Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Teilt mit uns euere Kreationen!
Altbauer
Posts: 841
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by Altbauer » Wed Sep 19, 2018 12:34 pm

Die Geo-Polen ist eine zip-Datei, die sich im Dateibrowser wie jeder andere Ordner auch öffnen läßt.
Darin gibt es einen Ordner data, in dem eine Datei namens seasons_animals.xml, die man ganz einfach löschen kann.
Image
Schon ist das Problem mit der Wintervermehrung gegessen.

Altbauer

anthu
Posts: 3002
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by anthu » Wed Sep 19, 2018 12:53 pm

@matador
hast PN,
hatte ne minute zeit und dir den mod nach altbauers lösung umgebaut.
da ich weiß das du sowas ungern machst

lg
andreas

User avatar
matador
Posts: 6377
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Wed Sep 19, 2018 12:57 pm

Hallo Altbauer und
hallo anthu,

herzlichen Dank jetzt schon einmal!
Werde das am Abend gleich einmal umsetzen.

Ihr seid wirklich alle großartig! *thumbsup*

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

icewolf72
Posts: 593
Joined: Tue May 24, 2011 10:06 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by icewolf72 » Wed Sep 19, 2018 4:43 pm

sorry wenn ich mal schnell dazwischengrätsche, aber hier gibts leute mit ahnung.


was passiert wenn ich ohne seasons gespielt habe(7 tage echtzeit) und nun auf seasons umsteige? also gleiche map usw.


map is seasons ready.

anthu
Posts: 3002
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by anthu » Wed Sep 19, 2018 5:17 pm

Also normal sollte seasons die felder auf null zurücksetzen. Also nix gesäät und alles gegrubbert oder so.
Zumindest sollte ein abfragefenster hierzu kommen das du dann bestätigst.
Es könnte probleme geben wenn du da angibst deinen feldzustand erhalten zu wollen.
Ob du dann bei tag 1 anfängst oder bei tag 7 des Jahres hab ich keine Ahnung.
Edit. Hab das gefunden:
https://github.com/RealismusModding/FS1 ... ki/Seasons
We do not officially support activating the seasons mod on an existing save game. Instead, we recommend that you start a new game. However, using an existing save game is possible and probably will work. We just will not be able to help if things go wrong. Always make a backup of your save game before activating the seasons mod. We are not responsible for corrupt save games.
Lg
Andreas

Altbauer
Posts: 841
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by Altbauer » Wed Sep 19, 2018 5:58 pm

anthu wrote:
Wed Sep 19, 2018 12:53 pm
@matador
hast PN,
hatte ne minute zeit und dir den mod nach altbauers lösung umgebaut.
da ich weiß das du sowas ungern machst

lg
andreas
Ich denke, das hätte matador auch hinbekommen. Ist doch auch nix anderes, als Dateien kopieren, ersetzen oder löschen.
Eine zip-Datei wird vom Editor genauso behandelt, wie jede andere Datei auch. Ist im Prinzip wie ein Ordner zu sehen.

Altbauer

icewolf72
Posts: 593
Joined: Tue May 24, 2011 10:06 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by icewolf72 » Wed Sep 19, 2018 7:18 pm

anthu wrote:
Wed Sep 19, 2018 5:17 pm
Also normal sollte seasons die felder auf null zurücksetzen. Also nix gesäät und alles gegrubbert oder so.
Zumindest sollte ein abfragefenster hierzu kommen das du dann bestätigst.
Es könnte probleme geben wenn du da angibst deinen feldzustand erhalten zu wollen.
Ob du dann bei tag 1 anfängst oder bei tag 7 des Jahres hab ich keine Ahnung.
Edit. Hab das gefunden:
https://github.com/RealismusModding/FS1 ... ki/Seasons
We do not officially support activating the seasons mod on an existing save game. Instead, we recommend that you start a new game. However, using an existing save game is possible and probably will work. We just will not be able to help if things go wrong. Always make a backup of your save game before activating the seasons mod. We are not responsible for corrupt save games.
Lg
Andreas
ich danke dir. werdes mal versuchen.

User avatar
matador
Posts: 6377
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Wed Sep 19, 2018 7:52 pm

Hallo Leute,

also, auf dem Hof im Baltikum ist jetzt wieder alles so, wie es sein soll.
Der angepaßte GEO Polen ist wieder drin, die Tiere vermehren sich nicht (!) und die Hell-/Dunkelzeiten sind auch wieder so, wie es offenbar im Baltikum um Weihnachten herum ist. Als ich um 17.45 h bei der Bäckerei wieder in meinen IFA gestiegen bin war es deutlich dunkler, als vorher, als ich ausgestiegen bin und der japanische GEO drin war. Habe dann die Zeit auf den nächsten Tag, den 03. Wintertag vorlaufen lassen, Sonnenaufgang um 09.45 h ! Sehe ausserdem oben links vor der Wettervorhersage des aktuellen Tages ein Zeichen, das ich als gefrorenen Boden interpretiere. Also Nix mehr mit Feldarbeit.

Nocheinmal meinen Dank an:
sbaeuerle, der (das :smileynew: ) den Fehler lokalisiert hat, an
Altbauer, der die Lösung wußte, und
anthu, der sie - für mich - umgesetzt hat.

Ein tolles Team hier! *thumbsup*

Gruß, Euer matador,

der sich jetzt wieder um seine Viecher kümmern muß ...
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6377
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Thu Sep 20, 2018 9:01 am

Guten Morgen zusammen!

Auf dem Hof im Baltikum ist es mittlerweile Dienstag, 30. Ingame- und damit 03. Wintertag, jetzt schon kurz vor Mittag. "Schon" ist gut, ich bin ja erst um 09.45 h aufgestanden ...

Habe dann als erstes vor allen Futtertrögen sauber gemacht, war dringend notwendig, da ja seit dem letzten Mal - am Tag vorher um 17.30 h - über 16 Stunden vergangen waren. Bei den Schweinen konnte ich den aufgesammelten Mais - wieder - nicht in den Trog kippen, da er nach dem Schweineverkauf vom Montag immer noch übervoll ist. Habe den Mais dann in den Hofsilo gekippt.

Bei den Schafen war es mit den geringen herausgeworfenen Mengen kein Problem. Habe dann vor dem Trog der Kühe saubergemacht und einen Teil der aufgesammelten Menge in den Trog der Schafe gekippt, ist das einfachste, so haben die Schafe immer zu fressen, ohne das sich da mit anderem Heu herumtuen muß.

Dann (Barbara mit dem Ursus 1224) bei den Kühen zwei Ballen Stroh eingestreut, danach (Barbara mit dem Lanz) alle Tränken aufgefüllt und danach (David mit dem IFA + Milch-Tankauflieger) zwei (zwei ! ) Ladungen Milch weggefahren und verkauft.
Und dann (Alex mit Zetor) den vollen Futtermischwagen in den Trog der Kühe geleert.

Damit ist jetzt alles wieder im grünen Bereich - bis auf die Gesundheit, sprich Produktivität der Schafe, da ist der Balken immer noch gelb. Wird sich bis zum Frühjahr schon noch erholen. Der Wettervorhersage nach "befürchte" :wink3: ich, dass es in der Nacht oder morgen schneit. Schauen wir einmal.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6377
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Fri Sep 21, 2018 11:52 am

Guten (späten) Morgen zusammen!

Im Baltikum sind wir jetzt einige Stunden weiter, aber es ist immer noch Dienstag, 30. Ingame- und damit 03. Wintertag, jetzt irgendwann am mittleren Nachmittag. Habe gerade den Futtermischwagen das zweite Mal aufgefüllt und voll an seinem Platz im Unterstand abgestellt. Die erste Füllung hatte ich vorher in den Futtertrog der Kühe geleert. Jetzt ist alles wieder gut voll, und ich glaube, das ist auch gut so, denn gerade vorhin ist in der heutigen Wetteranzeige neben der Sonne das Wolkensymbol mit den Schneeflocken gekommen. Interpretiere ich so, dass es bereits an diesem Abend zu schneien anfängt.

So kurz vor der Dämmerung werde ich von meinem eingelagerten Grasvorrat nocheinmal die Grasraufe auf der Weide bei den Kühen auffüllen. Ich weiß ja nicht, wie lange mein Grasvorrat noch da ist, oder ob der auch eines Morgens verschwunden ist. :confusednew: Zumindest habe ich - wenn ich heute 'abend' die Grasraufe nocheinmal auffüllen kann, von den 9 Wintertagen schon 6 mit Gras überstanden. Entsprechend ist die Milchleistung. So über den Daumen gepeilt 34.000 Ltr. pro Tag macht bei 106 Kühen, die ich jetzt habe rund 320 Ltr. pro Kuh und Tag.

Ja, ich bin wirklich gespannt, wie das dann mit Schnee wird. Ob ich dem IFA noch einen Schneepflug kaufen muß, damit ich die Milch zur Bäckerei bringen kann. Ich halte Euch auf dem Laufenden und

wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6377
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Sat Sep 22, 2018 7:03 am

Guten Morgen allerseits!

So, heute gibt es wieder eine Reihe Bilder! Auf dem Hof im Baltikum sind wir jetzt gerade am Mittwoch, dem 31. Ingame- und damit 04. Wintertag um 09.55 h aufgewacht! Da nämlich geht um diese Jahreszeit erst die Sonne auf! Aber wir gehen nocheinmal zurück auf den frühen Nachmittag des Dienstags. Das Auffüllen des Futtermischwagens und verschiedene andere Arbeiten unterschlage ich Euch jetzt einmal, das habt Ihr schon oft genug gesehen. Aber dann ...

... habe ich mich in meinen Pick-Up gesetzt, bin zum Händler gefahren ...
Image

... und habe wieder einmal die Eier verkauft.
Image

Und dann gleich auch den Pick-Up!
Image

Und habe mir den "großen" Pick-Up gekauft!
Da können wir nämlich zu viert drin fahren und müssen nicht immer einer oder zwei hinten auf der Ladefläche sitzen.
Wäre ja jetzt im Winter auch nicht so angenehm! :biggrin2:
Image

Und jetzt wird er noch "optisch getunt" ...
Image

... ist in der eigenen Werkstatt günstiger als beim Händler. :wink3:
Image

Bevor es ganz dunkel wird ...
Image

... noch die Grasraufe in der Kuhweide maximal auffüllen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Das, was nicht mehr reingegangen ist ...
Image

... kommt wieder ins "Lager". Dazu mußte Barbara die Kippmulde anheben.
Image

Saubermachen vor dem Futtertrog bei den Schafen ...
Image

... und den Schweinen.
Image

Der Trog bei den Schweinen ist immer noch übervoll, also kam der Mais in den Hofsilo.
Image

Jetzt noch bei den Kühen.
Image

***
Image

Mit der Abendmilch ...
Image

... auf dem Weg zur Bäckerei.
Image

Verkauft.
Image

Und den Tanker wieder untergestellt.
Image

Feierabend.
Image

***
Image

Es schneit.
Image

Nach dem Aufwachen am Mittwoch.
Image

13.645 € Milchgeld hatte ich am Dienstag.
Da bleibt noch ein satter Verdienst auch wenn man die Tierhaltungskosten abzieht.
Image

Und fast 22.000 Ltr. Milch sind auch schon wieder da. :biggrin2:
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Altbauer
Posts: 841
Joined: Tue Aug 30, 2011 2:56 pm

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by Altbauer » Sat Sep 22, 2018 9:48 am

Mit dem fehlenden Gras im Winter ist es nicht mehr so tragisch.
In früheren Season-Versionen fiel der Gesundheitsprozentsatz rapide ab, so bis 20% bei 12 Tagen/Jahreseszeit. Dies ist jetzt nicht mehr so.

Ich hätte noch einen Tip zur Beleuchtung in dunkleren Umgebungen.
Mit der 5 und evt. auch der 6 auf dem NUM-Block die Arbeitsbeleuchtung einschalten.
Da sieht man weeesentlich mehr als mit der Normalbeleuchtung.

Altbauer

nasenber
Posts: 175
Joined: Sun Jul 27, 2014 6:27 pm

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by nasenber » Sat Sep 22, 2018 12:27 pm

Es gibt auf modhub auch einen flutlicht anhänger, der kann an den pickup angekuppelt werden. Dann sieht man etwas mehr in der dunklen Jahreszeit:
http://www.farming-simulator.com/mod.ph ... =58336&tit oder ein platzierbares flutlicht:
https://www.farming-simulator.com/mod.p ... tle=fs2017
"Kühe sind meine Leidenschaft "
(Charles Dickens)

User avatar
UliS
Posts: 1267
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by UliS » Sat Sep 22, 2018 3:19 pm

Wenn ich Licht brauche, benutze ich die hier....

https://www.farming-simulator.com/mod.p ... tle=fs2017

wie auch schon nasenber beschrieben hat. Sie passen auch von der Optik her

User avatar
matador
Posts: 6377
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Sat Sep 22, 2018 7:19 pm

Hallo Leute,

nur kurz, mehr und ev. Bilder dazu dann morgen:

Habe natürlich weiter gespielt. Zuerst großer Schreck, ich habe damit angefangen vor den Futtertrögen sauber zu machen. War bei den Schweinen auch kein Problem, ich habe dabei aufgepasst, zuerst nur Körnermais und keinen Schnee in die Schaufel zu bekommen, dann ging es auch. (Wenn die Schaufel zu mehr als 5 % mit einer Fruchtart gefüllt ist nimmt si ja nichts anderes mehr auf). Die letzten paar Maishäufchen im Schnee habe ich dann aber nicht mehr wegbekommen.

Bei den Schafen war gar nichts herusgeworfen, was mich eher nicht so aufgeregt hat, aber bei den Kühen auch nicht. Und trotzdem waren die Balken gelb! Habe ich erst einmal so hingenommen und mich aufgemacht, den ersten Tanker voll Milch wegzubringen. Durch den tiefen, ungeräumten Schnee. Ist aber einwandfrei gegangen. Und als ich dann später wieder in der Übersicht nachschaute waren auch die Balken wieder grün, obwohl ich vor den Futtertrögen der Schafe und der Kühe nichts weggeräumt hatte.

Aber, zu was warten wir auf den Schnee, wenn wir ihn dann nicht räumen?
Habe ich also den IFA mit der Schneepflugplatte ausgerüstet und mir den Schneepflug dazu gekauft. Natürlich gleich auf den Hof gesetzt, praktisch, wenn der Rücksetzpunkt auf dem Hof ist. Und dann die zweite Fuhre Milch weggefahren und dabei Schnee geräumt. :shock: :confusednew:

Also, da muß ich noch üben. Oder der Schneepflug am IFA ist nicht die optimale Lösung. Der Schneepflug wird über die Maus gesteuert und ich tue mich ausserordentlich schwer damit, dem Pflug die richtige Höhe zum Boden zu geben. Ein bisschen zu hoch und der Pflug geht über den Schnee drüber, ein bisschen zu tief, dann schiebt der Pflug den IFA vorne seitlich weg, und wenn der Pflug ziemlich genau passt, dann springt der IFA vorne und läßt immer so kleine schlafende Schutzmänner aus Schnee auf der Straße liegen. Aber na ja, es sind ja noch ein paar Tage Winter im Baltikum, wrd schon noch werden.

Und ja, mein Grasvorrat war am Morgen verschwunden. Weiß jetzt nicht, ob es an den Tagen liegt oder am Schneefall. Heißt, das Gras im Trog wird jetzt noch zweieinhalb Tage reichen und dann fällt auch bei mir die Milchleistung ab.

So, das war's in Kürze, bis morgen!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Post Reply