: Logitech DFGT + Logitech Wingman Extreme 3D + Saitek Seitenpanel
...Eiweiss, daß mein Englisch nicht das Yellow vom Egg ist...:lol:

User avatar
b0snaX
Posts: 32
Joined: Mon Feb 17, 2020 2:15 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by b0snaX » Mon Feb 17, 2020 7:58 pm

@Charcoaler81

So hatte ich es mir auch gedacht. Ich wer das mal so probieren. Ich dachte nur es kommt ne taste zum beladen, weil fast alles ist im LS19 mit tasten geregelt. Aber ich probiers mal so. Und du hast auch recht mein Schneidwerk hat keine Räder von John Deere, aber YT habe ich paar gesehen die auch Räder haben.
Schöne Grüße
b0snaX

Thomas Alva Edison wrote:Ich habe nicht versagt. Ich habe mit Erfolg zehntausend Wege entdeckt, die zu keinem Ergebnis führen.

HGReaper
Posts: 2106
Joined: Tue Jan 15, 2013 1:28 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by HGReaper » Tue Feb 18, 2020 6:04 am

O Baude wrote:
Mon Feb 17, 2020 7:35 pm
Leider sind die Schneidwerkswagen beim Handling damit, fast nur für die Vorwärtsfaht geeignet.
Zum Rückwärtsfahren damit wünsche ich mir, dasss das vordere Deichselgelenk über eine "Rückfahrbremse" verfügen würde,
die dann das Gelenk fast versteift. Was dazu führen würde, dass die Ankuppelstange nicht bei geringstem Abweichungen von der geraden Rückwärtsfahrt ausbricht, und damit den Anhänger fast unlenkbar bei der Rückwärtsfahrt macht.
Ich finde nicht, dass die sich schlechter rückwärts schieben lassen als entsprechende Anhänger.
Das ist halt auch in der Realität echte Übungssache.

Zu dem verlieren von Schneidwerken bei "schnellen Kurvenfahrten" wie fährst du denn um kurven? Also in der Realität sind die Schneidwerke zwar fixiert, aber trotzdem fahren die Leute nicht mit Vollgas über Kreuzungen usw.
Trecker geht nicht bitte Hilfe!
Leute ganz ehrlich hier kann keiner Hellsehen, bei Problemen immer:
- welche Map?
- welcher Mod?
- wann/ wie/ wobei?
- wie lange beobachtet?
- Log!

Eische
Posts: 1978
Joined: Thu Oct 18, 2018 5:17 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by Eische » Tue Feb 18, 2020 6:43 am

Charcoaler81 wrote:
Mon Feb 17, 2020 7:49 pm
O Baude wrote:
Mon Feb 17, 2020 7:45 pm
@Charcoaler 81: Es ist Richtig was du schreibst. Ich kenne nur das Schneidwerk des NewHolland CR10.
Das John Deere kenne ich nicht, und habe auch noch nie benutzt.

Leider gibt es im Shop kein eigenes Icon für Schneidwerke mit "Draper". Diese Info wäre sehr hilfreich beim Kauf.
Ähm, doooch, steht immer im Namen ob Draper oder nicht. Draper Stream 900, 3162 TerraFlex Draper 45ft, 3162 Draper 45ft
Nur mal so zur Info:
Draper hat nichts mit Fahrwerk oder nicht zu tun. Draper steht für die Förderbänder, die als Ersatz für die große Querschnecke dienen und das Material zur Mitte befördern. Das John Deere 645FD (Flex Draper) ist eben auch ein Draper Schneidwerk. Nur eben ohne integriertes Fahrwerk.
PC - Win10

User avatar
Charcoaler81
Posts: 1572
Joined: Sun Nov 24, 2019 8:14 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by Charcoaler81 » Tue Feb 18, 2020 8:10 am

Eische wrote:
Tue Feb 18, 2020 6:43 am
Charcoaler81 wrote:
Mon Feb 17, 2020 7:49 pm
O Baude wrote:
Mon Feb 17, 2020 7:45 pm
@Charcoaler 81: Es ist Richtig was du schreibst. Ich kenne nur das Schneidwerk des NewHolland CR10.
Das John Deere kenne ich nicht, und habe auch noch nie benutzt.

Leider gibt es im Shop kein eigenes Icon für Schneidwerke mit "Draper". Diese Info wäre sehr hilfreich beim Kauf.
Ähm, doooch, steht immer im Namen ob Draper oder nicht. Draper Stream 900, 3162 TerraFlex Draper 45ft, 3162 Draper 45ft
Nur mal so zur Info:
Draper hat nichts mit Fahrwerk oder nicht zu tun. Draper steht für die Förderbänder, die als Ersatz für die große Querschnecke dienen und das Material zur Mitte befördern. Das John Deere 645FD (Flex Draper) ist eben auch ein Draper Schneidwerk. Nur eben ohne integriertes Fahrwerk.
Thx, ja ist n bisschen blöd beschrieben gewesen von mir. Ist aber vielleicht auch extra so gewollt von Giants dass man es so unterscheiden kann?
LS19 auf XB1...
Minibrunn forever :mrgreen:
Freund kleiner Landtechnik, gross kann jeder :zunge:

User avatar
b0snaX
Posts: 32
Joined: Mon Feb 17, 2020 2:15 pm

Re: Probleme mit dem Schneidwerk Transporter und Schneidwerk

Post by b0snaX » Tue Feb 18, 2020 9:30 am

Also, bei mir hat es nun geklappt. Als ich das Schneidwerk an den Drescher angekoppelt habe und es anschliessend auf dem Transporter abgesetzt habe, saß es bombenfest. Ich bin sogar auf der brücke hängen geblieben beim abbiegen, zwar wollte der Transporter umkippen aber das schneidwerk saß wunderbar drauf hat sich keinen milimeter gerührt. Ich weiss nicht warum einiger Probleme mit dem Transportieren von Schneidwerken haben, ich hatte jedenfalls keine.

Nur mit Dolly's rückwerts fahren ist eine reine Katastophe. Ich hasse Dolly's

Euch danke für eure Hilfe.
Schöne Grüße
b0snaX

Thomas Alva Edison wrote:Ich habe nicht versagt. Ich habe mit Erfolg zehntausend Wege entdeckt, die zu keinem Ergebnis führen.

Post Reply