Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Teilt mit uns euere Kreationen!
User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Sat Nov 17, 2018 6:22 am

Guten Morgen allerseits!

So, jetzt ist es soweit, im Baltikum ist es jetzt Sonntag, der 49. Ingame- und damit 04. Sommertag des zweiten Jahreslaufes noch früh am Morgen. In der Nacht war der erwartete Wachstumssprung, so dass heute gedroschen werden kann. Wenn das Wetter mitspielt. Doch vorher habe ich noch Bilder vom Samstag für Euch. Nicht alle, das wären viel zu viele gewesen (ich glaube, ich muß einmal üben, den Finger gerade zu halten, wie die Jäger sagen würden, aber es zuckt halt immer wieder ... ), die wo die Sachen drauf sind, die Ihr eh' schon alle 1.000 x gesehen habt habe ich weggelassen. Also:

Die ganze morgendliche Arbeit ist schon getan.
Image

Aber eine Fuhre Milch ist wieder im Hoftank.
Image

Auf dem Weg.
Image

Verkauft. Und der Milchpreis steigt wieder, sind schon wieder 37,3 Cent/Ltr.! *thumbsup*
Image

***
Image

***
Image

Jetzt doch das Gas weg ...
Image

... und in den Hof.
Image

Nocheinmal Eier einsammeln.
Image

Jetzt mit vollem Wasserfass ...
Image

... auf dem Weg ...
Image

... zu den Gewächshäusern.
Image

Die Schranken aufgemacht und ...
Image

... die Wassertanks aufgefüllt.
Image

Die Mistkisten sind ja leer! :shock:
Image

Das Wasserfass ist jetzt auch leer, hat nicht gereicht. :confusednew:
Image

Das Wasserfass wieder auffüllen.
Image

Und wieder ...
Image

... zurück.
Image

Weiter die Tanks aufgefüllt.
Image

Jetzt noch die ...
Image

... Mistkisten aufüllen.
Image

***
Image

Die rechte Abteilung ist leer.
Image

Fertig, die Schaufel noch ausleeren.
Image

***
Image

Noch die Schranken schließen.
Image

Jetzt zum Händler ...
Image

... und die Eier verkaufen.
Image

Über den Preis kann man nicht meckern, 570,-- € für genau 100 Eier ... :biggrin2:
Image

Alex holt den Kipper ...
Image

... und Chris lädt auf.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Der Kipper ist voll.
Image

Die Frontladerschaufel wieder ausleeren.
Image

Jetzt zu den Gewächshäusern.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Die Schranken aufgemacht ...
Image

... und abgekippt.
Image

***
Image

***
Image

Den Rest des Tages unterschlage ich Euch jetzt.

Zum Feierabend hat es dann schon geregnet.
Image

***
Image

Am Sonntag nach dem Aufwachen.
Image

Die Übersicht "Tiere".
Image

Und die Übersicht "Wachstum".
Image

Alles druschreif bis auf das Feld 22.
Kommt jetzt auf das Wetter an. Im Moment ist es ja noch zu nass zum dreschen. Einmal schauen, ob es abtrocknet, bevor es wieder zu regnen anfängt. Wird nicht einfach werden. Und die Wiesen sind auch schon wieder voll ausgewachsen. :confusednew:

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Sun Nov 18, 2018 7:29 am

Guten Morgen zusammen!

So, weil heute Sonntag ist :biggrin2: und im Baltikum ebenfalls Sonntag ist, nämlich der 49. Ingame- und damit 04. Sommertag des zweiten Jahreslaufes gleich wieder ein paar Bilder davon:

Saubermachen vor dem ...
Image

... Schweinefuttertrog.
Image

Natürlich auch vor dem Schaftrog ...
Image

... und dem Kühetrog.
Image

Mit dem Gras davon wird der Schaftrog wieder aufgefüllt.
Image

Der Rest kommt wieder in den Trog der Kühe.
Image

Wie geht es denn dem Moritz?
Image

Nicht mehr viel Heu im Magen - wieviele Mägen haben Ponies eigentlich? - und gar kein Wasser!
Image

Also jetzt Heu ...
Image

... und Wasser.
Image

So, alles wieder "aufgefüllt". :wink3:
Image

Zurück in den Kuhstall.
Image

Bei den Kühen ...
Image

... Mischfutter nachfüttern.
Image

Und den Futtermischwagen gleich wieder auffüllen.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Fertig.
Image

***
Image

Mit einer Ladung Milch auf dem Weg.
Image

***
Image

***
Image

Der Milchpreis steigt weiter. Schon fast wieder 38 Cent/Liter! *thumbsup*
Image

Zurück ...
Image

... zum Hof.
Image

Ja, und jetzt werdet Ihr sagen, "matador weiß auch nicht, was er will. da redet er die ganze Zeit davon, dass er unbedingt noch dreschen möchte, bevor der FS19 kommt, und jetzt fängt er wieder das Silieren an." Ja, so ist es. Habe ein bisschen nachgedacht :hmm: und bin dann darauf gekommen, dass ich ja zum Dreschen noch soooo viel Zeit habe (wenn ich hier weiterspiele :wink3: ) nämlich noch 3 Wachstumssprünge zu je drei Ingame-Tagen, aber wenn ich jetzt die Zeit nutze und das Gras von den Wiesen 08,11,18 und 40 in der BGA einsiliere, dann kann ich vor dem nächsten Wachstumssprug wieder Striegeln und noch eine Silagerunde einlegen und vielleicht danach auch noch eine.

Also marschiert Barbara und holt den Schwadmäher.
Image

Auf der Wiese 08 das Schneidwerk anbauen.
Image

Und los geht es.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image


Wünsche Euch noch einen schönen Sonntag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Mon Nov 19, 2018 8:11 am

Guten Morgen zusammen!

Wir tun jetzt einfach so, wie wenn nicht heute um Mitternacht der FS19 kommt, sondern wie wenn es noch seeehr laaange hin wäre, so zwei oder drei Monate. :biggrin2: Im Baltikum ist es jedenfalls weiter gegangen, Barbara hat die Wiese 08 fertig gemäht und Alex hat schon zwei Fuhren Gras in den nzweiten Fahrsilo in der BGA eingebracht. Jetzt noch die Bilder dazu:

Der Schneidwerkwagen muß umgesetzt werden,
hängt jetzt einfach am Schwadmäher hinten dran.
Image

Es geht weiter.
Image

***
Image

Vorletzte Mahd.
Image

Alex lädt auf.
Image

***
Image

Der Ladewagen ist voll.
Image

Tja, die Kehre an der Wieseneinfahrt ist so eng und das Gespann so lang,
dass Alex auf der anderen Seite des Meeresarmes wenden mußte.
Image

Dieser Zetor ist als Mod einfach eine Show, absolut Giants-Standard. *thumbsup*
Eigentlich hat man ja heute keinen Auspuffrauch mehr, aber so wie er da gemacht ist, passt das schon.
Beim gleichmäßig Dahinfahren raucht er nicht, aber beim Beschleunigen oder wenn eine Belastung kommt.
Fast wia im richtigen Leb'n (Gerhard Polt).
Image

Ich werde ihn vermissen ... :frown:
Image

Abladen im Silo.
Image

Über die Abkippanimation haben wir ja schon gesprochen.
Image

Die Planierraupe ist auch noch da.
Image

Wieder zurück zur Wiese ...
Image

... und weiter aufladen.
Image

Barbara schaut zu.
Image

Seit ich da im "letzten Sommer" den Absturz hatte lasse ich immer alle Arbeiter aussteigen, bevor ich das Spiel abspeichere. Seit dem letzten Update des Contractor-Mods soll das ja nicht mehr sein, dass das Spiel abstürzt wenn der Fahrerplatz zu hoch ist, aber Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste.
Image

Mit der zweiten Ladung zur BGA.
Image

Und wieder ...
Image

... abkippen.
Image

100.000 Ltr. sind jetzt drin.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag und einen guten Start in die Woche.
Ansosnten könnt Ihr es ja machen wie Robinson: warten auf Freitag.

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

icewolf72
Posts: 639
Joined: Tue May 24, 2011 10:06 am

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by icewolf72 » Mon Nov 19, 2018 8:16 am

matador frage, war nutzt du nicht den automatisches speichern mod ausm modhub? der speichert alle 5 minuten automatisch

Fordson
Posts: 424
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by Fordson » Mon Nov 19, 2018 8:43 am

Hallo matador!

Nimmst Du für das Kraftfutter kein Stroh mehr oder fehlt oben nur das Bild mit dem Strohballen?

Gruß
Fordson
LS17, what else?

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Mon Nov 19, 2018 9:04 am

@icewolf,
den nutze ich ganz bewußt nicht, da ich entscheiden möchte, wann ich speichere. Ich hatte im 13er einmal einen Mod, bei dem war das eingebaut. Wollte dann, so wie ich es aus verschiedenen Gründen öfter mache, ohne Speichern aus dem Spiel gehen und merkte dann erst, dass ich einen gespeicherten Spielstand hatte, den ich gar nicht wollte. Ausserdem würde ja die automatische Speicherung genau das machen, was damals den Absturz verursachte. Der Grund war, so habe ich es mir zumindest selbst zurechtgelegt, dass bei dem Mähdrescher DON 1500 die Fahrerplattform so hoch über dem Boden war, dass das Spiel den Fahrer, der beim letzten Speichern in der Kabine gesessen war, nicht mehr auf seinen Platz setzen konnte. Ich habe nämlich da gesehen, dass der Alex im Fahrgestell des Mähdreschers gesessen war.

@fordson:
gut aufgepasst. *thumbsup* Ab und zu funktioniert bei mir der Screenshot nicht, ich glaube das ist, wenn ich die Taste zu schnell wieder loslasse. Der PC braucht da eine gewisse Zeit dazu. Wenn ich beobachte, dass das Bild für einen Sekundenbruchteil stehenbleibt, dann hat es funktion iert. Ich wollte das Bild vom Strohballen machen, hatte es aber hernach nicht im Screenshots-Ordner.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Fordson
Posts: 424
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by Fordson » Mon Nov 19, 2018 3:12 pm

Danke für Deine Antwort matador!
Ich hatte schon Befürchtungen es ist lukrativer die Strohballen zu verkaufen unter Seasons, oder irgend so etwas.

Ich habe zum ersten mal einen Spielstand (im Goldcrest Valley) gestartet, bei dem ich den Schwerpunkt nur auf Grünland und Milchvieh legen möchte. Daher schaue ich natürlich jetzt beim Altmeister der Viehwirtschaft (also Dir) besonders genau hin, damit mir nichts, was ich noch lernen kann entgeht.
Eines weiß ich schon: Ballenhandling mit Gabel und Ballenanhänger ist nicht mein Ding. Sobald ich ich genug gespart habe kommt der Ursus Ballensammler her und das Fernziel sind Quaderballen. Um Geld zu sparen habe ich mir zum Spielbeginn eine (neue) Ballenpresse und keinen Ladewagen gekauft, wie ich es sonst mache. Jetzt kann ich das anfallende Stroh nur verkaufen, wenn ich es vorher presse und die Ballen dann in die Scheune schaffe. Das tut richtig weh im Vergleich zum Ladewagen :frown: (jedenfalls mir). Ich glaube, ich baue erst einmal nur Raps und Soja an, bis die Strohvorräte zur Neige gehen. Es reicht schon, wenn ich die Heuballen transportieren muß (aber Zetten macht Spaß).

Hut ab vor Deiner Gedult beim Ballentransport!

Gruß
Fordson
LS17, what else?

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Mon Nov 19, 2018 4:31 pm

Hallo Fordson,

na ja, man muß sehen wo man bleibt. Der Season-Mod hat meine Spielweise total verändert, da geht ohne Geduld nichts. Aber er bringt sehr viel Realität ins Spiel. Aber auch ich muß immer wieder meine Ungeduld zügeln.

Dieses Spiel hier ist mein erstes (1.!) in jetzt fast 6 Jahren LS/FS, in dem ich nicht einen € an Zinsen bezahlt habe!
Möglich wurde das
1.) durch die Map, die so viel teuere/wertvolle Startfahrzeuge hatte, dass ich da ein gutes Startkapital zusammen bekam, und
2.) durch die günstigen Mods, die ich dafür einsetzen konnte. Und ja,
3.) muß man sich einfach zusammenreissen, Geduld aufbringen und erst dann etwas kaufen, wenn wieder genügend Geld da ist.

Denn man unterschätzt die Zinsen wirklich, die fressen zum Schluß so viel Geld auf, dass man nicht mehr auf die Füße kommt.

Und jetzt der Nachteil dabei:
es fehlen dann die Zwischenziele, auf die man hinarbeiten könnte.
Der absolute Kontostand spornt mich nicht an. Ob ich 40.000 oder 120.000 "gute" auf dem Konto habe ist mir herzlich egal, solange ich nichts kaufen möchte.

Aber jetzt komme ich ins Philosophieren und höre lieber auf.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Tue Nov 20, 2018 10:08 pm

Hallo Leute,
kennt Ihr den Witz von der guten und der schlechten Nachricht? Nein? Also:

Da war ein Mann, der leidenschaftlich gerne Fußball spielte. Er lebte praktisch nur für das Fußballspiel. Und eine Sorge trieb ihn immer stärker um: wenn er einmal sterben müßte, ob er dann im Himmel auch wieder Fußball spielen könnte.

Die Sorge wurde so groß, dass er sich eines Sonntags nach der Messe an den Pfarrer wandte und ihm seine Sorge vortrug und der Pfarrer versprach, bei seinen regelmäßigen Gebeten hoheren Orts eine Auskunft zu bekommen.
Am nächsten Sonntag griff sich unser Mann nach der Messe wieder den Pfarrer und fragte, ob er denn schon etwas wisse.

Ja, sagte der Pfarrer, "ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für dich. Die gute: ja, auch im Himmel wird Fußball gespielt."
"Und die schlechte?" wollte unser Mann wissen.
"Die schlechte ist," sagte der Pfarrer, "du bist für den nächsten Sonntag schon aufgestellt."

Ja, und ich habe jetzt hier für Euch auch eine gute und eine schlechte Nachricht:

Die gute: es wird hier im Baltikum noch eine Weile weitergehen (habe ich ja sowieso schon gewußt). :biggrin2:

Die schlechte: es geht deshalb hier weiter, weil mein PC hardwareseitig den FS19 nicht packt. :shock: :frown:
Das haben Detlef und ich heute abend herausgefunden.

Ich muß jetzt erst einmal in mich gehen, herausfinden, was alles notwendig wäre und dann überlegen, ob Aufrüsten oder Neukauf sinnvoller ist.

Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden und wünsche allerseits eine Gute Nacht!

matador :hi:

P.S.: hat zufällig jemand Interesse an einem gut erhaltenen PC?
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Wed Nov 21, 2018 8:14 am

Guten Morgen zusammen!

Also, es geht hier weiter,
und hier waren wir stehengeblieben, nach dem Abladen der zweiten Fuhre in der BGA.
Image

Wieder raus, aber der Ladewagen ist dreckig!
Image

Habe ich einen Schlenker über den Hof gemacht, und den Zetor ...
Image

... und auch den Ladewagen gewaschen.
Image

Jetzt glänzt er wieder.
Image

Weiter Aufladen der 3. Fuhre auf der Wiese 08.
Image

***
Image

Der Schwadmäher muß weg.
Image

O.K., jetzt passt es.
Image

***
Image

Die dritte Fuhre ist voll.
Image

Wenden ...
Image

... und wieder zur BGA.
Image

***
Image

Sauber anpeilen, Tempomat auf 5 km/h und ...
Image

... abladen.
Image

***
Image

Das Ergebnis.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Fordson
Posts: 424
Joined: Tue Oct 25, 2016 6:37 pm
Location: Southern Germany

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by Fordson » Wed Nov 21, 2018 9:14 pm

Sorry wegen Deines PC, matador.

Woran liegt es denn, dass dieser den 19er nicht packt?
Und wieviel Geld möchtest Du ausgeben?

Gruß
Fordson
LS17, what else?

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Wed Nov 21, 2018 9:44 pm

Hallo Fordson,

danke für Dein Mitgefühl! Nach dem was ich bis jetzt weiß hängt es an der Grafic-karte. Der Rest müßte soweit passen. Die Frage ist jetzt, ob ich eine geignete Grafic-Karte finde, die sich in meinen PC einbauen läßt. Diese Lösung wäre mir viel lieber als ein Neukauf, obwohl natürlich ein richtiger Gamer-PC schon etwas für sich hätte.

Es geht mir dabei nicht ums Geld - also, ich schwimme nicht darin, aber die Kosten für einen PC bringen mich nicht um - sondern es geht mir um den Umstand, bis der neue PC wieder eingerichtet und alles wichtige vom alten auf den neuen übertragen ist. Da ich da selbst überhaupt nicht fit darin bin müßte ich beide PCs - den alten und den neuen - zu meinem Experten dafür bringen. Und bekomme dann beide nach einer Woche oder so wieder zurück.

Na gut, man wird sehen, ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.

Gruß, matador
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
UliS
Posts: 1328
Joined: Sat Aug 13, 2011 9:14 pm
Location: Berlin (14532 Klm.)

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by UliS » Wed Nov 21, 2018 11:59 pm

Hallo matador,
mach Dir um den 19er noch "keinen Kopf", da fehlt leider, wie bei jeder "neuen" Version noch das Feintuning.

Thema PC, hast Du oder dein PC-Spezi mal darüber nachgedacht, nur ein Upgrade-Kit einzubauen.

... und Du würdest ,mit Deiner Spielweise (noch) ordentlich "auf`s Maul fallen", das wäre gleich der Sprung ins Trockeneis.
Ich habe auch gedacht, ach, fängste mal auf jeder Map je einen Spielstand an, und schaust, das praktizierte von "Neuer Farmer" zu "Farm Manager" mitzunehmen, vom Geld 1,250.000 machbar teilweise machbar , aber dann zu "Bei Null beginnen", Kalken, Unkraut usw. nee, nee dat klappt nich.

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Thu Nov 22, 2018 8:24 am

Guten Morgen zusammen!

Hallo Uli, schön, dass Du mich da trösten möchtest, aber ich fühle mich im Moment trotzdem eingeschränkt bzw. abgehängt.

Wenn ich feststellen würde, der FS19 ist noch nicht ausgereift, oder er läuft, aber ist für mich erst dann etwas, wenn wieder entsprechend Mods zur Verfügung stehen, dann wäre es o.k., dann hätte ich die Wahl, ob ich FS19 oder FS17 spiele. Aber so jetzt habe ich die Wahl nicht. Aber gut, in ein paar Wochen wird das Problem gelöst sein.

Ein Up-grade-kit wird nicht nötig sein, denke ich. Der Arbeitsspeicher ist um 50 % größer als er sein muß, genügend Platz auf der Festplatte ist auch und die Rechenleistung ist auch um 50 % höher als notwendig. Wenn ich das alles richtig interpretiert habe ... :confusednew:

Habe dann im Baltikum weiter gespielt. Stehe gerade wieder nach dem Abladen der 4. Fuhre in der BGA. Das War jetzt Gras noch von Wiese 08 und Wiese 11. Ein bisschen was liegt noch auf Wiese 11, wenn das aufgeladen ist geht es auf Wiese 18 weiter.

Und ja, wenn ich dann wieder im Baltikum zugange bin denke ich mir, was hast du eigentlich?
Schöne Landschaft, die Lieblingsmaschinen, die du (ich mir) dir ausgesucht hast, alles mittlerweile *thumbsup* eingerichtet, läuft doch! Aber trotzdem ...

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 6899
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1710 "durch's Jahr im Baltikum"

Post by matador » Fri Nov 23, 2018 8:21 am

Guten Morgen allerseits!

So, heute wieder einmal Bilder. Damit Ihr seht, wie eine schöne Map aussieht und wie darauf alles funktioniert ... :coolnew:

Wieder auf der Wiese 08 angekommen.
Image

Den Rest noch ...
Image

... aufgeladen.
Image

Na, da hat die Barbara aber eine Streifen übersehen!
Image

Mit dem Schwadmäher um die Kehre ...
Image

... und weiter zur Wiese 11.
Image

Das Schneidwerk anbauen und ...
Image

... schon wieder das Problem mit den Eigentumsrechten.
Image

Bleibt nichts anderes, als einen Streifen stehen zu lassen.
Image

Auf der anderen Seite das gleiche.
Image

***
Image

***
Image

Fertig.
Image

Jetzt mit dem Ladewagen zur Wiese 11.
Image

Und aufladen.
Image

***
Image

***
Image

Die Fuhre ist voll, also ...
Image

... damit wieder zur BGA.
Image

Abladen im Silo.
Image

Dieses Mal anders herum.
Image

Wieder 'raus und zurück zur Wiese 11.
Image

Den Rest noch aufladen.
Image

Mit dem Schwadmäher weiter zur Wiese 18.
Image

***
Image

Wieder das Schneidwerk anbauen.
Image

Und los gehts.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Noch nicht fertig.
Image

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Auf die Dauer hilft nur Power ... *thumbsup*

Post Reply