Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Teilt mit uns euere Kreationen!
User avatar
matador
Posts: 5888
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by matador » Fri Feb 15, 2019 6:07 am

Hallo Leute, Guten Morgen!

So, die Mapempfehlungen im Thread "Im Schatten der Burg" haben mich dazu animiert, mich doch nach Alternativen zu Felsbrunn umzuschauen. Bin dann nach dem Anspielen einiger anderer Maps doch wieder auf der Kleinsternhof gelandet. Ich muß sagen, dass ich die Map damals - muß vor rund 2 Monaten gewesen sein - doch zu vorschnell wieder verworfen habe.

Das war's in aller Kürze, Bilder und weiteres kommen im Laufe des Tages oder am Abend.

matador :hi:
Immer am Limit ... *thumbsup*

anthu
Posts: 2194
Joined: Thu Nov 06, 2014 8:03 am

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by anthu » Fri Feb 15, 2019 9:16 am

Guten Morgen Matador.
Hat's dich schon wieder auf eine andere map verschlagen?
Da müssen wir auf deine Berichte zu den hofaufbauten wohl noch länger warten :-)
Btw, hast du uns 1902 unterschlagen.

Na dann, frohes (r)ackern.
Lg
Andreas

User avatar
matador
Posts: 5888
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by matador » Fri Feb 15, 2019 9:26 am

Nocheinmal Guten Morgen allerseits!

Ja, wie schon gesagt, anscheinend habe ich die Map als ich sie vor einiger Zeit angespielt hatte doch zu schnell wieder entsorgt. Aber da hatte ich auch noch nicht so viel Erfahrung aus Felsbrunn. Also, ich habe sie nocheinmal angeschaut und dabei erst ein paar - für mich - sehr positive Punkte festgestellt:

Rund um den Platz in der Mitte, der für den Haupthof vorgesehen ist, ist das Gelände so gut wie flach und auch groß genug, also ideal zum Platzieren von Gebäuden und Ställen. Muß man nicht mit der Schaufel arbeiten. Wasser gibt es auch, zwar nicht viel, aber immerhin. Und es gibt Verkehr und Fußgänger. Damit auch Leben auf der Map ist.

Natürlich fehlt die Weite der Felsbrunn, dafür ist alles überschaubar und die Wege sind kurz. Die Feldwege schauen auch so aus, wie Feldwege üblicherweise aussehen und die Felder ebenfalls. Allerdings sind die Felder klein, was mir einerseits entgegenkommt, aber andererseits noch mehr Arbeit bedeutet.

Ja, dann habe ich einmal losgelegt. Heißt, stimmt nicht. Ich habe ein paar Mal losgelegt, den Spielstand auch wieder gelöscht und nocheinmal angefangen, bis ich dachte, jetzt passt es. Habe mir als erstes das Gelande für den mitlleren Hof gekauft. Waren schon rund 300.000 € weg. Dann als vorläufige Unterkunft die Garage mit kleiner Wohnung platziert. Den caravan, den ich in Felsbrunn als erstes hatte habe ich nicht mehr genommen. Wenn man den verkauft hinterläßt er eine erdbraune Fläche, die in der Wiese genauso sch...lecht ist wie in der grauen Hoffläche. Die Garage hinterläßt nur grau. Daneben dann natürlich den Kärcher, den braucht man ja auch.

Die Werkstatt habe ich mir nicht gekauft, stattdessen einen Service-Anhänger. Der ist mobil, den kann ich hinstellen, wo es passt und auch wieder wo anders hinstellen. Mit dem kann man alles machen, was man auch mit der werkstatt machen kann. Zudem hat er einen Teibstoff-Vorrat von 1.875 Ltr., da kann man auch ein paar Fahrzeuge auftanken, und vor allem, mit dem Service-Anhänger kann man auch zur Maschine auf dem Feld fahren! *thumbsup*

Natürlich sollte man dann auch noch einen Traktor haben, der läuft und Sprit hat. Das ist auch ein Grund dafür, dass ich mir jetzt gleich zwei Traktoren gekauft habe. Beim "großen" gab es gar kein Überlegen, das wurde wieder der Belarus mit 212 PS. Hat sich in Felsbrunn bestens bewährt.

Beim "kleinen" habe ich etwas herumgetan. Fendt Favorit 500? Der hat 110 oder 150 PS. Das war mir einerseits zu wenig und andererseits zu viel. Letzendlich ist es dieses Mal ein MF geworden. MF 5613, also die Serie 56 aber mit dem stärkeren Motor mit 130 PS. Dazu natürlich Pflegereifen und Frontladerkonsole.

Der Drescher ist - wieder - der NH TX32. Da habe ich auch herumüberlegt und auch probiert. Der Rostselmash ist nicht viel größer, dafür ist der MF Aktivia deutlich größer - und doppelt so teuer. Und bei dem brauche ich zwingend einen Schneidwerkwagen. Und bis ich bei den kleinen Feldern den SWW irgendwohin gestellt und das Schneidwerk ab- und wieder aufgeladen habe, habe ich mit dem TX 32 das Feld schon halb weg.

Und jetzt sind auch wieder alle meine Selbstfahrer wieder von unterschiedlichen Marken. :smileynew:

Aber jetzt die Bilder dazu:

Die Hoffläche gekauft.
Image

Die Garage mit Wohnung platziert.
Und den Kärcher.
Image

Mit dem Service-Anhänger auf dem Weg ...
Image

... zur Tankstelle.
Image

Auf dem Hof.
Image

Jetzt ist auch der Belarus da.
Image

Erster Test des Service-Anhängers.
Image

Was da alles drin ist ... *thumbsup*
Image

Dann bauen wir bei dem Belarus einmal ...
Image

... die Pflegereifen ab und ...
Image

... die Standardbereifung an.
Das zu bearbeitende Objekt muß dabei in der grünen Fläche stehen,
die man aber auch ausblenden kann.
Image

Der MF bekam einen Frontlader und eine Spritze habe ich natürlich auch noch angeschafft.
Image

Aber langsam wird es Zeit, Geld zu verdienen.
Kredit mittlerweile 500.000 €.
Im Moment ist das Angebot aber eher überschaubar. :confusednew:
Image

Dreschen ist immer gut. Dachte ich.
Image

Also los.
Image

Mit dem Abfahrerzug hinterher.
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Gleich fertig.
Image

Ao, alles auf dem HKD302.
Image

Jetzt zur ...
Image

... Verkaufsstelle AgriLB.
Image

Tja, und dann passierte etwas, wovon ich trotz zweier Versuche kein Bild machen konnte:
Ich kann an der Verkaufsstelle nicht abkippen. Das Abladesymbol erscheint nicht und wenn ich versuche "hier" abzukippen, dann sagt mir das Spiel, dass ich keinen Zugang zu dem Land habe. Und das Verrückte dabei ist, dass ich davon auch keinen Screenshot machen kann. Das Spiel reagiert einfach nicht.

Habe dann in der Übersicht nachgeschaut, ob ich ev. erst die Abladestelle kaufen muß, ist aber nicht der Fall. Was jetzt?
Offenbar kann ich den fremdauftrag nicht abschließen. Vermutlich strahlen die Eigentumsrechte der wiese daneben bis in die Verkaufsstelle hinein. Wenn ich jetzt den Fremdauftrag abbreche, habe ich dann wenigstens den Weizen noch auf dem Anhänger, oder ist der weg? Na ja, wird sich finden.

Wünsche Euch noch einen schönen Tag!

matador :hi:
Immer am Limit ... *thumbsup*

Phigo
Posts: 765
Joined: Mon Aug 20, 2018 8:30 am

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by Phigo » Fri Feb 15, 2019 9:38 am

Oha - das ist übel... Üblicherweise muss man bei einem abgebrochenen Auftrag für nicht gelieferte Mengen Strafzahlungen leisten. Hatte ich mal mit Kartoffeln. Da wollte der Auftraggeber über 60.000 € haben, wenn ich den Auftrag abbreche - das war aber auch deutlich mehr Ertrag als jetzt in deinem Fall.


Was ist aus "1902" geworden? :blushnew:
PS4

User avatar
matador
Posts: 5888
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by matador » Fri Feb 15, 2019 10:38 am

Aaalsooo,

1902 ist mein Testspielstand, der Spielstand 02 im FS19.

Was heißt Strafzahlung?
Wird da einfach etwas abgebucht?
Aber das muß ja dann ein BUG in der Map sein.
Und warum kann ich davon keinen Screenshot machen?

Na ja, man wird sehen, habe ja erst ein paar Stunden auf dem Spielstand. Schlimmstenfalls fange ich nocheinmal von neu an und nehme keine Missionen mehr an, bei denen ich an dieser Stelle abliefern muß.

@anthu:

Es ist ja noch nicht gesagt, dass es in Felsbrunn nicht weitergeht. Aber dort habe ich ja genau das Problem mit dem Gelände, dass immer irgendwelche Böschungen entstehen. D.h., eine Lösung für einen Kuhstall und einen Schweinestall habe ich mir auf dem Testspielstand schon ausgetüftelt, aber danach wird es schwierig.

Gruß, matador
Immer am Limit ... *thumbsup*

Phigo
Posts: 765
Joined: Mon Aug 20, 2018 8:30 am

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by Phigo » Fri Feb 15, 2019 11:00 am

Ich glaube (!) es ist so: Wenn du den Auftrag abbrichst ohne etwas zu tun, passiert nichts. Wenn du schon etwas geerntet hast, geht das Spiel davon aus, dass du es für dich behalten willst und stellt es dir in Rechnung - den Preis kenne ich nicht, wird aber sicher teurer sein, als der 1000 l-Preis der Verkaufsstelle.

Man möchte so sicher vermeiden, dass man Aufträge annimmt und nach der Ernte die Früchte behält und dann entweder gewinnbringend weiterverkauft oder seinen Tieren füttert.
PS4

User avatar
ltl.vamp
Posts: 1195
Joined: Wed Mar 07, 2018 12:16 pm

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by ltl.vamp » Fri Feb 15, 2019 12:31 pm

Da Du zwei Anhänger dran hast: Hast Du auch den richtigen Anhänger zum Entladen gewählt? Im 19er muss man zwingend den richtigen wählen, damit man abladen kann (Gilt auch für den Zug).
Xbox One X - FS17 Platinum > FS19 Premium > FS15 Complete - Samsung UE65MU8009TX 4KUHDHDR
Still love: Oberlausitz, (New)Woodshire, Altenstein (Redkeinstus), Lone Oak Farm (Frontier Design/BulletBill).
Love: FENDT 900 Favorit Vario (Smety (CMT)) / Deutz D80 ~ Farming Classics (Dogface), AgroStar 6.61 (Giants), Deutz [Puma]

punk_oh1
Posts: 115
Joined: Thu Jan 18, 2018 2:46 pm

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by punk_oh1 » Fri Feb 15, 2019 12:42 pm

Da hat der Vampir recht.
Ich hatte auch schon, das ich die Abkippseite bei 1. Anhänger manuell ändern musste --- stand auf hinten und da kippt der Hänger dann einfach nicht.

User avatar
ltl.vamp
Posts: 1195
Joined: Wed Mar 07, 2018 12:16 pm

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by ltl.vamp » Fri Feb 15, 2019 12:43 pm

Stimmt, nicht nur den richtigen Anhänger wählen, sondern auch die Kippseiten ausprobieren. Hatte ich gerade gestern, das Kornschieber nicht ging, aber rechte Seite dann doch.
Xbox One X - FS17 Platinum > FS19 Premium > FS15 Complete - Samsung UE65MU8009TX 4KUHDHDR
Still love: Oberlausitz, (New)Woodshire, Altenstein (Redkeinstus), Lone Oak Farm (Frontier Design/BulletBill).
Love: FENDT 900 Favorit Vario (Smety (CMT)) / Deutz D80 ~ Farming Classics (Dogface), AgroStar 6.61 (Giants), Deutz [Puma]

User avatar
matador
Posts: 5888
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by matador » Fri Feb 15, 2019 1:50 pm

Hallo punk und hallo vamp,

also das mit dem richtigen Anhänger habe ich mindestens drei Mal nachgeschaut, daran liegt es nicht. Ich vermute, wie ich schon geschrieben habe, und wie es auf Modmaps ja öfter vorkommt, dass die Eigentumsrechte der benachbarten Wiese bis in die Abladestelle hineinreichen, dass das Spiel also meint, ich stünde auf einer Fläche, die mir nicht gehört. Wenn das so ist müß/müßte ich:

- entweder die Wiese kaufen, damit ich abladen kann, wobei dann noch die Frage bleibt, ob ich dafür dann auch Geld bekomme, oder
- die Abladestelle in Zukunft meiden.

Also, das werde ich ausprobieren.
Und auch das mit dem Abbrechen der Mission werde ich ausprobieren.

Mir ist noch eine Idee gekommen, warum ich keinen Screenshot machen kann:
Wenn ich "hier" abladen möchte muß ich gleichzeitig zwei Tasten drücken. Vielleicht ist meiner Tastatur dann die dritte Taste für den Screenshot zuviel?

Gruß, matador
Immer am Limit ... *thumbsup*

punk_oh1
Posts: 115
Joined: Thu Jan 18, 2018 2:46 pm

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by punk_oh1 » Fri Feb 15, 2019 2:11 pm

matador wrote:
Fri Feb 15, 2019 1:50 pm

- entweder die Wiese kaufen, damit ich abladen kann, wobei dann noch die Frage bleibt, ob ich dafür dann auch Geld bekomme, oder

Mir ist noch eine Idee gekommen, warum ich keinen Screenshot machen kann:
Wenn ich "hier" abladen möchte muß ich gleichzeitig zwei Tasten drücken. Vielleicht ist meiner Tastatur dann die dritte Taste für den Screenshot zuviel?
Geld bekommst Du an Verkaufstellen trotzdem, auch wenn Du das Land erworben hast ... siehe auch Biogasanlage.

Deiner Tastatur sind drei Tasten genauso schnuppe wie zwei ;-) --- aber die verarbeitende Software deutet diese Tastenkombination anders als Dein Gehirn ... fragt sich nur wer hier überlegen ist :mrgreen: .

User avatar
matador
Posts: 5888
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by matador » Fri Feb 15, 2019 2:25 pm

Es gibt keine fehlerfreie Software ... :mrgreen:
Immer am Limit ... *thumbsup*

User avatar
matador
Posts: 5888
Joined: Sat Jan 05, 2013 12:06 pm
Location: Oberbayern, im Speckgürtel von München ...

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by matador » Sat Feb 16, 2019 12:37 am

Hallo Leute!

Also, das haut auf der Kleinsternhof nicht hin. Habe jetzt verschiedenste Versuche gemacht, die Mission abzuschließen, es war nicht möglich. Habe die angrenzende Wiese gekauft, konnte aber trotzdem nicht abkippen. Spiel ohne Speichern wieder verlassen, neu eingestiegen und dann eben die Mission abgebrochen. Hat mich gute 9.000 € gekostet. Wollte dann den Weizen an einer der beiden anderen Verkaufsstationen loswerden, doch es war überall das gleiche. Im Moment steht der Kipper mit dem Weizen drauf auf meinem Hof(platz).

Was ich überhaupt nicht mehr verstehe ist, ich hatte ja die Kleinsternhof schon einmal angespielt, und da konnte ich abkippen. War allerdings mein eigens Getreide. Jetzt weiß ich nicht, war das noch eine andere Version, habe mir die Map nämlich jetzt neu heruntergeladen (Modhoster), oder ist einer meiner Mods die Ursache?

Auf alle Fälle ist es so nicht spielbar.
Vielleicht könnte sich einer von Euch Experten die Map einmal ansehen, ob es bei Euch geht, oder wo da der Fehler liegen könnte?
Jetzt noch die Bilder dazu:

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

***
Image

Gruß, matador
Immer am Limit ... *thumbsup*

tober
Posts: 508
Joined: Thu May 23, 2013 5:19 pm

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by tober » Sat Feb 16, 2019 10:54 am

Kurzer Test auf der Kleinstern. Auftrag "Feld 8 an AgriLB liefern" mit den Mietgeräten geht. Angefangen bei Null - mir gehört nix auf der Map.

tober
Posts: 508
Joined: Thu May 23, 2013 5:19 pm

Re: Neustart 1903 "Klein aber fein" (Kleinsternhof)

Post by tober » Sat Feb 16, 2019 11:21 am

Ich bin momentan auf der - https://ls-portal.eu/de/ls19-oberlausitz/ - unterwegs. Ist eigentlich die Kleinsternhof. Vielleicht die mal testen ?

Post Reply